Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wickelkommoden

Wickelkommoden

11. Juli 2012 um 15:15 Letzte Antwort: 12. Juli 2012 um 20:29

Also, liebe Schon-Mamis und werdende Mamis, jetzt hätte ich gerne mal eure Meinung.

Habe schon ein paar Wochen im Netz gesurft und heute auch in einem Babykaufhaus und einem Möbelhaus nach Wickelkommoden geschaut.
Wobei ich immer noch nicht sicher bin, ob ich wirklich eine möchte, weil auch etliche Schon-Mütter meiner Umgebung meinten, das wäre mit dem Runterfall-Risiko doch nicht so gut, und die Kleinen lägen eh nicht mehr still, wenn mal größer, und dann wäre das da oben nicht mehr praktisch...

Was ich nicht schön finde, sind diese Kommoden, wo der Wickelaufsatz als fest montierte Verbreiterung vorhanden ist und wo man zur Wand hin viel Platz verschenkt. Außerdem sind diese Modelle wirklich NUR Wickelkommoden, und ich hätte wenn dann gerne eine, die man hinterher auch weiternutzen kann.

Was ich gerade an diesen Modellen aber mag, ist der Bereich mit den offenen Schubfächern vorne, wo man griffbereit Dinge abstellen kann. Die Kommoden, die einen abnehmbaren Wickelaufsatz hatten, haben aber nur Schubladen... heißt, in meiner Vorstellung, ich leg das Kind ab mit voller Windel, trete dann einen Schritt zurück, mach die Schublade auf, kruschtel drin rum und such mir zusammen, was ich brauche... oder ich hab noch ein Möbel mehr rumstehen, wo der Wickelkram dann drin ist?

Wie habt ihr das gelöst zu Hause? Mach ich mir zu viele Gedanken? Was für Möbel habt ihr?

P.S.: Bitte entschuldigt den Roman.

LG
Lizarch

Mehr lesen

11. Juli 2012 um 15:41


Hallo!!

Ich habe eine gebrauchte Wi-Kommode gekauft. Sie ist von IKEA "HEMNES" (13854 Möbelnummer ) und hat so einen Aufsatz. Mir gefällt das ehrlich gesagt auch nicht so. Allerdings braucht man viel Platz, die Wickelauflagen sind ja auch so groß und würde vorne der Aufsatz abstehen, käme man gar nicht mehr an den Schrank unten ran

Den Aufsatz kann man wegmachen, dann ist es einfach ein kleiner Schrank mit Regalen drinnen ohne Schublade, was mich bisschen aufregte, aber Du hast recht: Ne Schublade muss man ja aufschieben

Was ich aber glaub noch machen werde: Ein schmales Regaldings an die Wickelkommode stellen... Wegen der rel. großen Unterlage kann ich nicht wirklich eine Waschschüssel o. ä. Zeug auf den Wickeltisch selber stellen

Überraschenderweise haben wir bei IKEA einen Kinderzimmerschrank für Klamotten auch von "Hemnes" gekauft, der voll dazupasst (wir haben das erst im Nachhinein bemerkt ). Die Türen vibrieren zwar beim Aufmachen hin und her , da sie mit einem Magneten verschlossen sind. Aber naja, was solls... Gibt nur drei so Aufmachknöpfe in guter Höhe, Kind kann sich nicht wirklich verletzen und wegen den starken Magneten Schrank aufmachen & sich einklemmen oder so....

Schau mal bei IKEA. Wie gesagt, Wi-Kommode OHNE Schubladen, aber mit dranschraubbaren Wickelaufsatz. Später als Schränkchen nutzbar

Kann Dir Fotos schicken, wenn Du willst

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 16:57

Hallo
Wie wärs denn wenn du dir eine kommode kaufst die dir gut gefällt, die du auch später noch verwenden kannst und einfach dir einen Aufsatz machen lässt, beim Schreiner bzw. Von deinem Mann etc.? Hatten wir auch erst vor. Ist ja nur ne Holzplatte mit seitlichen und hinten halt Erhöhungen. Haben viele meiner Bekannten. Kannst ja dann farblich passend lakieren lassen. Selbstgemacht ist es total günstig beim Schreiner auch nicht teuer. Im Inet gibts die auch zu kaifen aber war mir zu teuer... Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 17:02

Wi-Kommode ist ein Segen...
Ich hab die Wickelkommode für unsere Kleine bei einem Babyausstatter gekauft und ich finde es war definitiv die Investition wert.
Meine Tochter ist jetzt 15 Monate alt und ich wickele sie immernoch darauf.

Zu dem Schubladenproblem: als ich entbunden hab, hat man mir beigebracht erst mal alles was man braucht auf die Wickelkommode zu legen und erst dann das Baby aus dem Bettchen zu nehmen. Du darfst das Baby nie unbeaufsichtigt auf der Kommode alleine lassen. Auch mit der Schublade klappt es bei mir hervorragend. Nachdem ich Body und AnziehSachen aus dem Schrank genommen hab, zieh ich aus der ersten Schublade die Pampers und die Tucher raus und wickele neine Tochter... Klappt alles super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 19:52

Schubladen sind super!
Das Kind liegt auf dem Wickeltisch, du machst die obere Schublade auf und siehst sortiert in der ersten reihe Windeln und Feuchttücher, die zweite Schublade hat dann sortiert Bodys, Strumpfhosen, Hosen und Pullover... Und sollte mal jemand doch nicht alles dahin geräumt haben, wo es hingehört (passiert Männern manchmal ) siehst du es von oben und musst nicht in die Hocke gehen um ins Regal zu schauen...
So wickele ich nun schon zufrieden seit 9 Monaten.
Wenn ihr eher groß seid, kann ich die normale Hemnes Kommode mit den drei Schubladen und den Hemnes Wickelaufsatz empfehlen. Normale Wickelkommoden sind nämlich recht niedrig (ich bin 182) Bei dem Aufsatz muss man dann ein Stück absägen - et voila, fertig ist die Wickelkommode.

Ich wünsvh Die viel Freude beim Wickeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2012 um 19:58
In Antwort auf svana_12104509

Schubladen sind super!
Das Kind liegt auf dem Wickeltisch, du machst die obere Schublade auf und siehst sortiert in der ersten reihe Windeln und Feuchttücher, die zweite Schublade hat dann sortiert Bodys, Strumpfhosen, Hosen und Pullover... Und sollte mal jemand doch nicht alles dahin geräumt haben, wo es hingehört (passiert Männern manchmal ) siehst du es von oben und musst nicht in die Hocke gehen um ins Regal zu schauen...
So wickele ich nun schon zufrieden seit 9 Monaten.
Wenn ihr eher groß seid, kann ich die normale Hemnes Kommode mit den drei Schubladen und den Hemnes Wickelaufsatz empfehlen. Normale Wickelkommoden sind nämlich recht niedrig (ich bin 182) Bei dem Aufsatz muss man dann ein Stück absägen - et voila, fertig ist die Wickelkommode.

Ich wünsvh Die viel Freude beim Wickeln

@ ellibelly
Genauso hab ich es auch gemacht!!! Habe auch die Hemnes aber mit den vielen Schubladen (8 glaub ich) haben auch das Stück abgesägt vom Aufsatz. Ich finds super! Und die Kommode kann man wirklich lang verwenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 6:48

Guten Morgen
erst einmal vielen Dank für eure Antworten.
Es hat mir zumindest schon mal sehr geholfen, einen Einblick in Praxistests zu haben und nicht nur Werbeprospekten glauben zu müssen.
Zum Glück haben wir noch ein bisschen Zeit bis zur Entscheidung, wir räumen sowieso gerade noch um, und neue Möbel werden erst kommen, wenn der alte Sums nicht mehr im Weg steht. Aber gestern war ich echt frustriert zwischendurch

Neue Beiträge oder andere Ideen bleiben natürlich trotzdem willkommen!

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 12:31


doch noch mal nbüschn schiiiieb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 13:37

IKEA
Haben das Wickelregal von IKEA, sprich: regalschrank mit anschraubbarer Wickelfläche und wenn man die nicht mehr braucht hat man ein Regal.
Du musst dir die Sachen so und so vorher zurechtlegen, damit du immer eine Hand am Baby haben kannst. Bei mir liegen immer ein Packen Feuchttücher und ein paar Windeln neben der Wickelauflage (habe die von IKEA dazugeholt, damit es von der Größe passt).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 13:41
In Antwort auf mieze1982

IKEA
Haben das Wickelregal von IKEA, sprich: regalschrank mit anschraubbarer Wickelfläche und wenn man die nicht mehr braucht hat man ein Regal.
Du musst dir die Sachen so und so vorher zurechtlegen, damit du immer eine Hand am Baby haben kannst. Bei mir liegen immer ein Packen Feuchttücher und ein paar Windeln neben der Wickelauflage (habe die von IKEA dazugeholt, damit es von der Größe passt).

Welches denn???
Ich find bei IKEA mehrere Wickeltische - die meisten sehen zumindest auf dem Foto eher instabil aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 13:53


hab auch eins von ikea besorgt von der serie hensvik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 13:53
In Antwort auf brady_11862720

Welches denn???
Ich find bei IKEA mehrere Wickeltische - die meisten sehen zumindest auf dem Foto eher instabil aus.


http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/S29828090/

Das hier, die Wickelfläche ist später wieder abschraubbar. Hat sich mein Mann mit viel Gewicht draufgelehnt und das Ding hat sich nicht wirklich bewegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 16:43

Nochmal vielen Dank
für die neuen Antworten und vor allem an Mietze fürs verlinken.

Das Konzept mit dem Wandregal und der montierbaren Liegefläche finde ich fein - ich hatte nur ganz andere dinge in der Ergenisliste bei IKEA und WIckelregal wollte meine Suchfunktion nicht

sich entscheiden ist aber immer noch schwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 16:47

STOKKE
War total super und hat alles reingepasst. Total stabil, riesengroße Liegefläche, das Kind passt echt lange drauf, Körbe an den Seiten und super viel Stauraum! Bereue es total, dass wir sie damals verkauft haben. Wenn Du sie nicht mehr als Wickelkommode nutzt, kannst Du sie später zum Schreibtisch umbauen. Ich werd sie mir wohl wieder kaufen... Die von Ikea fand ich alle ziemlich klein und spackelig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 18:24


Ich habe mir die Kommode HEMNES vom Ikea geholt mit einem passenden Aufsatz.

Der kann dann später abmontiert werden, was sehr praktisch ist.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 18:29

Hier die Links
Kommode:
http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/10153790/

Wickelauflage:
http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/10091448/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 19:08

Ich
hatte zuerst den Wickeltisch Sniglar von Ikea, aber der ist ja sehr klein.
jetzt nach 3 monaten habe ich mir eine von roba geholt, deren aufsatz man auch abmachen kann. sie ist nach vorne hin offen


http://bild2.qimage.de/wickeltisch-hauck-potsdam-foto-bild-t60714912.jpg

(so eine)

und ich hab einfach so kleine stoff-schubladen drinne, sodass es aufgeräumt, ist aber auch praktisch.

und später kann man es nur als regal nutzen (wenn man will)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2012 um 20:29

Ich kann
gut verstehen, dass einen Stokke Care begeistern kann.
Das gefällt mir auch sehr sehr gut, auch wenn der Preis erstmal schon schlucken lässt.
Vielen Dank @thedayshaveturned, das werde ich mir auf jeden Fall nochmal genauer anschauen!
Und nochmal danke an alle, die ihre Lösungen zeigen. es gibt ja so viele Möglichkeiten!

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest