Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wickelkommode - Bade-/Wickelkombi - Badewannenaufsatz

Wickelkommode - Bade-/Wickelkombi - Badewannenaufsatz

7. Januar 2008 um 18:06

Hallo Mädels,

bin mir etwas unschlüssig, was ich mir genau anschaffen soll.
Wollte eigtl. zuerst einen Badewannenaufsatz. Also Badewanne und Wickelauflage in einem. Ist ja praktisch, weil man das Wasser in die Badewanne ablassen kann und gleich nebenan Wickeln.
Da unser Bad aber nicht sooo viel Platz und Ablagefläche hat, dachte ich dann an eine Bade-/Wickelkombi (die von Roba), die ins Kinderzimmer kommt. Nachteil ist halt, dass man das Wasser hin- und hertragen muss.
Nun überlege ich eine normale Wickelkommode und dann nur einen Badewannenaufsatz für die Babybadewanne. Blöd ist da dann halt, dass man das Baby zwischen Bad und KiZi hin- und hertragen muss...Die Wickelkommode würde nämlich nicht ins Bad passen...

Ich weiß echt nicht, was das praktischer ist. Hat schon jemand Erfahrung? Was habt ihr euch angeschafft?

Danke schonmal für eure Hilfe!
Zwergenhüpferle

Mehr lesen

7. Januar 2008 um 18:13

Bei
uns passt auch nix ins bad denn ersten sind schräge drin und sowas auf die badewanne geht nicht weil die im eck ist und zu groß. ich hol mit ne wickelkommode aber hab auch das problem mit der wanne dann werd mir da aber so ein eisengestell holen das dann auch ins immer kommt fertig aus..... kann ja nicht immer hin und her laufen wird man ja blöd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 18:28

Hallo
Wir haben im KiZi eine Wickelkommode mit Heizstrahler. Am Anfang haben wir im Badeeimer gebadet. Im Wohnzimmer (wenn der Ofen an war, weils dann da so schön warm war) oder im Badezimmer. Auf die Badewanne habe ich eine selbstgebastelte Auflage draufgemacht. Da konnte ich das Handtuch drauflegen und dann die Kleine darin einwickeln, dann gings ins KiZi. Fand ich gar nicht umständlich.
Heute baden wir meistens zusammen in der großen Badewanne, da sie so gerne planscht (machen wir seit sie ca. 7 Wochen alt ist, heute 16 Wochen). Das geht dann sogar alleine. Sie liegt auf der Ablage, ich in der Wanne. Dann ziehe ich sie von dort aus und nehme sie mit rein. Nach dem Planschen wird sie auf der Ablage ins Handtuch eingewickelt und muss da warten bis ich abgetrocknet bin und schnell was übergezogen habe. Dann gehe ich mit ihr ins KiZi.
So Wickelaufsätzefür die Badewanne sind doch ziemlich niedrig, oder? Das geht auf Dauer viel zu sehr ins Kreuz. Und ewig badet man ja auch nicht in der Babybadewanne, lohnt sich da die Anschaffung eines Gestells?
Muss natürlich jeder selber wissen. Ich kann nur erzählen wies bei uns ist und ein paar Gedanken wiedergeben, die mir dazu einfallen.

Liebe Grüße
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 18:42

Also ich habe
mir bei Baby-Walz so einen Wickelkombi bestellt glaube von Roba die Kombi hat zwei Rollen so kann ich sie wenn ich die Kleine baden möchte ins Bad rollen und ansonsten steht sie dann im Schlafzimmer das wasser kann man ablaufen lassen mit einem Schlauch die Wanne kann man rein und raus schieben wie man es gerade braucht!!!
sind dann auch unten noch zwei ablage flächen und oben kann man alles reinlegen was man braucht also ich finde es ne gute Lösung wenn man nicht so viel Platz hat!!! und sehr teuer war sie auch nicht!!!

LG Rilli 33SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 19:27

Hi
ich hab das gleiche problem wie du. mein badezimmer ist auch zu klein. also werde ich mir einfach nur eine wanne kaufen und dann werd ich meine kurze in der küche baden, da hab ich mehr platz. und dann benutze ich meinen esstisch als bade- wickel kombination....geht nicht anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen