Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wichtige Info für Die Verhütung danach

Wichtige Info für Die Verhütung danach

23. September 2010 um 20:42 Letzte Antwort: 21. Oktober 2010 um 14:09

Hallo ihr lieben werden Mamis (bin selber eine 37ssw) !

also ich habe heute was wunderbares erfahren und hoffe das ich eingigen davon vilt eine hilfe sein kann ! Und zwar Ist die frage verhütung danacht sehr groß viele fragen sich was sie nehmmen ob pille, 3montas spritze oder oder nun gibt es für Sozial-schwache mütter eine möglichkeit kostenfrei ihre verhütung zu bekommen (aber achtung) diese bekommt ihr nicht bei euren Frauen arzt ! Fragt am besten eure Hebamme die haben meistens die adressen von den stellen wo ihr es bekommt!

Mehr lesen

23. September 2010 um 20:55


Also du kannst na nun mal leuten das nich verbieten oder? ich glaube einfach einige wissen davon noch garnicht das es so etwas geben tut und das mann das auch nutzen kann und sollte wenn mann eine ungewollte schwangerschaft aus dem weg gehen will und Sozial schwache sind auch nur Menschen ! Die meistens kein geld für die verhütung haben,und deswegen finde ich so etwas sehr schön das es so etwas geben tut das es nun mal kostenfrei verzügbar ist mann muss nur genau fargen und ich denke ma auch wenn mann sozial schwach ist würd es einige geben die das nuzten möchten !

Gefällt mir
23. September 2010 um 21:00


bei der KK gibts kostenlos kondome für jedermann

Gefällt mir
23. September 2010 um 21:00

Ja gibt es
Hat mir heute mein Hebi erzählt und mir eine adresse geben
(& nein es geht nich um mich sondern um meine schwester aber egal ob mann es glaubt oda nich)

hier der link :

http://www.yelp.de/biz/sozialmedizinischer-dienst-mitte-berlin

Gefällt mir
21. Oktober 2010 um 14:06

NFP ist auch kostenlos...
Allein die Tatsache, dass man die Pille dann durch einen Stempel in der Apo bekommt heißt nicht, dass niemand dafür zahlt - sondern die Kosten werden auf Gesellschaft umverteilt und das für PRIVATVERGNÜGEN! Das find ich persönlich nicht ok zumal es Alternativen gibt!

Ich selbst verhüte ohne Hormone mit dem cyclotest 2 plus Computer - das kostet lediglich Kondome an den fruchtbaren Tagen und die kann vielleicht noch wie oben beschrieben bei der KK bekommen. Zudem gibt es keine Nebenwirkungen aufgrund der Hormone...

Oder man macht NFP - das kostet dann 3 Euro für ein Thermometer - aber dafür ist ein wenig Einsatz gefragt. Aber ein bißchen mehr Selbstverantwortung kann nicht schaden...

Gefällt mir
21. Oktober 2010 um 14:09


Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers