Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wichtige frage zu heilkräutern!

Wichtige frage zu heilkräutern!

7. Januar 2013 um 11:54 Letzte Antwort: 7. Januar 2013 um 13:09

Hallo. Ich bin in der 18 ssw und hab immer so Rückenweh und Ischias und Bandscheiben.
Darf mein Freund mich mit frohnes Heilkräuterbalsam Pedimol 110 einreiben? Das ist so ein Massagebalsam. Vielleicht kennt es jemand?
Ich weiß sonst vor Schmerzen nämlich nicht mehr weiter, und auch wenn ich es nehmen darf, paracethamol kommt nicht in frage ich will keine medis nehmen in der Ss.

Danke schon mal!

Mehr lesen

7. Januar 2013 um 11:57

Welche
Kräuter sind denn enthalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 12:00

Also
Minze Eukalyptus Fichtennadeln Lavendel bergamotte citronella
In der packungsbeilage steht nur das man es nicht Säuglingen bzw. Kleinkindern geben soll und nicht in die Augen.
Das man es in der ss nicht benutzen darf steht auf jeden fall mal nicht dabei.
Meine Oma schwört eben darauf, es is ja pflanzlich sie hat das auch benutzt wie Omas eben sind. Bin trotzdem unsicher. Google findet aber nix...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 12:06

Ich lese...
gerade ein buch zur kräuter und aromatherapie in der SS. soweit ich informiert bin, sind diese Kräuter kein problem.würde nur nochmal wegen dem Alkohol gehalt in der Apotheke nachfragen. Da kannst du auch einfach anrufen
Denke das ist kein problem.

tu noch wärme drauf, oder geh in die Wanne, gymnastik übungen etc....alles mal probieren und schau selbst was dir am besten hilft....mir hilft baden und spatzieren...

LG
Jacko2012
SSW 11+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 12:25

Habe
von den kräutern auch nix gelesen, würde einfach nen apotheker fragen (hab damit gute erfahrungen gemacht).

ne halbe paracetamol täglich darf man nehmen (habe meinen FA gefragt), ansonsten hab ich noch voltaren genutzt.

wärme würde ich auch empfehlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 12:47

.
Frag bei der Apotheke oder beim Arzt nach. Ich habe erst letztens gelesen, dass Minze in Form von Oelen (?!) nicht in der SS angewendet werden soll, da es FGs ausloesen kann. Ich weiss jetzt nicht, ob das jetzt die innere oder aeussere Anwendung betrifft.
Allerdings habe ich durch Google erfahren, dass man selbst Ricola-Bonbons nicht im Uebermass in der SS essen soll. Steht ja so auch nicht auf der Packung.
Ruf lieber an und frag nach.

Lg S. & 19.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 13:03

Ich werde einfach fragen
Wie gesagt, mein Arzt meinte auch ich kann 1x500 paracethamol nehmen aber ich will das einfach nicht.
Ich hab das Rauchen eingestellt von Anfang an, kein Tropfen Alkohol, kein rohes Fleisch. Ich will einfach keine medis nehmen egal ob ich es theoretisch dürfte lieber geh ich aufm Zahnfleisch bevor ich mein Kind mit Schmerzmittel zudröhne.
Klingt jetzt bisschen hart,aber will es eben einfach nicht.
Hoff das kann man verstehen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 13:09

.
Natuerlich kann man das verstehen.
Ich nehme an, dass keine Schwangere leichtfertig mit Medikamenten umgeht. Manchmal ist es unausweichlich. Aber das liegt bei jedem selbst, ob er was einnimmt oder nicht.
Manche muessen aufgrund von Kindern, der Arbeit, usw. funktionieren. Da bringt es nichts, wenn man vor Schmerzen kurz vorm Durchdrehen ist. Aber ohne Verpflichtungen kann man es natuerlich aus anders probieren. Was ja auch richtig so ist.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook