Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wichtige Frage zu Antibitotikum - Arilin 500 !

29. Mai 2008 um 17:06 Letzte Antwort: 29. Mai 2008 um 17:43

Hallo, also meine FÄ hat mir Arilin 500 verschrieben, die ich eben aus der Apotheke abgeholt habe. Leider ist in der Praxis niemand mehr zu erreichen, daher brauch eich mal dringend euren Rat.

In der Packungsbeilage steht, dass Arilin im 1. Ss-Drittel nur bei lebensbedrohlichen Krankheiten eingenommen werden darf.
In den letzten beiden Dritteln nur nach sorgfältiger, ärztlicher Abwähgung und die lokale Darreichungsform bevorzugt werden sollte.
Was bedeutet denn in diesem Falle lokale Darreichungsform??

Außerdem mache ich mir voll die Sorgen, hat jmd von euch dieses Medikament schonmal eingenommen? Schade ich damit meinem Kind?
Was kann dadurch passieren?

(ich habe übrigens schon eine Tablette eingenommen)
Vielen vielen Dank im Vorraus.

Mehr lesen

29. Mai 2008 um 17:35

.
Bitte ist wichtig! Hat die noch keiner von euch genommen?

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 17:43

Dein fa
wird sich da schon richtig entschieden haben, ich musste vor paar wochen sogar eine wesentlich höher dosierte tablette einnehmen und das 3 mal am tag und 10 tage.

dieses medikament war auch plazentadurchlässig, und das mit dem abwegen stand auch drinne. bloß hätte ich es nicht genommen würde ich im krankenhaus liegen

lg

bk morgen 19ssw

Gefällt mir