Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / White Spot, echogener Darm und zu kurze Oberschenkel

White Spot, echogener Darm und zu kurze Oberschenkel

8. November 2007 um 20:03

Hallo an alle,

ich bin verzweifelt, in der 8. SSW bekam ich Blutung und man stellte ein Hämatom fest was bis heute noch da ist (19. SSw). Durch das Hämatom wurde ich nach Eppendorf ins Krankenhaus für weitere Untersuchung geschickt da stellte man bei der ersten raus das am Herzen ein White Spot ist die Nackenfalte ist aber in Ordnung meine Wahrscheinilichkeit auf ein Down Kind war über 1 zu 3000. Doch nach der 2. Untersuchung fiel es auf 1:27 da der Darm weiß ist und die Oberschenkel nicht mit dem Kopfumpfang zusammen passen. Die Ärzte raten mir eigentlich von einer Fruchtwasseruntersuchung ab wegen dem Hämatom und ich weiß überhaupt nicht mehr was ich machen oder denken soll. Am mittwoch muss ich dem Arzt sagen ob ich die Untersuchung doch machen möchte. Hatte schon mal jemand von euch bei einer Untersuchung solche WErte und es wurde doch alles gut ??

Bin für jede Antwort dankbar
Liebe Grüße
Angie

Mehr lesen

9. November 2007 um 7:23

Hallo Angie!
ich kann verstehen das du jetzt beunruhigt bist.Ich habe hier mal einen link da kannst du auch mal schauen.Wenn du die Seite aufmachst und dann dort auf Forum gehst kannst du einiges dazu lesen.Ich selbst habe die nackenfaltmessung nicht machen lassen,is nicht hundert prozentig sicher.War aber zur Fruchtwasseruntersuchung da ich schon 35 bin,nach 2 Wochen kam das ergebnis.

http://www.nackenfalten-forum.de/pageID_4732593.ht-ml

Vielleicht findest du ja einige Infos auf Dieser Seite.Wünsche dir viel Glück das doch noch alles gut wird.
LG sanella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2007 um 10:30
In Antwort auf sanella33

Hallo Angie!
ich kann verstehen das du jetzt beunruhigt bist.Ich habe hier mal einen link da kannst du auch mal schauen.Wenn du die Seite aufmachst und dann dort auf Forum gehst kannst du einiges dazu lesen.Ich selbst habe die nackenfaltmessung nicht machen lassen,is nicht hundert prozentig sicher.War aber zur Fruchtwasseruntersuchung da ich schon 35 bin,nach 2 Wochen kam das ergebnis.

http://www.nackenfalten-forum.de/pageID_4732593.ht-ml

Vielleicht findest du ja einige Infos auf Dieser Seite.Wünsche dir viel Glück das doch noch alles gut wird.
LG sanella

Danke
Hallo Sanella,

vielen dank für deinen Beitrag habe mir die Seite angeschaut, hilft mir leider nicht viel weiter da meine Nackenfalte total in Ordnung war bei mir geht es um den White Spot Echogenen Darmen und zu kurze Oberschenkel dafür hätte ich gerne noch eine Tabelle habe aber schon das Internet bald durch, denke ich.
Trotzdem vielen Dank
bye
angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 9:53

Mache die Untersuchung trotzdem,
du machst dich sonst die ganze Ss über verrückt. Habe selber 2 Monate hin und her überlegt ob ich es machen soll und war dann doch froh Klarheit zu haben!

Mein Kind hatte viiieeel zu dicke Nackenfalte, Zyste im Gehirn, White Spots und war zu klein... Chance war 1:20 dass es behindert wird.

Es ist heute ein putzmunterer süßer und vor allem gesunder Fratz und die letzten paar Monate meiner ss konnte ich wegen der Amnio noch genießen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 19:49

White Spot
Hallo, bei unserer Tochter wurde auch ein Whitespot festgestellt. Wir waren geschockt und auf einmal hatte man den Gedanken und wahrnsinnige Angst, dass man ein herzkrankes Kind oder Downkind bekommt. Erst ist alles gut und dann bricht alles um einen zusammen. Von jetzt auf gleich. Die Tage bis zum Ergebnis der Fruchtwasseruntersuchung waren furchtbar. Zum Glück gab es Entwarnung, aber die white spots mussten weiterhin beobachtet werden und ich glaube, erst gegen 30. SSW konnte man wieder mehr sagen. Auf jeden Fall mussten wir noch Wochen warten. Da war die Schwangerschaft natürlich nicht mehr so unbeschwert, da eine evtl. Herzerkrankung noch denkbar war. Wochen später gab es eine neue Untersuchung und da war nicht nur ein white spot, sondern mittlerweile 3 white spots.
Nun kommt das happyend. Unsere Tochter wurde ganz gesund geboren. Sie musste dann noch einmal bei einem Herzspezialisten vorgestellt werden, 3 Tage nach Geburt, und dieser hat gesagt, dass alles in Ordnung sei und keine weiteren Untersuchungen erforderlich wären. Mann, waren wir glücklich!
Ich hoffe, unsere Erfahrungen bauen Dich ein wenig auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2007 um 19:52

Bin's noch mal.
Mittwoch liegt ja nun hinter Dir. Was hast Du gemacht? Schreib doch mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram