Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Werdende Mamis ohne Traummaße hier?

Werdende Mamis ohne Traummaße hier?

17. Mai 2009 um 20:33 Letzte Antwort: 18. Mai 2009 um 14:52

Hallo, ich erwarte im Januar unser 1. Kind.
Was mir etwas Sorgen macht ist mein Gewicht, da ich schon übergewichtig in die Schwangerschaft "reingegangen" bin.
Wie kann ich es vermeiden zu viel zuzunehmen? (gesund ernähren ist klar)
Freu mich auf Tipps und den Austausch mit "Gleichgesinnten"

Romy

Mehr lesen

17. Mai 2009 um 20:43

Hi
wie viel hast du denn zu viel? Ich bin auch kein Modeltyp hab auch paar Kilos zu viel. Ich mache mir aber ehrlich gesagt überhaupt keine Gedanken darüber wie viel ich zunehme, das ist in der SS nun mal so. Ich esse das worauf ich lust hab. Hab in meiner 1 SS 25kg zugenommen das ging aber ganz von allein nachher wieder runter.

LG
Nadine 7+2

Gefällt mir
17. Mai 2009 um 20:52
In Antwort auf trixi136

Hi
wie viel hast du denn zu viel? Ich bin auch kein Modeltyp hab auch paar Kilos zu viel. Ich mache mir aber ehrlich gesagt überhaupt keine Gedanken darüber wie viel ich zunehme, das ist in der SS nun mal so. Ich esse das worauf ich lust hab. Hab in meiner 1 SS 25kg zugenommen das ging aber ganz von allein nachher wieder runter.

LG
Nadine 7+2

Auch keine Traummassen
bin gestartet mit 97 kg in die schwangerschaft. Heute bin ich in der 29 SSW und hab 104 kg und zuletzt soll es ja nun nochmal richtig los gehen. Hoffe aber das ich nicht mehr als 10 kg dann mehr drauf habe.

Weiss auch nicht wie ich das bis jetzt so hinbekommen habe, aber mir hat auf einmal der Salat geschmeckt und Obst vertilge ich in null komma nix, ausser beim Gemüse tue ich mich noch ... schwer.

Gefällt mir
17. Mai 2009 um 20:55

Ich!!!
Hallo,

ich war damals in der SS meines heute 4jährigen Sohnes auch sehr stark übergewichtig und hab dann noch in der SS 20 Kilo zugenommen.
Mit stolzen 104 Kilo bei einer Körpergröße von 1,63 m bin ich in den Kreissaal gekugelt.
Nach der Entbindung wog ich noch 92 Kilo.
Als mein Sohn dann etwa 4 Monate alt war wurde ich Mitglied bei den Weight Watchers und habe in 1 Jahr
29 Kilos abgenommen. Ich kam von Gr. 46/48 runter auf 38/40.

Jetzt bin ich wieder schwanger und hab wieder ganz schön zugelegt.
Aber ganz ehrlich: Ich futtere dementsprechend auch!!!
Zumindest habe ich mir diesmal vorgenommen unter der 100-Kilo-Grenze zu bleiben.

Und wenn nicht.... ach was solls.

Ich weiss ja wie ichs danach wieder runter bekomme.

Ich genieße die Zeit in der es mir gut geht und genieße auch das Essen.
Auf die Waage schau ich erst wieder nach der SS.

LG und alles Gute

Gutzele
26. SSW

Gefällt mir
17. Mai 2009 um 21:16

....bibber auch schon
Hi.

Also ich habe mal 54 Kilo gewogen... Das war auch mein Wohlfühlgewicht. (bin nur 1,54 klein)
Allerdings war das in einer Trennungsphase mit Depressionen, also nicht allzu stark zu werten.
Nun trau ich mich gar nicht mehr auf die Waage. Wird bestimmt über 60 Kilo sein. Viel für meine Größe.
Das Problem ist das ich weder viel noch ungesund esse. Ich esse 1-2 mal am Tag eine kleine Portion.
Wenn ich koche dann nur mit Vollkornprodukten, viel Gemüse und ohne Sahne oder etwas in der Art.
Süßigkeiten sprechen mich auch nicht an. Trotzdem nehme ich nicht ab. Und da man das auch schon eine "Art" Essstörung nennen kann mache ich mir jetzt schon (6SSW) sorgen wie ich blos nicht zunehme, sondern schnell noch abnehme....

Euch allen einen schönen Abend

LG Tanja

Gefällt mir
17. Mai 2009 um 21:35

Traumfigur ^^
Also, ich habe bei 1,68m fast 125kg zu Beginn der SS gewogen... Habe durch vieles Erbrechen 14kg abgenommen und bin mit 116kg in den Kreißsaal. Heute wiege ich "nur" noch 105kg, also 20kg weniger als zu Beginn und mein Sohn ist nun 10 Tage alt.

An meiner Ernährung habe ich nichts geändert, außer den übermäßigen eiskonsum, der mit dem 3. Monat begann und der bis 1 Tag vor der Geburt anhielt, 3L Eis in der Woche waren nix für mich ^^.

Nebenbei habe ich wie immer viel Gemüse und Obst gegessen, aber dennoch normale Mahlzeiten mit dicken Soßen oder so zu mir genommen, je nachdem worauf ich Apettit hatte. Geschadet hat es meinem Sohn nicht, der hatte seine 54cm und war mit 3440g Geburtsgewichrt schon fast ein Leichtgewicht, trotz meines massiven Übergewichtes.

Stillen kann ich leider aufgrund verschiedener Umstände nicht, aber der Kleine hält mich so auf Trab, dass ich das Essen ganz vergesse, also meines. Der Kleine bekommt die Portionen die er benötigt ^^

Ich denke nicht, dass Übergewicht schlimm ist, auch sollte man es nun nicht darauf anlegen während der SS abzunehmen oder nicht zuviel zu zu nehmen, denn dein Kind braucht viele Nährstoffe, Vitamine usw und wenn du Diät hälst oder Dich einschränkst, geht das auch automatisch auf dein Kind. Meine FA war über meinen massiven Gewichtsverlust nicht wirklich begeistert, sondern sehr verwundert und beunruhigt und hat dementsprechend öfter das Kind kontrolliert als eigentlich vorgesehen.

Fazit: Ess das worauf du Lust hast und was Dir schmeckt

LG

Gefällt mir
18. Mai 2009 um 9:10


Ich habe in meiner SS 30 kg zugenommen... Das war der Horror. Bin mit 69 gestartet und hatte dann am Ende fast 100 kg...
Also in ndere nächsten SS werde ich ganzbestimmt besser aufpassen. Aber wie schon gesagt, mehr als gesund ernähren kannste nix machen

Viel Glück

Gefällt mir
18. Mai 2009 um 9:21

Hallo....
auch ich bin mit Übergewicht in die ss gegangen..und ich bin jetzt in der 23ssw und hab erst 3kg zugenommen...denke soviel mehr wird es nicht...denn mein FA und Hebi meinten, dass die Zunahme bei stabilen Frauen nicht so groß ist, wie bei schlanken...

Schlanke Frauen müssen zufüttern weil sie nicht genug haben....wir stabilen Damen können dem Kind ne Menge geben...haben ja genug...

Ich esse viel Salat...Obst....und trinke Wasser und kalorienarme Limo....

Gefällt mir
18. Mai 2009 um 11:35

Hi
ich bin zwar nicht mit übergewicht in die ss, aber eine bekannte, und die hat so gut wie gar nichts zugenommen.

ich hingegen die norm. 12 kilo die danach auch schon wieder weg waren. also mach dir mal keine sorgen, man kann soo rein gaar nichts gegen das zunehmen tun, ich z.b habe dauernt pizza gegessen, und ja das auch am frühen morgen (grusel)

und habe bis zum 5 monat nix zugelegt, ab da dann 300 gram mehr und in den letzten monaten halt jeden monat ca. 1 kilo und ganz zum ende kam das wasser das mal so einfach mit 2 kilo die woche kam, also man kann sich nicht wehren.

ist schon i.o wenn du halt mehr wiegst , schadet dem krümel doch nicht.

und zu der annahme das schlanke mütter ihren kindern nicht genug bieten könnten, an milch etc. das ist nicht wahr, ich hatte mehr als genug milch und alles.

das kann auch mal übergewichtigen so ergehen das sie weniger milch haben.

lg

Gefällt mir
18. Mai 2009 um 14:49

Puh ich bin nicht die einzige *g.
Ich habe auch so um die 110 Kilo, habe aber seit Dez. 15 Kilo abgenommen und hoffe das ich die nicht komplett wieder zunehme in der SS. Ich habe auch viel nachgelesen im Internet und es ist oft so, dass übergewichtige Frauen garnicht soviel zunehmen, ich werde halt auch versuchen auf meine Ernährung zu achten, also halt keine Diät mehr aber auch keine oder nur wenig Süssis.
Schade finde ich nur, das ich wahrscheinlich keinen schönen straffen runden Bauch wie in meiner ersten Schwangerschaft bekommen werde .

Gefällt mir
18. Mai 2009 um 14:52


ich hab gehört das übergewichtige schwangere nicht so schnell zunehmen in der schwangerschaft also normal gewichtige wer kann dieses gerücht bestätigen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers