Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Werde ich schwanger?

Werde ich schwanger?

25. Juni 2018 um 18:47 Letzte Antwort: 15. Juli 2018 um 13:35

Hallo...Ich habe vor 2 Tagen nachts mit meinem Freund geschlafen ohne richtig zu verhüten... Er hat bevor er gekommen ist rausgezogen. Zur Sicherheit habe ich am nächsten Tag gegen Mittag die Pille danach genommen. Mittlerweile bereue ich es, es getan zu haben ohne vernünftig zu verhüten und verstehe nicht wie ich so dumm sein konnte... Da ich noch sehr jung bin und meine Regel noch nicht regelmäßig habe ( hatte vor dem letzten mal wo ich meine Tage hatte 3 Monate nicht) weiß ich nicht ob ich dann schwanger bin oder nicht. Ich würde trotzdem gerne in zwei Wochen einen Frühschwangerschaftstest machen zur Sicherheit... Ich habe unfassbar Angst Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger werde? Ich bin komplett am verzweifeln...

Mehr lesen

26. Juni 2018 um 20:36

Dann einen Frühtest oder einen normalen Test?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2018 um 12:47

Du solltest aus deiner jetzigen Angst lernen und ihr solltet in Zukunft richtig verhüten! Lass dich von deinem Frauenarzt beraten, welche Verhütungsmethode er dir empfiehlt. Zusätzlich ist es sinnvoll, mit Kondom zu verhüten (wegen Krankheiten, aber auch um eventuell auftretende Anwendungsfehler des anderen Verhütungsmittels zu kompensieren. Außerdem ist kein Verhütungsmittel 100 % sicher). 

Da ihr beide noch sehr jung seid, wäre eine Schwangerschaft vermutlich eine ziemliche Katastrophe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2018 um 17:18
In Antwort auf jessi.236

Hallo...Ich habe vor 2 Tagen nachts mit meinem Freund geschlafen ohne richtig zu verhüten... Er hat bevor er gekommen ist rausgezogen. Zur Sicherheit habe ich am nächsten Tag gegen Mittag die Pille danach genommen. Mittlerweile bereue ich es, es getan zu haben ohne vernünftig zu verhüten und verstehe nicht wie ich so dumm sein konnte... Da ich noch sehr jung bin und meine Regel noch nicht regelmäßig habe ( hatte vor dem letzten mal wo ich meine Tage hatte 3 Monate nicht) weiß ich nicht ob ich dann schwanger bin oder nicht. Ich würde trotzdem gerne in zwei Wochen einen Frühschwangerschaftstest machen zur Sicherheit... Ich habe unfassbar Angst Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger werde? Ich bin komplett am verzweifeln...

Du hast ja die Pille danach genommen also kann in der Regel nix passiert sein. Freunde von mir machen Koitus Interruptus, weil sie noch kein 2. Kind wollen und es ist in 1 1/2 Jahren nix passiert. Ihnen ist aber bewusst, dass es sein KANN. Also in deinem Fall keine sinnvolle Verhütung. Die Pille damach wird definitiv wirken, allerdings kann diese natürlich auch den Zyklus durcheinander bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2018 um 17:18

??? Soll sie lieber weiter nicht verhüten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2018 um 11:33
In Antwort auf jessi.236

Hallo...Ich habe vor 2 Tagen nachts mit meinem Freund geschlafen ohne richtig zu verhüten... Er hat bevor er gekommen ist rausgezogen. Zur Sicherheit habe ich am nächsten Tag gegen Mittag die Pille danach genommen. Mittlerweile bereue ich es, es getan zu haben ohne vernünftig zu verhüten und verstehe nicht wie ich so dumm sein konnte... Da ich noch sehr jung bin und meine Regel noch nicht regelmäßig habe ( hatte vor dem letzten mal wo ich meine Tage hatte 3 Monate nicht) weiß ich nicht ob ich dann schwanger bin oder nicht. Ich würde trotzdem gerne in zwei Wochen einen Frühschwangerschaftstest machen zur Sicherheit... Ich habe unfassbar Angst Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger werde? Ich bin komplett am verzweifeln...

Hey Jessi,
 
liest du hier noch? Inzwischen funktioniert jeder Test. Wie geht es dir? Ich hab dir eine private Nachricht geschickt.
 
Lg
Lilly
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2018 um 13:37
In Antwort auf jessi.236

Hallo...Ich habe vor 2 Tagen nachts mit meinem Freund geschlafen ohne richtig zu verhüten... Er hat bevor er gekommen ist rausgezogen. Zur Sicherheit habe ich am nächsten Tag gegen Mittag die Pille danach genommen. Mittlerweile bereue ich es, es getan zu haben ohne vernünftig zu verhüten und verstehe nicht wie ich so dumm sein konnte... Da ich noch sehr jung bin und meine Regel noch nicht regelmäßig habe ( hatte vor dem letzten mal wo ich meine Tage hatte 3 Monate nicht) weiß ich nicht ob ich dann schwanger bin oder nicht. Ich würde trotzdem gerne in zwei Wochen einen Frühschwangerschaftstest machen zur Sicherheit... Ich habe unfassbar Angst Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger werde? Ich bin komplett am verzweifeln...

Du kannst die Pille danach nur nehmen wenn dein Eisprung noch nicht stattgefunden hat darf ich dich mal fragen welche pille du genommen hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2018 um 20:57

Ich meinte dann wirkt die Pille nicht mehr zuverlässig 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2018 um 12:05

Weil das offensichtlich total gut vorher geklappt hat. Oder meinst du, sie hatte vorher noch nichts von Google gehört? 
Über Verhütungsmittel würde ich schon mit meinem Arzt sprechen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2018 um 12:06
In Antwort auf orchideenblatt

Weil das offensichtlich total gut vorher geklappt hat. Oder meinst du, sie hatte vorher noch nichts von Google gehört? 
Über Verhütungsmittel würde ich schon mit meinem Arzt sprechen. 

Parallel kann man natürlich sich im Internet informieren, aber ich würde nicht zum Arzt gehen und dort meine "Bestellung abgeben". 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2018 um 12:13

Naja, du rätst ja generell davon ab, sich beim FA über Verhütung zu informieren. Du schreibst, dass sie sich selbst informieren soll. Aber Verhütungsmittel braucht sie dann ja trotzdem noch. Die meisten bekommt man ja nicht eben mal im Geschäft. Dann würde sie also zum Arzt gehen und sagen "Ich will dieses und jenes zur Verhütung". So meinte ich das mit "Bestellung abgeben". Weil das meiste eben nicht frei verkäuflich ist.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2018 um 18:20

Vielleicht hat er die Infos nicht im Medizinstudium gehört. Gut möglich. Aber ich nehme mal an, dass er sich in der Facharztausbildung damit beschäftigt hat. 
Oder hast du da andere Infos?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2018 um 18:38

Das kann sein. Aber ich glaube kaum, dass ein Laie das besser durchblickt als ein Mediziner. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2018 um 19:40

Werbung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juli 2018 um 13:35

Naja, jeder halbwegs vernünftige Mensch sollte seriöse Quellen von unseriösen unterscheiden können. ProFamilia-Broschüren halte ich z.B. für sehr aussagekräftig. Und die Beratung dort übrigens auch. Fachärzte haben z.B. oft schlicht kaum praktische Erfahrung im Anpassen eines Diaphrahmas, weil das kaum nachgefragt wird. Ebenso, wenn man eine Pille mit seltener Wirkstoffkombination, oder oder eine Kupferkette nachgefragt wird. Und wenn der Arzt in diesen Punkten wenig Erfahrung hat, ist seine Fachmeinung halt weniger umfangreich als z.B. eine solide Internetrecherche.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook