Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer wurde mit Schilddrüsenstörung schwanger?

Wer wurde mit Schilddrüsenstörung schwanger?

20. Dezember 2006 um 12:57 Letzte Antwort: 20. Dezember 2006 um 15:43

Hallo ihr,
ich warten gerade auf die Auswertung meiner Schilddrüsenuntersuchung, habe eine Schilddrüsenunterfunktion und eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Ist wohl die Ursache, warum ich seit fünf (!) Monaten seit Absetzen der Pille keine Periode und keinen Eisprung, also überhaupt keinen Zyklus hatte. Wer hat Erfahrung mit einer Schilddrüsenunterfunktion, wie schnell lässt sich das einstellen und wie schnell klappt es dann mit dem Schwangerwerden? Habe erst Anfang Jänner einen Termin beim Gyn, der mir wohl die entsprechenden Schilddrüsenhormone verschreibt, sobald der genaue Befund da ist. Danke für eure Antworten!

Mehr lesen

20. Dezember 2006 um 14:49

Welche Erkrankung
hast Du genau und warum mußt Du warten bis Januar bis Du die Tablette bekommst??? Es geht hier um Deine Gesundheit und da solltest Du nicht bis Januar warten!!!

Lies mal im Forum Unfruchtbarkeit, da gibt es einen ähnlichen Beitrag.

Habe selbst Unterfunktion und Morbus Basedow. Bin seit fast 2 Jahren eingestellt, jetzt im 9. ÜZ.

Gruß, Penny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2006 um 15:29
In Antwort auf belda_12670253

Welche Erkrankung
hast Du genau und warum mußt Du warten bis Januar bis Du die Tablette bekommst??? Es geht hier um Deine Gesundheit und da solltest Du nicht bis Januar warten!!!

Lies mal im Forum Unfruchtbarkeit, da gibt es einen ähnlichen Beitrag.

Habe selbst Unterfunktion und Morbus Basedow. Bin seit fast 2 Jahren eingestellt, jetzt im 9. ÜZ.

Gruß, Penny

Weil...
ich erst gestern die Untersuchung im Krankenhaus hatte und das Labor erst alles auswerten muss, der Befund ist dann in einer Woche bei meinem Frauenarzt. Der hat aber bis 3. Jänner Weihnachtsurlaub, weshalb ich erst am 4. Jänner zu ihm gehen kann...auf die zwei Wochen Warten kommt's mir mittlerweile auch nicht mehr an...wünsche uns beiden, dass es mit dem Schwangerwerden bald klappt! Wie lange hat es bei dir gedauert, bis die Schilddrüse optimal eingestellt war? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2006 um 15:43
In Antwort auf charna_12725749

Weil...
ich erst gestern die Untersuchung im Krankenhaus hatte und das Labor erst alles auswerten muss, der Befund ist dann in einer Woche bei meinem Frauenarzt. Der hat aber bis 3. Jänner Weihnachtsurlaub, weshalb ich erst am 4. Jänner zu ihm gehen kann...auf die zwei Wochen Warten kommt's mir mittlerweile auch nicht mehr an...wünsche uns beiden, dass es mit dem Schwangerwerden bald klappt! Wie lange hat es bei dir gedauert, bis die Schilddrüse optimal eingestellt war? LG

Hmmm
also ich war damals beim Allgemeinarzt. Meine UF ist nicht so dramatisch, daher war ich relativ schnell eingestellt. Hat ca. 6 Wochen gedauert von der Einnahme der Tabletten bis zum nächsten Bluttest.

Lies einfach mal den Beitrag im Forum Unfruchtbarkeit.

Drücke Dir die Daumen, daß es bald klappt. In unserer Hibbelgruppe (Zuckermäuse) haben wir eine Mitschreiberin, bei der es dann gleich gefunzt hat nachdem sie eingestellt war.

LG, Penny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest