Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer wurde durch Hormonspritzen schwanger?

Wer wurde durch Hormonspritzen schwanger?

16. Februar 2010 um 16:20

hallo!

hab mir dieses monat spritzen gegeben und danach wurde der eisprung ausgelöst.wollte fragen,wer von euch so erfolg hatte und schwanger geworden ist! und wie das war bei euch was hattet ihr dann für erste anzeichen



lg

Mehr lesen

16. Februar 2010 um 17:44

Hallo
ich wurde durch hormonspritzen ss der ES wurde ausgelöst und wir hatten 24 stunden und 48 stunden danach sex und es hat im 1. ÜZ mit den spritzen geklappt. habe puregon gespritzt.

ich nahm meine Anzeichen gar nicht als solche wahr. Ich fühlte mich einfach krank zur Einnistungszeit und alles andere hätte auch PMS oder Utrogestnebenwirkung sein können.

ES - Genau nach 35/36 Std. Mittelschmerz beidseits... und wie!!! Diesmal ists n echter Eisprung!!! Total viel Zervixschleim - wie rohes Ei... Abends Durchfall mit Bauchkrämpfen fast gekotzt dabei vor Schmerzen und Übelkeit, nach 10 Minuten wieder ok

ES+1, Utrogest

ES+2, Utrogest, Blähungen

ES+3, Utrogest, Blähungen

ES+4, Utrogest, Brustschmerzen seitlich - wie blauer Fleck oder so...müde wie ... SST Aide negativ - kein Brevactid mehr

ES+5, Utrogest, Blähungen, Müdigkeit, Brustschmerzen, abends Rückenschmerzen (wie zu lang im Bett gelegen), Ziehen UL

ES+6, Utrogest, nachts Bauchschmerzen gehabt, davon aufgewacht (wie Durchfall, nicht genau zu sagen), Brustschmerzen, Haut ohne Pickel, Bauchkrämpfe Unterleib und Ziehen in den Leisten wie verrückt - aua

ES+7, Utrogest, SST sofort leicht positiv (HCG Reste oder vielleicht doch nicht?), leichter Durchfall mit Bauchkrampfattacken, schwindlig, heut eher von Arbeit gegangen, LWS-Schmerzen und Leistenziehen, Brustziehen seitlich

ES+8, Utrogest, 38,2 Fieber morgens (Kurve zeichnet nicht so hoch), Unterleibsschmerzen, Gliederschmerzen, Durchfall besser

ES+9, Utrogest, Nierenbeckenentzündung, Antibiotika, Tempi deshalb evtl. auch verfälscht, Brustziehen seitlich wieder etwas stärker und Brüste geschwollen - PMS?, leichte Mensschmerzen, jetzt schon?

ES+10, Utrogest, Brustziehen seitlich, Unterleibsziehen, leichte Übelkeit, SST positiv )) EINDEUTIG, Schamlippen ganz weich und irgendwie geschwollen

ES+11, Utrogest, Brust tut ziemlich weh seitlich (wie Muskelkater), Bauchblubbern (wie seit ES+6), dicke blaue Adern auf Brust

ES+12, Utrogest, Brustziehen seitlich, müde, heute BT beim FA . hcg bei 61 )) JUHUUU

ES+13, Utrogest, Brüste dick, leicht übel, schwindlig, Bauch aufgebläht

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen... lg kathy, ssw 12+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 18:22
In Antwort auf jancis_12342074

Hallo
ich wurde durch hormonspritzen ss der ES wurde ausgelöst und wir hatten 24 stunden und 48 stunden danach sex und es hat im 1. ÜZ mit den spritzen geklappt. habe puregon gespritzt.

ich nahm meine Anzeichen gar nicht als solche wahr. Ich fühlte mich einfach krank zur Einnistungszeit und alles andere hätte auch PMS oder Utrogestnebenwirkung sein können.

ES - Genau nach 35/36 Std. Mittelschmerz beidseits... und wie!!! Diesmal ists n echter Eisprung!!! Total viel Zervixschleim - wie rohes Ei... Abends Durchfall mit Bauchkrämpfen fast gekotzt dabei vor Schmerzen und Übelkeit, nach 10 Minuten wieder ok

ES+1, Utrogest

ES+2, Utrogest, Blähungen

ES+3, Utrogest, Blähungen

ES+4, Utrogest, Brustschmerzen seitlich - wie blauer Fleck oder so...müde wie ... SST Aide negativ - kein Brevactid mehr

ES+5, Utrogest, Blähungen, Müdigkeit, Brustschmerzen, abends Rückenschmerzen (wie zu lang im Bett gelegen), Ziehen UL

ES+6, Utrogest, nachts Bauchschmerzen gehabt, davon aufgewacht (wie Durchfall, nicht genau zu sagen), Brustschmerzen, Haut ohne Pickel, Bauchkrämpfe Unterleib und Ziehen in den Leisten wie verrückt - aua

ES+7, Utrogest, SST sofort leicht positiv (HCG Reste oder vielleicht doch nicht?), leichter Durchfall mit Bauchkrampfattacken, schwindlig, heut eher von Arbeit gegangen, LWS-Schmerzen und Leistenziehen, Brustziehen seitlich

ES+8, Utrogest, 38,2 Fieber morgens (Kurve zeichnet nicht so hoch), Unterleibsschmerzen, Gliederschmerzen, Durchfall besser

ES+9, Utrogest, Nierenbeckenentzündung, Antibiotika, Tempi deshalb evtl. auch verfälscht, Brustziehen seitlich wieder etwas stärker und Brüste geschwollen - PMS?, leichte Mensschmerzen, jetzt schon?

ES+10, Utrogest, Brustziehen seitlich, Unterleibsziehen, leichte Übelkeit, SST positiv )) EINDEUTIG, Schamlippen ganz weich und irgendwie geschwollen

ES+11, Utrogest, Brust tut ziemlich weh seitlich (wie Muskelkater), Bauchblubbern (wie seit ES+6), dicke blaue Adern auf Brust

ES+12, Utrogest, Brustziehen seitlich, müde, heute BT beim FA . hcg bei 61 )) JUHUUU

ES+13, Utrogest, Brüste dick, leicht übel, schwindlig, Bauch aufgebläht

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen... lg kathy, ssw 12+5

Hallo
danke,für deine antwort!!

wünsch dir alles,alles gute für deinen kleinen schatz und dass du es geschafft hast!!!

bin heute am 26zt hab seit über einer woche immer rückenschmerzen,außen so in der nierengegend bis zu den rippen jetzt auch etwas in der mitte. hab so angst,dass sich die mens ankündigt!! nehme auch utrogest, leistengegend sticht auch ab und zu aber das hatte ich früher auch und die brust zieht auch ist aber ganz weich. ich weiss auch nicht. werd noch verrückt! am donnerstag muss ich eh zum arzt aber ich soo angst,dass wieder alles umsonst war........

wo hat dir der rücken weh getan?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen