Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer weiss schon ob er eine PDA wil???

Wer weiss schon ob er eine PDA wil???

21. März 2007 um 19:27


...ich glaub nämlich, dass ich das ohne versuchen will. Klar das sag ich jetzt Hat schon jemand damit Erfahrung gemacht... Kann ich nach einer PDA eigentlich noch laufen, oder fühlt man seine Beine dann gar nicht mehr?

Mehr lesen

21. März 2007 um 19:28

Habe es ohne geschafft,
und ich lebe noch

Bei der ersten hatte ich eine PDA und ich meine mich zu erinnern, dass ich nicht mehr laufen konnte, wenn ich es noch recht weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 19:56

Hallo,
ich hatte keine eindeutige MEinung, aber für mich wurde sie von der Hebamme beschlossen
Ich durfte danach nicht mehr laufen. Es ist immer noch besser, als wenn man einen Kaiserschnitt bekommt. Sie meinten, bei der Größe meines Kindes ginge es nicht ohne.
Lass Dich überraschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 20:20
In Antwort auf ileana_11882034

Hallo,
ich hatte keine eindeutige MEinung, aber für mich wurde sie von der Hebamme beschlossen
Ich durfte danach nicht mehr laufen. Es ist immer noch besser, als wenn man einen Kaiserschnitt bekommt. Sie meinten, bei der Größe meines Kindes ginge es nicht ohne.
Lass Dich überraschen.

Reine neugier...
also ich will definitiv eine pda.

aber neugierig bin ich auf das geburtsgewicht deines kindes

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 20:32

Hey,
bei der Geburt meiner Tochter hatte ich keine PDA,da die Geburt anfangs so schnell voran ging,dass die Hebamme meinte,sie würde nicht mehr rechtzeitig wirken.Also,eigentlich wollte ich eine.Dann hat die Geburt aber doch noch drei Stunden gedauert.Aber ganz ehrlich,ich fand es sehr heftig ohne.Bei dieser Geburt möchte ich gerne im Wasser entbinden,da bekommt man ja sowieso keine.Aber das Wasser soll die Schmerzen ja etwas dämmen.Falls ich aus irgend einem Grund keine Wassergeburt machen kann,würde ich auf alle Fälle eine PDA nehmen.Ich hoffe,dass ich sie dann aber auch bekomme ...

LG jessife
31+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 20:36

Ich wünsche mir,
dass ich es ohne PDA schaffe, lehne sie aber nicht kategorisch ab. Wenn man noch keine Kinder hat, weiß man einfach nicht, was so auf einen zukommt, aber ich fänd es schon toll, es so zu schaffen.
LG
Sammy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2007 um 20:47

Hatte eine PDA
bei der Geburt meiner Tochter, sie ist per Kaiserschnitt geboren. War da natürlich nach unten alles taub, und zwar für ein paar Stunden (oder kam es mir nur so vor?)
Fand ich total ätzend, aber Vollnarkose wäre für mich absolut nicht in Frage gekommen, also PDA das kleinere übel.
Wenn alles gut geht, möchte ich das nächste Kind ohne PDA zur Welt bringen, wie ich es auch bei der ersten gewollt hatte.
Aber kommt halt auf die Situation an, wenns gar nicht anders geht...

LG Aura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 7:59

Ich würde es mir auch..
.. wünschen, es ohne PDA zu schaffen. Dennoch würd ich es auch nicht von der Hand weisen eine zu bekommen, wenns echt nimmer geht. Halte mir das Hintertürchen auf alle Fälle offen!
LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 8:07

Hoffe es geht wieder ohne!
Hallo!

Bei meinem Sohn hatte ich damals keine PDA. Hatte mir das nur offen gehalten, für den Fall, dass ein Kaiserschnitt notwendig wird. In der Klinik damals war es nämlich so, dass ich dann hätte nicht mehr aufstehen dürfen.

Ich hab es dann auch ohne gschafft! Wobei die ganze Geburtsphase von den Eröffnungswehen bis zum Ende auch nur knapp 8 Stunden gedauert hat. Wobei ich, was das Aushalten der Schmerzen betrifft, da schon an meine Grenzen gestoßen bin.

Wenn die zweite Geburt wider Erwarten länger dauern sollte, dann werd ich mir wahrscheinlich eine legen lassen. Gehe auch diesmal in eine andere Klinik, da darf man dann auch mit PDA noch aufstehen.

LG
Beate
(23.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 9:57

Hallo Madamm
ich werde, wenn es keine Komplikationen gibt, im Geburtshaus entbinden. Dort habe ich die Möglichekeit einer PDA gar nicht erst.
Wird sicher hart, aber die anderen, die dort bereits entbunden haben, haben es auch geschafft
Akupunktur soll auch ne riesen Hilfe sein!
Außerdem würde ich gern eine Wassergeburt machen (na gut, das kann ich jetzt noch nicht mit Bestimmtheit sagen - kann ja evt. auch sein, dass ich das in dem Moment als unangenehm empfinde).

Alles Gute und eine schöne Geburt!
Maziwa (27. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 10:10
In Antwort auf suvi_11915250

Reine neugier...
also ich will definitiv eine pda.

aber neugierig bin ich auf das geburtsgewicht deines kindes

lg

4200g 59cm
gestern in der 6.Woche schlug die FÄ bereits den Kaiserschnítt vor!
WILL ICH NICHT!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 10:14
In Antwort auf elenamitthalia

Habe es ohne geschafft,
und ich lebe noch

Bei der ersten hatte ich eine PDA und ich meine mich zu erinnern, dass ich nicht mehr laufen konnte, wenn ich es noch recht weiß...

MMhhhmm
Also ich habe nicht vor mir eine setzen zu lassen, aber wie schmerzhaft es dann wirklich ist merkt man eben erst auch dann.

Ich hoffe jedenfalls das ich es ohne schaffe und das kein Kaiserschnitt gemacht werden muss!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 10:30

Mit PDA
Gegen meine Menstruationbeschwerden habe ich schon Schmerzmittel genommen. Daher werden ich bei der Geburt wahrscheinlich die PDA benötigen. Ich bin froh, daß es in der Medizin diese Möglichkeit gibt um Geburtsschmerzen zu verringern.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 10:33

Würde es ohne pda nicht mehr schaffen
hallo,also ich habe 2 kinder ohne pda entbunden,,,und das waren wirklich schmerzen,weil beide sehr gross waren,beim dritten hab ich mir sie dann geben lassen...und ich konnte danach ganz normal gehen...die spritze tat auch nicht sehr weh...und von den geburts-presswehen bekommt man immernoch was mit.
aber ich denke wirklich beim ersten kind sollte man die geburt erst mal ohne pda versuchen...damit man weiss wie die when sind und viele haben auch garkeine so grossen geburtsschmerzen....
also ich werde es nicht mehr ohne machen....aber muss ja jeder selber entscheiden.
schöne ss noch

bea 34.woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 11:15
In Antwort auf sylvia_11970433

MMhhhmm
Also ich habe nicht vor mir eine setzen zu lassen, aber wie schmerzhaft es dann wirklich ist merkt man eben erst auch dann.

Ich hoffe jedenfalls das ich es ohne schaffe und das kein Kaiserschnitt gemacht werden muss!!!

Möchte
diesmal gern in die wanne, deshalb hoffe ich,dass es erträglich wird.
wenn die schmerzen aber zu dolle werden, lasse ich mir auch wieder eine geben, danach gings letztes mal gan schnell,weil ich mich endlich entspannen konnte. wird wohl von der situation abhängig sein. weiss gar nicht,ob ich noch laufen konnte, war eh so fertig. sei am besten für alles offen. vielleicht ist ja auch grad ne hebi da, die akkupunktieren kann oder man nimmt ein anderes schmerzlinderndes medikament, dasmuskulär gegeben wird..mal sehen und am besten mit der hebi sprechen, lg,welshie,25ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 11:46

Ich bin für PDA
sobald die schmerzen bei den wehen stärker werden, verlange ich PDA. dann kann man natürlich eine wassergeburt ausschließen, aber ein entspannungsbad würde ich gerne vorher (evtl. noch zu hause ) einnehmen. soll ja die schmerzen auch lindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 12:35

Hallo...
ich werde auf jedenfall eine pda verlangen da ich bei meinen regelschmerzen die auch sehr stark waren schmerzmittel nehmen musste und ich weiß ich halte das bestimmt nicht aus.....
gruß
sandra 29+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 13:44
In Antwort auf ileana_11882034

4200g 59cm
gestern in der 6.Woche schlug die FÄ bereits den Kaiserschnítt vor!
WILL ICH NICHT!
LG

Na dann viel spaß
wow, dann wünsche ich dir viel spaß bei der Entbindung

Aber auch das geht. Mein Mann kam mit ca 5500 g natürlich auf die Welt. Hoffe meine klene wird nicht so ein Riese.

In der wievielten Woche bist du denn???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 9:01

PN!!
Huhu Madamm,

Du hattest mir eine PN geschickt und ich kann nicht drauf antworten, weil wohl Deine Einstellungen so sind, aber ich schreib einfach noch mal hier zurück: Doch! ich komm aus HH
Liebe Grüße
Maziwa 26+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper