Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer war trotz *negativer* Tests doch schwanger?

Wer war trotz *negativer* Tests doch schwanger?

20. Februar 2004 um 19:26

Hallo Ihr Lieben,

da ich seit einigen Wochen kein Ergebnis habe, kurz gesagt. meine SS-Tests zu Hause waren negativ ,die FA wollten keinen machen, und alle Anzeichen einer Schwangerschaft sind da:Übelkeit,Müdigkeit,Sodbrennen,BHs passen fast nicht mehr(Busenspannen),Ziehen im Unterleib, Gelüste u.s.w.
Der letzte Arzt sagte :sie sind schwanger,konnte aber per Ultraschall nichts erkennen.Mein Gefühl oder Instinkt sagt mir einfach, dass ich 100%ig schwanger bin.

Wer hat ähnliches und kurioses wie ich erlebt oder noch konfuser?

Mehr lesen

21. Februar 2004 um 8:35

Snoppy333
hallo

ich weiss nur von ner freundin bei ihr zeigten auch keine Test an erst im 3.monat,keine ahnung wieso.
wenn der arzt du bist schwanger dann musst du es wohl sein oder nicht?
Hat er dir denn kein Blut abgenommen?
hab auch schon gehört dass man bei gewissen erst später was sieht.

ich hab auch leider immer noch blödes brustspannen/stechen,rückenwehaber mein clearblue test sagte mir auch grad ein - an.
aber zum arzt rennen mag ich auch nicht unbedingt

achja vielleicht bist du ja noch ganz frisch schwanger drum zeigte der test noch nicht an,is ja auch möglich,es gibt alles was es nicht gibt.
aber wenn du schwanger wärst würde man doch im blut was sehen oder was meint der arzt?

ich weiss nicht ob ich dir irgendwie helfen konnte

gruss

jeanny

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2004 um 11:53
In Antwort auf sora_11874791

Snoppy333
hallo

ich weiss nur von ner freundin bei ihr zeigten auch keine Test an erst im 3.monat,keine ahnung wieso.
wenn der arzt du bist schwanger dann musst du es wohl sein oder nicht?
Hat er dir denn kein Blut abgenommen?
hab auch schon gehört dass man bei gewissen erst später was sieht.

ich hab auch leider immer noch blödes brustspannen/stechen,rückenwehaber mein clearblue test sagte mir auch grad ein - an.
aber zum arzt rennen mag ich auch nicht unbedingt

achja vielleicht bist du ja noch ganz frisch schwanger drum zeigte der test noch nicht an,is ja auch möglich,es gibt alles was es nicht gibt.
aber wenn du schwanger wärst würde man doch im blut was sehen oder was meint der arzt?

ich weiss nicht ob ich dir irgendwie helfen konnte

gruss

jeanny

Ich glaube nicht mehr an die ganzen Tests!!!
Liebe Jeanny,

erst einmal vielen Dank für Deine Mühe, mir zu helfen.Ehrlich gesagt glaube ich sowieso nicht mehr an die Tests, und werde zu Hause auch keinen mehr machen.Meine Freundin machte gleich 10 Stück davon, und war dann doch im 3. Monat schwanger.

Mein FA hat keinen Test gemacht,weder den einen noch den anderen.Sagte das gleiche, was Du schon vorneweg gesagt hast, dass es nicht 100%ig sei.Je nachdem ,wie weit das Hormon entwickelt ist,schlägt der Test dementsprechend früh oder spät aus.Was ich schon gehört habe,dass bei der ersten Schwangerschaft eben das Hormon bei manchen besonders lange braucht, bis es sich vermehrt.Naja, ich habe auch keine Lust mehr auf Ärzte.Das Spannen und Ziehen im Unterleib ist zumindest mal keine Einbildung.Genauso wie das Sodbrennen, dass mich jetzt schon seit Anfang Januar begleitet.Die Brüste sind zeimlich gross geworden, hatte die ersten 5 Wochen solche Spannungen, dass ich gar nicht mehr darauf liegen konnte, geschweige denn den Sicherheitsgurt im Auto überhaupt anmachen konnte.Müdigkeit ohne Ende, jetzt ein bisschen besser und Alkohol vertrage ich auch nicht mehr.Bei Rauch wird mir schlecht u,s.w. Also genügend Symptome, die ich mir nicht einbilde, weil ich momentan auch gar nicht damit gerechnet habe, dass es passieren könnte.Bin gerade dabei gewesen,mich bei anderen Firmen zu bewerben.Suche eine neue Arbeit in Stuttgart.So , jetzt habe ich aber genug geredet.Wie lange hast Du die Symptome schon?

Also ich warte jetzt eine Weile ab, und höre auf meinen Körper und gehe erst dann wieder zum Arzt,wenn ich das Gefühl habe, dass es sein muss.

Viele liebe Grüsse an Dich, Jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2004 um 14:22
In Antwort auf sonnie_12835807

Ich glaube nicht mehr an die ganzen Tests!!!
Liebe Jeanny,

erst einmal vielen Dank für Deine Mühe, mir zu helfen.Ehrlich gesagt glaube ich sowieso nicht mehr an die Tests, und werde zu Hause auch keinen mehr machen.Meine Freundin machte gleich 10 Stück davon, und war dann doch im 3. Monat schwanger.

Mein FA hat keinen Test gemacht,weder den einen noch den anderen.Sagte das gleiche, was Du schon vorneweg gesagt hast, dass es nicht 100%ig sei.Je nachdem ,wie weit das Hormon entwickelt ist,schlägt der Test dementsprechend früh oder spät aus.Was ich schon gehört habe,dass bei der ersten Schwangerschaft eben das Hormon bei manchen besonders lange braucht, bis es sich vermehrt.Naja, ich habe auch keine Lust mehr auf Ärzte.Das Spannen und Ziehen im Unterleib ist zumindest mal keine Einbildung.Genauso wie das Sodbrennen, dass mich jetzt schon seit Anfang Januar begleitet.Die Brüste sind zeimlich gross geworden, hatte die ersten 5 Wochen solche Spannungen, dass ich gar nicht mehr darauf liegen konnte, geschweige denn den Sicherheitsgurt im Auto überhaupt anmachen konnte.Müdigkeit ohne Ende, jetzt ein bisschen besser und Alkohol vertrage ich auch nicht mehr.Bei Rauch wird mir schlecht u,s.w. Also genügend Symptome, die ich mir nicht einbilde, weil ich momentan auch gar nicht damit gerechnet habe, dass es passieren könnte.Bin gerade dabei gewesen,mich bei anderen Firmen zu bewerben.Suche eine neue Arbeit in Stuttgart.So , jetzt habe ich aber genug geredet.Wie lange hast Du die Symptome schon?

Also ich warte jetzt eine Weile ab, und höre auf meinen Körper und gehe erst dann wieder zum Arzt,wenn ich das Gefühl habe, dass es sein muss.

Viele liebe Grüsse an Dich, Jeanny

Hi Snoppy333
hallo

Freut mich dass du das gleiche problem hast wie ich*g*
obwohl es ja nicht schön ist,es zu haben und man nicht weiss was wirklich ist
deine freundin machte 10Tests und war dann im 3.monat und kein test zeigte an?
ne freundin von mir bei der zeigte der test auch erst im 3.monat an und ihr sohn is jetzt 2
meine symptome sind momentan:
brustspannen/stechen/ab und zu bisschen rückenweh,ab und zu stechen in der leiste und ab und zu bauchweh,manchmal übel wie erbrechen aber doch nichtheute hab ich schon was gegessen und hab schon wieder hunger is auch komisch die letzten tage hatte ich nicht so nen hunger keine ahnung.
meine beschwerden hab ich aber erst ne woche,irgendwie hab ich auch das Gefühl dass meine brust grösser geworden is ich zeigte es meinem mann er meinte er merkt da nix der wurde gleich geil*g*der arme
momentan hab ich auch keine lust auf sex der arme

ich geb dir mal meine mailaddy:
ladykracher7@hotmail.com
können ja privat mailen wenn du magst

aber wenn dein arzt meinte du bist schwanger aber er sieht noch nix dann wirst du es wohl sein oder meinste nicht?

wegem hormon länger haben,sagte dir das dein arzt,oder woher weisst du es?

wo wohnst du denn in Stuttgart?

bis bald

lg

Jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2004 um 15:36

Mein Sohn ist 12)
Ich weiss ja nicht, wie die Tests heute sind, aber "früher" musste man UNBEDINGT Morgenurin haben - je länger der Urin im Körper war desto besser, weil dann das Hormon, dass sich nur bei Schwangerschaften ausbildet, erst so konzentriert im Urin ist, dass es auch eine Schwangerschaft anzeigen kann.

Ich habe das bei meinem ersten Test auch nicht geglaubt - und der Test war dann auch negativ!!! Beim zweiten Test habe ich mich also an die Anweisung gehalten - und das Ding war so schnell rosa, wie ich schwanger war!!!

Mit welcher Diagnostik hat dein letzter Arzt festgestellt, dass du schwanger bist, wenn er erst danach den Ultraschall gemacht hat- wie erklärt er dir dass???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2004 um 14:56
In Antwort auf alvina_12066162

Mein Sohn ist 12)
Ich weiss ja nicht, wie die Tests heute sind, aber "früher" musste man UNBEDINGT Morgenurin haben - je länger der Urin im Körper war desto besser, weil dann das Hormon, dass sich nur bei Schwangerschaften ausbildet, erst so konzentriert im Urin ist, dass es auch eine Schwangerschaft anzeigen kann.

Ich habe das bei meinem ersten Test auch nicht geglaubt - und der Test war dann auch negativ!!! Beim zweiten Test habe ich mich also an die Anweisung gehalten - und das Ding war so schnell rosa, wie ich schwanger war!!!

Mit welcher Diagnostik hat dein letzter Arzt festgestellt, dass du schwanger bist, wenn er erst danach den Ultraschall gemacht hat- wie erklärt er dir dass???

Nach langem Busenabtasten...
hat er eine Schwangerschaft festgestellt.
Ich weiss ja nicht, anhand von was, obwohl ich mir nur erklären kann, dass sich ja Milchdrüsen bilden und die Brust sich daraufhin verändert.Mein Busen ist ja auch um ca. 5 ca. grösser geworden.Meine BHs haben von Grösse CUP b 80 auf CUB B 85 gewechselt.Da meine letzten Perioden auch weggeblieben sind, ausser 2 Tage Schmiere, und den anderen Symptomen, ging er auch von einer ... Hat aber auf dem Ultraschall nichts sehen können und meinte, meine Gebärmutterschleimhaut sei noch nicht aufgelockert.Aber das Auflockern kann ja bei jeder Frau anders asein oder sich erst später entwickeln, oder was meinst Du? Ich bin wirklich nicht auf ein Baby fixiert, aber mir gehen die letzten Arztbesuche tierisch auf die Nerven, weil kein Arzt genau was sagen konnte, nur ein Schulterzucken, aber zuerst sagen, ich sei schwanger und dann doch nicht.Will jetzt einfach warten und auf meinem Körper hlren, der mir dann irgendwann schon sagen wir, wann was ist und würde einen letzten Arztbesuch noch mal starten.Habe den letzten Test auch erst am Nachmittag gemacht, von dem her, wie Du schon sagtest, ???? Aber bei einigen schlägt der Test auch erst viel viel später an,Ich rede hier von der 3. oder 4. SS-.Woche.Ist doch verrückt,aber bei jedem verläuft die SS eben anders.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2004 um 14:57
In Antwort auf alvina_12066162

Mein Sohn ist 12)
Ich weiss ja nicht, wie die Tests heute sind, aber "früher" musste man UNBEDINGT Morgenurin haben - je länger der Urin im Körper war desto besser, weil dann das Hormon, dass sich nur bei Schwangerschaften ausbildet, erst so konzentriert im Urin ist, dass es auch eine Schwangerschaft anzeigen kann.

Ich habe das bei meinem ersten Test auch nicht geglaubt - und der Test war dann auch negativ!!! Beim zweiten Test habe ich mich also an die Anweisung gehalten - und das Ding war so schnell rosa, wie ich schwanger war!!!

Mit welcher Diagnostik hat dein letzter Arzt festgestellt, dass du schwanger bist, wenn er erst danach den Ultraschall gemacht hat- wie erklärt er dir dass???

Nach langem Busenabtasten...
hat er eine Schwangerschaft festgestellt.
Ich weiss ja nicht, anhand von was, obwohl ich mir nur erklären kann, dass sich ja Milchdrüsen bilden und die Brust sich daraufhin verändert.Mein Busen ist ja auch um ca. 5 ca. grösser geworden.Meine BHs haben von Grösse CUP B 80 auf CUB B 85 gewechselt.Da meine letzten Perioden auch weggeblieben sind, ausser 2 Tage Schmiere, und den anderen Symptomen(Übelkeit,Sodbrennen,Ziehen im Unterleib) ging er auch von einer ... Hat aber auf dem Ultraschall nichts sehen können und meinte, meine Gebärmutterschleimhaut sei noch nicht aufgelockert.Aber das Auflockern kann ja bei jeder Frau anders sein oder sich erst später entwickeln, oder was meinst Du? Ich bin wirklich nicht auf ein Baby fixiert, aber mir gehen die letzten Arztbesuche tierisch auf die Nerven, weil kein Arzt genau was sagen konnte, nur ein Schulterzucken, aber zuerst sagen, ich sei schwanger und dann doch nicht.Will jetzt einfach warten und auf meinem Körper hören, der mir dann irgendwann schon sagen wird, wann was ist und würde einen letzten Arztbesuch noch mal starten.Habe den letzten Test auch erst am Nachmittag gemacht, von dem her, wie Du schon sagtest, ???? Aber bei einigen schlägt der Test auch erst viel viel später an,Ich rede hier von der 3. oder 4. SS-.Monat.Ist doch verrückt,aber bei jedem verläuft die SS eben anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2004 um 15:08
In Antwort auf sora_11874791

Hi Snoppy333
hallo

Freut mich dass du das gleiche problem hast wie ich*g*
obwohl es ja nicht schön ist,es zu haben und man nicht weiss was wirklich ist
deine freundin machte 10Tests und war dann im 3.monat und kein test zeigte an?
ne freundin von mir bei der zeigte der test auch erst im 3.monat an und ihr sohn is jetzt 2
meine symptome sind momentan:
brustspannen/stechen/ab und zu bisschen rückenweh,ab und zu stechen in der leiste und ab und zu bauchweh,manchmal übel wie erbrechen aber doch nichtheute hab ich schon was gegessen und hab schon wieder hunger is auch komisch die letzten tage hatte ich nicht so nen hunger keine ahnung.
meine beschwerden hab ich aber erst ne woche,irgendwie hab ich auch das Gefühl dass meine brust grösser geworden is ich zeigte es meinem mann er meinte er merkt da nix der wurde gleich geil*g*der arme
momentan hab ich auch keine lust auf sex der arme

ich geb dir mal meine mailaddy:
ladykracher7@hotmail.com
können ja privat mailen wenn du magst

aber wenn dein arzt meinte du bist schwanger aber er sieht noch nix dann wirst du es wohl sein oder meinste nicht?

wegem hormon länger haben,sagte dir das dein arzt,oder woher weisst du es?

wo wohnst du denn in Stuttgart?

bis bald

lg

Jeanny

Das mit dem Hormon.....
habe ich vom Arzt und eben von meiner Freundin.
Danke Dir noch für Deine e-mail-Adresse, an die ich gerne schreiben werde. Ist immer ein gutes Gefühl, zu wissen, dass es noch andere mit diesem oder ähnlichem Problem gibt.Ist doch wirklich zum Mäusemelken!!!
Er sagte nach dem Busenabtasten(ziemlich lange), dass er sich tatsächlich so anfühlt, dass ich schwanger bin.Aber auf dem Ultraschall nichts zu erkennen.Bei meinem 1.Arztbesuch hat der Arzt auch nichts sehen können,weil ich so viele Bläschen drumherum hatte.Sog.Follikel, die jede Frau in verschiedenen Mengen oder Ansammlungen hat.Eine Bekannte hatte das gleiche und auch die gleichen Symptome wie bei uns.Doch die Ärzte konnten auch nichts finden und hatte auch so viele Bläschen.Nach langem Nerven und Zetern hatte die eine Ärztin versucht,die Bläschen und den Schleim abzusaugen, und siehe da, da kam das kleine Ding zum Vorschein.Im 5.Monat!!!!!!Da war die SS fast vorbei, lachte meine Bekannte.Sie sagte, abwarten, und wenn jetzt die nächste Periode auch nicht wieder kommt, dann kann ich darauf wetten, dass ich es bin.Es heisst eben wieder warten und warten.Aber inzwischen ist mir das ganze auch schon so egal, dass ich mich gar nicht mehr gross damit beschäftige.Am Anfang habe ich ein Forum nach dem anderen gelesen,aber jetzt weiss ich das meiste, was zu wissen ist...und wir werden sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2004 um 15:45

Freu
mich schon auf deine mail
hast du denn mal deine hormone untersuchen lassen?weil du schreibst von so vielen bläschen,oder hast du evt pco?
kamen denn sonst deine tage immer regelmässig?
naja wenn wenn meine beschwerden weggehen würden würde ich mir auch keine gedanken mehr machen,oder is es schon noch blöd
zumal die anzeichen auch nicht angenehm sind und zu schnell zum FA rennen will ich ja auch nicht

lg

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2004 um 17:00
In Antwort auf sora_11874791

Freu
mich schon auf deine mail
hast du denn mal deine hormone untersuchen lassen?weil du schreibst von so vielen bläschen,oder hast du evt pco?
kamen denn sonst deine tage immer regelmässig?
naja wenn wenn meine beschwerden weggehen würden würde ich mir auch keine gedanken mehr machen,oder is es schon noch blöd
zumal die anzeichen auch nicht angenehm sind und zu schnell zum FA rennen will ich ja auch nicht

lg

jeanny

Hormonstörungen......
habe ich schon einmal gehabt,aber ohne diese ganzen Symptome.Ich hatte vor vielen Jahren schon einmal die Pille abgesetzt,relativ starke Pille, und habe danach 8 Monate keine Tage mehr bekommen.Da hat man mir Hormonpräparate gegeben, und alles war wieder o.k.Ich hatte jetzt die Petibelle,sehr schwache Pille (sehr angenehm), und nach Absetzen der Pille kam die Periode regelmässig auf den Tag, und die Minute genau.Hatte auch nie Busenspannen oder sonstige Menstruationsbeschwerden(wie Bauchkrämpfe) während meiner Tage.Die Bläschen sind die sog.Follikel, mehrere aneinandergereihte Eier mit den Genen, die jede Frau hat.Die eine hat mehr, die andere weniger.Ist also ganz normal.Nur versteckt sich das befruchtete Ei vielleicht dahinter.Diese ganzen Symptome sind so kurios, vertrage nicht einmal mehr Alkohol oder den Geruch von Rauch.Es sind so viele Erscheinungen aufgetreten, und habe wie schon gesagt, nicht damit gerechnet, dass ich mir das gar nicht alles einbilden kann.Der Arzt hat gemeint, ich soll in ein paar Wochen wieder kommen.Und wenn in einigen Monaten immer noch nichts an Änderungen gibt,macht er einen Hormontest, obwohl ich nicht glaube, dass es das ist.Meine Periode hat sich ja schon eingespielt gehabt, und das über die letzten 7 Monate.Meine andere Ärztin meinte, es hat sicher super eingespielt und wenn es einmal eingespielt ist, dann gibt es keine weiteren Störungen mehr.Ist ja eigentlich auch logisch,aber aber aber....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2004 um 18:13
In Antwort auf sonnie_12835807

Hormonstörungen......
habe ich schon einmal gehabt,aber ohne diese ganzen Symptome.Ich hatte vor vielen Jahren schon einmal die Pille abgesetzt,relativ starke Pille, und habe danach 8 Monate keine Tage mehr bekommen.Da hat man mir Hormonpräparate gegeben, und alles war wieder o.k.Ich hatte jetzt die Petibelle,sehr schwache Pille (sehr angenehm), und nach Absetzen der Pille kam die Periode regelmässig auf den Tag, und die Minute genau.Hatte auch nie Busenspannen oder sonstige Menstruationsbeschwerden(wie Bauchkrämpfe) während meiner Tage.Die Bläschen sind die sog.Follikel, mehrere aneinandergereihte Eier mit den Genen, die jede Frau hat.Die eine hat mehr, die andere weniger.Ist also ganz normal.Nur versteckt sich das befruchtete Ei vielleicht dahinter.Diese ganzen Symptome sind so kurios, vertrage nicht einmal mehr Alkohol oder den Geruch von Rauch.Es sind so viele Erscheinungen aufgetreten, und habe wie schon gesagt, nicht damit gerechnet, dass ich mir das gar nicht alles einbilden kann.Der Arzt hat gemeint, ich soll in ein paar Wochen wieder kommen.Und wenn in einigen Monaten immer noch nichts an Änderungen gibt,macht er einen Hormontest, obwohl ich nicht glaube, dass es das ist.Meine Periode hat sich ja schon eingespielt gehabt, und das über die letzten 7 Monate.Meine andere Ärztin meinte, es hat sicher super eingespielt und wenn es einmal eingespielt ist, dann gibt es keine weiteren Störungen mehr.Ist ja eigentlich auch logisch,aber aber aber....

Ohjeh(
Alles nicht so einfach,was?*seufz*
Am besten würd ich es finden wenn dein arzt jetzt schon mal nen Hormontest machen würde denn solange warten und keine gewissheit haben is ja auch doof
sehs ja bei mir*seufz*
symtome sind da aber nix passiert.
vielleicht hast du ja auch noch zu früh getestet wie ich vielleicht auch wer weiss,das schon


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2004 um 17:04
In Antwort auf sonnie_12835807

Das mit dem Hormon.....
habe ich vom Arzt und eben von meiner Freundin.
Danke Dir noch für Deine e-mail-Adresse, an die ich gerne schreiben werde. Ist immer ein gutes Gefühl, zu wissen, dass es noch andere mit diesem oder ähnlichem Problem gibt.Ist doch wirklich zum Mäusemelken!!!
Er sagte nach dem Busenabtasten(ziemlich lange), dass er sich tatsächlich so anfühlt, dass ich schwanger bin.Aber auf dem Ultraschall nichts zu erkennen.Bei meinem 1.Arztbesuch hat der Arzt auch nichts sehen können,weil ich so viele Bläschen drumherum hatte.Sog.Follikel, die jede Frau in verschiedenen Mengen oder Ansammlungen hat.Eine Bekannte hatte das gleiche und auch die gleichen Symptome wie bei uns.Doch die Ärzte konnten auch nichts finden und hatte auch so viele Bläschen.Nach langem Nerven und Zetern hatte die eine Ärztin versucht,die Bläschen und den Schleim abzusaugen, und siehe da, da kam das kleine Ding zum Vorschein.Im 5.Monat!!!!!!Da war die SS fast vorbei, lachte meine Bekannte.Sie sagte, abwarten, und wenn jetzt die nächste Periode auch nicht wieder kommt, dann kann ich darauf wetten, dass ich es bin.Es heisst eben wieder warten und warten.Aber inzwischen ist mir das ganze auch schon so egal, dass ich mich gar nicht mehr gross damit beschäftige.Am Anfang habe ich ein Forum nach dem anderen gelesen,aber jetzt weiss ich das meiste, was zu wissen ist...und wir werden sehen

Geht mir ähnlich
hallo du,
bei mir ist es so ähnlich, habe seit drei monaten so anzeichen als wäre ich schwnger aber die test zeigen immer negativ. oft rückenchmerzen, übelkeit aber nicht erbrechen, heißhunger, kopfschmerzen... meine tage haben sich zwei wochen nach hinten geschoben nach absetzen der pille. habe auch schon oft gelesen das man auch schanger sein kann trotz pille würde mich interesieren ob der test dann positiv anzeigt. nach meinem bauch würde ich sagen ich bin schwnger aber nach test nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 0:59
In Antwort auf mona80

Geht mir ähnlich
hallo du,
bei mir ist es so ähnlich, habe seit drei monaten so anzeichen als wäre ich schwnger aber die test zeigen immer negativ. oft rückenchmerzen, übelkeit aber nicht erbrechen, heißhunger, kopfschmerzen... meine tage haben sich zwei wochen nach hinten geschoben nach absetzen der pille. habe auch schon oft gelesen das man auch schanger sein kann trotz pille würde mich interesieren ob der test dann positiv anzeigt. nach meinem bauch würde ich sagen ich bin schwnger aber nach test nicht.

Hi mona
das klingt ja fast so wie bei mir.
warst du denn schon beim arzt.wenn ja was meinte der?

lg jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 9:00
In Antwort auf sora_11874791

Hi mona
das klingt ja fast so wie bei mir.
warst du denn schon beim arzt.wenn ja was meinte der?

lg jeanny

Hi jeanny
also in 2 wochen habe ich termin beim arzt, dann mal sehen was er sagt. seit gestern abend habe ich ziehen an der rechten hüfte. habe so das gefühl al würde ich meine tage bekommen, aber vor zwei monaten hatte ich fast jeden tag das gefühl als würde ich meine tage bekommen. mal sehen und wie geht es dir?

lg mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 11:02
In Antwort auf mona80

Hi jeanny
also in 2 wochen habe ich termin beim arzt, dann mal sehen was er sagt. seit gestern abend habe ich ziehen an der rechten hüfte. habe so das gefühl al würde ich meine tage bekommen, aber vor zwei monaten hatte ich fast jeden tag das gefühl als würde ich meine tage bekommen. mal sehen und wie geht es dir?

lg mona

Hi mona
Wieso kannst erst in 2wochen zum arzt?
Halt mich bitte auf dem laufenden da du die genau gleichen anzeichen wie ich hast.
und falls du schwanger bist dann geh ich nämlich auch zum arzt.naja es heisst ja nicht gleiche anzeichen gleiche ss*g*
wäre aber noch witzig.oder?
mir gehts mal so mal so das ziehen in der leiste hab ich auch hab gelesen im netz das kann auch die befruchtung sein*g*
vielleicht war dein Test einfach noch zu früh wer weiss
ich denke mal du willst schwanger werden oder?
wann hattest du denn das letzte mal deine mens vor 2monaten?

lg jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 15:31

.. vielleicht kurioser.. (?!)
hallo liebe snoopy.. was du da erlebt und beschrieben hast.., kenne ich aus eigener erfahrung.. wenngleich ich meine.., sie war leicht heftiger.. liegt aber nunmehr etwa 12 jahre bzw. exakt 12 jahre zurück.. hatte ebenso, wie du, schwangerschaftstest zuhause durchgeführt.. (2 stück) von denen der erste positiv und der zweite negativ war.. also nichts wie hin zu nem facharzt.. (dachte ich DAMALS ;o) .. nja, mit 20 denkt man halt noch so ) .., besagter arzt führte zwar einen us von innen durch.., aber sein ergebnis war eindeutig und niederschmetternd.. NICHT SCHWANGER.. diesem resultat folgte eine spritze.., um die hormone ins gleichgewicht zu rücken.., und jener spritze folgten lähmungsartige krämpfe im gesamten unterleibsbereich.. (noch am selben abend).. woraufhin ich mich damals zu meinem hausarzt begab.., der nachdem er die ganze geschichte gehört.. und in den weiteren tagen sanft bemüht war.., meinen körper zu entkrampfen.., 3 tage später mit us von außen.. die schwangerschaft feststellte.. inzwischen ist dieses kind.. muntere gesunde 11 jahre alt.. in diesem sinne.. vertrau deinen bauchgefühl.. gib dir und deinem körper ruhig noch ein paar tage.., egal ob du dich auf dieses kind freuen oder es nicht haben möchtest.. diese zeit hast du.. so oder so.. und nötigenfalls.., mach einfach nochmal nen test.. herzliche grüße.. und alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 10:11
In Antwort auf sora_11874791

Hi mona
Wieso kannst erst in 2wochen zum arzt?
Halt mich bitte auf dem laufenden da du die genau gleichen anzeichen wie ich hast.
und falls du schwanger bist dann geh ich nämlich auch zum arzt.naja es heisst ja nicht gleiche anzeichen gleiche ss*g*
wäre aber noch witzig.oder?
mir gehts mal so mal so das ziehen in der leiste hab ich auch hab gelesen im netz das kann auch die befruchtung sein*g*
vielleicht war dein Test einfach noch zu früh wer weiss
ich denke mal du willst schwanger werden oder?
wann hattest du denn das letzte mal deine mens vor 2monaten?

lg jeanny

Hi du
habe mich vertan gehe nächste woche zum arzt, das ziehen in der leiste hat aufgehört aber jetzt habe ich echt das gefühl meine tage in den nächsten tagen zu bekommen. meine letzten tage hatte ich letzten monat, aber komisch. ja ich will unbedingt schwanger werden, das ist mein größter wunsch.
wie alt bist du???
es ist einfach so wenn man keine kinder plant dann passiert es einfach aber wenn man den wunsch hat dann dauert es ewig weil man sich zu sehr darauf versteift, aber man kann es eben nicht einfach abschalten habe es schon versucht.
lg mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 12:56
In Antwort auf mona80

Hi du
habe mich vertan gehe nächste woche zum arzt, das ziehen in der leiste hat aufgehört aber jetzt habe ich echt das gefühl meine tage in den nächsten tagen zu bekommen. meine letzten tage hatte ich letzten monat, aber komisch. ja ich will unbedingt schwanger werden, das ist mein größter wunsch.
wie alt bist du???
es ist einfach so wenn man keine kinder plant dann passiert es einfach aber wenn man den wunsch hat dann dauert es ewig weil man sich zu sehr darauf versteift, aber man kann es eben nicht einfach abschalten habe es schon versucht.
lg mona

Na mona
Naja es muss ja net immer ziehen in der leiste is auch nicht schön
wann solltest du denn deine Tage bekommen?
vielleicht hats ja bei dir schon geklappt wer weiss,man hört ja oft wenn man schwanger is fühlt sich das so an wie wenn die tage kommen würden,wünsche dir viel Glück
ich bin bald 29 du wirst 24-25 sein oder wenn dein 80 dein jahrgang is?
halte mich auf dem laufenden ja....
also deine tests waren bisher auch neg oder?
vielleicht hast du einfach zu früh getestet wer weiss

lg jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 9:01
In Antwort auf sora_11874791

Na mona
Naja es muss ja net immer ziehen in der leiste is auch nicht schön
wann solltest du denn deine Tage bekommen?
vielleicht hats ja bei dir schon geklappt wer weiss,man hört ja oft wenn man schwanger is fühlt sich das so an wie wenn die tage kommen würden,wünsche dir viel Glück
ich bin bald 29 du wirst 24-25 sein oder wenn dein 80 dein jahrgang is?
halte mich auf dem laufenden ja....
also deine tests waren bisher auch neg oder?
vielleicht hast du einfach zu früh getestet wer weiss

lg jeanny

Richtig
guten morgen,
hast recht bin 24.
meine tage habe ich jetzt jeden tag zu bekommen, mal sehen. hatte gestern voll den schlechten tag war total mies drauf, dann hab ich wieder das gefühl bekomme meine tage dann ist es wieder weg. dann sehe ich frauen mit einem baby und frage mich oft warum klappt es bei denen und bei mir nicht??? soll es nicht sein??? ach es ist einfach deprimierend aber was soll ich sagen bei dir dauert es ja noch länger, aber wir geben nicht auf! ja meine tests waren bis jetzt alle negativ.
so dann muss ich mal zur arbeit.

lg mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 11:40
In Antwort auf mona80

Richtig
guten morgen,
hast recht bin 24.
meine tage habe ich jetzt jeden tag zu bekommen, mal sehen. hatte gestern voll den schlechten tag war total mies drauf, dann hab ich wieder das gefühl bekomme meine tage dann ist es wieder weg. dann sehe ich frauen mit einem baby und frage mich oft warum klappt es bei denen und bei mir nicht??? soll es nicht sein??? ach es ist einfach deprimierend aber was soll ich sagen bei dir dauert es ja noch länger, aber wir geben nicht auf! ja meine tests waren bis jetzt alle negativ.
so dann muss ich mal zur arbeit.

lg mona

Hm
jetzt hat er das einfach nicht abgeschickt
also nochmal:
wenn du nen guten FA hast so geh hin mach nen bluttest dann weisst du es 100% hab von 4frauen mittlerweile gehört dass erst der bluttest positiv war also gibt es noch hoffnung
wie lange übt ihr denn schon?
ich meine wenn du deine tage immer regelmässig hattest und nun nicht mehr kanns doch sein dass du schwanger bist
wünsche dir viel Glück
wie lange übt ihr denn schon?

lg

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2004 um 20:27
In Antwort auf gluehwuermchen5

.. vielleicht kurioser.. (?!)
hallo liebe snoopy.. was du da erlebt und beschrieben hast.., kenne ich aus eigener erfahrung.. wenngleich ich meine.., sie war leicht heftiger.. liegt aber nunmehr etwa 12 jahre bzw. exakt 12 jahre zurück.. hatte ebenso, wie du, schwangerschaftstest zuhause durchgeführt.. (2 stück) von denen der erste positiv und der zweite negativ war.. also nichts wie hin zu nem facharzt.. (dachte ich DAMALS ;o) .. nja, mit 20 denkt man halt noch so ) .., besagter arzt führte zwar einen us von innen durch.., aber sein ergebnis war eindeutig und niederschmetternd.. NICHT SCHWANGER.. diesem resultat folgte eine spritze.., um die hormone ins gleichgewicht zu rücken.., und jener spritze folgten lähmungsartige krämpfe im gesamten unterleibsbereich.. (noch am selben abend).. woraufhin ich mich damals zu meinem hausarzt begab.., der nachdem er die ganze geschichte gehört.. und in den weiteren tagen sanft bemüht war.., meinen körper zu entkrampfen.., 3 tage später mit us von außen.. die schwangerschaft feststellte.. inzwischen ist dieses kind.. muntere gesunde 11 jahre alt.. in diesem sinne.. vertrau deinen bauchgefühl.. gib dir und deinem körper ruhig noch ein paar tage.., egal ob du dich auf dieses kind freuen oder es nicht haben möchtest.. diese zeit hast du.. so oder so.. und nötigenfalls.., mach einfach nochmal nen test.. herzliche grüße.. und alles gute!

Liebes Glühwürmchen....
danke für Deine liebe Mail.I
ch bin mir ziemlich sicher,dass ich schwanger bin und würde mich natürlich + Freund darüber freuen.Anfangs dachte ich auch, dass sei nur Einbildung,aber inzwischen sind es so viele Smptome, die einfach nicht verschwinden wollen.Habe seit einigen Wochen noch so komische Flecken im Gesicht bekommen,braune ,wie Pigmentstörungen,obwohl ich immer eine reine und glatte Haut habe.Jetzt tut sie mir nur noch weh,ist ausgetrocknet und rote Flecken,die kommen und gehen.Da ich nie Allergien habe, ausser im Frühjahr ein wenig Heuschnupfen,ist kein Zweifel mehr da.Die Unterleibsspannungen waren die letzten Tage ziemlich stark mit verstärkter Schleimbildung.Und das Sodbrennen ist also schon ab 7 Uhr morgens mein ständiger Begleiter.Lasse mir auch noch Zeit und habe sowieso erst am 19. März einen Termin.Ich wünsche Dir auch alles Liebe, Glühwürmchen,liebe Grüsse von SNOOPY

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 9:26
In Antwort auf sora_11874791

Hm
jetzt hat er das einfach nicht abgeschickt
also nochmal:
wenn du nen guten FA hast so geh hin mach nen bluttest dann weisst du es 100% hab von 4frauen mittlerweile gehört dass erst der bluttest positiv war also gibt es noch hoffnung
wie lange übt ihr denn schon?
ich meine wenn du deine tage immer regelmässig hattest und nun nicht mehr kanns doch sein dass du schwanger bist
wünsche dir viel Glück
wie lange übt ihr denn schon?

lg

jeanny


wir üben schon seit oktober, ich weiß eigentlich noch garnicht so lange aber mir kommt es wie eine ewigkeit vor.
habe meine tage noch nicht. aber irgendwie traue ich mich nicht den test zu machen habe schon einige gemacht und hoffe einfach auf jeden tag.
nächste woche werde ich auf jedenfall mehr wissen, erstens mache ich nen test und ende der woche habe ich ja den termin beim arzt und dann weiß ich definitiv mehr. wie geht es dir so gibt es bei dir ws neues?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 18:06

Kommt mir bekannt vor
Hi,

meine Regel ist im Februar bis jetzt auch ausgeblieben. Hätte so um den 13. kommen müssen. Habe auch schon 2 Tests gemacht, beide negativ. Meine Regel ist aber bis jetzt noch niemals ohne Grund ausgeblieben und ich hatte auch ungeschützten Sex. Kann es sein, dass ich die SSTests zu früh gemacht habe?
Übel ist mir nicht, habe aber auch manchmal Sodbrennen und Unterleibsziehen (ist das ein Zeichen für Schwangerschaft?!), meine Brust fühlt sich auch etwas praller an. Gehe im März mal zum FA.
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 18:51
In Antwort auf barb_11924310

Kommt mir bekannt vor
Hi,

meine Regel ist im Februar bis jetzt auch ausgeblieben. Hätte so um den 13. kommen müssen. Habe auch schon 2 Tests gemacht, beide negativ. Meine Regel ist aber bis jetzt noch niemals ohne Grund ausgeblieben und ich hatte auch ungeschützten Sex. Kann es sein, dass ich die SSTests zu früh gemacht habe?
Übel ist mir nicht, habe aber auch manchmal Sodbrennen und Unterleibsziehen (ist das ein Zeichen für Schwangerschaft?!), meine Brust fühlt sich auch etwas praller an. Gehe im März mal zum FA.
Bea

Hi bea
ja alles is möglich schon möglich dass du schwanger bist wenn du sagst deine mens kommt sonst immer regelmässig,entweder haste zu früh getestet teste nochmal oder gehe gleich zum arzt habe schon von vielen frauen gehört die getestet haben test neg war aber bluttest positiv...wenn du schwanger werden willst besteht die hoffnung immer noch

viel glück

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 19:11
In Antwort auf sora_11874791

Hi bea
ja alles is möglich schon möglich dass du schwanger bist wenn du sagst deine mens kommt sonst immer regelmässig,entweder haste zu früh getestet teste nochmal oder gehe gleich zum arzt habe schon von vielen frauen gehört die getestet haben test neg war aber bluttest positiv...wenn du schwanger werden willst besteht die hoffnung immer noch

viel glück

jeanny

Hi Jeanny
Mhm,

ja mal sehen, habe jetzt in ca. 1 1/2 Wochen einen Termin beim FA. Mal sehen, ob die Regel bis dahin immer noch ausbleibt (dann müsste sie eingetlich schon fast das 2. Mal kommen), denn das letzte Mal hatte ich sie Mitte Januar.
Mhm, wir fangen gerade erst an zu probieren. Wenn ich sofort schwanger geworden bin, wäre das ja echt der Hit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2004 um 22:14
In Antwort auf barb_11924310

Hi Jeanny
Mhm,

ja mal sehen, habe jetzt in ca. 1 1/2 Wochen einen Termin beim FA. Mal sehen, ob die Regel bis dahin immer noch ausbleibt (dann müsste sie eingetlich schon fast das 2. Mal kommen), denn das letzte Mal hatte ich sie Mitte Januar.
Mhm, wir fangen gerade erst an zu probieren. Wenn ich sofort schwanger geworden bin, wäre das ja echt der Hit.

Hey bea
wenn du die mens sonst immer regelmässig hattest und nun nicht mehr kanns ja gut möglich sein,oder wie lange nimmst du deine pille nun nicht mehr?
also seid ihr nun im 1.übungszyklus?alles is möglich kenne eine aus dem internet bei ihr hats im 2.zyklusmonat geklappt also alles is möglich

viel glück

gruss

jeanny...

hast du denn schon getestet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2004 um 14:01
In Antwort auf sora_11874791

Hey bea
wenn du die mens sonst immer regelmässig hattest und nun nicht mehr kanns ja gut möglich sein,oder wie lange nimmst du deine pille nun nicht mehr?
also seid ihr nun im 1.übungszyklus?alles is möglich kenne eine aus dem internet bei ihr hats im 2.zyklusmonat geklappt also alles is möglich

viel glück

gruss

jeanny...

hast du denn schon getestet?

Hi!
Also ich habe gar nicht die Pille genommen.
Ja habe schon zwei Tests gemacht, aber beide negativ. Einen von Pregnatest (oder so ähnlich) und einen von Ratiopharm. Und meine Regel ist immer noch nicht da, schon ca. 48 Tage seit meiner letzten Regel im Januar. Ich hatte auch keine besonderen Belastungen (Klimawechsel, Streß), dass meine Regel hätte so ausbleiben können. Soweit ich mich erinnere ist das auc noch nie passiert. Naja, habe ja bald einen Frauenarzt Termin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2004 um 14:41
In Antwort auf barb_11924310

Hi!
Also ich habe gar nicht die Pille genommen.
Ja habe schon zwei Tests gemacht, aber beide negativ. Einen von Pregnatest (oder so ähnlich) und einen von Ratiopharm. Und meine Regel ist immer noch nicht da, schon ca. 48 Tage seit meiner letzten Regel im Januar. Ich hatte auch keine besonderen Belastungen (Klimawechsel, Streß), dass meine Regel hätte so ausbleiben können. Soweit ich mich erinnere ist das auc noch nie passiert. Naja, habe ja bald einen Frauenarzt Termin.

Hi bea
nun ja wenn du deine regel immer regelmässig hattest und nun nicht mehr kanns ja gut möglich sein dass du schwanger bist
viel glück hoffe dein frauenarz meint das genauso

bis bald

jeanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2004 um 14:10
In Antwort auf sora_11874791

Hi bea
nun ja wenn du deine regel immer regelmässig hattest und nun nicht mehr kanns ja gut möglich sein dass du schwanger bist
viel glück hoffe dein frauenarz meint das genauso

bis bald

jeanny

Schade ...
Hei,

habe heute meine Regel bekommen . Das war echt der längste Zyklus den ich je hatte. Naja, neuer Monat, neuer Versuch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2004 um 14:40
In Antwort auf barb_11924310

Schade ...
Hei,

habe heute meine Regel bekommen . Das war echt der längste Zyklus den ich je hatte. Naja, neuer Monat, neuer Versuch!

Das tut mir leid
aber wie du schon sagtest neuer zyklus neues Glück
aber wenigstens is deine regel ja gekommen dass is ja auch schon viel wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 10:36

Ich leide mit!! Bitte schnell antworten.
Also ich hab im November 06 die Pille abgesetzt. Im Dezember kam meine Periode sechs Tage zu spät und im Januar fünf Tage. Jetzt bin ich am 41. Tag. Habe am 36. und 40. Tag nen Test gemacht. Beide negativ.
Am 03.03. hatte ich auf einmal solche Unterleibsschmerzen, dass ich dachte, jetzt krieg ich meine Tage. War aber nichts. Seit Anfang dieser Woche ist mir immer mal wieder schlecht und ich hatte auch ein paar Tage Sodbrennen. Letzte Woche waren meine Brustwarzen total empfindlich und haben bei Berührung geschmerzt. Das ist jetzt aber wieder weg. Seit heute morgen habe ich wieder leichte Unterleibsschmerzen. Ich weiß echt nicht was das heißen soll.
Morgen habe ich einen RoutineTermin beim FA. Da werd ich dann wohl grad mal nachfragen.
Bin schon total zappelig!!!
Schön das ich es jetzt aber erst mal los bin.
Drückt mir die Daumen.
Gruß
TessOcean07

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 19:46

Schwanger oder nicht
Hallo ,

ich bin 44 und habe das Gefühl schwanger zu sein. Leider sind alle Tests negativ auch der Arzt findet nichts. Ich habe nur Schleimbildung im Unterleib und seit 2 Monaten keine mens. Wer hat ähnliches erlebt.? Ich und mein Mann wünschen uns so sehr ein gemeinsammes Kind.

Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 20:37

Ich
bei mir war es so - ich war 10 Tage drüber und der Test war negativ. Zwei Tage später bin ich zum Gyn und der meinte "die Periode sollte in den nächsten Tagen kommen". 4 Tage später hab ich noch nen Test gemacht und der war positiv - ne Stunde später war ich wieder beim Arzt und siehe da - schwanger in der 5. Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2012 um 19:59

HiLFE!! Ich hab keine Ahnung!!!
Hey Mädls,
ich brauche eure Hilfe!
Ich bin seit 8 Tagen überfällig, seit 2-3 Wochen hab ich ein leichtes ziehen im Unterbauch (wie bei der Mens.) hab ein paar Tage vor dem Ausfall der Mens. einen Test gemacht (Clearblue) der negativ ausfiel. Letzte Woche hab ich noch einen test gemacht (der gleiche Clearblue) der fiel ebenfalls negativ aus. Auserdem ist mit teilweise schwindlig, hab Blähungen und ich muss viel viel öfter aufs WC als sonst. Ich bin auch fiel sentimentaler als sonst und bin immer müde und total kaputt!
Heute hab ich mir noch einen Test geholt, trau mich aber noch nicht ganz ihn zu machen weil ich zu fiel Angst vor dem Ergebnis habe.
Trotz der zwei negativen Tests hab ich so ein Gefühl, ich merke schon das sich etwas in meinem Körper verändert weis aber nicht woher das kommt.


könnt ihr mir BiTTE helfen und mir eure Meinungen mitteilen ??

Lg Belli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2014 um 23:39
In Antwort auf menes_12254861

HiLFE!! Ich hab keine Ahnung!!!
Hey Mädls,
ich brauche eure Hilfe!
Ich bin seit 8 Tagen überfällig, seit 2-3 Wochen hab ich ein leichtes ziehen im Unterbauch (wie bei der Mens.) hab ein paar Tage vor dem Ausfall der Mens. einen Test gemacht (Clearblue) der negativ ausfiel. Letzte Woche hab ich noch einen test gemacht (der gleiche Clearblue) der fiel ebenfalls negativ aus. Auserdem ist mit teilweise schwindlig, hab Blähungen und ich muss viel viel öfter aufs WC als sonst. Ich bin auch fiel sentimentaler als sonst und bin immer müde und total kaputt!
Heute hab ich mir noch einen Test geholt, trau mich aber noch nicht ganz ihn zu machen weil ich zu fiel Angst vor dem Ergebnis habe.
Trotz der zwei negativen Tests hab ich so ein Gefühl, ich merke schon das sich etwas in meinem Körper verändert weis aber nicht woher das kommt.


könnt ihr mir BiTTE helfen und mir eure Meinungen mitteilen ??

Lg Belli

Mir gehts genau so !!!
heii.....mir geht es genauso nur bin jetzt 5wochen drueber und megaa schmerzen im unterleib oft wird mir schon schlecht wenn ich an mein lieblingsessen denke*komisch*. Aufjedenfall hab ich schon 2 tests gemacht heute auch einen und alle negativ weiss auch das es nicht an der schilddruese liegt. Bin jetzt echt verzweifelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2016 um 7:23
In Antwort auf kohar_12728653

Schwanger oder nicht
Hallo ,

ich bin 44 und habe das Gefühl schwanger zu sein. Leider sind alle Tests negativ auch der Arzt findet nichts. Ich habe nur Schleimbildung im Unterleib und seit 2 Monaten keine mens. Wer hat ähnliches erlebt.? Ich und mein Mann wünschen uns so sehr ein gemeinsammes Kind.

Sabine

Hi ich bin 44
Hallo ...
ich bin ich auch 44 und habe genau das gleiche Problem außer das ich noch nicht beim artzt War ...ich weiss nicht wie 0alt der Post ist über vllcht können wir uns mal austauschen.

LG Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2016 um 12:01

Bei mir war er auch negativ
und das in der 6. Woche. dann hatte ich damals plötzlich extrem Blutungen und bin ins KH weil ich dachte, ich sei schwanger trotz 3!!! negativer Tests...tja der Arzt konnte nur noch die Fehlgeburt feststellen...Das Baby war weg, aber in der Gebärmutter hat man deutlich gesehen, dass ich schwanger war. er meinte zu mir, einige Frauen bilden erst später einen entsprechenden HCG Wert im Körper...somit zeigen auch Tests in der 10. noch negativ an, was aber selten ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club