Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wer von euch ist trotz PCO schwanger geworden???

15. August 2008 um 13:42 Letzte Antwort: 19. August 2008 um 21:07

Hallo meine lieben..ich bin 24 jahre alt und habe leider PCO... Kinderwunsch seit 2 Jahren...habe mein 1. IVF hinter mir und da mussten wir abbrechen aufgrund des PCOs, da es ja zu einer Überstimulation kommen könnte... haben 5 eizellen aufs eis gelegt...also wird es ein Kryoversuch...

meine frage wäre eben wer PCO hat und schwanger geworden ist dadurch? wie lange hat es gedauert?

danke euch jetzt schon für die antworten...

Mehr lesen

15. August 2008 um 13:57

HAllO
Also mein alter FA meinte das ich PCO hab weil ich so einen unregelmä. Zyklus hatte mal 30 tage mal 45 usw. hatte 6 Monate Clomi genommen und es passierte nichts, war dann bei einem anderen FA und der meinte wieder das ich abnehmmen soll hab vl 4 kg zuviel*g* und dann eine Stichelung bei denn Eierstöcken machen lassen soll hatte auch schon einen Termin aber ich brauchte keine Stichelung oder sonst was weil ich schon schwagner war also im 9 ÜZ (hab auch nicht abenommen)
Ich denke das ich gar nichts hatte nur zu großen Druck warum es nicht klappt und hab jedes Monat allesmögliche versucht und gemacht aber die letzten 2 Monate hab ich nichts gemacht nicht mehr daran gedacht und siehe da jetzt bin ich in der 40 ssw !

Ich wünsche dir alles Gute und das es bald klappt

LG Lisa 40 SSW

Gefällt mir

15. August 2008 um 15:32

..
Ich hatte auch PCO aber irgendwie ist es zurueckgegangen durch die Pille. Meine Schwester hatte es auch ganz schlimm und hats mit Metformin geschafft. Ich habe aber auch abgehoert, abnehmen ist einfach das beste, ich denke ich habe es deshalb nicht so schlimm weil ich ein bisschen schlanker bin (jetzt auch nicht total schlank.)
Bei mir hats aber auch fast ein Jahr gedauert.
viel Glueck!!!

Gefällt mir

15. August 2008 um 17:05
In Antwort auf

HAllO
Also mein alter FA meinte das ich PCO hab weil ich so einen unregelmä. Zyklus hatte mal 30 tage mal 45 usw. hatte 6 Monate Clomi genommen und es passierte nichts, war dann bei einem anderen FA und der meinte wieder das ich abnehmmen soll hab vl 4 kg zuviel*g* und dann eine Stichelung bei denn Eierstöcken machen lassen soll hatte auch schon einen Termin aber ich brauchte keine Stichelung oder sonst was weil ich schon schwagner war also im 9 ÜZ (hab auch nicht abenommen)
Ich denke das ich gar nichts hatte nur zu großen Druck warum es nicht klappt und hab jedes Monat allesmögliche versucht und gemacht aber die letzten 2 Monate hab ich nichts gemacht nicht mehr daran gedacht und siehe da jetzt bin ich in der 40 ssw !

Ich wünsche dir alles Gute und das es bald klappt

LG Lisa 40 SSW

Danke...
Danke für eure antworten..also man könnte auch mit PCO schwanger werden, ist kein hoffnungsloser Fall...

vielen dank

Gefällt mir

15. August 2008 um 17:36
In Antwort auf

Danke...
Danke für eure antworten..also man könnte auch mit PCO schwanger werden, ist kein hoffnungsloser Fall...

vielen dank

Schwanger trotz PCO!
Hallo,
ich habe seit 12Jahren dass PCO Syndrom und habe bis vor 1,5Jahren noch unter extremen Übergewicht und Diabetes gelitten.Wurde mit Metformin behandelt. Schwanger geworden bin ich nie, trotz Kinderwunsch. Ärzte sagten mir immer wieder, ich müsse damit rechnen nie Kinder bekommen zu können.
Ich habe mein Gewicht erheblich reduziert, dank eines Magenbypasses!Mein Zyklus und auch mein Diabetes haben sich völlig normalisiert.
Das PCO bleibt, aber in mir wächst ein Kind heran, worüber ich sooooooooooooo glücklich bin.
Hoffnungslos ist es nicht, aber je nach Ausprägung der Symptome, kannst Du was tun. In 1. Linie Gewicht reduzieren.
LG Ina

Gefällt mir

15. August 2008 um 23:09
In Antwort auf

Schwanger trotz PCO!
Hallo,
ich habe seit 12Jahren dass PCO Syndrom und habe bis vor 1,5Jahren noch unter extremen Übergewicht und Diabetes gelitten.Wurde mit Metformin behandelt. Schwanger geworden bin ich nie, trotz Kinderwunsch. Ärzte sagten mir immer wieder, ich müsse damit rechnen nie Kinder bekommen zu können.
Ich habe mein Gewicht erheblich reduziert, dank eines Magenbypasses!Mein Zyklus und auch mein Diabetes haben sich völlig normalisiert.
Das PCO bleibt, aber in mir wächst ein Kind heran, worüber ich sooooooooooooo glücklich bin.
Hoffnungslos ist es nicht, aber je nach Ausprägung der Symptome, kannst Du was tun. In 1. Linie Gewicht reduzieren.
LG Ina

Hmmm
hmm also übergewichtig bin ich nicht... also eigentlich normal gewichtig... nehme aprednislon und auch metformin...

Gefällt mir

16. August 2008 um 14:04

Schwanger trotz PCO
Dezember 07 hab ich erfahren, dass ich PCO habe. Hab dann erst mal Dexa genommen um meine Blutungen wieder zu bekommen, die hatten nämlich völlig ausgesetzt. Anfang Juli haben wir es dann mit einer hormonellen Therapie versucht und nun bin ich direkt schwanger geworden. Damit hätte ich selbst nicht gerechnet. Viel Erfolg!

Gefällt mir

19. August 2008 um 21:07
In Antwort auf

Hmmm
hmm also übergewichtig bin ich nicht... also eigentlich normal gewichtig... nehme aprednislon und auch metformin...

Hi
hat vielleicht sonst wer erfahrung damit?? wäre euch für jeden antwort dankbar...

lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers