Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Wer setzt auch bald die Pille ab....

5. Dezember 2006 um 18:50 Letzte Antwort: 7. Dezember 2006 um 19:29

... und beginnt mit zu üben???

Ich werde noch bis zum 9.12. die Pille nehmen und bin jetzt schon total aufgeregt!!! Wie wird mein Körper reagieren??? Bekomme ich ganz viele Pickel??? Wie schnell werde ich schwanger??? Wann kommt meine Mens??? Fragen über Fragen... und auch Sorgen, ob es wirklich die richtige Entscheidung ist. Aber eigentlich überwiegt die Freude...

Also, wer du auch in dieser Lage bist kann sich ja mal zum Austausch melden...

LG, Emm

Mehr lesen

6. Dezember 2006 um 8:12

Ich
Habe gestern meine Mens bekommen und werde danach auch keine Pille mehr nehmen.

Bin auch mal gespannt wie mein Körper darauf reagiert.

Nehme seid ca. 8 Jahren die Pille. Ob es da so einfach ist Schwanger zu werden?

Nächste Woche habe ich einen Termin bei meinem Frauenarzt. Werde ihm dann einige Fragen dazu stellen.

LG und viel Glück Yvonne

Gefällt mir

6. Dezember 2006 um 10:18

Hallo!
Wir haben die Pille auch vor kurzem erst abgesetzt und sind jetzt fleißig am üben.
Bei manchen Frauen geht es ganz schnell und bei anderen kann es ewig dauern.
Ich habe schon eine Tochter (5) und nun sind wir im 2 ÜZ mal schauen wie lange es noch dauert.

Du kannst auch die Pille sofort absetzten dann kommt deine Mens. sofort aber das ist Deine Entscheidung.

Grüße Fränze

Gefällt mir

6. Dezember 2006 um 16:17
In Antwort auf titty_12964122

Ich
Habe gestern meine Mens bekommen und werde danach auch keine Pille mehr nehmen.

Bin auch mal gespannt wie mein Körper darauf reagiert.

Nehme seid ca. 8 Jahren die Pille. Ob es da so einfach ist Schwanger zu werden?

Nächste Woche habe ich einen Termin bei meinem Frauenarzt. Werde ihm dann einige Fragen dazu stellen.

LG und viel Glück Yvonne

Ich bin auch gespannt...
...ich hätte nächste Woche eigentlich auch FA-Termin...muss da aber arbeiten .Erzähl mal, was er sagt...
Ich nehme die Pille auch seit knapp 8 Jahren und bin auch 23. Wir haben also einiges gemeinsam... Nimmst du schon Folsäure?

wünsche dir schonmal viel Glück!!!

LG, Emm

Gefällt mir

6. Dezember 2006 um 16:37
In Antwort auf biddy_12684091

Ich bin auch gespannt...
...ich hätte nächste Woche eigentlich auch FA-Termin...muss da aber arbeiten .Erzähl mal, was er sagt...
Ich nehme die Pille auch seit knapp 8 Jahren und bin auch 23. Wir haben also einiges gemeinsam... Nimmst du schon Folsäure?

wünsche dir schonmal viel Glück!!!

LG, Emm

Bei uns ist es nun auch so weit,...
... ich müsste morgen wieder mit der Pille anfangen, und wir haben dann heute beschlossen, dass wir jetzt zum Üben anfangen, ich bin irgendwie auch schon voll aufgeregt. Freu mich schon!
Allerdings kann es leicht sein, dass ich noch etwas länger warten muss, weil mein Liebster Mitte Dez. auf Saison geht und wir uns da nicht sooft sehen werden. Naja wir haben ja noch Zeit, ich bin jetzt 24 und er wird im Jänner 31. Also noch genug Zeit.
Das mit dem richtigen Zeitpunkt haben wir auch überlegt, den gibt es für mich nicht, genausowenig einen Falschen. Es muss einfach passen, dass ist für uns wichtig, dass wir uns beide wohl bei dem Gedanken fühlen.

lg Romi und ich wünschen allen viel Glück die es auch probieren.

Gefällt mir

6. Dezember 2006 um 18:46

Hallo..
werde morgen meine letzte pille nehmen. werde morgen auch noch einmal beim frauenarzt vorbei schauen, um überprüfen zu lassen, ob ich noch antikörper gegen röteln habe. bin zuletzt vor 11 jahren geimpft worden und röteln hatte ich als kind nie.

Hast du dich schon testen lassen? Kann sonst in den ersten 3 monaten der Schwangerschaft gefährlich fürs kind werden, wenn du in diesem zeitraum die röteln bekommst!

LG, Dana

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 8:37
In Antwort auf biddy_12684091

Ich bin auch gespannt...
...ich hätte nächste Woche eigentlich auch FA-Termin...muss da aber arbeiten .Erzähl mal, was er sagt...
Ich nehme die Pille auch seit knapp 8 Jahren und bin auch 23. Wir haben also einiges gemeinsam... Nimmst du schon Folsäure?

wünsche dir schonmal viel Glück!!!

LG, Emm

Folsäure?
Wofür brauche ich das denn?

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 9:04
In Antwort auf titty_12964122

Folsäure?
Wofür brauche ich das denn?

Ich
glaube Sie hatte sich etwas vertan mit Ihrem Beitrag...Folsäure bekommt man verschrieben wenn man SCHWANGER ist und nicht wenn mann übt so wie wir alle

Grüße Fränze

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 13:17
In Antwort auf irma_12681548

Ich
glaube Sie hatte sich etwas vertan mit Ihrem Beitrag...Folsäure bekommt man verschrieben wenn man SCHWANGER ist und nicht wenn mann übt so wie wir alle

Grüße Fränze

Folsäure schon vorher
Man sollte auch beim Üben schon Folsäure nehmen. Am allerbesten sogar schon einen Monat vorher, das hat zumindest mein FA gesagt. Es ist eigentlich auch logisch, denn es kann ja durchaus sein, dass die Folsäure-Speicher im Körper leer sind. Das würde dann bedeuten, dass das Baby am Anfang nicht ausreichend mit Folsäure versorgt wird und dabei ist es ja grad am Anfang besonders wichtig(offener Rücken usw.). Außerdem bekommt man Folsäure nicht verschrieben, sondern kann verschiedene Präparate in der Apotheke kaufen.

Liebe Grüße Hope

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 14:36
In Antwort auf rene_12454093

Bei uns ist es nun auch so weit,...
... ich müsste morgen wieder mit der Pille anfangen, und wir haben dann heute beschlossen, dass wir jetzt zum Üben anfangen, ich bin irgendwie auch schon voll aufgeregt. Freu mich schon!
Allerdings kann es leicht sein, dass ich noch etwas länger warten muss, weil mein Liebster Mitte Dez. auf Saison geht und wir uns da nicht sooft sehen werden. Naja wir haben ja noch Zeit, ich bin jetzt 24 und er wird im Jänner 31. Also noch genug Zeit.
Das mit dem richtigen Zeitpunkt haben wir auch überlegt, den gibt es für mich nicht, genausowenig einen Falschen. Es muss einfach passen, dass ist für uns wichtig, dass wir uns beide wohl bei dem Gedanken fühlen.

lg Romi und ich wünschen allen viel Glück die es auch probieren.

Folsäure schon vorher!1
Folsäure ist fürs Baby ganz besonders in der ersten Tagen der SS wichtig. Also solbald KiWu: Folsäure nehmen! So unggefähr 800mg sind gut. sonst kann es Fehlbildungen wie Spina Bifida geben oder Lippen- Kiefer- Gaumen- Spalte.Ich nehme kein Präparat aus der Apotheke, sondern trinke immer Fruchtsäfte, esse viele Nüsse und Obst. Ich hoffe das reicht.

Zum Impfen: Ich bin Kinderkrankenschwester und deshalb werden meine Titer ( auch Röteln) sowieso immer überprüft. Ist ganz praktisch...

auch sollte man darauf achten, dass man sich schon vorher gesund ernährt...aber muss ich ja wahrscheinlich keinen hier mehr erzählen....

LG, Emm

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 15:19
In Antwort auf biddy_12684091

Folsäure schon vorher!1
Folsäure ist fürs Baby ganz besonders in der ersten Tagen der SS wichtig. Also solbald KiWu: Folsäure nehmen! So unggefähr 800mg sind gut. sonst kann es Fehlbildungen wie Spina Bifida geben oder Lippen- Kiefer- Gaumen- Spalte.Ich nehme kein Präparat aus der Apotheke, sondern trinke immer Fruchtsäfte, esse viele Nüsse und Obst. Ich hoffe das reicht.

Zum Impfen: Ich bin Kinderkrankenschwester und deshalb werden meine Titer ( auch Röteln) sowieso immer überprüft. Ist ganz praktisch...

auch sollte man darauf achten, dass man sich schon vorher gesund ernährt...aber muss ich ja wahrscheinlich keinen hier mehr erzählen....

LG, Emm

Hallo
das ist ja schön, ich bin auch Kinderkrankenschwester.
Manchmal hab ich das Gefühl, dass man sich wegen diesem Beruf noch verrückter macht als andere. Geht dir das nicht auch so?
Eine Freundin und Kollegin von mir ist jetzt schwanger und als ich ihr gratuliert habe, hat sie nur gesagt: "Hoffentlich geht alles gut!" Sowas sagen andere doch nicht, oder zumindest nicht als erste Reaktion.
Mit der Menge der Folsäure muss ich dir aber wiedersprechen, und zwar sind es, zumindest laut meiner FA, nur 400 mygramm die man zusätzlich nehmen sollte. Sie hat mir Folio empfohlen, das Präparat enthält auch noch 150 mygramm Jod und das sollte man auch prophylaktisch zu sich nehmen. Das gibts relativ günstig in der Apotheke -> noch günstiger in Internet Apotheken (120 Tbl für ca. 6,00 Euro).
Hoffentlich bringts auch was.
Ich drück uns allen die Daumen.

LG Hope

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 16:28
In Antwort auf guprzn_11915994

Hallo
das ist ja schön, ich bin auch Kinderkrankenschwester.
Manchmal hab ich das Gefühl, dass man sich wegen diesem Beruf noch verrückter macht als andere. Geht dir das nicht auch so?
Eine Freundin und Kollegin von mir ist jetzt schwanger und als ich ihr gratuliert habe, hat sie nur gesagt: "Hoffentlich geht alles gut!" Sowas sagen andere doch nicht, oder zumindest nicht als erste Reaktion.
Mit der Menge der Folsäure muss ich dir aber wiedersprechen, und zwar sind es, zumindest laut meiner FA, nur 400 mygramm die man zusätzlich nehmen sollte. Sie hat mir Folio empfohlen, das Präparat enthält auch noch 150 mygramm Jod und das sollte man auch prophylaktisch zu sich nehmen. Das gibts relativ günstig in der Apotheke -> noch günstiger in Internet Apotheken (120 Tbl für ca. 6,00 Euro).
Hoffentlich bringts auch was.
Ich drück uns allen die Daumen.

LG Hope

Ich mach mich auch verrückt!
Ja, ich denk auch jetzt schon was alles schief gehen kann... Ich stell mir schon vor mit nem Frühchen im Krankenhaus zu sein und alte Kolleken wiederzutreffen und all so was...son Quatsch! Zum Glück ist mein Mann da ganz locker...

Ich habe gelesen, dass die Folsäure-Menge bis jetzt zu gering berechnet ist mit 400 oder 600 mygramm (nicht mg, wie ich letztens geschrieben habe ). Am Besten soll man wohl 800 mygramm nehmen...hab ich aber auch nur gelesen.

Ich denke, der Job hat aber auch sehr vorteile... Ich hoffe nur..dass man nicht jedes Symptom überinterpretiert!

LG, Emm

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 17:05
In Antwort auf biddy_12684091

Ich mach mich auch verrückt!
Ja, ich denk auch jetzt schon was alles schief gehen kann... Ich stell mir schon vor mit nem Frühchen im Krankenhaus zu sein und alte Kolleken wiederzutreffen und all so was...son Quatsch! Zum Glück ist mein Mann da ganz locker...

Ich habe gelesen, dass die Folsäure-Menge bis jetzt zu gering berechnet ist mit 400 oder 600 mygramm (nicht mg, wie ich letztens geschrieben habe ). Am Besten soll man wohl 800 mygramm nehmen...hab ich aber auch nur gelesen.

Ich denke, der Job hat aber auch sehr vorteile... Ich hoffe nur..dass man nicht jedes Symptom überinterpretiert!

LG, Emm

Mir gehts genauso
Man darf echt nicht drüber nachdenken, aber das ist gar nicht so leicht. Mein Mann sieht das ganze zum Glück auch etwas lockerer.
Wie alt seit ihr denn und wie lang seit ihr zusammen?

Mit der Folsäure hab ich mich voll auf meine Ärztin verlassen, vielleicht sollte ich mich noch mal erkundigen. Aber wie du ja schon sagst, man nimmt ja auch über die ausgewogene Ernährung (bloß doof das jetzt Weihnachten ist -> zählen Plätzchen zu ausgewogener Ernährung ? )was zu sich.

In welchem Bereich arbeitest Du?

LG Hope

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 17:44
In Antwort auf guprzn_11915994

Mir gehts genauso
Man darf echt nicht drüber nachdenken, aber das ist gar nicht so leicht. Mein Mann sieht das ganze zum Glück auch etwas lockerer.
Wie alt seit ihr denn und wie lang seit ihr zusammen?

Mit der Folsäure hab ich mich voll auf meine Ärztin verlassen, vielleicht sollte ich mich noch mal erkundigen. Aber wie du ja schon sagst, man nimmt ja auch über die ausgewogene Ernährung (bloß doof das jetzt Weihnachten ist -> zählen Plätzchen zu ausgewogener Ernährung ? )was zu sich.

In welchem Bereich arbeitest Du?

LG Hope

Entschuldigung
Ich kannte Folsäure nur von meiner ersten Schwangerschaft und die war nicht geplant und üben jetzt an Nr. 2
aber das mann Folsäure schon vorher nehmen soll das ist mir nicht bekannt.....Mein FA damals hatte nur ein haufen Aufwand betrieben damit ich die FS noch vor denn damaligen Feiertagen verschrieben bekomme....Wobei meine Schwester jetzt 10.SSW noch garnichts bekommen hat auch keinen Mutterpass

Grüße Fränze

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 18:29
In Antwort auf guprzn_11915994

Mir gehts genauso
Man darf echt nicht drüber nachdenken, aber das ist gar nicht so leicht. Mein Mann sieht das ganze zum Glück auch etwas lockerer.
Wie alt seit ihr denn und wie lang seit ihr zusammen?

Mit der Folsäure hab ich mich voll auf meine Ärztin verlassen, vielleicht sollte ich mich noch mal erkundigen. Aber wie du ja schon sagst, man nimmt ja auch über die ausgewogene Ernährung (bloß doof das jetzt Weihnachten ist -> zählen Plätzchen zu ausgewogener Ernährung ? )was zu sich.

In welchem Bereich arbeitest Du?

LG Hope

Ich bin...
Ich bin noch 23 und mein Mann noch 33 Jahre alt. Ich habe schon länger einen Kinderwunsch, bzw. mag ich Kinder ziemlich gerne, sieht man ja auch an der Berufswahl... wir sind seit 3 1/2 Jahren verheiratet und insg. seit 7 Jahren zusammen. Vor 2 jahren haben wir das Haus von meinem Opa zum Teil gerbt und renoviert. Müssen natürlich noch abzahlen aber eigentlich ist es perfekt... Und Ihr so?

Ich arbeite seit August im Herzkatheterlabor für Kinder und du? Vorher war ich auf einer Epelepsiestation für kinder, das war super anstrengend und laut...da war mein Kinderwunsch nicht so präsent, aber jetzt freue ich mich schon total auf ein eigenes Kind. Ich bilde mir auch ein sehr gut für ein Kind sorgen zu können (macht man ja täglich), aber bin mal gespannt wie die realität mit einem Kind Zuhause aussieht...

LG, Emm

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 18:51
In Antwort auf biddy_12684091

Ich bin...
Ich bin noch 23 und mein Mann noch 33 Jahre alt. Ich habe schon länger einen Kinderwunsch, bzw. mag ich Kinder ziemlich gerne, sieht man ja auch an der Berufswahl... wir sind seit 3 1/2 Jahren verheiratet und insg. seit 7 Jahren zusammen. Vor 2 jahren haben wir das Haus von meinem Opa zum Teil gerbt und renoviert. Müssen natürlich noch abzahlen aber eigentlich ist es perfekt... Und Ihr so?

Ich arbeite seit August im Herzkatheterlabor für Kinder und du? Vorher war ich auf einer Epelepsiestation für kinder, das war super anstrengend und laut...da war mein Kinderwunsch nicht so präsent, aber jetzt freue ich mich schon total auf ein eigenes Kind. Ich bilde mir auch ein sehr gut für ein Kind sorgen zu können (macht man ja täglich), aber bin mal gespannt wie die realität mit einem Kind Zuhause aussieht...

LG, Emm

Ich bin
27 und mein Mann ist 26. Wir sind jetzt seit 9 Jahren zusammen und seit 1 1/2 Jahren verheiratet. Der Kinderwunsch besteht bei uns beiden schon länger (bei mir allerdings ausgeprägter -> Oh Wunder ;-p), aber der Job von meinem Männe war befristet und man möchte sich ja doch vorher wenigstens etwas absichern.
Wir wohnen allerdings in einer recht kleinen Wohnung, aber für den Anfang würde es auf alle Fälle gehen (die Kleinen sollen ja laut SIDS-Studie sowieso die erste Zeit im Schlafzimmer der Eltern schlafen).
Ich arbeite seit Ende der Ausbildung in der Kinderonko.
Du hast schon Recht, man denkt wirklich was soll das denn für ein Problem werden mit einem Kind, auf der Arbeit muss man schließlich viel mehr als nur eins versorgen. Naja, ich bin ja mal gespannt, ob wir uns da nicht noch mal auf den Po setzen werden, wenns denn dann (hoffentlich bald) soweit ist!

LG Hope

Gefällt mir

7. Dezember 2006 um 19:29
In Antwort auf guprzn_11915994

Ich bin
27 und mein Mann ist 26. Wir sind jetzt seit 9 Jahren zusammen und seit 1 1/2 Jahren verheiratet. Der Kinderwunsch besteht bei uns beiden schon länger (bei mir allerdings ausgeprägter -> Oh Wunder ;-p), aber der Job von meinem Männe war befristet und man möchte sich ja doch vorher wenigstens etwas absichern.
Wir wohnen allerdings in einer recht kleinen Wohnung, aber für den Anfang würde es auf alle Fälle gehen (die Kleinen sollen ja laut SIDS-Studie sowieso die erste Zeit im Schlafzimmer der Eltern schlafen).
Ich arbeite seit Ende der Ausbildung in der Kinderonko.
Du hast schon Recht, man denkt wirklich was soll das denn für ein Problem werden mit einem Kind, auf der Arbeit muss man schließlich viel mehr als nur eins versorgen. Naja, ich bin ja mal gespannt, ob wir uns da nicht noch mal auf den Po setzen werden, wenns denn dann (hoffentlich bald) soweit ist!

LG Hope

Kinderonko
Dort habe ich während meiner Ausbildung auch sehr gerne gearbeitet. Man lernt dort sehr viel über sein eigenes Leben und meine Ansichten haben sich seitdem sehr verändert. Wo arbeitest du denn? Ich bin in Bad Oeynhausen. Mein Vertrag ist auch befriszet, aber zur Zeit bekommt man ja nichts anderes... das ist noch ein wenig blöd an der Geschichte...

Ich hoffe das schon alles gut gehen wird... wenns mal soweit ist...

LG, Emm

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers