Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer nimmt Blutdruck Senker in der Schwangerschaft?

Wer nimmt Blutdruck Senker in der Schwangerschaft?

28. August 2015 um 9:16 Letzte Antwort: 30. August 2015 um 11:43

Hallo ihr lieben,

bevor ich gestern positiv getestet habe nahm ich Valsartan gegen zu hohen Blutdruck, 2x tgl 1. Das Mittel habe ich gut vertragen, mein Kardiologe meinte aber das wir das sofort tauschen müssen da es nicht Schwangerentauglich ist.

So nun habe ich seit vorgestern Abend ein neues. Es heißt Methylopa STADA 250mg. Davon muss ich 3x1 nehmen. Seit ich das Mittel aber nehme bin ich sowas von müde und kaputt. Nun weis ich ja nicht sind das Schwangerschaftsanzeichen oder ist es das Mittel. Wie ist das bei euch? Was nehmt ihr für ein Mittel?

LG Romy mit Wunder Nummer 6 inside

Mehr lesen

28. August 2015 um 10:41

Methyldopamin
Ist das Mittel der Wahl in der Schwangerschaft.
Da es leider nicht so eine gute langzeitwirkung hat, muss man es dreimal täglich nehmen.

Ich hab es in der ersten Schwangerschaft genommen, hatte aber da keine Nebenwirkungen.

Ich würde ein paar mal Blutdruck messen ob die Dosierung evtl nicht passt und dadurch die Müdigkeit kommt. Wenn die Werte anders sind als mit deinem alten Medikament, solltest du den Arzt nochmal aufsuchen.

Ansonsten ist man in der Frühschwangerschaft einfach müder als sonst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2015 um 10:42
In Antwort auf kichererbsin

Methyldopamin
Ist das Mittel der Wahl in der Schwangerschaft.
Da es leider nicht so eine gute langzeitwirkung hat, muss man es dreimal täglich nehmen.

Ich hab es in der ersten Schwangerschaft genommen, hatte aber da keine Nebenwirkungen.

Ich würde ein paar mal Blutdruck messen ob die Dosierung evtl nicht passt und dadurch die Müdigkeit kommt. Wenn die Werte anders sind als mit deinem alten Medikament, solltest du den Arzt nochmal aufsuchen.

Ansonsten ist man in der Frühschwangerschaft einfach müder als sonst.

Ohne -min
Nur methyldopa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2015 um 11:43

Ich habe....
richtige Probleme damit und freue mich schon wenn der Kardiologe morgen wieder da ist. Seit ich das nehme habe ich totale Blutdruckschwankungen. Gestern Abend war er sogar bei 65/45...... Da war ich auch sowas von Müde und kaputt..... Hm. Normal ist das sicher nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Unerfüllter kinderwunsch
Von: hollie_11895719
neu
|
30. August 2015 um 9:37
Noch mehr Inspiration?
pinterest