Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer kennt sich mit Schmerzmitteln NACH einem Kaiserschnitt aus?

Wer kennt sich mit Schmerzmitteln NACH einem Kaiserschnitt aus?

23. August 2008 um 19:56

Hallo,

ich stelle den Beitrag für eine Freundin ein,da ich ihr leider keine Antwort darauf geben kann.

Ich selber habe nach meinem Kaiserschnitt im Krankenhaus Paracetamol bekommen. Meine Freundin hat damals mitbekommen,das ich trotzdem ziehmliche Schmerzen hatte.

Jetzt steht sie selber kurz vor ihrem Kaiserschnitt und will in die Kliniktasche unbedingt Schmerzmittel mitnehmen,da Sie nur auf Paracetamol nicht vertraut.

Welche Tabletten soll sie sich holen?
Ibuprofen oder Buscopan oder etwas ganz anderes?

Ich kenne mich mit Schmerzmitteln leider nicht so gut aus und ich hoffe,ihr könnt mir vielleicht helfen?

Lieben Dank......

Mehr lesen

23. August 2008 um 22:55

Im KH
Ich würde einfach im KH bescheid geben wenn schmerzen zu stark werden und direkt sagen das man auf Paracetamol nicht anspricht.
Ich z.B habe novalgin bekommen. Allerdings habe ich nicht gestillt...ist ja wichtig mit zubeachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 23:24

Hallo,
also ich hatte einen Not-KS mit Vollnarkose. Danach habe ich mir EINMAL Schmerzmittel geben lassen und dann abgesetzt!!!
Als ich Schmerzmittel genommen hatte, übertrieb ich es einfach mit den Bewegungen, und wenn das Mittel dann nachliess, dann kamen die Schmerzen umso heftiger. Wie ganz schlimmer Muskelkater, oder als hätte jemand stundenlang auf meinen Bauch eingeboxt.
Die nächsten sieben Tage, die ich im Krankenhaus lag, habe ich NULL Schmerzmittel genommen, einfach, um mich ein wenig vorsichtiger und bewusster zu bewegen.
Ausserdem - man möchte ja nicht die nächsten zwei Wochen Schmerzmittel nehmen, bis die Wunde verheilt und die SChichten wieder zusammengewachsen sind. Das geht ja auch nicht - zumal hier einige stillen möchten. Auch wenn Paracetamol ja nicht schädlich für die Muttermilch ist.
Trotzdem, es war besser, alles wegzulassen, so konnte ich viel bewusster mitkriegen, wann die Schmerzen zurückgehen.

Gruss, Lola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club