Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer kennt sich mit Blutgruppen aus

Wer kennt sich mit Blutgruppen aus

30. November 2011 um 8:25

Hallo, ich war gestern beim Arzt, dieser sagte mir, dass ich die Blutgruppe 0 Rh positiv CcD.ee Kell positiv habe und da die Untergruppe positiv aufgefallen sei, soll ich ins Kh um weitere Ultraschalluntersuchungen machen zu lasse.
Ich bin jetzt in der 18.ten Ssw und bin doch ziemlich verunsichert, was das nun für mich bedeutet. Mein Partner hat die Blutgruppe A Rh positiv ccD.ee Kell positiv falls das auch wichtig sein sollte, kenn mich damit nicht so aus. Es ist meine erste Schwangerschaft und ich hatte auch noch nie eine Bluttransfusion weil mich der Arzt danach fragte. ich bin dankkbar für eure Antworten.

Mehr lesen

30. November 2011 um 8:41

Hilft mir leider nicht wirklich, da
mein Partner und ich positiv sind, ich hab die Blutgruppe 0 Rh positiv CcD.ee Kell positiv, weiß nur nicht richtig, was dass mit dem Kell postiv ist, da ich immer nut Kell negativ im internet bei schwangeren Frauen finde. aber trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 8:56

Kell
geht darum falls mal Transfusion brauchst was du bekommen mußt. so wie ich das verstanden hab bist du rein kel postiv und das sei wohl 0,2 % sehr selten,deshal wahrscheinlich die Untersuchung im KH. falls nochmal lesen willst http://de.wikipedia.org/wiki/Blutgruppe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 8:58
In Antwort auf ffion_12440527

Kell
geht darum falls mal Transfusion brauchst was du bekommen mußt. so wie ich das verstanden hab bist du rein kel postiv und das sei wohl 0,2 % sehr selten,deshal wahrscheinlich die Untersuchung im KH. falls nochmal lesen willst http://de.wikipedia.org/wiki/Blutgruppe

Vielen dank,
aber ich soll wegen der Schwagerschaft ins Kh und der Unterwert ist da positiv aufgefallen. ich wurde gefragt wegen der ersten Schwangerschaft, aber ich hatte ja noch nie eine. bin ziemlich durcheinander deswegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 11:03

Vielen Dank für deine Antwort,
ich hab auch schon gedacht, ob da irgendein Fehler ist, aber in meinen Mutterpass steht genau diese Blutgruppe, Hab mich auch mal in meiner Familie umgehorcht und der Vater meines Freundes hat auch dieses Kell positiv und meine Mutter hat auch Kell positiv. Verstehe das alles auch nicht. 7

Habe am 12. Dezember den Termin, werde dann berichten worum es ging, aber mit der Ultraschalluntersuchumng das paßt schon, auf meiner Überweisung steht, es soll ein Screening veranlaßt werden. und somit stimmt es ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 11:05
In Antwort auf purdie_12643815

Vielen Dank für deine Antwort,
ich hab auch schon gedacht, ob da irgendein Fehler ist, aber in meinen Mutterpass steht genau diese Blutgruppe, Hab mich auch mal in meiner Familie umgehorcht und der Vater meines Freundes hat auch dieses Kell positiv und meine Mutter hat auch Kell positiv. Verstehe das alles auch nicht. 7

Habe am 12. Dezember den Termin, werde dann berichten worum es ging, aber mit der Ultraschalluntersuchumng das paßt schon, auf meiner Überweisung steht, es soll ein Screening veranlaßt werden. und somit stimmt es ja.

Noch eins,
der irreguläre Antikörpersuchtest war negativ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2011 um 12:20

Vielen , vielen dank,
ich hoffe mal, dass du recht hast. werde jetzt noch abwarten müssen, aber solange ist ja nicht. ich halte dich aufn laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 8:02

Kell Positiv
Hallo

Wenn du als Frau Kell positiv bist kann dir in der Schwangerschaft durch Kell Antikörper nichts passieren.
Nur wer als Frau Kell negativ ist bildet Antikörper und kann in der Schwangerschaft Probleme bekommen.
In der europäischen Bevölkerung sind 9% Kell Positiv.

mehr Infos bekommst du auf www.anti-kell.ms.de

LG
antikell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2011 um 9:15
In Antwort auf robyn_11901190

Kell Positiv
Hallo

Wenn du als Frau Kell positiv bist kann dir in der Schwangerschaft durch Kell Antikörper nichts passieren.
Nur wer als Frau Kell negativ ist bildet Antikörper und kann in der Schwangerschaft Probleme bekommen.
In der europäischen Bevölkerung sind 9% Kell Positiv.

mehr Infos bekommst du auf www.anti-kell.ms.de

LG
antikell

Vielen Dank,
ich werde gleich mal nachschauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook