Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Wer kennt Duphaston und ...

Wer kennt Duphaston und ...

9. Juni 2009 um 15:48 Letzte Antwort: 13. Juni 2009 um 14:46

...hat es bereits verschrieben bekommen???


Mehr lesen

9. Juni 2009 um 20:23

Ja, kenn ich
habe es Mitte bis Ende April verschrieben bekommen und 10 Tage lang genommen. 6 Tage später kam dann endlich meine Mens wieder...danach ist mein ES ganz normal gekommen und jetzt bin ich sogar schwanger!!!

Nimmst du Duphaston schon oder überlegst du es zu nehmen???

LG, Steff

Gefällt mir
10. Juni 2009 um 10:25
In Antwort auf petra_12853603

Ja, kenn ich
habe es Mitte bis Ende April verschrieben bekommen und 10 Tage lang genommen. 6 Tage später kam dann endlich meine Mens wieder...danach ist mein ES ganz normal gekommen und jetzt bin ich sogar schwanger!!!

Nimmst du Duphaston schon oder überlegst du es zu nehmen???

LG, Steff


Hallo.

Danke für Deine Antwort.

Ich hab gestern damit angefangen .......soll es 10 Tage nehmen.......

Mich stimmt positiv das Du einen ES hattest......

Dann besteht doch ein Funken Hoffnung....das vielleicht doch auch bei mir einer kommt!!!


HERZLICHE GRATULATION!!!!
Alles Gute für Deine SS!!!

Warum hast Du Duphaston verschrieben bekommen?!

Viele Grüße.



Gefällt mir
10. Juni 2009 um 12:27
In Antwort auf sasha_12656659


Hallo.

Danke für Deine Antwort.

Ich hab gestern damit angefangen .......soll es 10 Tage nehmen.......

Mich stimmt positiv das Du einen ES hattest......

Dann besteht doch ein Funken Hoffnung....das vielleicht doch auch bei mir einer kommt!!!


HERZLICHE GRATULATION!!!!
Alles Gute für Deine SS!!!

Warum hast Du Duphaston verschrieben bekommen?!

Viele Grüße.



Weil...
meine Mens z.T. erst nach 40 oder auch 60 Tagen kam. Habe im Dezember 08 die Pille abgesetzt (die ich 13 Jahre genommen hatte !!!), und danach eben keinen regelmäßigen Zyklus.Ich wusste auch nicht, ob ich einen ES hatte. Meine Temperaturkurve war ein Chaos und da hat mein FA mir dazu geraten, um nach der Mens mal mit Ultraschall zu gucken, ob sich dann überhaupt was tut...ich habe dann ab dem 11. ZT jeden 2. Tag eine Follikelmessung machen lassen und es ist auch einer tatsächlich gewachsen und gesprungen. Das würde ich immer wieder machen, denn dann weißt du genau, dass alles ok ist und wann du ca. deinen ES haben wirst. ich hatte das Gefühl, dass Duphaston meinem Körper mal "gezeigt hat, wie der Hase laufen muss"
während der 10 Tagen Einnahme habe ich auch an der Tempikurve gemerkt, dass es hilft - vorher war meine Temperatur ein einziges auf und ab ohne irgendeine Struktur. Im folgenden Zyklus war alles wie im "Bilderbuch"...

Drück dir die Daumen, dass alles gut läuft!

LG, Steff

Gefällt mir
10. Juni 2009 um 13:24
In Antwort auf petra_12853603

Weil...
meine Mens z.T. erst nach 40 oder auch 60 Tagen kam. Habe im Dezember 08 die Pille abgesetzt (die ich 13 Jahre genommen hatte !!!), und danach eben keinen regelmäßigen Zyklus.Ich wusste auch nicht, ob ich einen ES hatte. Meine Temperaturkurve war ein Chaos und da hat mein FA mir dazu geraten, um nach der Mens mal mit Ultraschall zu gucken, ob sich dann überhaupt was tut...ich habe dann ab dem 11. ZT jeden 2. Tag eine Follikelmessung machen lassen und es ist auch einer tatsächlich gewachsen und gesprungen. Das würde ich immer wieder machen, denn dann weißt du genau, dass alles ok ist und wann du ca. deinen ES haben wirst. ich hatte das Gefühl, dass Duphaston meinem Körper mal "gezeigt hat, wie der Hase laufen muss"
während der 10 Tagen Einnahme habe ich auch an der Tempikurve gemerkt, dass es hilft - vorher war meine Temperatur ein einziges auf und ab ohne irgendeine Struktur. Im folgenden Zyklus war alles wie im "Bilderbuch"...

Drück dir die Daumen, dass alles gut läuft!

LG, Steff

Dankeschön!!!
Das klingt ja wirklich alles sehr gut.

Mal schaun was Duphaston bei mir auslöst....?!?!

Mit dem Temperaturmessen bin ich noch nicht ganz Eins... Bin erst in der Testphase.....

Ach,....ich hoffe sooooooo!

Danke für die guten Wünsche,


Liebe Grüße.

Gefällt mir
13. Juni 2009 um 10:32


Hilfe ...was nehm ich da bloß ....wenn es nur EINE kennt...

Gefällt mir
13. Juni 2009 um 10:41

Guten Morgen!
Ich habe auch Duphaston verschrieben bekommen, vom 16. bis 25. Zyklustag, weil ich zwar einen ES habe, aber sich meine Gebärmutterschleimhaut zu wenig aufbaut.
Nehme es jetzt im dritten Zyklus. Nebenwirkungen habe ich zwar nicht, aber ich bin noch unsicher, ob es wirklich das richtige in meiner Situation ist.

Sollst du es nur einmal nehmen oder regelmäßig?

Liebe Grüße, Franni

Gefällt mir
13. Juni 2009 um 14:46
In Antwort auf aoife_12148257

Guten Morgen!
Ich habe auch Duphaston verschrieben bekommen, vom 16. bis 25. Zyklustag, weil ich zwar einen ES habe, aber sich meine Gebärmutterschleimhaut zu wenig aufbaut.
Nehme es jetzt im dritten Zyklus. Nebenwirkungen habe ich zwar nicht, aber ich bin noch unsicher, ob es wirklich das richtige in meiner Situation ist.

Sollst du es nur einmal nehmen oder regelmäßig?

Liebe Grüße, Franni

Hmh....
...das weiß ich jetzt gar nicht.

Vielleicht schon noch ein zweites Mal....glaub ich ....

je nach dem ob ich darauf anspreche....

Erstmal soll es jetzt eine Menstruation auslösen.......und dann soll nach 6 Wo noch Eine kommen.....das wäre das Ziel........

Und wenn das nicht hilft nochmal Duphaston...oder so??

Und natürlich wäre schön wenn ich einen ES hätte......... das ist sogar das Wichtigste dann!!!!

Sonnige Grüße!!!

Gefällt mir