Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wer kann mich endlich mal aufklären?

Wer kann mich endlich mal aufklären?

14. April 2008 um 13:10 Letzte Antwort: 22. April 2008 um 17:50

Hi!

Ich habe schon mal danach gefragt, aber bis jetzt leider keine Antwort bekommen. Ich habe hier öfter mal von Zervexschleim gelesen und konnte mir keinen Reim drauf machen. Bis ich dann gelesen habe, dass dieser während der unfruchtbaren Tage verschließt, sodass kein Sperma durchkommt. Während der fruchtbaren Tage lässt es das Sperma durch.

Jetzt habe ich mich gefragt, ob man dann während der fruchtbaren Tage nach dem Sex nicht "ausläuft", weil das Sperma sich quasi auf den Weg gemacht hat. Denn mir ist letztes Mal aufgefallen, dass ich nach dem GV nicht ausgelaufen bin, obwohl er gekommen ist und wir kein Kondom benutzt haben. Und die nächste Frage wäre, ob dieser Zervexschleim jemals durchlässig wird, wenn man die Pille nimmt. Denn eigentlich wird ja eine Schwangerschaft vorgespielt und man ist so nicht fruchtbar.

Ich hoffe, Ihr versteht was ich meine. Sonst fragt mich noch mal. Denn es interessiert mich echt brennend.

Danke schonmal für Eure Antworten

Mehr lesen

14. April 2008 um 13:27

Bitte
!!!

Gefällt mir
14. April 2008 um 13:31

Oje
ich glaub so genau kennt sich da keiner aus...... vielleicht kannst du ja deinen FA fragen. ich weiß das leider auch nicht so genau.

Lg Johanna 33. SSW

Gefällt mir
14. April 2008 um 13:39

Also
irgendwie hast duein wenig verwirrend geschrieben aber ich versuch mal deine frage zu beantworten.
Während der fruchtbaren Tageeiner Frau,ist der Muttermund weich und leicht geöffnet,so dass spermien leicht "hindurch-schwimmen" können um durch die gebärmutter in die Eileiter zu gelangen,wo sie dann wenn alles gut läuft auf ein reifes von den Eierstöcken frei gegebenes Ei stoßen. Dann kommt es zur "befruchtung"
Der Zervixschleim-ich nenn ihn mal einfach ZS, befindet sich um den Muttermund herum und ist in der Zeit spinnbar(also gut durchlässig für die Spermien)
Während der "nicht fruchtbaren" Tagen, ist der MUMU fest und verschlossen und der ZS ist zäh-also für Spermien kein optimales Medium um hindurch zu gelangen.
Zu deiner frage ob man an der fruchtbarn tagen nicht "ausläuft" kann ich nur sagen, WENN man Kinderwunsch hat, dann ist ein Tipp nach dem GV ca. 30min. liegen zu bleiben und ein Kissen unter den po. Also,des Sperma nicht rauslaufen lassen.
Das du mal nicht "ausgelaufen" bist kann auch damit zusammen hängen,dass er diesmal vielleicht nur wenig Sperma pruduziert hatte. Also keine Angst-das hat nix zu sagen ob man nun "ausläuft" oder nicht.
Wenn man die Pille nimmt, wird ja durch hormonelle Wirkung die "fruchbaren Prozesse" im Körper unterdrückt.Also es reoft KEIN reifes Ei und -ich kenne mich da nicht so gut aus-aber ich denke dass der ZS auch nicht wirklich "produziert" bzw. spinnbar wird. Denn würde ja nichts bringen-kannst ja dann eh nicht schwanger werden wenn du die pille nimmst. Ich denke der Körper stellt sich dann so auch darauf ein.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und sorry falls das ein oder andere falsch ausgedrückt oder erklärt wirde.Bin halt keine Ärzten
Alles gute

Gefällt mir
14. April 2008 um 13:40

Hey
also so ganz genau kenne ich mich damit jetzt auch nicht aus aber wenn dein zervixschleim klar und ziehfähig ist dann bist du fruchtbar. er erleichtert dann den spermien das eintreten in die gebärmutter.ob das was mit dem auslufen oder nicht auslufen zu tun hat weiss ich nicht.zu meiner person:ich bin auch nicht immer gleich nach dem sex ausgelaufen meistens kommt das morgens wenn ich auf klo gehe.naja nun bin ich ss und eigentlich sollte sich da der zervixs.auch die spermien vorm eintritt verhindern aber trotzdem kommt morgens manchmal was nach.und zur pille das weiss ich nicht icht hatte trotzdem meinen zervixs.mal mehr mal weniger.hoffe das bringt dich wenigstens etwas weiter.
lg
balla 7+4

Gefällt mir
14. April 2008 um 13:43

Vielen
Dank!

Gefällt mir
14. April 2008 um 13:46

So einfach
ist das nicht.

zervixschleim ist nicht völlig undurchlässig. auch bei fruchbarem schleim läuft man danach aus. das trifft also keine aussage!

ob auslaufen oder nicht hat mit der zeit, wann man aufsteht und mit der menge der spermies zu tun...

ein wenig auslaufen tut man eigentlich IMMER, was da raus kommt sind aber meist keine spermien sondern nur die trägersubstanzt.völlig egal, ob gerade fruchtbar oder nicht.deshalb ist auch der zervixschleim damit völlig ohne zusammenhang.

mit pille hat man natürlich zervixschleim, aber mit sicherheit keinen spinnbaren... aber mit dem auslaufen hat da snix zu tun... und mit pille natürlich nur, wenn man sie denn korrekt genommen hat!!!

hoffe, da hat deine frage beantwortet.

wenn nicht nachfragen.

Gefällt mir
22. April 2008 um 17:50
In Antwort auf mora_11841819

Hey
also so ganz genau kenne ich mich damit jetzt auch nicht aus aber wenn dein zervixschleim klar und ziehfähig ist dann bist du fruchtbar. er erleichtert dann den spermien das eintreten in die gebärmutter.ob das was mit dem auslufen oder nicht auslufen zu tun hat weiss ich nicht.zu meiner person:ich bin auch nicht immer gleich nach dem sex ausgelaufen meistens kommt das morgens wenn ich auf klo gehe.naja nun bin ich ss und eigentlich sollte sich da der zervixs.auch die spermien vorm eintritt verhindern aber trotzdem kommt morgens manchmal was nach.und zur pille das weiss ich nicht icht hatte trotzdem meinen zervixs.mal mehr mal weniger.hoffe das bringt dich wenigstens etwas weiter.
lg
balla 7+4

@bellanrw
Hallo Bella, meld Dich doch mal wieder!
Lg Schnegge

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers