Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Wer kann mich aufklären??

Wer kann mich aufklären??

19. Dezember 2008 um 7:20 Letzte Antwort: 19. Dezember 2008 um 17:23

Hallo in die Runde erstmal,

ich lese schon seit einiger Zeit die Foren so durch und bin echt erleichtert nicht alleine zu sein.
Jetzt werfe ich auch mal eine Frage in die Runde:
Mein Mann hat ein schlechtes Spermiogramm Ergebnis. Niedrige Spermienanzahl, schlechte Schwimmer und eine schnelle Mortalität von 4 Stunden. Wenn seine Burschen nur 4 Stunden überleben, wie stehen die Chancen, dass sie überhaupt je rechtzeitig ankommen??
Sein Arzt hat eine natürliche Befruchtung nicht ausgeschlossen, aber ich bin skeptisch. Dieses ganze Probieren hat mich doch etwas verkrampfen lassen in letzter Zeit und wenn ich richtig informiert bin, dann wäre ein Orgasmus auch recht hilfreich, aber das soll man erstmal hinbekommen, wenn man ein kleines Zeitfenster hat, vielleicht noch vom Arbeiten gestresst ist und meist unter der Woche seine fruchtbare Zeit hat, wenn man eh schon fertig ist mit der Welt.
Fragen über Fragen!!

Wie sind Eure Erfahrungswerte?? Bin ich allein???

Bitte aber nicht den Tip geben -Locker machen!- Wenn ich den Knopf in meinem Kopf gefunden habe, der das Grübeln abstellt, gebe ich Bescheid

Liebe Grüße

Mehr lesen

19. Dezember 2008 um 15:15

Hallo,
wie lange versucht ihr schon SS zu werden??

also normalerweise brauchen gesunde und flotte spermien, ca. 30 minuten bis sie an der eizelle ankommen, aber du sagst ja ihr habt keine flotten.
also ich denke ihr solltet schon einen termin bei einem KIWU-zentrum nehmen.

wir haben seit 4 jahren einen unerfüllten kinderwunsch, und leider haben wir so viel zeit verloren, weil die diagnosen von den urologen falsch waren, mein mann war bei verschiedenen, und die hatten alle gemeint es wäre ein top wert, doch mit der SS hatte es trotzdem nicht geklappt.
leider haben wir nach unserer KIWU gespräch und nach dem spermiogramm erfahren das die schwimmerchen doch nicht so flott sind, und auch eine sehr sehr geringe anzahl gibt.
also wurde uns dort gleich eine ICSI empohlen, wir haben jedoch die etwas (leichtere) methode versucht IUI, und nach der 3 monatskur von "orthomol fertil plus" und "johanissbrot-sirup" wurde die spermienanzahl und die beweglichkeit bis zu 10 % verbessert, dann wurde uns eine IUI empfohlen, und nun bin ich am warten, habe ca. 2 wochen bis zu meinen bluttest-hoffe positiv...

also versucht es lieber gleich mit orthomol fertil plus, die gibt es bei www.mediherz.de am billigsten, da bestell ich immer.
und johannisbrot-sirup sollte morgens und abends getrunken werden ! die gibt es in den feinkostladen.

falls du fragen hast kannst mir auch ne PN schreiben.

lg und alles gute !!

Gefällt mir
19. Dezember 2008 um 17:23
In Antwort auf zofia_11988848

Hallo,
wie lange versucht ihr schon SS zu werden??

also normalerweise brauchen gesunde und flotte spermien, ca. 30 minuten bis sie an der eizelle ankommen, aber du sagst ja ihr habt keine flotten.
also ich denke ihr solltet schon einen termin bei einem KIWU-zentrum nehmen.

wir haben seit 4 jahren einen unerfüllten kinderwunsch, und leider haben wir so viel zeit verloren, weil die diagnosen von den urologen falsch waren, mein mann war bei verschiedenen, und die hatten alle gemeint es wäre ein top wert, doch mit der SS hatte es trotzdem nicht geklappt.
leider haben wir nach unserer KIWU gespräch und nach dem spermiogramm erfahren das die schwimmerchen doch nicht so flott sind, und auch eine sehr sehr geringe anzahl gibt.
also wurde uns dort gleich eine ICSI empohlen, wir haben jedoch die etwas (leichtere) methode versucht IUI, und nach der 3 monatskur von "orthomol fertil plus" und "johanissbrot-sirup" wurde die spermienanzahl und die beweglichkeit bis zu 10 % verbessert, dann wurde uns eine IUI empfohlen, und nun bin ich am warten, habe ca. 2 wochen bis zu meinen bluttest-hoffe positiv...

also versucht es lieber gleich mit orthomol fertil plus, die gibt es bei www.mediherz.de am billigsten, da bestell ich immer.
und johannisbrot-sirup sollte morgens und abends getrunken werden ! die gibt es in den feinkostladen.

falls du fragen hast kannst mir auch ne PN schreiben.

lg und alles gute !!


Hi, danke für den Tip.

Wir versuchen es so richtig mit ärztlicher Unterstützung seit Juni. Ich hattte auch nicht die besten aller Werte und bin hormonell ganz gut eingestellt. Die Ärzte sagen bei meinem Mann, er soll seine Medikamente erstmal drei Monate nehmen, wie es dein Mann auch tut und dann geht es wieder zum Test. Klingt also schon nach einer Überschneidung. Ich selber habe mir 2 Jahre als Frist gesetzt. Das sollte auch nicht zu lange sein, um den nächste Schritt zu gehen.
Meine Cousine hat ICSI gemacht, 3 Mal und dann aufgegeben. Dann hat es auf ganz natürlichem Wege ohne Medikamente und sonstigen Hilfsmittteln geklappt.

Wunder gibt es also auch.
Kurze Frage noch, was ist eine PN?? UNd wie sende ich die??

Liebe Grüße zurück

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen