Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer ist noch "alleine Schwanger"?

Wer ist noch "alleine Schwanger"?

19. Juni 2011 um 23:08 Letzte Antwort: 21. Juni 2011 um 21:25

hallo hallo, oder eher einen guten späten abend

ich wollte mich hier mal auf die suche nach gleichgesinnten werdenden mamis machen, die ihre schwangerschaft auch ohne einen festen partner an der seite überstehen mussten.

mich interressiert mal, wie ihr damit klargekommen seid, und ob es bei euch auch momente gab, in denen ihr am leibsten alles hingeschmissen hättet?

ich bin schon in der 27 ssw und erwarte ein mädchen ( meine kleine emily) sie ist mein erstes kind, ich freue mich wahnsinnig auf sie, aber es ist schon hart, so etwas alleine durchzustehen, und sich immer nur die glücklichen pärchen anschauen zu müssen, wie leibevoll die werdenden väter sich um ihre frauen kümmern, wie auch die sich sorgen machen...

ich habe in einer woche meinen geburtsvorbeireitungskurs, zum ersten mal, und mir grauts jetzt schon davor hinzugehen, ich denke, die werden sicherlich alle mit männern dort sein habt ihr diese oder ähnliche erfahrungen auch gehabt? habt ihr tipps, wie man so kriselige phasen besser überstehen kann?

würde mich über viele antworten freuen, wer weiß, villeicht findet sich ja eine werdenede mama aus der nähe?

viele liebe grüße von mir & meiner emily

Mehr lesen

19. Juni 2011 um 23:26

Hey,..
dann dir erstmal einen herzlichen glückwunsch! hoffe, alles geht gut!

tut mir leid für dich, hoffentlich findest du schnell wieder jemanden, der sich auf dich & ein kind einlässt, aber irgendwie haben werdende single- mamas das nicht leicht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juni 2011 um 1:37

Ich bin alleine...
... weil der papa sich in den staaten befindet, ich habe erst spät, also 4 monat erfahren von meiner kleinen, und bekomme ihn seit dem nicht erreicht, er müsste jetzt bald wieder nach deutschland kommen...

ja, ich habe zum glück eine sehr gute langjährige freundin, die auch echt imemr da ist wenn ich etwas habe und/oder reden möchte...

seid ihr denn alleine im kreißsaal gewesen? mir hats bei der kreissaalbegehung echt zu schaffen gemacht... i war die einzige ohne mann, und wenn man denn noch so extrem jung ausschaut, na dann prost mahlzeit, steckste gleich in einer schublade... ich bin zwar 24, aber war letztens mit meiner freundin unterwegs, hole mir nur was zu essen, und bums- fragt ihre banknachbarin sie in meiner abwesenheit ob ich schon 18 bin, weil der bauch schon lange nicht mehr zu übersehen ist... hallo?

und denn waren wir am sonntag in der stadt unterwegs, am wasser unten- der totalste spießroutenlauf! der eine mann- war witzig- bekam seinen mund nicht mehr zu. nicht zu fassen...

aber hat man einen mann an der seite( ja, auch wenns nur ein guter freund war, durfte auch ich einmal in den genuss kommen, wie es sich anfühlt als schwangere frau mit einem mann an der seite gesehen zu werden ) sind die blicke schlagartig verschwunden... komisch, komisch...

schnaddi & emily insinde (26+6)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Juni 2011 um 18:42

ICH BIN AUCH ALLEINE....
Habe vor ca. einer Woche einen Test gemacht, war sofort positiv und ich wäre fast umgefallen, hatte nen Riesenschock..war dann beim Arzt und er hat mir die Schwangerschaft bestätigt...5.SSW....2 Tage später hab ich es meinem Freund oder EX Freund!? gesagt, und er meinte er will dass Kind nicht denn es würde ja jetzt nicht passen, wir sind erst seit kurzem zusammen und blablabla...sooooo und jetzt habe ich schon seit 4 tagen nichts mehr von ihm gehört..das sagt ja eigentlich schon alles ...sitze nun hier und weiss überhaupt nicht mehr was ich denken soll, mal denke ich dass ich es schaffen werden und dann 5minuten später habe ich dass Gefühl dass die Welt zusammenbricht und ich dass alles gar nicht will und ich habe auch schon über Abtreibung nachgedacht, obwohl ich eigentlich immer gesagt habe ich würde niemals abtreiben..ich habe einfach totale Angst dass ich dann am Ende ganz alleine mit dem Kind dastehe und es vielleicht nicht schaffe oder das Kind nicht akzeptieren kann!? Habe auch ehrlich gesagt noch überhaupt keinen Bezug dazu... Bin echt total am Ende und weiss nicht was ich machen soll.. gibt es hier vielleicht noch jemanden, dem es genauso oder ähnlich geht!?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Juni 2011 um 21:25

Hey...,
das ist schlimm, wie manche männer sich verhalten..., das tut mir leid für dich, aber trotzdem gratuliere ich dir zu deiner ss...!

der bezug zu dem kind, der wird kommen, galube mir! und du schaffst das auch, da bin ich mir sicher. es ist nicht immer einfach, sehe ich ja selber... aber wenn man zumidest gute freunde an der seite hat, mit denen man reden kann, denn hilft es schon... ich habe nächste woche auch ein beratungsgespräch bei der diakonie, ich möchte einfach nur wissen wie ich damit besser klarkommen kann, und meine restlich ss besser genießen können um mich auf die kleine vorbereiten zu können... und dieso momente, in denen man denkt: scheiße, was ist da eigentlich passiert? ... ich denke, die hat sicherlich jede schwangere mal, und das ist nichtz mal böse gemeint, aber es ist ja nunmal eine veränderung die eintritt... du schaffst das, ich bin auch schon so weit und habe es geschafft... drück dir die daumen!

schnaddi & emily inside 27+1

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest