Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe / Wer ist mit 37, 38 oder 39 Jahren

Wer ist mit 37, 38 oder 39 Jahren

14. April 2010 um 12:56 Letzte Antwort: 7. August 2011 um 1:28

mit einer IVF oder ICSI schwanger geworden

Hallo,wir , ich 38, er 39, haben erfahren, das wir auf natürliche Art und Weise kein Baby bekommen können.Ihr könnt euch evt. vorstellen, wie wir uns nun fühlen.
Meine Frage ist nun, wer ist mit 37, 38 oder 39 Jahren mit Hilfe schwanger geworden oder steckt gerade noch in der Behandlung? Wer kann mir dazu was erzählen?

Seit lieb gegrüßt und schon mal danke für ein Feddback!
Antje

Mehr lesen

14. April 2010 um 13:42

Hallo Antje,
tja, willkommen im Club.....

Bin auch 38, mein Mann auch.
Wir haben uns leider spät kennengelernt, erst mit 35. Hatte bis dahin keinen KiWu...
Seit ihm und mit ihm aber um so mehr. Hatte dann mit 36 ne ELSS, dabei sind massig Verwachsungen bei mir festgestellt worden. Hinzu kommt ein maues SG von meinem Mann, also haben wir im Dez angefangen mit ICSI.

Beim ersten Mal hat die Stimu recht lange gedauert (14 Tage), weil sie ja auch vorsichtig beginnen. Es wurden 4 EZ punktiert, davon ließen sich 3 befruchten und wurden auch eingesetzt, BT negativ.

Jetzt im März der 2. Versuch, andere Medis zur Stimu, dadurch recht schnell (nach 8 Tagen) punktiert, 6 EZ gewonnen, davon auch wieder nur 3 bis zum 5. Tag überlebt und eingesetzt. BT Positiv am 31.03..............

Hab mich jetzt ganze 14 Tage freuen dürfen und steuere jetzt aller Wahrscheinlichkeit nach auf ne Fehlgeburt zu, denn es war Ende der 6.Wo nichts in der GM zu sehen außer SH - keine Fruchthöhle, gar nichts. Auch ist der HCG nicht mehr so wie normal gestiegen. Muß morgen wieder hin und erfahre dann weiteres.....

Also, Du siehst, alles ist möglich! I ch glaube auch fest daran, daß es nochmal klappt, wenn wir schon mal so weit gekommen sind. Aber leider werden ja auch die FG immer häufiger mit zunehmendem Alter....

Wichtig ist bei der Anamnese der AMH-Wert (anti-Müller-Hormon), der zeigt die Eierstockreserve an und die Stimulierbarkeit, also wie weit frau noch von den Wechseljahren entfernt ist.
Ach ja, und erwarte besser bezgl der EZ-Zahlen nicht zu viel, an die Zahlen von unseren jüngeren Mitstreiterinnen kommen wir nicht mehr ran, so wird auch ein Kryozyklus unwahrscheinlicher....

Woran liegt es denn genau bei Euch?

Icvh drücke Euch schon jetzt die Daumen, wie gesagt, alles ist möglich, die Wahrscheinliichkeit, ein Kind auszutragen, sinkt erst mit 40 so richtig ab... Bis dahin ist noch ein bißchen Zeit und Du wirst sehen, es ist eigentlich ein gutes Gefühl, wenns losgeht und man dann endlich eine reelle Chance hat!!!!!!!!!!!!

LG Kerstin

Gefällt mir
14. April 2010 um 14:39

Hallo Antje,
Behandlung bei ähnlicher Ausgangslage (schlechtes SG ich 36, er 49) ja, SS leider noch nicht. 2 ICSIs leider negativ, Stimu zur 3. ICSI läuft.
Was die Eizellenproduktion angeht, gab es bisher aber trotz meines Alters keinerlei Probleme (1. ICSI 6 Eizellen bei kurzem Protokoll, 2. ICSI 11 Eizellen, 3. ICSI, soweit bisher zu sehen, wieder bestimmt 10). Befruchtungsrate ist nicht so gut (1. ICSI 2, 2. ICSI 5), aber es finden Befruchtungen statt, so daß es durchaus noch zu einer SS kommen kann, wenn auch nicht muß.
Du bist immerhin noch unter 40, das ist schon mal gut.
Viel Glück!

Gefällt mir
14. April 2010 um 16:16

Hallo Antje
Also ich bin 39 Jahre, hatte in meinem leben schon 3 FG. Bin zwar immer auf nat. Wege schwanger geworden konnt aber keins halten.
Hab dann meinen jetztigen Mann kennen gelernt und bei ihm gehts leider nicht auf nat. Wege.
Seine Spermien sind sehr schlecht und viel zu wenig.
Hatte dieses Jahr im Jan.meine erste ICSI und wurde sofort schwanger,obwohl ich nur 3 Eizellen hatte!
Bin jetzt in der 15. Woche und es hält)
Mein Mann ist 42 Jahre und ich wie gesagt 39.
Früher war ich nat. viel jünger und mein Partner sogar 8 jahre jünger als ich,Also da sollte doch die Qualität super sein.
daher bin ich mir sicher,daß es NICHT das Alter ist.
Klar,hat man nat.weniger Zeit und steht unter Druck aber wenns passt dann liegt es nicht an euerem Alter.
Meine Freundin ist auch 39 und ihr Mann 40. Die haben dieses Jahr ihr Baby durch eine IVF bek.beim ersten Versuch.
Also viel Erfolg!!!
Liebe Grüße

Gefällt mir
14. April 2010 um 17:39

Hallo Antje !
Ich bin auch gerade erst 38 geworden und wir haben bereits 5 Inseminationen hinter uns , 2 IVF`s und zwei Kryo-Versuche ! Bei den IVF`s hatte ich beim ersten Mal insg. 11 Eizellen , bei der zweiten dann 12 Eizellen . Von der Produktion her , war mein Arzt ganz zufrieden ! Befruchten lassen haben sich beim ersten Mal nur 6 Eizellen und beim zweiten mal 10 ! Du siehst also , das kann durchaus auch noch in unserem Alter klappen Aber wegen der Quali der Eizellen mache ich mir eher Sorgen ! Ich hatte bei der ersten IVF eine doppelte Befruchtung , dass heißt , zwei Samenzellen sind in ein Ei eingedrungen . Dieses Kind wäre dann schwerstbehindert gewesen und dies wäre auch nicht mit dem Leben vereinbar . Bei der zweiten IVF hatte ich dann zwei befruchtete Eizellen mit Downsyndrom Aber wie gesagt , es kann alles dennoch klappen und da glaube ich auch noch dran . Es sind halt nun in unserem Alter , auch schon mal mehr schlechtere Eizellen bei , aber diese werde gleich aussortiert und das ist auch völlig normal ! Angst habe ich natürlich schon , auch wegen unseres Alters , aber wir werden es schon auch noch ein Bisschen weiter versuchen . Unser Kinderwunsch kam auch erst später , naja und nun ist es halt etwas schwieriger . Jedenfalls kann ich mich nur bei den anderen mit einklinken . Man darf sich nicht all zu große Hoffnungen machen und schon gar nicht verrückt machen , wegen der Eizell-Quali ! Mache erstmal die Versuche und erwarte einfach nichts - alles kann , nichts muss

LG Nicky

Gefällt mir
14. April 2010 um 17:45
In Antwort auf myriam_12725241

Hallo Antje
Also ich bin 39 Jahre, hatte in meinem leben schon 3 FG. Bin zwar immer auf nat. Wege schwanger geworden konnt aber keins halten.
Hab dann meinen jetztigen Mann kennen gelernt und bei ihm gehts leider nicht auf nat. Wege.
Seine Spermien sind sehr schlecht und viel zu wenig.
Hatte dieses Jahr im Jan.meine erste ICSI und wurde sofort schwanger,obwohl ich nur 3 Eizellen hatte!
Bin jetzt in der 15. Woche und es hält)
Mein Mann ist 42 Jahre und ich wie gesagt 39.
Früher war ich nat. viel jünger und mein Partner sogar 8 jahre jünger als ich,Also da sollte doch die Qualität super sein.
daher bin ich mir sicher,daß es NICHT das Alter ist.
Klar,hat man nat.weniger Zeit und steht unter Druck aber wenns passt dann liegt es nicht an euerem Alter.
Meine Freundin ist auch 39 und ihr Mann 40. Die haben dieses Jahr ihr Baby durch eine IVF bek.beim ersten Versuch.
Also viel Erfolg!!!
Liebe Grüße

Wir auch...
Hallo Antje,

Du bist in guter Gesellschaft hier.

Ich bin 38 Jahre alt, mein Mann 37. Bin im Moment in der Stimu zur 3. IVF, 5. ZT.

Beim 2. Versuch gab es eine Einnistung, hat aber leider nicht gehalten.

Eizellen hatte ich beim ersten Versuch 7 Stück und 2 befruchtete. Beim zweiten Versuch hatte ich 5 Eizellen und 3 befruchtete. Die Ausbeute war auch bei mir nie toll, einzufrieren gabs leider nichts. Aber ich denke, es reicht aus, um auch "in diesem Alter" noch schwanger zu werden.

Alles Gute für Dich!

LG

Krokant

Gefällt mir
15. April 2010 um 9:55

Danke für die Antworten
Hallo,

Kerstin ich drück dir ganz doll die Dauen das heute alles gut ausgeht.
Schnabeltier herzlichen Gückwunsch.

Bei uns liegt es an meinen Mann, die Samenqualität ist sehr eingeschränkt.
Wir hatten vorher keinen Kinderwunsch, hatten andere Pläne ( Haus, Urlaub).
Nun rennt die Zeit leider.
Ich glaube,es wird ein langer Weg für uns werden.

Gruß Antje

Gefällt mir
16. April 2010 um 10:44

Wir auch.......
Hallo Antje,
ich bin 39 jahre alt, mein mann 42.
wir hatten im juni die erste icsi, mir wurden 13 eizellen entnommen.
7 haben sich befruchten lassen.
2 wurden mir wieder eingesetzt. 5 konnten wir einfrieren.
ich wurde gleich schwanger, habs dann leider in der 7. woche wieder verloren.
die beiden kroy-versuche im februar und märz waren beide negativ.
am 26.04.2010 starte ich wieder von vorne.
ich freu mich schon darauf und hoffe, das es diesmal klappt.

ich mach mir auch viele gedanken, weil wie schon so "alt" sind
und ich angst habe, das mir die zeit davon rennt.
so eine behandlung ist mit viel wartezeit verbunden, was wir leider nicht haben.

ich wünsche dir alles gut
heike

Gefällt mir
23. April 2010 um 18:50


Hallo,

Wir haben am 27.05.2010 das Erstgespräch.
Wir sind schon sehr gespannt, was alles auf uns zukommen wird.

Euch drücke ich weiter die Daumen, das es bald klappt.

Schones Wochenende
Antje

Gefällt mir
23. April 2010 um 20:24

Hallo Antje,
ich war bei meiner ersten IVF Ende 39 (mein Mann 43) und bei der zweiten IVF konnte ich gerade noch 3 oder 4 Tage vor meinem Geburtstag starten (hatte wirklich noch Glück).
Nach der ersten IVF hatte ich einen leicht erhöhten HCG-Wert, der leider nicht genügend anstieg.
Bei der 2. IVF hatten wir einen Volltreffer der nun 2 Jahre und 4 Monate alt ist.
Es funktioniert also doch
(Habe mir immer 3 St. einsetzen lassen) Hatte zwar immer viel Follis, jedoch sind immer nur 3 übrig geblieben und es gab nichts zum einfrieren.
Ich wünsche dir und deinem Mann ebenso viel Glück!

Liebe Grüße
Carolin

Gefällt mir
6. August 2011 um 23:07
In Antwort auf ismat_12049156

Hallo Antje,
ich war bei meiner ersten IVF Ende 39 (mein Mann 43) und bei der zweiten IVF konnte ich gerade noch 3 oder 4 Tage vor meinem Geburtstag starten (hatte wirklich noch Glück).
Nach der ersten IVF hatte ich einen leicht erhöhten HCG-Wert, der leider nicht genügend anstieg.
Bei der 2. IVF hatten wir einen Volltreffer der nun 2 Jahre und 4 Monate alt ist.
Es funktioniert also doch
(Habe mir immer 3 St. einsetzen lassen) Hatte zwar immer viel Follis, jedoch sind immer nur 3 übrig geblieben und es gab nichts zum einfrieren.
Ich wünsche dir und deinem Mann ebenso viel Glück!

Liebe Grüße
Carolin

Hallo liebe Anje,
Du hast mir mit deinem Bericht sehr viel mut gemacht.Danke! Bin 39 und habe meine erste icsi behandlung hinter mir.Leider erfolglos .Habe noch 2 veruche.Die werde ich auch nutzen .Habe auch 3 follis gehabt.So wie du.Würde mich sehr freuen wenn du mir zurück schreibst was du an medis genommen hast und ob man die einnistung irgend wie beeinflussen kann...usw....Freue mich für dich

Gefällt mir
7. August 2011 um 1:28

Ich!
Mit fast 37 schwanger durch ICSI beim 1. Versuch (Das Resultat ist jetzt 2 Jahre alt).
Mit fast 40 schwanger mit Zwillinge durch Kryo (15. SSW).
Viel Glueck!!

Gefällt mir