Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer ist auch dick und schwanger?

Wer ist auch dick und schwanger?

15. Mai 2008 um 8:42

Hallo,

ich suche Frauen, die auch dick sind und mir berichten, wie viele Kilos sie in der Schwangerschaft zugenommen haben und ob sie durch ihr Gewicht ihrgendwelche Probleme hatten. Ich bin nun zum dritten Mal schwanger, wiege 110 Kilo und habe meine Kilos zum guten Teil auch durch die SS noch drauf. In beiden SS habe ich 30 Kilo zugenommen, vor der ersten SS wog ich 70 Kilo. Nun habe ich große Angst, wieder so viel zuzunehmen. Es kann ja nicht sein, dass ich durch die SS immer dicker werde. Ich muss auch sagen, dass ich nach der SS nur wenig Zeit zur Gewichtsabname hatte, da meine beiden Kinder nur 14 Monate außeinander sind. Nun bin ich wieder schwanger und habe leider noch nicht viel abgenommen bisher. Was, wenn ich wieder 30 Kilo zunehmen, dann wiege ich am Ende 140 Kilo. Habe jetzt schon Kleidergröße 48 und vorher 40. Ich denke schon an Schwangerschaftsabruch.

Liebe Grüße
Sina

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 8:46

Huhu
Ich bin zwar normalgewichtig, aber möchte dennoch auf deinen Beitrag antworten. Ich kann deine Angst verstehen, aber nicht jede Ss verläuft gleich und man hat gleich viel Hunger. Wie oft am Tag nimmst du Mahlzeiten zu dir? Hast du es schon mit kleineren Portionen über den Tag verteilt versucht ?

GRuss Loja 15.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 8:47

Mhh
gehts dir noch gut??? du denkst an abbruch weil du einfach nicht in der lage bist auf deine ernährung zu achten? ich meine von irgendwas müssen die kilos ja jedesmal gekommen sein. wäre es wasser gewesen wäre es ja schnell wieder weg gewesen und 30kg nimmt man mal nicht einfach soo zu ohne nicht wirklich auf sich zu achten!
ich kann das auch ruhigen gewissens sagen weil ich in meiner ersten ss auch 22kg zugenommen hab und ich weiss das es einfach angefressen war!!!
wenn du angst davor hast zu zunehmen dann achte doch einfach auf deine ernährung! geh nicht immer allen gelüsten nach selbst wenn der schockischrank oder was weiss ich ruft!
ich achte in dieser ss auch darauf weil ich letztes mal so zugenommen hab und bis jetzt hab ich noch gar nicht zu genommen wegen krankheit sogar noch abgenommen aber das natürlich nicht beabsichtigt!
achte halt einfach auf dich und deinen körper!
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 8:56

Ich
hoffe doch das mit dem abbruch hast du net ernst gemeint...ich habe zwar in meiner ersten schwangerschaft net soviel zugenommen, bin von 88 auf 90 kg, aber das war auch viel durch diziplin, habe viel obst und gemüse gegessen und das hat mir gereicht...auch mal schoki aber in maßen....nun bin ich wieder schwanger un zwischen meinen beiden werden nur 11 monate liegen, hatte also gar keine chance was zu tun, aber ich werde auch diesmal wieder darauf achten..und wenn es etwas mehr wird, was solls dafür hab ich ja dann das würmchen, ein geschenk, und man kann hinterher immer noch was machen..habe vor der ersten ss schon 40 kg abgenommen und werde es nach der 2. ss fortsetzen..du siehst also kein grund deswegen nen kind wegzuwerfen

dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 8:56

Hallo Sina!
Frag mal bei den "SchwangerenMollis" im Thread nach. Dick sein ist natürlich Ansichtssache, aber da wiegen wohl einige ein bisschen mehr.

Ob das Gewicht dir in der Schwangerschaft Probleme bereiten wird, ob das Kind davon Schaden nehmen kann...das kann dir am Besten dein Arzt erklären. Der kennt dich!
Wenn dein Arzt meint, dass alles in Ordnung ist, dann wäre es doch schade, das Kind wegmachen zu lassen.

Danach müsstest du halt möglichst sicher verhüten, damit du dann auch Zeit hast, dich um deinen Körper zu kümmern.

Viele liebe Grüße
und alles Gute
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 9:00
In Antwort auf darla_12688860

Mhh
gehts dir noch gut??? du denkst an abbruch weil du einfach nicht in der lage bist auf deine ernährung zu achten? ich meine von irgendwas müssen die kilos ja jedesmal gekommen sein. wäre es wasser gewesen wäre es ja schnell wieder weg gewesen und 30kg nimmt man mal nicht einfach soo zu ohne nicht wirklich auf sich zu achten!
ich kann das auch ruhigen gewissens sagen weil ich in meiner ersten ss auch 22kg zugenommen hab und ich weiss das es einfach angefressen war!!!
wenn du angst davor hast zu zunehmen dann achte doch einfach auf deine ernährung! geh nicht immer allen gelüsten nach selbst wenn der schockischrank oder was weiss ich ruft!
ich achte in dieser ss auch darauf weil ich letztes mal so zugenommen hab und bis jetzt hab ich noch gar nicht zu genommen wegen krankheit sogar noch abgenommen aber das natürlich nicht beabsichtigt!
achte halt einfach auf dich und deinen körper!
lg petra

Kilos sind nicht nur angefressen!
Hallo Petra,

ich habe vielleicht vergessen zu erwähnen, dass ich nicht allein durchs Essen zugenommen habe. Ich musste in der ersten SS sechs Moante im Krankenhaus liegen und habe wegen einer Krankheit, die nichts mit der SS zu tun hatte Medikamente bekommen, durch die so zugenommen habe. Im Krankenhaus hatte ich gar keine Süßigkeiten oder ähnliches. Da ich ein Schilddrüsenproblem habe und hochdosiertes Hormon nehmen muss, kann ich ganz schlecht abnehmen. Ich habe halt einfach Angst durch die SS noch dicker zu werden. Mein Arzt meinte, ich würde auch so kaum von meinen Kilos runterkommen wegen der Medikamente. Jeder Kilo, dass ich zunehme, bekomme ich kaum mehr weg.

LG Sina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 9:06
In Antwort auf sina9876

Kilos sind nicht nur angefressen!
Hallo Petra,

ich habe vielleicht vergessen zu erwähnen, dass ich nicht allein durchs Essen zugenommen habe. Ich musste in der ersten SS sechs Moante im Krankenhaus liegen und habe wegen einer Krankheit, die nichts mit der SS zu tun hatte Medikamente bekommen, durch die so zugenommen habe. Im Krankenhaus hatte ich gar keine Süßigkeiten oder ähnliches. Da ich ein Schilddrüsenproblem habe und hochdosiertes Hormon nehmen muss, kann ich ganz schlecht abnehmen. Ich habe halt einfach Angst durch die SS noch dicker zu werden. Mein Arzt meinte, ich würde auch so kaum von meinen Kilos runterkommen wegen der Medikamente. Jeder Kilo, dass ich zunehme, bekomme ich kaum mehr weg.

LG Sina

Schilddrüse!
Damit hat mein Mann auch zu kämpfen. Sein Leben lang schon.
Er war sehr sportlich:

täglich 8 km mit dem Rad zur Arbeit und zurück
Handballverein
Tischtennisverein
Volleyballverein

und trotzdem mit 30 Jahren 140 Kilo...

Erst mit Tabletten klappt das Abnehmen jetzt.

LG
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 9:08

Komm doch in den Molli Thread
Das mit dem Abbruch ist sicher nicht ernst gemeint?!

Ich wiege soviel wie du und bin nun das zweite Mal schwanger. Ich habe bei beiden SS am Anfang etwas abgenommen und es am Schluss wieder drauf gehabt (max. 8kg bei der ersten). Ich möchte natürlich auch nicht so viel zunehmen und voralldingen danach alles wieder runterhaben und abnehmen. Versuche dich ausgewogen zu ernähren. Aber du sagst ja selbst,dass es das Essen nicht ist. Lass dich von deinem Arzt beraten.
Ich habe bis auf Kreislaufprobleme, Müdigkeit und Übelkeit bisher keine Probleme mit der jetzigen SS (all die Wehwehchen haben auch manche dünne Schwangeren). Ich mache nebenbei Yoga versuche dadurch ein gutes Körpergefühl zu bekommen und Rückenschmerzen (die ich in der erstenSS hatte) vorzubeugen.
Vielleicht wäre das auch für diech eine Möglichkeit.

Alles Gute
Lordi und Carlotta inside (23.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 10:14

Wurde mit SS immer dicker!
Hallo,

ich habe vier kinder und wiege mittlwerweile 94 Kilo. Vor meiner ersten SS war ich auch mal schlank und wog nur 58 Kilo. Ich nahm damals 35 Kilo zu und diese auch wieder nach der SS ab. Bei der zweiten und dritten SS nahm ich einmal 25 und das andere mal 30 kilo zu. Ich habe es bisher auch nicht geschafft, wieder abzunehmen. Ich würde gerne noch ein Kind haben, aber erst wenn ich wieder bei 65 Kilo bin. Ich kann Dich gut verstehen, aber brich bitte auf keinen Fall die SS ab!!! Ich habe mittlerweile fünf Kleidergrößen mehr als vorher und fühle mich absolut nicht wohl. Auch mein Mann nörgelt an meiner Figur rum.

LG Ashia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 10:49

Hi
Ich wollte dir nur sagen, das ich vor 5 Monaten noch 142 Kilo gewogen habe und schwanger wurde. Leider habe ich das Kind in der 4.schwangerschaftswoche verloren. Manche Frauen sind dick und trotzdem erleben sie eine schöne Schwangerschaft. Zurzeit wiege ich 90 kg und hatte gerade 2 tage vorher meinen Eisprung und dachte, vielleicht hat es geklappt, aber heute morgen hatte ich einen rollerunfall, wo ich gestürzt bin und habe jetzt von Angst, das es nicht zur einistung kommt. Weisst du zufällig ob ein Sturz während der einistung gefährlich ist. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 12:00

Hi
Also erstmal: Mit 110 Kilo Kleidergröße 48?
NEID

Ich hab Kleidergröße 50 und wiege 103 Kilo
Bin aber auch recht klein.

Ähm ja mit dem Zunehmen. Sorry wenn das böse klingt aber wenn du nicht unbedingt krank bist ( war bei mir so mit der Schilddrüse ) dann MUSST du keine 30 Kilo zunehmen....
Alles was da zu viel is ist angefressen. Klingt hart, ist aber tatsache.

Ich habe bisher grade mal durch Krümel zugenommen n paar Gramm ^^ Bin vorher von 120 auf 103 Kilo runter und hab jetzt 104 ca.

Und ich esse normal... Morgens und Abends und Nachmittags ess ich auch mal mein Eis

Achte einfach drauf, dass du dich bewegst ( is mit 2 Kindern ja nicht so problematisch ^^ ), futter nicht den ganzen tag süßkrams aus langeweile oder so und achte einfach generell auf das was du isst.
Wenn ich mir Morgens nur Nutellabrot reinpfeiffe und Abends dann Schnitzel mit Pommes und FETT majo, dann is klar, dass ich 30 Kilo zunehme. Wenn du verstehst.

Fühl dich nicht angegriffen bitte, ich komme manchmal n bissl arg rüber. Aber wie gesagt... du MUSST nicht zunehmen wenn du nicht krank bist!

LG und alles liebe
Miri

Ach und Schwangerschaftsabbruch? Sry aber ... Spinnst du? Achte auf deine Ernährung und gut is. Da kann doch das kind nix zu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 12:16

Moin
ich zwar zum 1 mal schwanger und ende 18ssw und habe bisher 7 Kg abgenommen und das obwohl ich esse was und wann ich will.So richtig kann ich des auch nicht verstehen,aber is halt so.
Du musst wirklich auf viel Bewegung und gesund und vorallem auf abwechslungsreiche ernährung achten
Meide möglicht kalorienbombem wie süsskram und eis.Wenn es ned anders geht dann kannste auch mal was essen nur halt ned so viel
Ist ja wirklich unheimlich viel was du zugenommen hast .Gut um zu sagen bin auch ned gerade schlank und habe ne schülddrüsen erkr. aber trotzdem passe ich auf was ich esse,da ich ned so viel zunehmen möchte ,denn ich weiss wie es ist wenn man plötzlich die kilos wieder weg haben will.
Habe vor 2 jahren fast 50 Kg abgenommen in 1 jahr.Geht aber nur nach der ss und stillzeit und mit dem harten Punkte programm
Also pass auf was du isst,denn im endeffekt kann das kleine nix dafür wenn du 30 kg zunimmst,den es wiegt davon nur einen sehr geringen teil.

Wünsche dir viel Glück und ausdauer.
Ps. lass das kleine wo es ist du wirst es bestimmt dann bereuen wegen sowas abgetrieben zu haben


bye gismo19ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2008 um 12:57

Hab,...
dir eine pn zukommen lassen melde dich doch wenn du magst!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen