Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hibbelt auf ein Juni-Baby?

Wer hibbelt auf ein Juni-Baby?

5. September um 15:33

Hallo,

​gibt es hier Mädels die auf ein Juni-Baby 2019 hibbeln und Lust haben, sich auszutauschen?
Ich bin im 2. ÜZ und müsste am 10.9. meinen ES haben.

Mehr lesen

5. September um 19:42

Huhu so geht es mir auch ich bin im 1.ÜZ und soll in 5 Tagen meine nmt bekommen ..

2 LikesGefällt mir

6. September um 9:24

@ lilly
​Das ist schön, dann hast du ja keinen Druck. Ist es dein erstes Kind? 
​Bei uns ist es das 3. Wir haben bereits 2 Mädels und wollen es nun mit einem Jungen "versuchen". Daher ist ein bisschen mehr "Planung" notwendig
​Und das mit dem Sommerbaby war auch das Ziel. Im ersten Zyklus hat es mit dem Maibaby nicht geklappt. Mal schauen ob der Juni uns mehr Glück bringt. Ich drück dir die Daumen!

@mamuui
Oh in 5 Tagen schon nmt, da bist du ja schon in der ganz heißen Phase ​ Hälst du es aus bis NMT zu warten mit dem testen? Wie aufregend! Du musst auf jeden Fall berichten

1 LikesGefällt mir

6. September um 10:30

Hallo ihr Lieben

ich bin gerade NMT-3 und schon sehr am hibbeln. Wenn es geklappt hat wäre es sogar noch ein Mai-Baby!

Mir ist es ein Rätsel, wie ich es bis Montag schaffen soll... ich habe mir vorgenommen erst Montag früh einen Test zu machen. Was macht ihr um euch gut abzulenken? Ich bilde mir auch tausend Sachen ein an meinem Körper glaube ich. Ziehen im Bauch, empfindliche Brüste... letzten Zyklus hatte ich das auch - sogar eine Schmierblutung vor der Mens (hab ich sonst nie)... und dann kam ganz normal bei NMT+1 die Mens. Und auch noch mit richtigen bauchkrämpfen, was ich auch nur noch mega selten habe.  

Wir sind gerade im ÜZ 2 und es wäre unser erstes Kind!

Liebe Grüße und gutes durchhalten   

Gefällt mir

6. September um 10:34
In Antwort auf kakao1986

@ lilly
​Das ist schön, dann hast du ja keinen Druck. Ist es dein erstes Kind? 
​Bei uns ist es das 3. Wir haben bereits 2 Mädels und wollen es nun mit einem Jungen "versuchen". Daher ist ein bisschen mehr "Planung" notwendig
​Und das mit dem Sommerbaby war auch das Ziel. Im ersten Zyklus hat es mit dem Maibaby nicht geklappt. Mal schauen ob der Juni uns mehr Glück bringt. Ich drück dir die Daumen!

@mamuui
Oh in 5 Tagen schon nmt, da bist du ja schon in der ganz heißen Phase ​ Hälst du es aus bis NMT zu warten mit dem testen? Wie aufregend! Du musst auf jeden Fall berichten

Hi Kakao,

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es mit einem Jungen klappt  
Was meinst du genau damit, dass dann mehr Planung nötig ist? Hab mal gehört dass man das Geschlecht etwas beeinflussen kann, aber ist es nicht am Ende doch Zufall?

liebe Grüße  

Gefällt mir

6. September um 10:56

Hallo zusammen,

bin mittlerweile im 9. ÜZ (also schon kurz vorm Durchdrehen) und habe in 4 Tagen meinen ES. In den letzten Monaten war mir gar nicht mehr nach Hibbeln, weil ich jedes Mal einfach so wahnsinnig enttäuscht war wenn meine Regel kam. Die letzte Periode kam auch noch 5 Tage zu spät...zusätzliche Folter.

Uns wurde am Anfang geraten wir sollen uns nicht unter Druck setzen und das funktioniere alles wie von allein solange wir nur fleissig ungeschützten Sex haben. Auch meine FA hat mir ausdrücklich von Tracking Apps oder Temperaturmessen abgeraten, weil das nur Stress verursachen würde.

Aber jetzt haben wir beschlossen, dass es genug "stressfreie" Übungszeit war. Das klingt vielleicht etwas merkwürdig aber wir haben einen richtigen Plan aufgestellt rund um meinen Zyklus und unsere beruflichen und privaten Termine. Quasi einen Sexplan
Deshalb traue ich mich jetzt auch wieder zu hibbeln, jetzt wo quasi alles geplant ist, fühl ich mich einfach besser vorbereitet, ich bin ein ziemlicher Kontrollfreak  Ich finde es furchtbar alles so dem Zufall zu überlassen und dann evtl. die besten Chancen zu verpassen!

Ich protokolliere jetzt alle Symptome / Anzeichen / Auffälligkeiten mit einer App und hoffe dass es dann endlich klappt! Ein Ziehen beim ES wie das manche hier schildern habe ich nämlich auch noch nie bemerkt...

Uns wäre es übrigens egal ob Junge oder Mädchen, hauptsache gesund. Mich würde aber auch interessieren wie man den das Geschlecht des Babys beeinflussen kann. Ich kann mir iwie auch nicht wirklich vorstellen, dass das möglich ist. 

Tinchen, dir drücke ich schon mal ganz fest die Daumen für dein Maibaby
 

2 LikesGefällt mir

6. September um 11:17
In Antwort auf rosered1989

Hallo zusammen,

bin mittlerweile im 9. ÜZ (also schon kurz vorm Durchdrehen) und habe in 4 Tagen meinen ES. In den letzten Monaten war mir gar nicht mehr nach Hibbeln, weil ich jedes Mal einfach so wahnsinnig enttäuscht war wenn meine Regel kam. Die letzte Periode kam auch noch 5 Tage zu spät...zusätzliche Folter.

Uns wurde am Anfang geraten wir sollen uns nicht unter Druck setzen und das funktioniere alles wie von allein solange wir nur fleissig ungeschützten Sex haben. Auch meine FA hat mir ausdrücklich von Tracking Apps oder Temperaturmessen abgeraten, weil das nur Stress verursachen würde.

Aber jetzt haben wir beschlossen, dass es genug "stressfreie" Übungszeit war. Das klingt vielleicht etwas merkwürdig aber wir haben einen richtigen Plan aufgestellt rund um meinen Zyklus und unsere beruflichen und privaten Termine. Quasi einen Sexplan
Deshalb traue ich mich jetzt auch wieder zu hibbeln, jetzt wo quasi alles geplant ist, fühl ich mich einfach besser vorbereitet, ich bin ein ziemlicher Kontrollfreak  Ich finde es furchtbar alles so dem Zufall zu überlassen und dann evtl. die besten Chancen zu verpassen!

Ich protokolliere jetzt alle Symptome / Anzeichen / Auffälligkeiten mit einer App und hoffe dass es dann endlich klappt! Ein Ziehen beim ES wie das manche hier schildern habe ich nämlich auch noch nie bemerkt...

Uns wäre es übrigens egal ob Junge oder Mädchen, hauptsache gesund. Mich würde aber auch interessieren wie man den das Geschlecht des Babys beeinflussen kann. Ich kann mir iwie auch nicht wirklich vorstellen, dass das möglich ist. 

Tinchen, dir drücke ich schon mal ganz fest die Daumen für dein Maibaby
 

Hi Rosered, 

auch wenn ich erst im 2. Üz bin, kann ich mir doch vorstellen, wie es nach dem 9. sein muss. Ich wäre glaube ich auch mehr verzweifelt, auch wenn ich mir sicher immer versuchen würde zu sagen, dass ich noch jung bin und es ja noch genug Zeit ist für ein Baby. Aber sobald man irgendwie beschlossen hat eins zu bekommen, setzt das Gehirn aus und die ganzen rationalen Argumente. 

Das mit den Tracking Apps kann ich bestätigen. Ich nutze schon seit ca. 10 Monaten die App Flo (vorher einfach zum Mens tracken) und ich denke auch; dass es einen einerseits nervös machen kann aber andererseits hat man dann ein wenig das Gefühl von Kontrolle. leider ist man ja beim Zyklus ohne Temperatur messen oder Ovu Test erst hinterher schlauer. So war es bei mir im letzten Zyklus auch so, dass ich zwar dachte dass wir wir an den perfekten Tagen Sex hatten, es aber dann doch nicht so perfekt war, als ich dann meine Tage bekommen habe und zurückrechnen konnte wann der ES war...

ich drücke  dir  ganz ganz fest die Daumen, dass es dieses Mal klappt! Ein sexplan klingt doch gut, solange ihr entspannt seid dabei und vor allem Spaß habt!! Ich glaube das ist sehr wichtig

Welche App nutzt du?
hast du schon Schleimbeobachtung und Temperaturmessen probiert? Bei einer Freundin von mir hat es damit sehr schnell geklappt. 

liebe Grüße 
Tinchen

 

Gefällt mir

6. September um 11:42

@kakao.. ja ganz spannend .. 😊 meine Brüste tun seit einigen Tagen weh aber das habe ich seit der Geburt meiner Tochter immer vor der Periode .. 🙈

1 LikesGefällt mir

6. September um 11:48
In Antwort auf tinchen1991

Hi Rosered, 

auch wenn ich erst im 2. Üz bin, kann ich mir doch vorstellen, wie es nach dem 9. sein muss. Ich wäre glaube ich auch mehr verzweifelt, auch wenn ich mir sicher immer versuchen würde zu sagen, dass ich noch jung bin und es ja noch genug Zeit ist für ein Baby. Aber sobald man irgendwie beschlossen hat eins zu bekommen, setzt das Gehirn aus und die ganzen rationalen Argumente. 

Das mit den Tracking Apps kann ich bestätigen. Ich nutze schon seit ca. 10 Monaten die App Flo (vorher einfach zum Mens tracken) und ich denke auch; dass es einen einerseits nervös machen kann aber andererseits hat man dann ein wenig das Gefühl von Kontrolle. leider ist man ja beim Zyklus ohne Temperatur messen oder Ovu Test erst hinterher schlauer. So war es bei mir im letzten Zyklus auch so, dass ich zwar dachte dass wir wir an den perfekten Tagen Sex hatten, es aber dann doch nicht so perfekt war, als ich dann meine Tage bekommen habe und zurückrechnen konnte wann der ES war...

ich drücke  dir  ganz ganz fest die Daumen, dass es dieses Mal klappt! Ein sexplan klingt doch gut, solange ihr entspannt seid dabei und vor allem Spaß habt!! Ich glaube das ist sehr wichtig

Welche App nutzt du?
hast du schon Schleimbeobachtung und Temperaturmessen probiert? Bei einer Freundin von mir hat es damit sehr schnell geklappt. 

liebe Grüße 
Tinchen

 

Naja meistens kann ich mich ganz gut ablenken, nur zum Ende des Zyklus bin ich dann ein Nervenbündel. Habe letztes Wochenende auch noch erfahren, dass eine Freundin ungeplant schwanger ist, quasi aus Versehen. Das hat mir dann so ziemlich den Rest gegeben.

Tinchen du hast natürlich Recht, die App alleine kann keine verlässlichen Infos liefern...Ich nutze auch Flo, hatte vorher Life, aber da nur mal so sporadisch meinen Zyklus verfolgt, weil ich nach dem Absetzen der Pille vor 2 Jahren wissen wollte was in meinem Körper so abgeht und wann ich die nächste Periode erwarten kann. Zuvor hab ich die Pille fast 12 Jahre lang genommen, da hat man iwie gar kein Gefühl mehr für einen "normalen" Zyklus.

Temperaturmessen habe ich probiert, konnte das aber aufgrund meines Tagesrhytmus nicht richtig einhalten. In der Flo App kann man auch die Konsistenz des Ausfluss eintragen aber ich weiß da nie was ich wählen soll: Klebrig, Cremig, Eiweissartig, Wässrig... sieht bei mir iwie immer gleich aus 

Mein Mann und ich haben normalerweise eher wenig Sex, seit wir uns ein Kind wünschen kommen wir so im Schnitt auf drei bis vier Mal pro Monat. Ich hab mir in jedem Zyklus Gedanken gemacht, dass wir wohl wieder an den falschen Tagen Sex hatten...das passiert uns diesmal nicht, probiere diesen Zyklus das erste Mal Ovutests aus

Wie alt bist du denn? Ich bin 28, werde aber im Nov 29.

Gefällt mir

6. September um 11:57
In Antwort auf rosered1989

Naja meistens kann ich mich ganz gut ablenken, nur zum Ende des Zyklus bin ich dann ein Nervenbündel. Habe letztes Wochenende auch noch erfahren, dass eine Freundin ungeplant schwanger ist, quasi aus Versehen. Das hat mir dann so ziemlich den Rest gegeben.

Tinchen du hast natürlich Recht, die App alleine kann keine verlässlichen Infos liefern...Ich nutze auch Flo, hatte vorher Life, aber da nur mal so sporadisch meinen Zyklus verfolgt, weil ich nach dem Absetzen der Pille vor 2 Jahren wissen wollte was in meinem Körper so abgeht und wann ich die nächste Periode erwarten kann. Zuvor hab ich die Pille fast 12 Jahre lang genommen, da hat man iwie gar kein Gefühl mehr für einen "normalen" Zyklus.

Temperaturmessen habe ich probiert, konnte das aber aufgrund meines Tagesrhytmus nicht richtig einhalten. In der Flo App kann man auch die Konsistenz des Ausfluss eintragen aber ich weiß da nie was ich wählen soll: Klebrig, Cremig, Eiweissartig, Wässrig... sieht bei mir iwie immer gleich aus 

Mein Mann und ich haben normalerweise eher wenig Sex, seit wir uns ein Kind wünschen kommen wir so im Schnitt auf drei bis vier Mal pro Monat. Ich hab mir in jedem Zyklus Gedanken gemacht, dass wir wohl wieder an den falschen Tagen Sex hatten...das passiert uns diesmal nicht, probiere diesen Zyklus das erste Mal Ovutests aus

Wie alt bist du denn? Ich bin 28, werde aber im Nov 29.

So wie du es beschreibst kann ich mir vorstellen, dass ihr den fruchtbaren Moment einfach immer „verpasst“ habt. Versucht mal in der fruchtbaren Phase jeden 2. Tag.

Ich finde die Dokumentation für den Schleim in der App auch nicht so super. Meine Freundin hat eine App zur NFP genutzt, da kann man auch die Temperatur eintragen.
Beim schleim kommt es ja eigentlich auch nur auf den Schleim an, den man in der fruchtbaren Zeit hat und den danach, damit man weiß wann es vorbei ist. Ich hatte diesen Zyklus das Gefühl, dass ich es ganz gut erkennen konnte und somit den Zeitpunkt des ES etwas mehr eingrenzen konnte.

temperatur stelle ich mir auch schwierig vor. Zumal mein Freund auch noch nichts von solchen „Maßnahmen“ wissen möchte. Wir haben extra früh mit dem üben angefangen, damit wir halt eben nicht so dolle alles messen müssen. Er hatte sorge, dass es dann nicht mehr so viel spaß macht! 

Ich bin 27 geworden im Sommer.

das mit der Freundin kann ich verstehen. Ich freue mich immer mega wenn Freundinnen oder bekannte schwanger werden, aber dann wünsche ich es mir jedes Mal auch noch ein Stückchen mehr

Gefällt mir

6. September um 11:59
In Antwort auf mamuui777

@kakao.. ja ganz spannend .. 😊 meine Brüste tun seit einigen Tagen weh aber das habe ich seit der Geburt meiner Tochter immer vor der Periode .. 🙈

Meine auch! Und mir ist irgendwie seit einigen Tagen so flau im Magen... ich habe Angst dass ich es mir nur einbilde. Mein Bauch reagiert immer sofort auf alles... 

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es klappt!!

Gefällt mir

6. September um 12:03
In Antwort auf tinchen1991

Meine auch! Und mir ist irgendwie seit einigen Tagen so flau im Magen... ich habe Angst dass ich es mir nur einbilde. Mein Bauch reagiert immer sofort auf alles... 

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es klappt!!

Ich bin 23 und wünsche euch allen viel Glück das es bei euch bald klappt .. wie gesagt ich habe immer Brüste spannen ob schwanger oder nicht .. und bei meiner ersten Tochter war der Test negativ also kann ich mich darauf auch nicht wirklich verlassen ..

2 LikesGefällt mir

6. September um 12:05
In Antwort auf tinchen1991

Meine auch! Und mir ist irgendwie seit einigen Tagen so flau im Magen... ich habe Angst dass ich es mir nur einbilde. Mein Bauch reagiert immer sofort auf alles... 

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es klappt!!

Ich muss erst mal verstehen wie das hier mit dem Tread überhaupt funktioniert .. sry wenn ich alles doppelt schreibe .. alles sehr unübersichtlich wenn man hier zum ersten mal drin ist 🙈 danke dir wünsche ich auch viel Glück @tinchen1991

1 LikesGefällt mir

6. September um 12:10
In Antwort auf kakao1986

Hallo,

​gibt es hier Mädels die auf ein Juni-Baby 2019 hibbeln und Lust haben, sich auszutauschen? 
Ich bin im 2. ÜZ und müsste am 10.9. meinen ES haben. 

Hallo😊
Darf ich mich einklinken? Bin im ersten ÜZ und arbeite mit Ovus. Gestern und heute waren sie FAST positiv. Hoffe, dass er morgen positiv ist.

1 LikesGefällt mir

6. September um 13:15

@kimmelody
​Dann drücke ich dir die Daumen das er positiv wird und dann ran an den Mann und fleißig herzeln. Welche Ovus benutzt du?


 

1 LikesGefällt mir

6. September um 13:30

So 100%ig beeinflussen kann man das Geschlecht natürlich nicht. Aber wenn man am Tag des Eisprungs erst ungeschützten GV hat, erhöhen sich die Chancen wohl. Daher beobachte ich meinen Zyklus und teste mit den "billigen" Ovus von A**zon und CB Smiley Tests hab ich auch. Zudem merke ich meinen ES durch Schmerzen und natürlich dieser viele Ausfluss  

2 LikesGefällt mir

6. September um 19:10

Ich teste auch mit den Billigen von Amazon.."david". Finde die super. Hat beim ersten Baby auch schon geklappt!
Ich beneide dich um deine Eisprungsymptome. Habe sowas garnicht. Nichtmal den typischen Ausfluss. Hatte kurz nach der Periode sehr starken Ausfluss, dann wieder kaum, dann wieder mehr und seit 3 Tagen bin ich trocken wie die Sahara....trotz fast-positivem Ovu😅 Sonst merke ich auch garnichts🤔

Gefällt mir

7. September um 9:36

@tinichen
​Na, immer noch alles ruhig? Respekt das du es aushalten kannst zu warten. Ich hab im letzten Zyklus schon bei ES+10 und ES+12 getestet. Bin da immer soo ungeduldig.
​Beim ersten Kind haben wir auch einfach losgelegt ohne irgendwelche Mittelchen oder Messungen. Aber wenn dein Freund nichts davon wissen will, muss er das ja auch nicht. Ich berichte meinem Mann auch nicht von jedem Ovu den ich benutze. Ich bitte ihn dann nur zu Bette, und da ist er eigentlich immer mit einverstanden 

@mamuii
​du bist ja auch kurz vor NMT. Brüste schmerzen? Das klingt ja schon mal vielversprechend! Wann willst du testen? Wäre ja genial wenns gleich im 1. ÜZ geklappt hätte!!!

@

Gefällt mir

7. September um 9:42

@rosered
​Das glaube ich, ihr probiert es schon so lange und bei anderen klappt es so "aus versehen". Klar freut man sich, aber es gibt schon einen Stich ins Herz. Das kann ich schon gut nachvollziehen. Ich hoffe das ihr den ES besser trefft! Ich drücke euch die Daumen das es auch bald klappt bei euch

​@mamuii 
​wie meinst du das? Bei deiner Tochter war der Test nicht positiv, obwohl du schwanger warst?

​@kimmelody
​Und, was machen die Ovus? Werden sie stärker? Ich glaube was den ZS angeht ist auch jede Frau unterschiedlich

Gefällt mir

7. September um 10:34
In Antwort auf kakao1986

@tinichen
​Na, immer noch alles ruhig? Respekt das du es aushalten kannst zu warten. Ich hab im letzten Zyklus schon bei ES+10 und ES+12 getestet. Bin da immer soo ungeduldig.
​Beim ersten Kind haben wir auch einfach losgelegt ohne irgendwelche Mittelchen oder Messungen. Aber wenn dein Freund nichts davon wissen will, muss er das ja auch nicht. Ich berichte meinem Mann auch nicht von jedem Ovu den ich benutze. Ich bitte ihn dann nur zu Bette, und da ist er eigentlich immer mit einverstanden 

@mamuii
​du bist ja auch kurz vor NMT. Brüste schmerzen? Das klingt ja schon mal vielversprechend! Wann willst du testen? Wäre ja genial wenns gleich im 1. ÜZ geklappt hätte!!!

@

@kakao: ich bin leider nicht mehr so ruhig. Gestern habe ich den ersten Test gemacht. War ja NMT-3 und habe einen mit 25IU/ml benutzt, also kann der da eigentlich noch nichts anzeigen. Zumal ja auch nicht gesetzt ist, dass mein ES am 25.08. war und ich somit am Sonntag NMT habe. Sobald es einen Tag später war, verschiebt sich das ganze. da hat sich unser Körper echt was tolles ausgedacht! 
Gestern habe ich meinem Freund gesagt dass ich etwas hibbelig bin. Er ist dann immer schwer von begriff irgendwie  und fragt: warum denn? Wie kleine Kinder in der „warum-Phase“! hab ihm dann gesagt wie die Lage ist.

Meiner hat es halt noch gar nicht so eilig, er will es ganz entspannt angehen, also kann ich ihm nicht ständig damit kommen.

Heute haben  wir eine  längere Autofahrt vor uns, da wollte ich dann mal ein ernsteres Thema ansprechen. Mir wäre es nämlich wichtig vorher mal über das Thema Behinderungen etc zu sprechen. Also bevor man emotional schon zu sehr drin hängt. Eigentlich weiß ich wie er darüber denkt, weil wir mit Freunden, die ein Kind erwarten mal darüber gesprochen haben. 

Hat jemand von euch das auch schon mal angesprochen bzw war das mal Thema?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Beckenbodentraining in der ss // ja oder nein?
Von: nyx444
neu
26. September um 14:41

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen