Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hatte in der Stillzeit einen negativen SS-Test und war trotzdem schwanger?

Wer hatte in der Stillzeit einen negativen SS-Test und war trotzdem schwanger?

30. April 2013 um 10:21

Hallo Mädels,

wer von Euch ist in der Stillzeit wieder schwanger geworden und hatte einen negativen Test?

Ich habe 2 Tests gemacht, beide negativ, aber mein Gefühl sagt etwas anderes. Habe am Montag einen Termin bei der FÄ, aber wollte mal hören, ob jemand da ist, bei dem es genauso war?

Laut Packungsbeilage beeinflusst das Stillen den Test nicht, aber irgendwie ist das schon alles seltsam. Bei wem war es ähnlich?

Liebe Grüße und danke schon mal!
Doro

Mehr lesen

30. April 2013 um 12:00

Hm,
ich weiß ja nicht, ob du nen ES hattest und wann. Hattest du?

Als ich mit meinem Sohn schwanger wurde war meine Tochter 7 Monate alt, ich habe noch relativ viel gestillt und Tempi gemessen. Daher wusste ich wann mein ES war. An ES +15 war mein Test negativ und am nächsten Tag stürzte dann auch die Tempi bis fast auf die CL. Sie war aber am Folgetag wieder oben, noch einen Tag später hab ich dann positiv getestet. Ob es einen Zusammenhang zum Stillen gab, keine Ahnung. Ich denke einfach, die Einnistung hat damals länger gedauert. Der Kleine kam dann nämlich auch erst 11 Tage nach ET und mit Einleitung.

Bei dieser SS hab ich übrigens an ES+10 schon positiv getestet und hatte gerade ein paar Tage abgestillt.

Ich wünsch dir viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram