Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hatte Einleitung und hats überstanden ohne PDA?

Wer hatte Einleitung und hats überstanden ohne PDA?

15. März 2007 um 16:46

Hallöchen. Und zwar habe ich morgen ET und der Onkel Doc meinte heute, dass das kleine Mäuschen nicht freiwillig zu kommen scheint Ihre Lage ist Rb-1...

Nun muss ich alle zwei Tage zum CTG und er meinte, wenn ich eine Einleitung wünsche, dann würde ich die spätestens ET+7 bekommen.

Da ich jedoch gerne ambulant entbinden möchte, würde ich weitestgehend auf eine PDA verzichten wollen und mich mit anderen Schmerzmitteln beruhigen lassen, soweit dies möglich wäre...

Hatte jemand von euch eine Einleitung und hat KEINE Höllenqualen durchlitten und hats ohne PDA geschafft?

Hab nämlich Angst seitdemich den BEricht von Nutellaqueen gelesen habe...

Danke für eure Antworten...

Mehr lesen

15. März 2007 um 16:53



Meine 2. Tochter wurde eingeleitet.. und ich habe keine Schmerzmittel / PDA ect bekommen

Habe ebenfalls ambulant entbunden und bin nach allen Untersuchungen wieder nach Hause

Also bloss nicht einschüchtern lassen

Liebe Grüsse

Sabine 22SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 18:39

Ich auch!
Hallo Katja!

Ich hatte auch eine Einleitung als ich in der 42. SSW war. Ist alles gut gelaufen und ich habe alles ohne Schmerzmittel, PDA oder ähnliches überstanden! Wenn Du mehr wissen willst, sag mir nochmal Bescheid, dann schreibe ich beizeiten einen ausführlicheren Bericht.

Bis dann!
---
Findus

P.S.: Don't panic!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 18:43

Huhu
Du ich wollte Dir keine ANgst machen ... wollte nur damit sagen, dass man dann doch lieber auf eine Einleitung zurückgreifen sollte, wenn es dem Baby nicht mehr so gut geht, aber nicht wegen Größe oder so, da ich ja auch so gedacht hab.
Am Ende muss jeder selber seine Erfahrung machen und ich kenne sehr viele Frauen, wo es positiv ausgegangen ist!
Ich habe jetzt schon fast wieder alles vergessen und denke wirklich über einen 2. Versuch nach, wenn es notwendig werden sollte.

Nur, dass ich einer PDA eben aufgeschlossen gegenüber stehe.

Viel Erfolg und eine schöne Geburt!!!

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 18:45

Hy,
ich hatte auch eine Einleitung und ich habe es auch ohne Schmerzmittel, PDA oder sonstiges geschafft. Meine Kleine war innerhalb von drei Stunden da. Es ist alles machbar. War zwar echt ganz schön häftig aber es geht alles. Wünsch Dir viel Glück!

Lg Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 23:02

Ich hatte
Einleitung mit Tabletten, nichts genutzt. Dann Wehentropf, auch keine Reaktion. DAnn wurde die Blase aufgemacht und dann hatte ich jede Minute eine Wehe, 3,5 Std. lang. Es war heftig, aber ich habe es ohne PDA geschaft. Ein Bad im heißen Wasser tut immer gut. Alles gute. Ich bekomme morgen Wunschkaiserschnitt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 12:15

Ich hatte
ebenfalls eine einleitung ohne pda,aber allerdings nur weil es aus irgendeinem grund nicht geklappt hat.wollte eine,aber die ärzte ham die richtige stelle nicht gefunden.

also hab ichs auch ohne pda überstanden,obgleich ich die geburt echt heftig fand...

es wird schon,alles geht vorbei!!steh den dingen einfach offen gegenüber!

lg&alles gute,silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club