Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hatte alles eine Feindiagnostik?

Wer hatte alles eine Feindiagnostik?

3. Mai 2007 um 9:19 Letzte Antwort: 3. Mai 2007 um 14:52

Hallo,

nun interessiert mich die Sache mit der Feindiagnostik doch.
Wer von euch hatte alles eine?
So gut wie jede? Jede zweite? Nur gelegentlich eine?

LG,

LaTina + Gummibär (12+4)

Mehr lesen

3. Mai 2007 um 10:09

Hallo...
Ich war in der 22. SSW (2. Screening) bei der Feindiagnostik, aber nur, weil meine FÄ routinemäßig alle hinschickt und habe in der 31. SSW (3. Screening) noch einmal dort einen Termin.

Die Untersuchung war beeindruckend. Ich war total begeistert, weil ich so etwas noch nie gesehen habe..ist ja auch meine erste SS. Die Untersuchung dauert ca. 30 Minuten und wurde bei uns auf Video aufgenommen und ich habe noch ein 4D-Bild bekommen, alles kostenlos. Außerdem kann der Arzt dir dann sagen, was es wird, weil die Geräte besser sind als beim normalen FA. Wir bekommen eine süße Schnecke

Wenn es dir angeboten wird, dann würde ich es dir empfehlen.

Viel Spaß beim Kugeln und alles Gute!

LG Eve@Isabella Imelda (27+1)

Gefällt mir
3. Mai 2007 um 14:06

FD..........!
Hey, ich hatte in der 22.SSW eine FD wegen zuviel Fruchtwasser! War besser wie Kino hat fast ne Stunde gedauert weil mein Kleiner so "fotogen"war und die FÄ es so interessant fand man hat wirklich alles supi gesehen.........! LG Neri

Gefällt mir
3. Mai 2007 um 14:27

Soll auch hin...
Ich hatte heute meine 2. US-Untersuchung bei 19+0 beim Frauenarzt. Sie hat mir auch eine Überweisung ausgestellt zur Diagnostik im Krankenhaus. Ich war erst etwas erschrocken, weil da stand: "Mütterliches Risiko, erbitte fehlbildungsschall".
Meine Ärztin meinte aber sofort, was sie sehen kann, sieht alles gut aus, aber sie versucht, alle ins KH zu schicken, weil die Geräte da halt viel besser sind. Und sie muss irgendetwas draufschreiben, sonst muss man das ganze selbst bezahlen. Jetzt übernimmt es die Kasse!

Alles Gute an alle werdenden Mamis!

Sylvi + Krümelchen (19+0, Geschlecht leider noch nicht erkennbar...!)

Gefällt mir
3. Mai 2007 um 14:52

Ich auch
hallöchen...
in meiner frauenarzt-praxis ist esa uch routine die feinsiagnistik einmal um die 22.woche und einmal um die 32.woche machen zu lassen. ich war vor einer woche also auch zu der untersuchung. einfach routinemäßige untersuchung, um zu schauen, ob sich die organe des wurms auch gut entwickelt haben und um nach gewicht und größe zu schaun... aber wie ich mitbekommen habe, machen das alle ärzte unterschiedlich... manche werden nur bei verdacht,dass mit dem baby irgendwas nicht stimmt, zur feindiagnostik geschickt und bei anderen gehört es zur routineuntersuchung mit dazu...
lg,
anne + little romeo inside (23.SSW)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers