Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hate erfahrung mitUtrogest?

Wer hate erfahrung mitUtrogest?

11. Januar 2006 um 12:39

Hallo
Ich habe einmal eine frage an die die Utrogest nehmen oder genommen haben, bei einen Progesteron mangel.
Ich nehme die schon lange und zwar ab den 15ZT eine Abens bis zur blutung.
Als ich den FA gewechselt habe, hat der gesagt eine ist viel zu wenig ich sollte mindestens zwei nehmen und auch drei Monate durchnehmen! (habe ich gewechselt da die nichts machte, trots drei Aborts)
Ich habe morgen ein FA termin und dan will er sehen ob die werte ok sind.
Ich habe heute meine Tage bekommen und seit sonntag braune schmierblutung. Der FA sagte aber ich bekomme keine blutung durch die Tabletten! nehme ich immernoch zu wenige? Wieviele müßt/mustet ihr nehmen???
Auserdem ist mir aufgefallen das ich seit ca. eine woche etwas milch habe, wen ich auf der brustwarze leicht drücke.
Hattet ihr auch so was? kommt das ev von den Tabletten?
Ich habe zwar morgen ein FA termin und werde ihn darauf ansprechen, aber mich interessiert eure erfahrung damit!!!

Mehr lesen

11. Januar 2006 um 16:49

Hi
ich habe erst gerade mit Utrogest angfangen, deshalb kaum erfahrungen. Aber zu Deinem Problem habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass man die Blutung bekommt, wenn nicht ss. Aber evtl. später. Dort wurde auch geraten, dass man 16 Tage nach dem ES einen SST macht und wenn negativ, dann kann man aufhören mit Utrogest bis zum nächsten ES und wenn positiv, dann kann man es bis zur 12. SSW weiternehmen.
In der Packungsbeilage steht, man soll sie nur 12 Tage nehmen. Das ist bei Kindewunsch aber anscheinend nicht richtig.
Frag Deinen FA noch mal.
Ach ja, und ich sollte von anfang an auch gleich zwei nehmen.

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2006 um 20:47
In Antwort auf myf_11889139

Hi
ich habe erst gerade mit Utrogest angfangen, deshalb kaum erfahrungen. Aber zu Deinem Problem habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass man die Blutung bekommt, wenn nicht ss. Aber evtl. später. Dort wurde auch geraten, dass man 16 Tage nach dem ES einen SST macht und wenn negativ, dann kann man aufhören mit Utrogest bis zum nächsten ES und wenn positiv, dann kann man es bis zur 12. SSW weiternehmen.
In der Packungsbeilage steht, man soll sie nur 12 Tage nehmen. Das ist bei Kindewunsch aber anscheinend nicht richtig.
Frag Deinen FA noch mal.
Ach ja, und ich sollte von anfang an auch gleich zwei nehmen.

LG Anke

Utrogest
So hate die erste es mir auch gesagt! Ich habe auch schon gelesen wen man die durchnimmt, das mann dan wohl keinen ES bekommt!
Ich frage ihn auf jedem fall morgen!
Will ja auch schliesslich SS werden und kein ES unterdrücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper