Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Wer hat sich auch gegen eine ab endschieden

Wer hat sich auch gegen eine ab endschieden

18. Januar 2009 um 12:56 Letzte Antwort: 18. Januar 2009 um 15:38

ich habe beriets 3 kinder mein jüngstes 5monate alt ich erlit mehrere fg nun bin ich das erste mal ungewollt ss und das in der 6woche ja es riss tatsächlich ein kondom
ich stille voll und hielt das für die beste methode vorübergehend mal ohne pille zu verhüten...(frau sollte sich nicht auf mann verlassen )

nach langem hin und her überlegen blieb ich meinem grund gedanken treu keine ab danach wird sich mein mann unterbinden lassen nach der geburt allerdings hat er bedenkzeit erhalten von mir er will es nicht das kind er hat die wahl ich und das kind bzw alle andern auch oder ich ziehe das alleine durch ich kan nachdem ich soviele fg hatte kein kind abtreiben
wer hat sich auch für ein kind endschieden obwohl der partner nicht will oder auch sonst dafür endschiden ich komme mir so blöd vor wo ich schon das 2mal ss wurde seitem er verhütet hier mit andern öfters zu schreiben

liebe grüsse über ein austausch würde ich mich freuen

Mehr lesen

18. Januar 2009 um 14:22

Juni19801
Hallo Juni 19801,
ich freue mich von Herzen an Deinen Zeilen. Denn da kommt sehr viel Mut herüber. Dafür bewundere ich Dich.Es gibt keinen Grund dafür, daß Du Dir blöd vorkommen müßtest. Durch Deine Fehlgeburten hast Du den Wert des Lebens kennen gelernt. Ich bin mir sicher, Du hast den richtigen Weg gewählt. Denn wer Tränen, um ein ungeborenes Kind vergißt, der wird auch einen guten Weg finden, dieses aufziehen. Und gegen eine eigene Grundüberzeugung zu verstoßen, kann sehr schmerzhaft sein. Ich kann Dir nur darin bestärken, dies notffalls auch ohne Partner durchzuziehen, denn einen Partner reißt man sich von der Seele, ein Kind mitten aus dem Herzen.
Darum wünsche ich Dir und Deinen Kindern alles Gute, eine geniale Kugelzeit und eine bewahrte Geburt.
LG Itemba

Gefällt mir
18. Januar 2009 um 15:32
In Antwort auf an0N_1263088299z

Juni19801
Hallo Juni 19801,
ich freue mich von Herzen an Deinen Zeilen. Denn da kommt sehr viel Mut herüber. Dafür bewundere ich Dich.Es gibt keinen Grund dafür, daß Du Dir blöd vorkommen müßtest. Durch Deine Fehlgeburten hast Du den Wert des Lebens kennen gelernt. Ich bin mir sicher, Du hast den richtigen Weg gewählt. Denn wer Tränen, um ein ungeborenes Kind vergißt, der wird auch einen guten Weg finden, dieses aufziehen. Und gegen eine eigene Grundüberzeugung zu verstoßen, kann sehr schmerzhaft sein. Ich kann Dir nur darin bestärken, dies notffalls auch ohne Partner durchzuziehen, denn einen Partner reißt man sich von der Seele, ein Kind mitten aus dem Herzen.
Darum wünsche ich Dir und Deinen Kindern alles Gute, eine geniale Kugelzeit und eine bewahrte Geburt.
LG Itemba

Danke für deine antwort
ja ich bringe es einfach nicht über mein herz mich gegen das kind zu endscheiden es ist ein schwerer weg dem bin ich mir im klaren,er wird mich nicht verlassen er liebt mich und die kinder zu sehr denoch sollte er sich doch anderst emdscheiden hab ich ihm ja alles offen gelassen...

nun habe ich aber erneut angst ein fg zu erleiden hatte bisher 5 snif wen ich das kind bekomme und sollte mir mein partner beistehen weis ich eins gewiss das ich sicher nie mehr eine fg haben werde da er sich unterbinden lassen muss das thema wäre dan durch für mich...

Gefällt mir
18. Januar 2009 um 15:38
In Antwort auf yuliya_11858703

Danke für deine antwort
ja ich bringe es einfach nicht über mein herz mich gegen das kind zu endscheiden es ist ein schwerer weg dem bin ich mir im klaren,er wird mich nicht verlassen er liebt mich und die kinder zu sehr denoch sollte er sich doch anderst emdscheiden hab ich ihm ja alles offen gelassen...

nun habe ich aber erneut angst ein fg zu erleiden hatte bisher 5 snif wen ich das kind bekomme und sollte mir mein partner beistehen weis ich eins gewiss das ich sicher nie mehr eine fg haben werde da er sich unterbinden lassen muss das thema wäre dan durch für mich...


du bist hier falsch.

du solltest ins Schwangerschaftsforum gehen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers