Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat nach einer Fehlgeburt ein gesundes Kind zur Welt gebracht?

Wer hat nach einer Fehlgeburt ein gesundes Kind zur Welt gebracht?

7. November 2009 um 15:10

Ich bin so verzweifelt, hatte am 26.10.2009 erfahren, dass ich eine Fehlgeburt hatte (verhaltene Fehlgeburt).Das Herz meines Babys hat in etwa der 10. Woche einfach aufgehört zu schlagen. Es war meine erste Schwangerschaft.

Ich bin ziemlich verzweifelt, weine den ganzen Tag, ich habe mir das Kind doch so sehr gewünscht, mich so sehr gefreut. Nun ist alles vorbei...

Ich habe solche Angst, dass ich immer nur Fehlgeburten haben werde, nie ein eigenes Baby in Armen halten kann.

Wer hatte in der ersten Schwangerschaft ebenfalls eine Fehlgeburt und hat anschließend ein gesundes Baby zur Welt gebracht? Über Antworten wäre ich sehr dankbar.

Mehr lesen

7. November 2009 um 16:04

Du bist nicht allein!!!
Hallo aida845,

es tut mir leid. Du bist nicht allein mit Deinem Leid. Vielen die ich kenne, erging es so und mir auch. Ich war mit Zwillingen nach ICSI schwanger. In der 9ten Woche hörte bei dem einen und in der 10ten Woche beim zweiten das Herz auf zu schlagen. Es war eine schreckliche und traurige Zeit. Wenn ich an die beiden denke, werde ich immer noch traurig, auch wenn es schon 5 Jahre zurückliegt, aber es wird wohl immer so bleiben. Ein halbes Jahr später wurde ich nach ICSI wieder mit Zwillingen schwanger und ich hatte eigentlich bis zur 22ten Woche Angst und konnte mich vor lauter Angst um die Kinder nicht richtig freuen. Aber jetzt springen 2 putzmuntere Kinder von nun schon 4 1/2 Jahren um mich herum. Die Zeit wird den Schmerz lindern, aber ein bißchen wird er immer bleiben. Du wirst wieder schwanger werden und ein Kind bekommen. Dem steht doch nichts im Wege. Alles Gute
die Zwillingsmama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 21:11

Ich kann dich beruhigen
hallo aida, auch ich hatte eine fg im dez 2007. es war furchtbar. knappes halbes jahr später war ich wieder schwanger und seit Januar 2009 haben wir unser Traumbaby - es ist so toll. Du weisst jetzt, dass du schwanger werden kannst, also wirst Du es auch wieder!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2009 um 21:43

Hey Du
Ich hatte vor knapp 7 Jahren zwei Fehlgeburten. Danach wollte ich eigentlich nicht mehr schwanger werden Aber was soll ich dir sagen: mittlerweile hab ich zwei gesunde Töchter 5 und 1Jahr alt. Ich denke immer noch an meine Sternchen, gerade weil die erste FG kurz vor Weihnachten war. Bin aber super dankbar für meine supertollen Mädels, die kerngesund sind.
Du wirst auch ein gesundes Kind zur Welt bringen. Lass dir Zeit zu trauern!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 12:21

Nur nicht verzweifeln!
Hatte im Juni 2008 einen "Missed Abort" der in der SSW 13 festgestellt wurde (Herz hörte in SSW 9 zu schlagen auf). Nunja, und im Februar 2009 wurde ich wieder schwanger!

Nun warte ich gespannt auf die Geburt!

Also, Kopf hoch, du wurdest bereits mal schwanger und wirst es wieder

Ein lieber Gruss!

Andrea, ET +1

P.S. Diese Schwangerschaft verlief absolut problemlos - eine richtige Bilderbuchschwangerschaft

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2009 um 12:45

Du bist nict allein
Ich hatte Juni 06 eine Fg in der 16SSW.
Es ist immer noch schwer aber man lernt damit zu Leben.
nur 3mon. später wurde ich wieder schwanger(hab es in der 10SSW erfahren) & habe Juni 07 eine gesunden Sohn bekommen.
9mon. danach war ich erneut schwanger,trotz SPIRALE!
Dez. 08 habe ich eine gesunde Tochter zur Welt gebracht!

Auch bei dir wird es wieder klappen!Und ihr werdet ein gesundes Kind bekommen.
Wünsche dir & deinem Mann dabei alles Gute!

Lg Mamulja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 11:27

Leise wie ein Schmetterling
Hallo Aida 845
Meine Freundin hatte 5 Fehlgeburten danch 5 eigene Kinder und 2 Adoptivkinder
Sie hat einen hilfreichen Ratgeber geschrieben und ein ermutigendes Büchlein, das ich hier empfehlen möchte:
Zu bestellen unter Amazon.de
Leise wie ein Schmetterling
von Dr. Ute Horn
Hänssler Verlag
10
Liebe Grüsse
Grace4you

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2009 um 14:36
In Antwort auf grace4you

Leise wie ein Schmetterling
Hallo Aida 845
Meine Freundin hatte 5 Fehlgeburten danch 5 eigene Kinder und 2 Adoptivkinder
Sie hat einen hilfreichen Ratgeber geschrieben und ein ermutigendes Büchlein, das ich hier empfehlen möchte:
Zu bestellen unter Amazon.de
Leise wie ein Schmetterling
von Dr. Ute Horn
Hänssler Verlag
10
Liebe Grüsse
Grace4you

Hallo Grace4you
Vielen Dank für die Nachricht, ich werde mir das Buch bestellen, bin über jede Aufmunterung dankbar.

Gruß Aida

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 15:22

Ich hatte 2 FG und bin wieder
schwanger geworden.
Mittelerweile bin ich in der 35 Woche. Eine FG im Feb2008 und eine Sept.2009. Nach der 2 ten FG habe ich am ehemals errechneten ET, dann den positiven test in der Hand gehabt. (Haben seit Jan2007 geübt!)
Bin die ganze Schwangerschaft über innerlich unruhig gewesen, die Angst es ein drittes Mal zu verlieren, war ganz schön groß. Dank meinem Mann und meiner Familie haben sie mich immer wieder beruhigt und aufgebaut. Was sich auch gelohnt hat. Denn die Schwangerschaft verlief bisher ohne größere Schwierigkeiten.

Man muss nach vorne schauen und versuchen positiv zu denken. Ich weiß wie schwer das ist, denn ich hatte schon fast den Mut verloren und dann klappte es. Unverhofft wurde ich schwanger, konnten es gar nicht glauben. Und nun werde ich in wenigen Wochen ein kleines langersehntes Baby in den Armen halten.

Also Kopf hoch und versuche positiv zu denken. Du wirst auch bald ein Baby bekommen. Man muss nur Geduld haben, auch wenn es sich von Monat zu Monat hinzieht, bis es dann klappt.

Ich hoffe, das ich dir ein wenig Mut machen konnte.

Alles Gute

Tanja (2Sternchen im Herzen, aber nun Baby inside )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2009 um 19:05
In Antwort auf gwawr_12872317

Ich hatte 2 FG und bin wieder
schwanger geworden.
Mittelerweile bin ich in der 35 Woche. Eine FG im Feb2008 und eine Sept.2009. Nach der 2 ten FG habe ich am ehemals errechneten ET, dann den positiven test in der Hand gehabt. (Haben seit Jan2007 geübt!)
Bin die ganze Schwangerschaft über innerlich unruhig gewesen, die Angst es ein drittes Mal zu verlieren, war ganz schön groß. Dank meinem Mann und meiner Familie haben sie mich immer wieder beruhigt und aufgebaut. Was sich auch gelohnt hat. Denn die Schwangerschaft verlief bisher ohne größere Schwierigkeiten.

Man muss nach vorne schauen und versuchen positiv zu denken. Ich weiß wie schwer das ist, denn ich hatte schon fast den Mut verloren und dann klappte es. Unverhofft wurde ich schwanger, konnten es gar nicht glauben. Und nun werde ich in wenigen Wochen ein kleines langersehntes Baby in den Armen halten.

Also Kopf hoch und versuche positiv zu denken. Du wirst auch bald ein Baby bekommen. Man muss nur Geduld haben, auch wenn es sich von Monat zu Monat hinzieht, bis es dann klappt.

Ich hoffe, das ich dir ein wenig Mut machen konnte.

Alles Gute

Tanja (2Sternchen im Herzen, aber nun Baby inside )

msg
Hallo Tanja,

vielen Dank für Deine Nachricht. Da ich solche Angst habe nicht mehr schwanger werde zu können bzw. immer nur Fehlgeburten haben werde (die Angst ist da, auch wenn ich erst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2009 um 15:14


Hallo,

es ist wirklich schlimm, was du erlebt hast, aber - falls bei dir sonst alles okay ist - ihr solltet die Hoffnung nicht verlieren...
Ich hatte leider drei FG in Folge, die vierte SS war dann anders: Mein Sohn ist jetzt 6,5 Monate alt!

LG und alles Gute
Judit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 20:04

Normale Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt
Liebe Aida oder alle, denen es ähnlich geht...

ich hoffe sehr, dass Du, liebe Aida, inzwischen Dein Baby hast... aber für alle, denen es ähnlich geht, möchte ich hier was schreiben.

Habe das Buch von Freya Glücksweg gelesen:
Der (kleine) Schatz im Kugelbauch.
Und darin erzählt sie auch von ihrer Fehlgeburt in der 9. Schwangerschaftswoche.
Natürlich hat sie danach auch immer Angst, dass es wieder schief geht. Aber sie bekommt danach ein gesundes Kind.
Und es wird auch erzählt, dass ihre Großmutter ebenfalls das erste Kind verlor und danach 9 gesunde Kinder bekam.
Es gibt wohl super viele Frauen, die erst eine Fehlgeburt haben und anschließend ein gesundes Kind zur Welt bringen.
Aber die erste Zeit der Schwangerschaft, nach der Fehlgeburt, ist wohl mit ziemlich viel Angst verbunden, das weiß ich aus dem o. g. Buch... und ist ja auch logisch.
Drum wünsche ich allen mit Fehlgeburt ganz viel Glück und Segen für die nächste Schwangerschaft.

LG Silvia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest