Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat Myome und ist trotzdem schwanger...

Wer hat Myome und ist trotzdem schwanger...

18. August 2009 um 21:50

Hallo,
vielleicht ist da jemand der auch ein Myom hat und trotzdem schwanger geworden ist.
Mein Arzt sagt das bei mir trotz meines Alter44 Hormonel
alles in Ordnung ist .Follikelvorrat hätte ich noch genug...
Nur leider ein Myom und der Schildrüsenwert liegt bei 2.
Jetzt hab ich gelesen das bei Myome sich die GM Schleimhaut nicht richtig aufbaut.Was kann man da nehmen? Und wer hat noch Erfahrung mit Myome?
Bin echt am verzweifeln weil wir probieren schon seit feb. 08.
Ovutest mach ich auch und sind auch fast immer positiv.
Nur mein Zyklus wird immer kürzer. Erst 28 Tage ,dann 26 und letzten Monat sogar 22 Tage.
Hab zwar einen FA Termin,aber erst in 3 Wochen.
Viele Grüße Minne

Mehr lesen

18. August 2009 um 21:57

Hallo minne
Also ich kann nur von meiner besten Freundin berichten.
Sie hat 3 Myome die sich auch nicht operieren lassen da sonst das Risiko zu groß gewesen wäre das sie keine Kinder mehr bekommen kann.
Der eine Eileiter war eh schon zu und vor dem anderen sitzen die Myome.
Sie hat dann Clomifen bekommen für 3 Monate aber dann selber abgesetzt da sie die Hoffnung aufgegeben hatte.
Jetzt ist sie in der 17. Woche !!!!!!!!!!
Und das nach 4 Jahren üben !

Also es geht........bin übrigens auch ÜZ 20 !
Lieben Gruß
Melly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2009 um 17:41
In Antwort auf adonia_12524106

Hallo minne
Also ich kann nur von meiner besten Freundin berichten.
Sie hat 3 Myome die sich auch nicht operieren lassen da sonst das Risiko zu groß gewesen wäre das sie keine Kinder mehr bekommen kann.
Der eine Eileiter war eh schon zu und vor dem anderen sitzen die Myome.
Sie hat dann Clomifen bekommen für 3 Monate aber dann selber abgesetzt da sie die Hoffnung aufgegeben hatte.
Jetzt ist sie in der 17. Woche !!!!!!!!!!
Und das nach 4 Jahren üben !

Also es geht........bin übrigens auch ÜZ 20 !
Lieben Gruß
Melly

Hi,
hatte auch ein Myom...war genau mitti.g im Unterleib..meiin Artz sagte, daß ich damit nicht schwanger werden kann.
Ich habe es wegmachen lassen...
Zumal ich soviel schlechtes darüber gelesen hatte im Internet, daß ich es nicht haben wollte....war eine ambulante Ausschabung,... war daher nicht ganz so schlimm, aber ich hatte schon totale Angst...

Also, wenn du nicht unbedingt ein Risiko eingehen willst, lasse sie wegmachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2009 um 20:04

Mit Myom schwanger geworden
Hallo,

ich habe auch ein Hinterwand - Myom, es hat mich nicht daran gehindert, schwanger zu werden, allerdings hatte ich jetzt in der 11. SSW eine FG und man sagte mir, dass es am Myom gelegen haben könnte. Schwanger werden mit Myom geht wohl, aber schwanger bleiben, wäre schwieriger, da er dem Baby die Nährstoffe über Blutgefäße "klaut". Allerdings laufen 7 von 10 Fraune über 30 Jahre statistisch betrachtet mit Myomen durch die Gegend und ich glaube die meisten wissen überhaupt nichts davon, weil die alten US Geräte die überhaupt nicht sichtbar machen können.

Alles Gute für euch..





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wann war der Eisprung - SS obwohl kein Sex in gefährlicher Zeit
Von: ryana_12174482
neu
30. August 2009 um 19:43
Diskussionen dieses Nutzers
Gelbkörperschwäche und SD -Unterfunktion
Von: jil_11973807
neu
16. April 2010 um 23:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest