Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat mit Clomifen bereits erfahren? Wie hoch ist die Chance damit Schwanger zu werden?

Wer hat mit Clomifen bereits erfahren? Wie hoch ist die Chance damit Schwanger zu werden?

29. August 2008 um 17:54

Hallo Ihr Lieben!

Gestern habe ich einen Beitrag hineingestellt. Gestern war der 25. Zyklustag (28.08.08) und bekam trotz Utrogest meine Periode so früh. Starke Blutungen, Unterleibsschmerzen. Heute hatte ich einen Termin bei meiner Frauenärztin. Schwangerschaftstest negativ bei Ärtin.

Ab Montag muss ich vom 5.-9 Zyklustag Clomifen einnehmen! Merke meinen Eisprung nicht. Seit April Pille abgesetzt. Von den Untersuchungen so weit ok.
Messe die Tempi seit Juli und mache seit Juli auch immer den Ovulationstest.Stimmt mit der Tempi im groben überein. Tempi geht auch immer hoch.

Ab 14. Zyklustag muss ich dann Utrogest 3x täglich nehmen. Meine Ärtin drückt mir die Daumen, den wenn ich bis Ende August nicht schwanger geworden bin, soll ich mir gleich einen Termin in die Kinderwunschpraxis holen. Bekomme dann eine Überweisung. Ich und mein Mann hoffen natürlich, dass wir es ohne die KIwu Praxis auskommen müssen. Mit dem Spermiogramm und so ist meinem Mann nicht so wohl dabei. Aber wie ich gehört habe, ist dass vielen Männer nicht so ihre Sachen. Und die Gespräche beim Arzt.

Mir macht das weniger etwas aus, mein Wunsch ein Kind zu haben ist riesengroß. Weil wir auch schon ein Baby dieses Jahr vom Jugendamt hatten, dass uns aber wieder genommen wurde, haben wir auch noch ein komplett eingerichtetes Kinderzimmer. Dies ist ja dann noch eine emotionale Geschichte. Wer ist damit schwanger geworden ? Welche erfahrungen habt ihr mit Clomifen gemacht?. Danke Lieben Gruss Nicole

Mehr lesen

29. August 2008 um 18:00

Utrogest?
Hallo,
ich habe in deinem beitrag gelesen du sollst utrogest nehmen.. hat deine ärztin dir gesgat warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 18:03
In Antwort auf peigi_12904781

Utrogest?
Hallo,
ich habe in deinem beitrag gelesen du sollst utrogest nehmen.. hat deine ärztin dir gesgat warum?

Ja hat Sie!
Ich bekomme Utrogest seit 18.06.08 weil bei mir eine Gelbkörperschwäche festgestellt wurde. Mit dieser Schwäche ist es eh schwerer schwanger zu werden. Natürlich gibt es auch Frauen die mit der GKS Schwanger geworden sind. Die müssen glaube ich bis zur 12 Woche diese nehmen oder auch die ganze Schwangerschaft.
Kennst Du Utrogest nicht? Hast Du daher gefragt?
Gruss Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 18:23
In Antwort auf akosua_12635633

Ja hat Sie!
Ich bekomme Utrogest seit 18.06.08 weil bei mir eine Gelbkörperschwäche festgestellt wurde. Mit dieser Schwäche ist es eh schwerer schwanger zu werden. Natürlich gibt es auch Frauen die mit der GKS Schwanger geworden sind. Die müssen glaube ich bis zur 12 Woche diese nehmen oder auch die ganze Schwangerschaft.
Kennst Du Utrogest nicht? Hast Du daher gefragt?
Gruss Nicole

Ja ich kenne es..
Doch ich kenne utrogest, ich musste das nehmen als ich vor einem halben jahr schwanger weil die gelbkörperschwäche auch zu schwach war. habe mich natürlich belesen darüber ob das gut ist für mein kind, und das was ich so gelesen habe da stand immer drin,das man das nur nehmen soll wenn man schon schwanger ist,deshalb war ich so erschrocken.
ich bin von diesem zeugs nicht so überzeugt..
mein baby starb..und dieses zeugs hat mein baby über drei wochen im körper gehalten ohne das der körper realisierte das das kind nicht mehr lebt. erst als ich zu einem neuen arzt ging,riet der mir von diesem zeug generell ab..da der körper genug gelbkörper in der schwangerschaft produziert. Ich hatte nur jetzt bisl erst ein ungutes gefühl als ich den namen des medikamtes laß. ich will dir aber um himmels willen angst machen, vielleicht findest du so noch bisl info darüber.
was ich nicht kenn ist dieses clomifen.
grüße madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 18:25
In Antwort auf peigi_12904781

Ja ich kenne es..
Doch ich kenne utrogest, ich musste das nehmen als ich vor einem halben jahr schwanger weil die gelbkörperschwäche auch zu schwach war. habe mich natürlich belesen darüber ob das gut ist für mein kind, und das was ich so gelesen habe da stand immer drin,das man das nur nehmen soll wenn man schon schwanger ist,deshalb war ich so erschrocken.
ich bin von diesem zeugs nicht so überzeugt..
mein baby starb..und dieses zeugs hat mein baby über drei wochen im körper gehalten ohne das der körper realisierte das das kind nicht mehr lebt. erst als ich zu einem neuen arzt ging,riet der mir von diesem zeug generell ab..da der körper genug gelbkörper in der schwangerschaft produziert. Ich hatte nur jetzt bisl erst ein ungutes gefühl als ich den namen des medikamtes laß. ich will dir aber um himmels willen angst machen, vielleicht findest du so noch bisl info darüber.
was ich nicht kenn ist dieses clomifen.
grüße madlen

Fehler in meinem text
ich meinte..ich will dir auf KEINEN Fall angst machen..
vielleicht hilft das wirklich um vorher die gelbkörper zu stärken,das weiß ich nicht. grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 18:32
In Antwort auf peigi_12904781

Ja ich kenne es..
Doch ich kenne utrogest, ich musste das nehmen als ich vor einem halben jahr schwanger weil die gelbkörperschwäche auch zu schwach war. habe mich natürlich belesen darüber ob das gut ist für mein kind, und das was ich so gelesen habe da stand immer drin,das man das nur nehmen soll wenn man schon schwanger ist,deshalb war ich so erschrocken.
ich bin von diesem zeugs nicht so überzeugt..
mein baby starb..und dieses zeugs hat mein baby über drei wochen im körper gehalten ohne das der körper realisierte das das kind nicht mehr lebt. erst als ich zu einem neuen arzt ging,riet der mir von diesem zeug generell ab..da der körper genug gelbkörper in der schwangerschaft produziert. Ich hatte nur jetzt bisl erst ein ungutes gefühl als ich den namen des medikamtes laß. ich will dir aber um himmels willen angst machen, vielleicht findest du so noch bisl info darüber.
was ich nicht kenn ist dieses clomifen.
grüße madlen

Habe Dir
gehe mal auf den Link http://kiwu.winnirixi.de/gks.shtml
da kannst Du alles darüber lesen. von Utrogest- Utrogest hat eine unterstützende Wirkung für die Einnistung. Wird oft bis zur 12 Woche verschrieben bei Schwangeren. Deine Frage zu Clomifen: Clomifen wird verschrieben wenn der Eisprung ausgelöst werden soll. Nächsten Monat Oktober wird bekomme ich nochmals vom 5-9 Zyklus Clomifen und dann wird noch der Eisprung mit einer Spitze ausgelöst. Das macht aber dann die KIWU Praxis. Das mit Deinem Kind tut mit sehr leid. Aber ob dies an Utrogest gelegen hat, weiß ich nicht. Ich gebe Dir hier noch einen Link:
http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/gelbkoerperschwaeche . Dann kannst Du mal alles darüber lesen.

Hier im Forum lass ich dies schon öfters. Bekommen viele frauen bevor Sie schwanger sind. Natürlich auch noch Folsäure. Die bekomme ich auch.
Möchtest Du wieder schwanger werden? Lieben Gruss Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 20:22
In Antwort auf akosua_12635633

Habe Dir
gehe mal auf den Link http://kiwu.winnirixi.de/gks.shtml
da kannst Du alles darüber lesen. von Utrogest- Utrogest hat eine unterstützende Wirkung für die Einnistung. Wird oft bis zur 12 Woche verschrieben bei Schwangeren. Deine Frage zu Clomifen: Clomifen wird verschrieben wenn der Eisprung ausgelöst werden soll. Nächsten Monat Oktober wird bekomme ich nochmals vom 5-9 Zyklus Clomifen und dann wird noch der Eisprung mit einer Spitze ausgelöst. Das macht aber dann die KIWU Praxis. Das mit Deinem Kind tut mit sehr leid. Aber ob dies an Utrogest gelegen hat, weiß ich nicht. Ich gebe Dir hier noch einen Link:
http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/gelbkoerperschwaeche . Dann kannst Du mal alles darüber lesen.

Hier im Forum lass ich dies schon öfters. Bekommen viele frauen bevor Sie schwanger sind. Natürlich auch noch Folsäure. Die bekomme ich auch.
Möchtest Du wieder schwanger werden? Lieben Gruss Nicole

Danke
danke dir, da werde ich mal nach schauen..
ja ich möchten wieder schwanger.. aber so recht klappt es auf einmal nicht mehr.. habe schon tees und alles versucht, was bei freunden super geklappt hat,nur bei mir nicht. zwar heute bekam ich eine woche vor meiner mens. schmierblutungen bekomm wo ich ein wenig hoffnung habe das es evtl. geklappt haben könnte aber ich bin auch unsicher..
du kennst ja sicher das gefühl! wenn man gerne schwanger werden will und gerade dann werden ringsherum alle schwanger. aber man gönnt es ja auch jeden,es tut nur verdammt weh das es ewig nicht klappt.
ich drück jedenfalls dicke die daumn das es bei dir klappt. ich werd bestimmt auch wenn ich beim nächsten mal beim Fa bin mal drauf ansprechen was es noch so für methoden gibt. lg madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club