Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat/hatte einen starken SS-Diabetes

Wer hat/hatte einen starken SS-Diabetes

18. März 2016 um 22:45 Letzte Antwort: 20. März 2016 um 19:55

Ich hatte in der SS einen sehr starken SS-Diabetes. Wem geht/ging es genauso? Was ist daraus geworden. Verliefen die Geburten gut? Ist der Diabetes wieder weggegangen? Kam er er wieder? Wie war es bei evtl. weiteren SS?

Ich musst sehr viel Insulin spritzen in der SS 2014. Meine Tochter kam gesund zur Welt. Der Diabetes war nach der Entbindung weg. Ich muss aber dringend wieder einen Zuckertest machen lassen (Empfehlung ist jedes Jahr) und habe echt Bammel davor, ausserdem mache ich mir Gedanken bei einer erneuten SS, falls ich noch ein zweites Kind möchte.......

Mehr lesen

19. März 2016 um 20:29

Niemand mit insulinpflichtigem
SS-Diabetes hier?

Gefällt mir
19. März 2016 um 21:39
In Antwort auf villeneuve78

Niemand mit insulinpflichtigem
SS-Diabetes hier?

Huhu
Ich habe leider wenig bis gar keine Ahnung von dem Thema ...
Aber meine Schwägerin hatte bei ihrem ersten eine ss diabetes und jetzt ist sie mit dem 2. schwanger und da der Wert morgens sehr hoch ist muss sie nun einmal tägl. Spritzen (gerade Anfang 3. Monat)
Sie hat sich auch große Sorgen gemacht, ihr Arzt wird aber nun die ss gleich von Anfang an enger überwachen und sie später häufiger an den Doppler schicken ....

Um sie zu beruhigen habe ich dann auch mal meinen Fa gefragt, wie er solch eine Situation einschätzt....

Er sagte dann auch, heutzutage ist sowas Routine.... Man muss es natürlich ernst nehmen und enger überwachen, muss man meine Zwillinge aber zum Beispiel auch :P

Jedenfalls bedeutet es nicht gleich ein hochgradig gefährdetes Kind oder eine nicht zu verantwortende Schwangerschaft

Es wird strenger überwacht und ist demnach quasi genau so riskant wie eine "normale" Schwangerschaft mit weniger Überwachung ...

So mein Fa in meinen eigenen Worten :P

Hoffe das hilft wenigstens ein bisschen
Liebe Grüße

Gefällt mir
20. März 2016 um 19:55

Man soll ja nach 8 Wochen nach der SS testen - habe ich getan
da hatte ich super Werte
nüchtern 95 (in der SS 129)
nach 1 Std. 111 (in der SS 215)
nach 2 Std. 88 (in der SS 155)

Danach muss man 1 mal pro Jahr testen (die Kleine ist jetzt knapp 18 Monate alt), d. h. ist jetzt wieder fällig.

Ich habe noch ein Messgerät und messe ab und zu.... Werte sind im oberen Normalbereich...

Ich denke einen Typ I kann man daher ausschließen.

Ich weiss dass es besser wäre abzunehmen (auch im Hinblick) auf eine evtl. 2. SS- obwohl die gerade nicht geplant ist... aber eine Garantie, dass es dann besser wäre gibt mir keiner...

In der 1. SS. verlief ja auch trotz des SS-Diabetes alles super - die Kleine ist kerngesund und wog mit 3390 g auf 52 cm weder zuviel noch zuwenig.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers