Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat Erfahrungen mit Verdunstungslinien?

Wer hat Erfahrungen mit Verdunstungslinien?

9. Dezember 2008 um 14:38

Hallo zusammen,

ich wollte mich einmal umhören,bei wem von euch eine Verdunstungslinie auf dem SS-Test aufgetaucht ist.
Wer sah einen Hauch einer zweiten Linie und war nicht schwanger?

PS: Ich hatte den "Cleartest"

Mehr lesen

9. Dezember 2008 um 14:59

Hmm
Weiß ich ehrlich gesagt nicht.Ich bin extra aufgestanden um den Test zu machen,hab dann kurz den Test in den Urin gehalten und gesehen,dass die Farbe angefangen hat zu laufen.Dann hab ich ihn auf die Fensterbank gelegt und meine Hände gewaschen.
Kurz nochmal im Vorbeigehen geguckt, da sah man minimal die Kontrollinie und dann bin ich zurück ins Bett.

Als ich nach nochmaligen Schläfchen wieder ins Bad bin,war die Kontrolllinie ganz dunkel und auf dem Ergenisfeld war eine Art leichter Schatten zu sehen. Ich hab dann meinen Freund gerufen,der hat erst mal gar nichts gesehen (Männer ) und dann meinte er,er würde den "Schatten" sehen,aber das "is niiiiiiiiiiiiiiix"

Ich werde wohl am Donnerstag nochmal testen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2008 um 15:18

Sooo
Möchte mal einen Link dazu geben,damit ihr euch vorstellen könnt,wovon ich rede.

Ihr müsst so ziemlich genau 5cm runter scrollen,damit ihr das Foto seht.
Es sind 5 grüne Tests untereinander abgebildet,der Untertitel lautet "Genekam"

Mein Test sah aus wie der erste davon,ebenfalls an ES+9 getestet

http://www.lillebe.de.tl/SST.htm?PHPSESSID=804b5fcb5d46 959356787d00e5f6c9b2


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 14:08

....
Dann hat es die Natur eben so entschieden.
Ich bin nun mal neugierig und wollte es so schnell wie möglich wissen.
Den MNT kann ich nur eingrenzen,da die Mens allgemein immer 12-16 Tage nach dem Eisprung einsetzt.
ES+12 wäre morgen,ES+16 erst Montag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 14:17

Clearblue Plus
zeigte bei mit vor einem halben Jahr nach 10 Minuten eine dünne, aber gut zu erkennende Linie. War aber eine Verdunstungslinie, denn schwanger war ich damals definitiv nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 14:21

DAS IST UNFUG
warum nur schreiben immer wieder mädels so einen stuss?

es ist vielmehr gut, wenn sie dann weiß, dass sie eine frühe FG hat, denn zum einen sollte man dann vom arzt abkläen lassen, ob alles mitabgegangen ist udn zum anderen kann man so sehen, ob man ggf eine neigung zu FGs hat udn entsprechend vorbeugen.

außerdem würde man die FG sowieso in den allermeisten fällen bemerkenb, denn ein befruchtetes ei produziert HCG erst ab einnistung und mithin tritt die nichtweiterentwicklung erst kurz vor NMT ein, so dass zum NMT üblicherweise noch keien mens da ist und so oder so positiv getestet würde udn dann die mens verspätet käme...

also bitte endlich solche unsinnigen post lassen, es ist immer wichtig zu wissen, ob im eigenen körper alles ok ist!

zum thema an sich... verdunstungslinien tauchen erst nach de rtestzeit auf, wann war deien zweite linie denn da? meine blassen linien waren alle zeichen von "schwanger" verdunstungslinien sind wohl eher sehr selten udn tauchen wie gesgat erst nach testzeit auf.

lg udn viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 14:31

Hallo
Meint ihr dann es ist okay,wenn ich morgen früh noch einmal teste?
Morgen ist ES+12,die Test zeigen ab 25mlU/ml an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 14:46

Hmmmmmmmm
Ja stimmt,fällt schwer.Vor allem weil ich so viele da habe
Meine Mutter arbeitet im Pharmaziebereich und hat mir da gleich so einen 20er Pack aus einer Arztpraxis gegeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 15:56
In Antwort auf baby29087

Hallo
Meint ihr dann es ist okay,wenn ich morgen früh noch einmal teste?
Morgen ist ES+12,die Test zeigen ab 25mlU/ml an

Mach ruhig
bei mir haben die 25er ab ES+12 hauchzart angezeigt, aber weißt ja, wenn morgen keine linie da ist, sagt das gar nix...

aber wenn, dann Herzlichen glückwunsch ))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 14:03


Hallo zusammen,

ich wollte nur Bescheid sagen,dass es sich tatsächlich um eine Verdunstungslinie handelte.
Ich habe,wie angekündigt,heute noch einmal getestet.
Eindeutig negativ. Es war kein zweiter Strich zu sehen,auch kein Hauch oder ein Schatten.
Der Test blieb an der Stelle blütenweiß.

Ich schenke dem Ergebnis absoluten Glauben,da mein Muttermund zusätzlich leicht geöffnet ist,als hätte er sich auf die Mens eingestellt.
In einer Schwangerschaft sollte er ja geschlossen sein.
Das einzige was nicht passt, ist meine Temperatur,die heute nochmals angestiegen ist.(Ich beobachte meinen Zyklus mit NFP)
Ich höre jedoch auf nach weiteren Anhaltspunkten für eine Schwangerschaft zu suchen,da ich mir sicher bin,es nicht zu sein.

Vielen Dank für die vielen Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 14:59

...
Oh dankeschön,aber wir üben nicht. Es wird keinen nächsten Zyklus dafür geben.

Uns ist in diesem Zyklus nur ständig das Kondom abhanden gekommen,genau unmittelbar vor dem ES und am Tage des ES...

Ich hab uns wohl für zu fruchtbar gehalten und die Wehwehchen falsch gedeutet

Die Brüste schmerzen zwar immer noch (seit einer Woche) ,aber das wird wohl an der Mens liegen,die die nächsten Tage kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen