Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat Erfahrungen mit dem Mond im Sternzeichen?

Wer hat Erfahrungen mit dem Mond im Sternzeichen?

25. April 2006 um 13:10

Hi ihr Lieben,

gibt es jeamand der Erfahrungen damit hat. Also jemand der daran glaubt, das der Mond das Geschlecht beeinflusssen kann. Es soll ja möglich sein, wenn der Mond zum Zeitpunkt der Zeugung im männlichen Sternzeichen steht, das es dann auch ein Junge wird. Umgekehrt genauso.
Was haltet ihr davon, gibt es jemand bei dem es geklappt hat?
LG

Mehr lesen

25. April 2006 um 13:51

Also ich kann
dir dazu nur sagen, meine beste Freundin es zweimal probiert hat einen Jungen zu bekommen, auch nach dem Mond gegangen ist und daran geglaubt hat. Tja beide Male ist es ein Mädchen geworden und seitdem gibt sie nix mehr darauf.
Ich glaube nicht daran, aber das ist jedem seine Sache. Das einzige was bewiesen ist, dass Spermien, die einen Jungen zeugen schneller sind, aber auch schneller sterben und Spermien, die Mädchen zeugen langsamer, dafür aber ausdauernder sind.

Liebe Grüße Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 14:16
In Antwort auf anke_12460213

Also ich kann
dir dazu nur sagen, meine beste Freundin es zweimal probiert hat einen Jungen zu bekommen, auch nach dem Mond gegangen ist und daran geglaubt hat. Tja beide Male ist es ein Mädchen geworden und seitdem gibt sie nix mehr darauf.
Ich glaube nicht daran, aber das ist jedem seine Sache. Das einzige was bewiesen ist, dass Spermien, die einen Jungen zeugen schneller sind, aber auch schneller sterben und Spermien, die Mädchen zeugen langsamer, dafür aber ausdauernder sind.

Liebe Grüße Nicki

Echt?
Ja ich bin da auch immer am Zweifeln und kann mir so was gar nicht vorstellen. Aber mir hat mal jemand geschrieben, die hat das ausprobiert, wollte erst einen Jungen und dann ein Mädchen, hat nach dem Mond geguckt und es hat geklappt.
Klar das Deine Freundin darauf jetzt pfeift. Wir haben es jetzt auch mal ausprobiert, wir haben drei Mädchen und wollen uns noch den vierten Kinderwunsch erfüllen. Klar wäre nach 3 Mädchen schön, einen Jungen zu bekommen. Habe das auch mit der Mondphase ausprobiert, denn wir haben ja nichts zu verlieren. Aber ich glaube auch mehr daran, das die Wahrscheinlichkeit größer ist, wenn man es kurz nach dem Eisprung probiert, weil eben die männlichen Samen schneller sind und vielleicht so, die Wahrscheinlichkeit auf einen Jungen größer sind. Hat da auch schon jemand Erfahrungen mit gemacht?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frauenarzttermin zu früh???
Von: lucina_12075757
neu
25. April 2006 um 13:29
Unterbindung, mit 21 Jahre bekommen
Von: shahar_11865682
neu
25. April 2006 um 11:24
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen