Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat Erfahrungen mit Basaltemperatur Messung nach Absetzen der Pille

Wer hat Erfahrungen mit Basaltemperatur Messung nach Absetzen der Pille

16. August 2007 um 12:42

Ist die Methode nach Absetzen sinnvoll??? Man weiss doch gar nicht, wo im Zyklus man sich befindet?!

Ich habe die Pille vor ca 3 wochen abgesetzt und vor ein paar Tagen m der Temperaturmessung begonnen. Allerdings ist diese sehr mal rauf, mal runter...naja, und ich wache nachts eigentlich immer mind 1-2 Mal auf. Kommt es hier denn so überh zu korrekten Werten?

Wie hoch ist bei Euch die normale Temperatur im Durchschnitt, wenn es sich um keine Erhöhung handelt`?

Bin dankbar für Antworten.

LG

Mehr lesen

16. August 2007 um 18:06

Wenn
du NFP betreiben möchtest, solltest du dir selbst den Gefallen tun und deine Fragen nicht einzeln hier im Forum stellen, sondern dich vernünftig in die Materie einlesen.
Als Grundlagenlektüre bietet sich "Natürlich und Sicher" vom Trias Verlag an.
Ohne ein gescheites Einlesen, bringt das Messen herzlich wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 18:53
In Antwort auf schnecke92

Wenn
du NFP betreiben möchtest, solltest du dir selbst den Gefallen tun und deine Fragen nicht einzeln hier im Forum stellen, sondern dich vernünftig in die Materie einlesen.
Als Grundlagenlektüre bietet sich "Natürlich und Sicher" vom Trias Verlag an.
Ohne ein gescheites Einlesen, bringt das Messen herzlich wenig.

Ich habe das buch schon einmal gelesen
was willst du mir damit sagen?? da steht was, dass man nach absetzen der pille mit einem höheren wert rechnen muss, aber ich verstehe es nicht ganz, wie es gemeint ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 9:51
In Antwort auf osla_12052300

Ich habe das buch schon einmal gelesen
was willst du mir damit sagen?? da steht was, dass man nach absetzen der pille mit einem höheren wert rechnen muss, aber ich verstehe es nicht ganz, wie es gemeint ist.

Wenn du
das Buch gründlich gelesen hast und immernoch Fragen hast, dann schau mal unter www.nfp-forum.de vorbei. Da kannst du dann auch mal schauen, wie andere Zyklen nach der Pille so aussehen.
(irgendwelche Durchschnittswerte kann man dir auf deine Frage hin überhaupt nicht antworten, weil jeder Körper ganz anders tickt und was bei der einen ein gestörter Wert ist, ist bei der nächsten Frau ganz normal)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 10:18
In Antwort auf schnecke92

Wenn du
das Buch gründlich gelesen hast und immernoch Fragen hast, dann schau mal unter www.nfp-forum.de vorbei. Da kannst du dann auch mal schauen, wie andere Zyklen nach der Pille so aussehen.
(irgendwelche Durchschnittswerte kann man dir auf deine Frage hin überhaupt nicht antworten, weil jeder Körper ganz anders tickt und was bei der einen ein gestörter Wert ist, ist bei der nächsten Frau ganz normal)

Danke
wollte ja nur wissen, ob, wenn man u.U. schwanger ist, dennoch eine immer hohe Temp angezeigt werden muss oder ob das auch ned unbedingt der Fall ist, wenn man grad die PIlle abgesetzt hat. Muss, wenn man schwanger sein sollte, die Temp ned mind 37 betragen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 11:52
In Antwort auf osla_12052300

Danke
wollte ja nur wissen, ob, wenn man u.U. schwanger ist, dennoch eine immer hohe Temp angezeigt werden muss oder ob das auch ned unbedingt der Fall ist, wenn man grad die PIlle abgesetzt hat. Muss, wenn man schwanger sein sollte, die Temp ned mind 37 betragen??

Wer
sagt denn sowas?
In N&S wirst du sonen Quatsch jedenfalls nicht gelesen haben.
Richtig ist, dass du in der Hochlage bleibst im Falle einer Schwangerschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 15:00
In Antwort auf schnecke92

Wer
sagt denn sowas?
In N&S wirst du sonen Quatsch jedenfalls nicht gelesen haben.
Richtig ist, dass du in der Hochlage bleibst im Falle einer Schwangerschaft.

Was meinst Du mit Quatsch
wg den 37 Grad? Das hab ich hier gelesen....Hochlage bedeutet immer gleich hoch? Habe soeben etw geblutet...aber nur sehr kurz....keine Periode (wäre auch, denk ich ,zu früh). Was kann das sein? War nur leicht angerötet ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2007 um 19:56
In Antwort auf osla_12052300

Was meinst Du mit Quatsch
wg den 37 Grad? Das hab ich hier gelesen....Hochlage bedeutet immer gleich hoch? Habe soeben etw geblutet...aber nur sehr kurz....keine Periode (wäre auch, denk ich ,zu früh). Was kann das sein? War nur leicht angerötet ..

Ja
wegen der 37 Grad. Und hier steht eh ne Menge Quatsch zur Methode.
Sorry wenn ich mich wiederhole, aber wenn du die grundlegensten Sachen nicht weißt (was die Blutung sein kann oder was eine Hochlage ist oder wie man genau einen Eisprung auswertet) hast du das Buch nicht mit Verstand gelesen.
Das dauert keine zwei Stunden und ich finde, bevor man in Foren grundlegenste Fragen stellt, können diejenigen, die Antworten sollen, ein wenig Eigeninitiative von dir erwarten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 21:24
In Antwort auf schnecke92

Ja
wegen der 37 Grad. Und hier steht eh ne Menge Quatsch zur Methode.
Sorry wenn ich mich wiederhole, aber wenn du die grundlegensten Sachen nicht weißt (was die Blutung sein kann oder was eine Hochlage ist oder wie man genau einen Eisprung auswertet) hast du das Buch nicht mit Verstand gelesen.
Das dauert keine zwei Stunden und ich finde, bevor man in Foren grundlegenste Fragen stellt, können diejenigen, die Antworten sollen, ein wenig Eigeninitiative von dir erwarten!

Buch
.....ich verstehe schon, wie man eine Periode erkennt usw, was Du angesprochen hast. Es geht mir einzig und allein um das Problem "NACH" dem Absetzen der Pille...ich habe ja mittendrin mit dem Temperatur Messen begonnen..und da kann ich nicht wissen, wo ich bin, egal was im Buch steht.
Zudem muss meine Blutung grad keine Periode sein, das weiss ich auch. Aber ich kann es anhand der Temperatur nun einmal nicht wissen, da ich meine vergangenen Temperaturlagen nicht kenne, da ich zu der Zeit noch die Pille genommen habe. Und ich habe das Buch gelesen und wüsste nicht, dass irgendwo m irgendeinem Wort was über eine Pille steht, die man OHNE Pause genommen hat. Oder seh ich das falsch?!?!?
Ich reagier nicht unfreundlich, ich wundere mich nur, warum Du überh irgendwas hier bei mir antwortest, wenn Du mir keine Antwort auf meine Fragen gibst. Mir ist auch klar, wie ich einen ES erkennen kann anhand der Temp methode, aber solange die Methode noch nciht lange genug vollzogen wurde, habe ich nicht genug Daten! Verstehst Du was ich meine? Klar werde ich es erkennen, wenn ich es einige Zyklen mache, aber ich wollte wissen, wie ich das am besten JETZT herausfinden kann.....denn: Lt Frauenarzt, Muttermund UND Zervixschleim hatte ich einen ES, laut Temp aber nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 8:27
In Antwort auf osla_12052300

Buch
.....ich verstehe schon, wie man eine Periode erkennt usw, was Du angesprochen hast. Es geht mir einzig und allein um das Problem "NACH" dem Absetzen der Pille...ich habe ja mittendrin mit dem Temperatur Messen begonnen..und da kann ich nicht wissen, wo ich bin, egal was im Buch steht.
Zudem muss meine Blutung grad keine Periode sein, das weiss ich auch. Aber ich kann es anhand der Temperatur nun einmal nicht wissen, da ich meine vergangenen Temperaturlagen nicht kenne, da ich zu der Zeit noch die Pille genommen habe. Und ich habe das Buch gelesen und wüsste nicht, dass irgendwo m irgendeinem Wort was über eine Pille steht, die man OHNE Pause genommen hat. Oder seh ich das falsch?!?!?
Ich reagier nicht unfreundlich, ich wundere mich nur, warum Du überh irgendwas hier bei mir antwortest, wenn Du mir keine Antwort auf meine Fragen gibst. Mir ist auch klar, wie ich einen ES erkennen kann anhand der Temp methode, aber solange die Methode noch nciht lange genug vollzogen wurde, habe ich nicht genug Daten! Verstehst Du was ich meine? Klar werde ich es erkennen, wenn ich es einige Zyklen mache, aber ich wollte wissen, wie ich das am besten JETZT herausfinden kann.....denn: Lt Frauenarzt, Muttermund UND Zervixschleim hatte ich einen ES, laut Temp aber nicht!!!

Du
hast in jedem Zyklus, in dem du einen Eisprung hast, eine Temperaturhochlage und eine Temperaturtieflage.
Das hat überhaupt nichts mit dem Absetzen der Pille zu tun. Klar, du kannst dann in diesem Zyklus nicht wirklich sagen, an welchem Tag du dich befindest wenn du keine Abbruchblutung hattest. Würd aber bei der Auswertung nicht wirklich stören.

Muttermund und Zervixschleim musst du übrigens nicht nebeneinander untersuchen. Das sind beide bloß Östrogen-Zeichen und von daher werden die dir immer das gleiche erzählen.

Mm, dass deine Temp aber nicht aussagekräftig ist, obwohl der FA sagt, da war ein Eisprung...da läuft dann irgendwas falsch.
Was für ein Thermometer benutzt du? Misst du immer um dieselbe Zeit oder hast du vielleicht stärkere Schwankungen in der Messzeit? Misst du oral? Hast du mögliche Störfaktoren für deine Temp immer brav mit aufgeschrieben?
Wenn du magst, pack doch mal eine online-Kurve unter www.mynfp.net und schick mir den link, dann schau ich mal, was mir dazu einfällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 9:19
In Antwort auf schnecke92

Du
hast in jedem Zyklus, in dem du einen Eisprung hast, eine Temperaturhochlage und eine Temperaturtieflage.
Das hat überhaupt nichts mit dem Absetzen der Pille zu tun. Klar, du kannst dann in diesem Zyklus nicht wirklich sagen, an welchem Tag du dich befindest wenn du keine Abbruchblutung hattest. Würd aber bei der Auswertung nicht wirklich stören.

Muttermund und Zervixschleim musst du übrigens nicht nebeneinander untersuchen. Das sind beide bloß Östrogen-Zeichen und von daher werden die dir immer das gleiche erzählen.

Mm, dass deine Temp aber nicht aussagekräftig ist, obwohl der FA sagt, da war ein Eisprung...da läuft dann irgendwas falsch.
Was für ein Thermometer benutzt du? Misst du immer um dieselbe Zeit oder hast du vielleicht stärkere Schwankungen in der Messzeit? Misst du oral? Hast du mögliche Störfaktoren für deine Temp immer brav mit aufgeschrieben?
Wenn du magst, pack doch mal eine online-Kurve unter www.mynfp.net und schick mir den link, dann schau ich mal, was mir dazu einfällt.

Online Kurve
Hi, danke für die Antworten!! Ich habe keine online Kurve...aber ich möchte eh erst diesen Zyklus zuende bringen..ich habe jetzt Freitag neu begonnen mit der Blutung (ohne zu wissen, ob es eine längere ZB ist oder eine Periode)...und dann werde ich in 30 Tagen etwa sehen, ob die Temperatur sich verändert hat.Ich habe auf jeden Fall die letzten Tage schon Schwankungen gehabt von 0,3 oder so. Ja, ich nehme immer das Gleiche Termomether...habe immer vor der Arbeit gemessen, also gleiche Zeit, am WE eine Stunde später. Ich muss halt erst einmal schauen, ob ich diesen Zyklus auch ES Hinweise habe und dann nachträglich die Temp schaun, ob es eine Hochlage gibt/gab....was meinst Du? Dann kann ich danach gerne mal die Kurve schicken (im neuen Zyklus, mache sie dann online). Wenn es sich heute um keine Perioe handelt, wäre ich ja lt. Buch jetzt auch fruchtbar...aber das kann ich anhand d. Temp nicht sagen, da ich nicht weiss, ob die letzten Tage eine Hoch oder Tieflage waren (wg Pille). Oder?? Ne, Mumu und Schleim nicht gleichzeitg, klar....nur eines...Mumu nur, wenn Schleim wenig sein sollte (gibt doch Frauen, da sieht man ned viel davon).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 12:57
In Antwort auf osla_12052300

Online Kurve
Hi, danke für die Antworten!! Ich habe keine online Kurve...aber ich möchte eh erst diesen Zyklus zuende bringen..ich habe jetzt Freitag neu begonnen mit der Blutung (ohne zu wissen, ob es eine längere ZB ist oder eine Periode)...und dann werde ich in 30 Tagen etwa sehen, ob die Temperatur sich verändert hat.Ich habe auf jeden Fall die letzten Tage schon Schwankungen gehabt von 0,3 oder so. Ja, ich nehme immer das Gleiche Termomether...habe immer vor der Arbeit gemessen, also gleiche Zeit, am WE eine Stunde später. Ich muss halt erst einmal schauen, ob ich diesen Zyklus auch ES Hinweise habe und dann nachträglich die Temp schaun, ob es eine Hochlage gibt/gab....was meinst Du? Dann kann ich danach gerne mal die Kurve schicken (im neuen Zyklus, mache sie dann online). Wenn es sich heute um keine Perioe handelt, wäre ich ja lt. Buch jetzt auch fruchtbar...aber das kann ich anhand d. Temp nicht sagen, da ich nicht weiss, ob die letzten Tage eine Hoch oder Tieflage waren (wg Pille). Oder?? Ne, Mumu und Schleim nicht gleichzeitg, klar....nur eines...Mumu nur, wenn Schleim wenig sein sollte (gibt doch Frauen, da sieht man ned viel davon).

Ich meine
ich würd mir mal die Arbeit machen, den letzten Zyklus schon online zu stellen (die beste weil übersichtlichste Adresse dafür hab ich dir ja gegeben), denn solltest du irgendwelche grundlegenden Fehler machen, vergeigst du dir den nächsten Zyklus sonst auch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 13:05
In Antwort auf schnecke92

Ich meine
ich würd mir mal die Arbeit machen, den letzten Zyklus schon online zu stellen (die beste weil übersichtlichste Adresse dafür hab ich dir ja gegeben), denn solltest du irgendwelche grundlegenden Fehler machen, vergeigst du dir den nächsten Zyklus sonst auch noch.

Ja, aber ich habe im letzten Zyklus doch nur die 10 Tage gemessen, bevor jetzt meine Periode
oder Blutung begonnen hat, daher meine ich, wäre es besser, Dir einen zu zeigen, den ich von Anfang an gemacht habe, weisst Du?
Und das dauert ja dann noch.
Kann es denn sein, dass sich die Temp so unterschiedlich verhält?

Ach noch ne kleine Frage: Wenn man fruchtbar ist, ist der Mumu geöffnet. Und er steht höher in der Scheide. Das heisst doch dann, dass man ihn, wenn man fruchtbar ist, schlechter ertasten kann, weil er weiter weg ist, oder ist es genau umgekehrt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 16:07
In Antwort auf osla_12052300

Ja, aber ich habe im letzten Zyklus doch nur die 10 Tage gemessen, bevor jetzt meine Periode
oder Blutung begonnen hat, daher meine ich, wäre es besser, Dir einen zu zeigen, den ich von Anfang an gemacht habe, weisst Du?
Und das dauert ja dann noch.
Kann es denn sein, dass sich die Temp so unterschiedlich verhält?

Ach noch ne kleine Frage: Wenn man fruchtbar ist, ist der Mumu geöffnet. Und er steht höher in der Scheide. Das heisst doch dann, dass man ihn, wenn man fruchtbar ist, schlechter ertasten kann, weil er weiter weg ist, oder ist es genau umgekehrt??

Ja,
das stimmt mit dem MuMu schon so.
Vielleicht solltest du dann vorher zumindest meine Frage beantworten was für ein Thermometer du benutzt, ob du mögliche Störfaktoren notierst und was du für einen Messort gewählt hast

Kannst mir auch gern den aktuellen Zyklus zeigen, dann kann ich dir genauer sagen, was ich zu den Schwankungen meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 9:26
In Antwort auf schnecke92

Ja,
das stimmt mit dem MuMu schon so.
Vielleicht solltest du dann vorher zumindest meine Frage beantworten was für ein Thermometer du benutzt, ob du mögliche Störfaktoren notierst und was du für einen Messort gewählt hast

Kannst mir auch gern den aktuellen Zyklus zeigen, dann kann ich dir genauer sagen, was ich zu den Schwankungen meine.

Thermometer
Hallo,

ich benutze ein digitales. Ich messe morgens vor der Arbeit, also immer um die gleiche Zeit plus/minus 10 min und mache es auch erst, bevor ich das 1. Mal aufgestanden bin. Am WE habe ich dann ca. ne Std. später gemessen. Wenn man nachts mal aufwacht, ist die Temp dann nicht mehr genau? Heute z.B. hatte ich 36,4 und gestern den gleichen Wert. Davor 36,7. Hat das was zu sagen? Blute zumindest jetzt seit Freitag. Ob es die Periode ist, weiss ich nicht, da sie 3 Wochen nach Absetzen d. Pille kam und 1 Woche nach ES (wäre ja zu früh, wenn es wirkl zum ES gekommen wäre) - ob eine Hochlage bestand, weiss ich da ja nicht, da ich vorher nicht gemessen hatte.

Hast Du Erfahrungen m Lilium comp und Hormeel? Habe ich vom Heilpraktiker verschrieben bekommen. Lilium schwächt doch scheinbar die Östrogenprod?! Ist das denn gut??

Danke + LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 10:23
In Antwort auf osla_12052300

Thermometer
Hallo,

ich benutze ein digitales. Ich messe morgens vor der Arbeit, also immer um die gleiche Zeit plus/minus 10 min und mache es auch erst, bevor ich das 1. Mal aufgestanden bin. Am WE habe ich dann ca. ne Std. später gemessen. Wenn man nachts mal aufwacht, ist die Temp dann nicht mehr genau? Heute z.B. hatte ich 36,4 und gestern den gleichen Wert. Davor 36,7. Hat das was zu sagen? Blute zumindest jetzt seit Freitag. Ob es die Periode ist, weiss ich nicht, da sie 3 Wochen nach Absetzen d. Pille kam und 1 Woche nach ES (wäre ja zu früh, wenn es wirkl zum ES gekommen wäre) - ob eine Hochlage bestand, weiss ich da ja nicht, da ich vorher nicht gemessen hatte.

Hast Du Erfahrungen m Lilium comp und Hormeel? Habe ich vom Heilpraktiker verschrieben bekommen. Lilium schwächt doch scheinbar die Östrogenprod?! Ist das denn gut??

Danke + LG

Wenn
die Temperatur so deutlich runtergegangen ist und du eine Blutung in üblicher Stärke hast, würde ich einen neuen Zyklus annehmen.
Verstehe ich das richtig, dass du ein Thermometer mit nur einer Nachkommastelle verwendest? Die sind zu ungenau, du brauchst für diese Methode unbedingt eines mit zwei Nachkommastellen.

Mit Medis vom Heilpraktiker kenn ich mich nicht aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 11:33
In Antwort auf schnecke92

Wenn
die Temperatur so deutlich runtergegangen ist und du eine Blutung in üblicher Stärke hast, würde ich einen neuen Zyklus annehmen.
Verstehe ich das richtig, dass du ein Thermometer mit nur einer Nachkommastelle verwendest? Die sind zu ungenau, du brauchst für diese Methode unbedingt eines mit zwei Nachkommastellen.

Mit Medis vom Heilpraktiker kenn ich mich nicht aus.

Temperaturschwankung
war aber noch innerhalb der Blutung. Ich habe am Freitag begonnen zu bluten. Am Samstag hatte ich dann einen Wert von 36,7, die beiden nachfolgenden Tage 36,4.
Ja, eine Nachkommastelle. Hab mir aber ein anderes schon bestellt....aber solang das kommt, wollte ich f diesen Zyklus noch das jetzige nehmen. Man soll doch im Zyklus nicht wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 12:14
In Antwort auf osla_12052300

Temperaturschwankung
war aber noch innerhalb der Blutung. Ich habe am Freitag begonnen zu bluten. Am Samstag hatte ich dann einen Wert von 36,7, die beiden nachfolgenden Tage 36,4.
Ja, eine Nachkommastelle. Hab mir aber ein anderes schon bestellt....aber solang das kommt, wollte ich f diesen Zyklus noch das jetzige nehmen. Man soll doch im Zyklus nicht wechseln.

Hast
du denn ne normal starke Blutung oder ne Schmierblutung?
Würde den ersten Tag mit normaler Blutung als Zyklusanfang nehmen.
Was spricht denn dagegen. Sagt keiner, dass die Temp vor der Mens runtergehen muss oder am ersten Tag oder so, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich, kann also auch durchaus am zweiten oder dritten Tag der Mens erst runtergehen.

Wenn das Thermi bald da ist, würd ich das ruhig nehmen, dann musst du bloß die Werte, die du noch mit dem alten Thermi gemessen hast, ausklammern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 12:59
In Antwort auf schnecke92

Hast
du denn ne normal starke Blutung oder ne Schmierblutung?
Würde den ersten Tag mit normaler Blutung als Zyklusanfang nehmen.
Was spricht denn dagegen. Sagt keiner, dass die Temp vor der Mens runtergehen muss oder am ersten Tag oder so, das ist von Frau zu Frau unterschiedlich, kann also auch durchaus am zweiten oder dritten Tag der Mens erst runtergehen.

Wenn das Thermi bald da ist, würd ich das ruhig nehmen, dann musst du bloß die Werte, die du noch mit dem alten Thermi gemessen hast, ausklammern.

Ausklammern
na, dann hoffe ich, dass es bald da ist, denn wenn es ne periode war, könnte ja bald ein es kommen (ab dem 10. tag an folgende) und dann wäre es gut, ich hätte ein gutes!

naja, ich weiss nicht, was ich als normale blutung bezeichnen kann, da ich ja schon 13 jahre keine blutung mehr bekommen habe. ich kann mich da fast nimmer erinnern. ich glaube, früher war sie stärker.

aber ne zb ist es ned wirklich, denn da wäre ja eher altes blut dabei, oder? es blutet zwr ned ständig den ganzen tag durch, dass ich alle paar std mein tampon wechseln müsste, aber es kommt überwiegend ein großer schub am tag. aber das seit freitag relativ gleich zu heute (heute etw weniger). und das wären dann jetzt 5 tage.bis 6 tage ist normal, oder?

schleim kann ich ja erst begutachten, wenn die blutung aufhört.
was kann es denn noch für ne blutung sein??!?!

naja, ich habe sie mal als 1. tag genommen...wenn ich am ende bin - also wieder meine nächste blutung bekomme, werde ich dir die aufzeichn mal schicken. ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 14:06

Privatnachricht
kam nicht an...ich habe zwar gesehen, dass mir jmd versucht hat zu schreiben, aber es kam nix?!

mh...ja, das weiss ich. mumu u zervix sind ja nur die vorboten des es, aber es muss keiner erfolgen. das sieht man an der tempi kurve immer erst im nachhinein, gel? naja, dann muss ich den zyklus mal durchmachen u dann schaun ...

hast du die pille auch erst abgesetzt? wieso kriegt man keine es? mensch, dann werden wir ja nie schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 20:22
In Antwort auf osla_12052300

Ausklammern
na, dann hoffe ich, dass es bald da ist, denn wenn es ne periode war, könnte ja bald ein es kommen (ab dem 10. tag an folgende) und dann wäre es gut, ich hätte ein gutes!

naja, ich weiss nicht, was ich als normale blutung bezeichnen kann, da ich ja schon 13 jahre keine blutung mehr bekommen habe. ich kann mich da fast nimmer erinnern. ich glaube, früher war sie stärker.

aber ne zb ist es ned wirklich, denn da wäre ja eher altes blut dabei, oder? es blutet zwr ned ständig den ganzen tag durch, dass ich alle paar std mein tampon wechseln müsste, aber es kommt überwiegend ein großer schub am tag. aber das seit freitag relativ gleich zu heute (heute etw weniger). und das wären dann jetzt 5 tage.bis 6 tage ist normal, oder?

schleim kann ich ja erst begutachten, wenn die blutung aufhört.
was kann es denn noch für ne blutung sein??!?!

naja, ich habe sie mal als 1. tag genommen...wenn ich am ende bin - also wieder meine nächste blutung bekomme, werde ich dir die aufzeichn mal schicken. ok?

Klingt
nach der normalen Mens.
Hast dann halt das Pech, dass du zu den Frauen gehörst, deren Temp erst während der Mens runtergeht (bei mir geht sie schon kurz vor der Mens runter, das ist nett als Frühwarnsystem).
Wichtig ist bloß, dass du Schmierblutungen (also wenn an einem Tag nur braunes kommt) zum alten Zyklus rechnest.
Naja, auswerten könntest du die Kurve nur, wenn du mit dem neuen Thermometer auch noch 6 niedrige Werte vor der höheren Messung hinkriegst.
Aber ich denke du solltest eh nicht mit einem so frühen ES rechnen, richte dich lieber auf geduldig sein ein, dann biste nicht enttäuscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 9:21
In Antwort auf schnecke92

Klingt
nach der normalen Mens.
Hast dann halt das Pech, dass du zu den Frauen gehörst, deren Temp erst während der Mens runtergeht (bei mir geht sie schon kurz vor der Mens runter, das ist nett als Frühwarnsystem).
Wichtig ist bloß, dass du Schmierblutungen (also wenn an einem Tag nur braunes kommt) zum alten Zyklus rechnest.
Naja, auswerten könntest du die Kurve nur, wenn du mit dem neuen Thermometer auch noch 6 niedrige Werte vor der höheren Messung hinkriegst.
Aber ich denke du solltest eh nicht mit einem so frühen ES rechnen, richte dich lieber auf geduldig sein ein, dann biste nicht enttäuscht.

Eisprung
Was meinst Du mit einem so frühen ES? So früh nach Absetzen der Pille oder so früh nach der Periode? Vielleicht funktionniert die Temp methode bei mir auch nicht?! Ich hatte heute wieder 36,8?!?! Das kann ja fast schon ausschließen, dass ich nen ES krieg, dafür müsste ja dann im 2. Zxyklus die Temp höher werden, aber viel höher geht ja schon fast gar nicht, oder? Sonst ist es ja schon fast Fieber ) Oder vielleicht doch schwanger, weil die so hoch ist?! Ne, kann eigentilch nicht sein. Hatte 2 neg. Tests und ja auch die Bltung. Aber meine Brüste sind viel größer geworden. Dachte, die werden eher durch die Pille größer u nicht durchs absetzen?!?!

Also, meine letzten Werte sind: Sonntag 36,9, Montag 36,4, Dienstag 36,4, Mittwoch 36,6 und heute 36,8. Ist das normal, dass am Anfang des Zyklus' (wenn es der Anfang sein sollte) sooo große Schwankungen sind?!?!

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 8:35
In Antwort auf osla_12052300

Eisprung
Was meinst Du mit einem so frühen ES? So früh nach Absetzen der Pille oder so früh nach der Periode? Vielleicht funktionniert die Temp methode bei mir auch nicht?! Ich hatte heute wieder 36,8?!?! Das kann ja fast schon ausschließen, dass ich nen ES krieg, dafür müsste ja dann im 2. Zxyklus die Temp höher werden, aber viel höher geht ja schon fast gar nicht, oder? Sonst ist es ja schon fast Fieber ) Oder vielleicht doch schwanger, weil die so hoch ist?! Ne, kann eigentilch nicht sein. Hatte 2 neg. Tests und ja auch die Bltung. Aber meine Brüste sind viel größer geworden. Dachte, die werden eher durch die Pille größer u nicht durchs absetzen?!?!

Also, meine letzten Werte sind: Sonntag 36,9, Montag 36,4, Dienstag 36,4, Mittwoch 36,6 und heute 36,8. Ist das normal, dass am Anfang des Zyklus' (wenn es der Anfang sein sollte) sooo große Schwankungen sind?!?!

Danke

Ich
meinte so früh nach der Mens, weil du ja die Pille abgesetzt hast.
Schwankungen in dem Bereich könnten natürlich normal sein, allerdings würd ich mir da auch nicht sooo viele Gedanken drum machen jetzt, weil einfach dein Thermometer auch viel zu ungenau ist.

Wie hoch deine Hochlagen- bzw. Tieflagentemperaturen so sind, kann man vorher nicht sagen.
36,8 wäre für mich z.B. eine relativ normale Tieflagentemperatur, in der Hochlage hab ich oft über 37, das ist einfach individuell verschieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 9:52
In Antwort auf schnecke92

Ich
meinte so früh nach der Mens, weil du ja die Pille abgesetzt hast.
Schwankungen in dem Bereich könnten natürlich normal sein, allerdings würd ich mir da auch nicht sooo viele Gedanken drum machen jetzt, weil einfach dein Thermometer auch viel zu ungenau ist.

Wie hoch deine Hochlagen- bzw. Tieflagentemperaturen so sind, kann man vorher nicht sagen.
36,8 wäre für mich z.B. eine relativ normale Tieflagentemperatur, in der Hochlage hab ich oft über 37, das ist einfach individuell verschieden.

Ach so
ich dachte, wenn ich schon an die 37 hab, kann es kaum ne steigerung geben.

hab gestern v meinem alten arzt meine hormonwerte bekommen von vor 3 jahren. da war das lh zu niedrig im blut. das heisst aber ned automatisch, dass ich keinen es bekommen kann, weil keiner ausgelöst werden kann?! dann müsste er schon arg unten liegen oder? zudem: ist das hormon während der pilleneinnahme nicht eh niedriger?!

meine blutung hat nach 5 tagen aufgehört, jetzt hab ich wieder ewt mittelschmerz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 13:07
In Antwort auf osla_12052300

Ach so
ich dachte, wenn ich schon an die 37 hab, kann es kaum ne steigerung geben.

hab gestern v meinem alten arzt meine hormonwerte bekommen von vor 3 jahren. da war das lh zu niedrig im blut. das heisst aber ned automatisch, dass ich keinen es bekommen kann, weil keiner ausgelöst werden kann?! dann müsste er schon arg unten liegen oder? zudem: ist das hormon während der pilleneinnahme nicht eh niedriger?!

meine blutung hat nach 5 tagen aufgehört, jetzt hab ich wieder ewt mittelschmerz

Die
Werte unter der Pille sind überhaupt nicht aussagekräftig und von vor drei Jahren sowieso nicht, da mach dir mal keine Sorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 17:31
In Antwort auf schnecke92

Die
Werte unter der Pille sind überhaupt nicht aussagekräftig und von vor drei Jahren sowieso nicht, da mach dir mal keine Sorgen.

Werte unter Pille anders
Du meinst, wenn etwas zu niedrig ist, heisst das nur, dass es von der Pille unterdrückt ist? Komisch ist nur dass das FSH normal war, nur das LH war zu wenig. Liegt das daran, dass es den ES auslösen soll, aber dieser ja durch die Pille nicht ausgelöst werden soll?

Wieso hat mein Arzt denn dann damals überh so nen Test gemacht? Was kann er denn da sehen?! Die männl Hormone sind aber dann dennoch geblieben, oder? Aber bei ein bissl Überschuss hindert das doch nicht direkt ne SS, oder?

Du meinst auch, wenn mein "Zyklus" nach Absetzen der Pille nur 17 Tage war (da ich ja am 17. die Blutung bekommen habe), nicht als Zyklus so zu sehen ist, weil direkt nach Absetzen der Pille alles anders ist?

Ich bin jetzt am 8. ZT und hoffe, dass sich bald Schleimveränderungen bemerkbar machen

Hab noch ne kleine Frage:

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Mumu richtig tasten kann. Ich merke nur, dass ich gegen etwas stoße. Das ist aber erst seit nach der Periode. Ich kann grad noch nciht beurteilen, ob er hart oder weich ist. Wenn er aber hart wäre, würde ich das schon als harte Blockade direkt spüren, oder ? Dann müsste er nämlich jetzt weich sein, da ich zwar merke, dass ich wo gegenstoße, es aber relativ ähnlich der restlkichen Haut ist. Ist der Mumu nicht immer ziemlich schnell nach der Blutung weich? Wie ist er während der Blutung?

Danke und schönes WE!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2007 um 17:46

Tempi
ich dachte, dass die temi so schwankt, ist anfangs normal nach der pille? die hormone müssen sich doch erst umstellen....ich hatte nen hormonspiegel während pilleneinnahme gemacht. d.h. er war nicht aussagekräftig. und ich denke, erst wenn sie bedenklich erhöht sind, verhindern sie den ES, oder? Zumindest waren sie nur leicht erhöht. Hast du an irgendwas gemerkt, dass deine erhöht waren? Viel haarwuchs usw, wie es manchm geschildert wird? ich habe nämlich eher sehr wenig ...
naja, aber wenn ich auch kein richtiges termomether habe m. 2 nachkommastellen und auch nicht immer durchschlafe, ist es nicht unbedingt soo aussagekräftig, oder? ich habe gelesen, dass es manche frauen gibt, bei denen das messen einfach nicht wirkl anzuwenden ist, weil entweder die erhöhung später so gering ist, dass sie nicht angezeigt wird bzw man sie nicht richtig auswerten kann oder andere schwankungen verursacht. es ist ja der 1. zyklus, wo ich messe u bin erst bei tag 10. meinst du, dann sollte ich direkt schon was v. arzt machen lassen? die weigern sich doch meist, wenn nicht eine gewisse zeit verstrichen ist?!?!
hat der hormonsöpiegel bei deinem arzt was gekostet? sind durch die medis die männl hormone runtergegangen?? wann hattest du einen es das 1. mal? du hattest aber auch keine periode oder? das zeichnet sich auch durch männl hormone aus. aebr wenn ich doch schon meine blutung hatte und auch jetzt schon wieder zervixschleimbeobachtungen, dann können die hormone nicht soo stark sein, weil ich doch sonst auch andere anzeichen hätte oder? kann der fa aufm ultraschall sehen, ob ich schon nen es hatte oder einen bekomme? hab ende sept wieder nen termin....

schönes we..

was mumu betrifft: wie er sich anfühlen soll, das wiss ich schon )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club