Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat erfahrung mit nierenbeckenerweiterung???

Wer hat erfahrung mit nierenbeckenerweiterung???

11. April 2007 um 19:23 Letzte Antwort: 13. Mai 2007 um 18:46

hallo.

bei meinem kind (junge)wurde vorige woche eine nierenbeckenerweiterung von 4mm auf 6mm festgestellt. ich bin jetzt 22. ssw. jetzt sind wir ein bisschen nervös und hoffen hier von jemanden einen rat bzw. tipp zu bekommen.

einen schönen abend euch noch.

lg susan

Mehr lesen

12. April 2007 um 18:50

Danke
für deinen lieben beitrag. das hilft mir erstmal weiter. würde mich freuen wenn du mich auf dem laufenden hälst. danke.

lg susan

Gefällt mir
16. April 2007 um 18:14
In Antwort auf alis_12868656

Danke
für deinen lieben beitrag. das hilft mir erstmal weiter. würde mich freuen wenn du mich auf dem laufenden hälst. danke.

lg susan

Hallo
Auch bei unserer Tochter wurde eine Nierenbeckenerweiterung festgestellt. Ich bin aber schon in 24 SSw gewesen. Hatte panische Angst danacht. Weil diese in Verbindung mit dem White Spot ein erhötes Risiko zum Down-Syndrom führt( meinte mein Arzt)
Bis zu welcher SSW kann es sich denn wieder normal entwickeln.
Habe sehr wenig information oder Erfahrung in diesem Gebiet. Wem geht es ähnlich oder wer kann helfen?

lg elsa

Gefällt mir
17. April 2007 um 22:20

Bei meiner Tochter auch
Hallo Susan, bei meiner Tochter wurde diese Erweiterung auch festgestellt. War damals so in der 16. Woche. Wurde dann alle 14 Tage kontrolliert. Glücklicherweise war das Problem dann in der 30. woche wieder verschwunden. Es hatte sich von selbst gelöst. Jetzt ist meine Tochter ein gesundes 9 jähriges Mädchen mit einem damaligem Geburtsgewicht von 4kg.
Hoffe ich konnte etwas Mut machen.
LG Silke

Gefällt mir
8. Mai 2007 um 18:00

Ich bins wieder
Ich hätte eigendlich nach der ersten goßen untersuchung innerhalb von zwei Wochen nochmal hingehen müssen. Bin aber nicht mehr hingegangen. Ich denke, dass ich das alles gar nicht wissen brauch, was alles für Risiken bestehen. Risiken bestehen immer. Das habe ich auch meiner Fa gesagt. Nunja bei der normalen US untersuchung konnte man nur eine Nierenbeckenerweiterung sehen, aber die Ärztin war sich ziemlich unsicher...

Ich bin Christ und verlasse mich in dieser Sache ganz besonders auf Gott und dass er mir nur das schenkt, was für mich das Beste ist.
Das ist auch der Einzige Halt den ich habe.

ps. ich weis der Beitrag ist schon ziemlich alt, wollte euch aber auf dem Laufenden halten.

Bitte gebt mir bescheid wie ihr dazu steht.

Gefällt mir
13. Mai 2007 um 18:46

Hallo.
wollt euch mitteilen das sich das mit der nierenbeckenerweiterung erledigt hat. also unserem schatz geht es wieder gut. wünsche euch noch alles gute weiterhin.

liebe grüße susan

Gefällt mir