Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Wer hat Erfahrung mit eine Gelbkörperhormonbehandlung

Wer hat Erfahrung mit eine Gelbkörperhormonbehandlung

14. Oktober 2005 um 16:46 Letzte Antwort: 16. Oktober 2005 um 19:11

Hallo ihr Lieben,

war gestern beim FA, da mein zyklus ziemlich unregelmäßig ist und das schwanger werden damit nicht wirklich einfacher ist.

hab jetz vom FA eben Tabletten bekommen die dieses Gelbkörperhormon beinhalten. diese hormone werden normalerweisse in den eierstöcken gebildet. arbeiten die eierstöcke , wie bei mir, wenig und zu langsam werden eben auch zu wenig von diesen gelbkörperhormonen gebildet. aber dieses hormon ist sehr wichtig für eine schangerschaft da sie die gebärmutterschleimhaut so unwandelt um ein befruchtetes ei aufzunehmen. es ist also auch ein hormon das für das zustandekommen einer schwangerschaft und auch für den erhalt ziemlich wichtig ist.

und das hängt eben auch mit meinem unregelmäßigen zyklus zusammen das es eben sehr lange dauert bis die schleimhaut so weit aufgebaut wird damit sich ein ei einnisten kann. und wenn sich halt kein befruchtetes ei einnistet kommt die mens die schleimhaut abgestossen.

wer hat damit erfahrungen? wer hat tipps oder ähnliches.

würde mich riesig freuen auf antworten

liebe grüße

Mehr lesen

14. Oktober 2005 um 17:39

Hallo!
Das hört sich ja ganz nach Gelbkörperhormonschwäche an, was???
Was hat dir denn der Arzt verschrieben? Ich hatte nämlich genau das gleiche Problem wie du. Dann hat mir mein Arzt, nachdem wir es eineinhalb Jahre so versucht hatten, CLOMIFEN verschrieben. Das ist ein künstliches Gelbkörperhormon, welches genau die Aufgaben übernimmt, die du geschildert hast!
Das alles war im Mai diesen Jahres.
Ich habe Clomifen nur in einem Zyklus genommen, ab dem fünften Tag der Periode fünf Tage lang eine Tablette.
Jetzt bin ich in der 22. Schwangerschaftswoche und werde im Februar 06 unseren Sohn zur Welt bringen!!!

Also würde es mich echt interessieren was dir dein Arzt verschrieben hat!
Würd mich ebenfalls über Antwort freuen!

LG Julischa mit Maximilian insite
(22.SSW + ET 21.02.2006)

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 8:33

Hallo
also...ich hatte auch eine Gelbkörperhormonschwäche und Du glaubst nicht womit ich es in den Griff bekommen habe! Mit Frauenmanteltee, der ist um einiges gesünder als Tabletten. Du kannst es auch mit Mönchspfeffer versuchen, ist zyklusregulierend und es gibt hier einige Mädels die damit gute Erfahrungen gemacht haben, oder? Ich bin z. B. durch den Frauenmanteltee schwanger geworden, nach 3 Jahren üben hat mein Arzt mir den Tee gegeben. Morgens Frauenmanteltee und nachmittags Brennesseltee....zack schwanger! Ich würde es damit erstmal versuchen bevor Du zu Tabletten übergehst. Ich will allen hier keine Angst machen die Clomi nehmen, aber eine gute Freundin von mir hat zwei Ss hinter sich durch Clomi und hat in der zweiten Ss Unterleibkrebs bekommen und musste mit Baby im Bauch operiert werden. Das war eine sch... Zeit des Zitterns und Bangens, aber sie konnte das Baby behalten!

lg

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 9:52
In Antwort auf kit_12885421

Hallo
also...ich hatte auch eine Gelbkörperhormonschwäche und Du glaubst nicht womit ich es in den Griff bekommen habe! Mit Frauenmanteltee, der ist um einiges gesünder als Tabletten. Du kannst es auch mit Mönchspfeffer versuchen, ist zyklusregulierend und es gibt hier einige Mädels die damit gute Erfahrungen gemacht haben, oder? Ich bin z. B. durch den Frauenmanteltee schwanger geworden, nach 3 Jahren üben hat mein Arzt mir den Tee gegeben. Morgens Frauenmanteltee und nachmittags Brennesseltee....zack schwanger! Ich würde es damit erstmal versuchen bevor Du zu Tabletten übergehst. Ich will allen hier keine Angst machen die Clomi nehmen, aber eine gute Freundin von mir hat zwei Ss hinter sich durch Clomi und hat in der zweiten Ss Unterleibkrebs bekommen und musste mit Baby im Bauch operiert werden. Das war eine sch... Zeit des Zitterns und Bangens, aber sie konnte das Baby behalten!

lg

Na du machst mir ja angst!
ehrlich? und das kommt vom clomifen?

also bei mir es bis jetzt alles super ok! bin jetzt 22.SSW und mein kleiner ist schon ca.28cm groß!

also ich hoffe mal das weiterhin alles ok sein wird!

lg julischa

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 10:33

Huch, schön das du das jetzt sagst!
Habe selber nur einen Zyklus lang, also fünf TAbletten Clomi genommen und bin dann sofort schwanger geworden. also ich denke auch, wie girly74, wenn die gefahr so hochwäre krebs zubekommen, dann hätte er es uns nicht verschrieben!
jetzt gehts mir wieder besser!

lg julischa

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 10:58

Da hast du wohl recht
naja trotzdem schockt es einen erstmal wenn man sowas liest......
Aber mir gehts ja gut und er Arzt ist auch zufrieden. Und meinem Kleinen gehts auch gut. Also kann ICH nur FÜR Clomifen sprechen.......
Wie lange nimmst du es denn schon?

LG Julischa

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 11:08

Ich kann dich gut verstehen!
Haben zwar nicht ganz so lange geübt wie ihr, aber immerhin trotzdem eineinhalb jahre, bis ich clomi bekommen habe!
wir haben den ersten übungszyklus damit dann so heftig zum üben ausgenutzt das es geklappt hat.......aber unter körperlicher höchstleistung...*Grins*...!
wir haben glaube ich vier tage vor dem eisprung bis einen tag danach sooft geüübt wie wir es "körperlich noch schafften"....wir haben viel gelacht indieser zeit, weil wir einfach beide am ende fix und fertig waren.....
ich hatte aber auch wirklich glück das es so schnell geklappt hat. normalerweise,hat meinarzt gesagt, passiert es meistens im 3. - 6. Zyklus mit Clomi.
Also ich drück dir ganz fest die Daumen!!!!!
LG Julischa

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 11:31

Alsoooo.
ich will hier niemanden angreifen!!!!!

Aber wenn ihr Clomi nehmt und es so lobt wisst ihr ja sicherlich auch, dass es in Amerika verboten ist?? Clomifen ist auch bei Sportlern als Anabolika zu finden und daher im Amiland verboten. Desweitern ist Clomi bekannt für Zysten, sucht mal im Netzt ihr findet sicher genug davon.

Ich hibbel bis Mittwoch mal weiter in der HOffnung dass meine Mens ausbleibt

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 14:43

Hallo....
also vielen dank für die vielen antworten.

kleinehexe das mit deiner FG tut mir sehr leid. aber verlier die hoffnung nicht! Übt trotzdem fleissig weiter.

also über das clomifen weiß ich nicht alzu viel. aber ich denke auch jeder körper ist anders und bei dem einen hilft es super gut und bei jemanden anderen nicht. das mit dem krebs höre ich jetzt auch zum erstenmal - aber ob die FA das so einfach dann immer verschreiben, also ich weiß nicht.

das medikament was ich nehmen muss heißt chlormadinonn von jenapharm - das ist ein gestagen das den in den eierstöcken gebildeten gelbkörperhormon entspricht.
wie kleinehexe das beschrieben hat muss ich es am 15.tag nach dem 1.tag der periode nehmen für 12 tage lang. dann wieder absetzten - bis den mens kommt und dann das gleiche wieder. von diesem frauenmanteltee habe ich auch schon viel gehört - evtl. sollte ich das doch auch mal zusätzlich probieren. mönchi nehme ich fast seit einem tag - bei mir hat er leider nicht soviel bewirkt da ich immer noch mit meinem unregelmäßigen zyklus zu kämpfen habe.

aber julischa ist ja doch ein beweiss das es geht. ich bin auch keine die alles nimmt und versuche auch am anfang eher was pflanzliches etc. zu nehmen - aber solangsam ist meine geduld zu ende.

bitte schreibt zurück lg

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 14:44
In Antwort auf teale_12351227

Hallo....
also vielen dank für die vielen antworten.

kleinehexe das mit deiner FG tut mir sehr leid. aber verlier die hoffnung nicht! Übt trotzdem fleissig weiter.

also über das clomifen weiß ich nicht alzu viel. aber ich denke auch jeder körper ist anders und bei dem einen hilft es super gut und bei jemanden anderen nicht. das mit dem krebs höre ich jetzt auch zum erstenmal - aber ob die FA das so einfach dann immer verschreiben, also ich weiß nicht.

das medikament was ich nehmen muss heißt chlormadinonn von jenapharm - das ist ein gestagen das den in den eierstöcken gebildeten gelbkörperhormon entspricht.
wie kleinehexe das beschrieben hat muss ich es am 15.tag nach dem 1.tag der periode nehmen für 12 tage lang. dann wieder absetzten - bis den mens kommt und dann das gleiche wieder. von diesem frauenmanteltee habe ich auch schon viel gehört - evtl. sollte ich das doch auch mal zusätzlich probieren. mönchi nehme ich fast seit einem tag - bei mir hat er leider nicht soviel bewirkt da ich immer noch mit meinem unregelmäßigen zyklus zu kämpfen habe.

aber julischa ist ja doch ein beweiss das es geht. ich bin auch keine die alles nimmt und versuche auch am anfang eher was pflanzliches etc. zu nehmen - aber solangsam ist meine geduld zu ende.

bitte schreibt zurück lg

Mönchi
nehme ich natürlich nicht erst seit einem tag sondern seit einem jahr.

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 14:59

Julischa
ich habe in deinem profil gesehen das du aus bayern kommst. woher genau? ich komme aus münchen.

lg april80

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 16:24

Also....
in Amerika herrschen halt strengere Gesetze, ob es nun gut oder schlecht ist mag man bezweifeln. Ich hatte letzes Jahr eine Eileiterschwangerschaft und durch den Frauenmanteltee war ich innerhalb von 8 Wochen schwanger!! Mein Arzt würde mir DE FACTO nie Clomi verschreiben, er ist ein klasse Homöopath und dazu noch sehr bekannt mit seinen Büchern die er geschrieben hat. Der Brennesseltee ist eigentlich nur darauf zurückzuführen dass ich immer sehr geschwollene Finger hatte, ging davon weg. Wobei Brennesseltee auch in Fruchtbarkeitstees vorhanden ist, aber frage mich bitte nicht warum....vielleicht sollte ich mal googlen??

Ich habe eben einen Ss-Test gemacht, bin allerdings erst Mittwoch dran. Ein gaaaaanz heller Streifen war zu erkennen (vielleicht auch mit viel Phantasie ) mal abwarten, dann wäre es der 1. Üz nach Eileiterschwangerschaft letztes Jahr, vorher stand mir nicht der Sinn danach sofort wieder schwanger zu werden, zumal die Op auch nicht so lief wie sie hätte laufen sollen und ich Angst hatte dass das ganze noch mal passiert. Nun ist die Angst weg und wir wieder am Üben. Wobei ich immer noch davon überzeugt bin dass wir Weihnachten ein Baby machen

Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir
15. Oktober 2005 um 23:25
In Antwort auf teale_12351227

Julischa
ich habe in deinem profil gesehen das du aus bayern kommst. woher genau? ich komme aus münchen.

lg april80

Komme auch aus München! Ist ja der Hammer!
Jetzt sind wir schon zu dritt! Lucyone kommt auch aus München!!!

Gefällt mir
16. Oktober 2005 um 11:33

Julischa..
das ist ja echt der hammer. das finde ich echt cool. dann könnten wir uns ja glatt mal treffen, wenn wir es auch geschaft haben endlich schwanger zu werden. wir wohnen im süden von müchen.

lg april80

Gefällt mir
16. Oktober 2005 um 12:03
In Antwort auf teale_12351227

Julischa..
das ist ja echt der hammer. das finde ich echt cool. dann könnten wir uns ja glatt mal treffen, wenn wir es auch geschaft haben endlich schwanger zu werden. wir wohnen im süden von müchen.

lg april80

Ich auch!
Also, nicht erschrecken, ich wohne in Grünwald, aber nur weil wir durch die Arbeit von mir hier eine günstige Wohnung bekommen haben! Und wo kommst du genau her????
WAnn hast du ET? Wie weit bist du und wie alt???
Klar, gerne können wir uns mal treffen!
LG Julischa

Gefällt mir
16. Oktober 2005 um 12:42
In Antwort auf kara_12317519

Ich auch!
Also, nicht erschrecken, ich wohne in Grünwald, aber nur weil wir durch die Arbeit von mir hier eine günstige Wohnung bekommen haben! Und wo kommst du genau her????
WAnn hast du ET? Wie weit bist du und wie alt???
Klar, gerne können wir uns mal treffen!
LG Julischa

Leider
hast du wohl was missverstanden. ich bin leider noch nicht schwanger. wir üben ja noch bzw. wg. meinem unregelmäßigen zyklus muss ich jetzt diese gelbkörperhormonoe nehmen.

Leider. kann ich mit dir darüber noch nicht reden. ich bin 25 jahre alt.

wir wohnen nicht ganz im süden eher süd-west von münchen. in der nähe von klinikum grosshadern in planegg. würmtal. planegg gehört zwar so nicht mehr zur stadt münchen aber ist direkt am rand von münchen.

Gefällt mir
16. Oktober 2005 um 14:53
In Antwort auf teale_12351227

Leider
hast du wohl was missverstanden. ich bin leider noch nicht schwanger. wir üben ja noch bzw. wg. meinem unregelmäßigen zyklus muss ich jetzt diese gelbkörperhormonoe nehmen.

Leider. kann ich mit dir darüber noch nicht reden. ich bin 25 jahre alt.

wir wohnen nicht ganz im süden eher süd-west von münchen. in der nähe von klinikum grosshadern in planegg. würmtal. planegg gehört zwar so nicht mehr zur stadt münchen aber ist direkt am rand von münchen.

Ach blöd, das hab ich falsch verstanden!
Deswegen hab ich mich auch gewundert!
Also meine Mum wohnt in Martinsried, ist ja lustig! Klein ist die Welt!
Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, und wenn du dann schwanger bist können wir gemeinsam auf den Spielplatz gehen!
Mußte grad nen Wurm stoppen der sich bei uns eingnistet hat im PC !!! Schweine Arbeit! Hoffe ichkonnte ihn stoppen!
Blöde Angriffe aus dem Internet, echt war!

SAg mal, wie lange übt ihr denn schon?

Ach so, ich bin fast 24, also im Dezember!
Dann haben wir ja auch noch das gleiche alter, ist ja echt witzig!

Gefällt mir
16. Oktober 2005 um 19:11
In Antwort auf kara_12317519

Ach blöd, das hab ich falsch verstanden!
Deswegen hab ich mich auch gewundert!
Also meine Mum wohnt in Martinsried, ist ja lustig! Klein ist die Welt!
Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, und wenn du dann schwanger bist können wir gemeinsam auf den Spielplatz gehen!
Mußte grad nen Wurm stoppen der sich bei uns eingnistet hat im PC !!! Schweine Arbeit! Hoffe ichkonnte ihn stoppen!
Blöde Angriffe aus dem Internet, echt war!

SAg mal, wie lange übt ihr denn schon?

Ach so, ich bin fast 24, also im Dezember!
Dann haben wir ja auch noch das gleiche alter, ist ja echt witzig!

Julischa
ich hab dir eine private pn geschrieben. lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers