Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat auch SS Diabethis spritzt insulin und ist trotzdem noch zu hoch?

Wer hat auch SS Diabethis spritzt insulin und ist trotzdem noch zu hoch?

1. Dezember 2007 um 12:10

Hallo ich bin jetzt 30SSW und habe nun schon seit 12wochen SS Diabethis ...nun spritze ich morgens 40 einheiten...mittags 35 einheiten abends 32 einheiten und nachts 10 einheiten

Trotz das ich frühs vollkornprodukte esse und spritze ist der zucker zuuu hoch 1h nach dem essen 200(grensbereich140)

esse nix süsses und trinke auch nicht süss...

Wie ist es bei euch?

LG Schnuggi 30SSW

Mehr lesen

1. Dezember 2007 um 15:16

Hallo schnuggi
ich habe diabetes typ2...also während der ss habe ich vollkornprodukte so gut es ging gemieden,egal was mein diabetologe gesagt hat...so bin ich morgens mit 10 bis 15 i.e.,mittags mit 20 und abends mit 15,zur nacht mit 10 ausgekommen...
kannst du ja mal versuchen..
lg sorameh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 18:09

Oh man
du tust mir wirklich leid. Ich hatte am Donnerstag auch den Blutzuckertest. Der FA hat mich nun zum Diabetologen geschickt. Da habe ich dann am Montag einen Termin.
Das die Werte so schlecht in den Griff zu bekommen sind, hätte ich nicht gedacht. Wenn alle Stricke reißen, solltest du dir vielleicht nochmal nen Termin bei dem Diabetologen geben lassen. Du hast ja immerhin noch ca. 10 Wochen bis ET. Das wäre mir dann doch zu unsicher.

LG Rebecca 27+2ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 19:31
In Antwort auf adhle_12872596

Oh man
du tust mir wirklich leid. Ich hatte am Donnerstag auch den Blutzuckertest. Der FA hat mich nun zum Diabetologen geschickt. Da habe ich dann am Montag einen Termin.
Das die Werte so schlecht in den Griff zu bekommen sind, hätte ich nicht gedacht. Wenn alle Stricke reißen, solltest du dir vielleicht nochmal nen Termin bei dem Diabetologen geben lassen. Du hast ja immerhin noch ca. 10 Wochen bis ET. Das wäre mir dann doch zu unsicher.

LG Rebecca 27+2ssw


Ich bin auch schon am verzweifeln der zucker macht was er will...jetzt merke ich von tag zu tag wie es mehr wird nüchtern morgens bin ich schon bei 120 obwohl ich nachts spritze.....diät halte...der doc erhöht und erhöht die dosis aber ich merke nicht wirklich was das es wirkt....bin nur noch müde ...habe mit 2 Einheiten angefangen nun bin ich schon fast morgens bei 50...

Schnuggi 30SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 19:37

...
mir wurde vorgeschrieben Diät zu halten...Vollkornprodukte (vollkornbrötchen,-brot)
Nix süsses ...süss nur süssstoff...
kein saft ....
nur wasser, tee , kaffee

am anfang ging es auch noch einigermassen aber jetzt gehts ständig hoch ich esse nix anderes wie vorgeschrieben...

Ich denke manchmal wenn ich normal esse bin ich besser dran...

Ereiche nach dem essen werte bis zu 270 trotz 40einheiten insulin...

zum arzt geh ich jede woche....er erhöht auch jede woche aber mehr tut der auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 19:43

Hallo Schnuggi,
habe von Deinem Problem gelesen, das sind echt riesige Insulin-Dosen, die Du da spritzen musst, tut mir echt leid.
Hast Du denn vertrauen zu deinem Diabetologen?
Vielleicht solltest Du mal einen anderen Arzt hinzuziehen, bzw. zu einer Ernährungsberaterin gehen.
Was für Insulin spritzt Du denn? Alt-Insulin und Basal oder was.
Vielleicht verträgst Du das Insulin nicht und man sollte einfach ein anderes nehmen.

Saphena ET + 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 13:23

Hy Schnuggi
ich habe mit mehreren Mädels wegen SS Diabetes Kontakt.
Eine hatte mörgens immer zu hohe werte nach dem Frühstück.
sie hat uns immer erklärt was sie isst und trinkt..wir haben nie was festgestellt...bis sie erzählt hat, dass sie "Senseo Pad" (schreibt man das so) reinlegt und da sind unheimlich viele KH drin.HAB ICH NICHT GEWUßT

Eine andere isst immer Brot vom Bäcker und seit sie umgestellt hat auf abgepacktes Brot( kh sind angegeben) hat sie keine problenme mehr.

kann so was bei Dir sein?

Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 14:10

Hy zaubermaus
ja ich bin da auch ziemlich erschrocken.
Man hat mir auch vom Metzger abgeraten (Bekannte arbeitet dort)da dort für den Geschmack ordentlich Zucker rein kommt. Und wenn Du Dir mal echt die Mühe machst das zu lesen dann wird manches klar.

Ich probiere gerade auch verschiedene Dinge aus (brot vom Bäcker (Roggen/dinkel Misch) und wurde gleich bestraft. Also dann wieder abgepackt.
Auch kann ich keine Mandarine essen...die schmeißt mich um wei nix...
Egal im Februar gibts die auch noch und dann Attacke....

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 16:40

Huhu
Ich war heute morgen mal beim bäcker und habe mal nachgefragt was der so in die Vollkornbrötchen macht ...er sagte mir das da zucker drin ist aber nicht wenig...also ich war total geschockt der arzt sagt vollkornprodukte und der bäcker knallt da zucker rein...beim metzger ist auch in jeden salat zucker drin...ich finde ddas müsste verboten werden....mit der entwicklung meiner kleinen war bis vor 4wochen alles ok...ich sagte ja schon in einem anderen theat das mein frauenarzt jetzt nicht mehr alle 14tage ultraschall macht obwohl mein diabethologe das vorschreibt...weiss der Fa alles besser...ichwarte diese woche noch ab und dann werde ich überlegen ob ich nicht den Fa wechseln soll ...

Schnuggi 30SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 17:54

Hy Schnuggi
mach das bitte und sage Deinem diabetologen einen schönen Gruß von mir...

SO WAS MUSS ER DIR SAGEN oh man mich kotz so was an.

WOHER sollen wir den genau wissen was "gutes Vollkorn" und "was schlechtes Vollkorn" ist...wusste das echt nicht mit dem Bäcker/Metzger.

Außerdem warum macht er dann keine US bei Dir (alle 2 Wochen)
Man sollte sich doch auch die Platenta anschauen bei Dir...

VORALLEM wenn die WERTE trotz INSUlIN nichjt passen.

Ach ich habe da auch so einen Caspar ( aber Diabetologe) der wollte nach der ersten Woche auch gleich das ich spritze da 5 Werte von 50 zu hoch waren ( 145 anstatt 140)
anstatt sich die Mühe zu machen mir das mit dem Bäcker zu sagen... kaum wusste ich das von anderen und kaufe abgepachte Sachen ist alles wunderbar...

Was mampfst Du den sonst noch so...das bekommen wir schon hin...das werden tolle gesunde und nicht allzu schwere Feb Kids...

Grüßle

Corinna 29+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 18:23

Hallo,
habe es unten schon mal geschrieben, aber bei diesen versteckten "Ernährungsfallen " die dann den Blutzucker hoch treiben kann eben die Diätberaterin helfen, gibts in jedem KH aber auch in manchen Arztpraxen arbeitet eine, die kennt sich da aus und kann helfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club