Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer hat auch probleme mit dem schwitzen

Wer hat auch probleme mit dem schwitzen

22. August 2011 um 22:06

bei mir ist es so das ich immer riesen schweißflecken unter den armen habe,hab zwar schon immer starkgeschwitzt das kann aber nicht mehr normal sein.gehe duschen ziehe mir ein reines shirt an und zack da sind sie wieder diese fiesen schweißflecken.kennt das auch jemand von euch,,oder weiss jemand was hilft?bin für jeden tip dankbar.lg sonja 17.ssw

Mehr lesen

22. August 2011 um 22:14


Bin Woche 18 und bei mir ist es ähnlich... seit ich schwanger bin schwitz ich mehr, hab fettige Haare und fettige haut - das ist einfach die Hormonumstellung. Mach dir keine Sorgen!
Hab ein "erfrischendes "Duschgel und fürs gesicht ein gel für fettige Haut... das hilft ein bisschen.
Aber an Tagen wie heute, mag ich auch nixht vor die Tür...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2011 um 23:38
In Antwort auf dragonheart87


Bin Woche 18 und bei mir ist es ähnlich... seit ich schwanger bin schwitz ich mehr, hab fettige Haare und fettige haut - das ist einfach die Hormonumstellung. Mach dir keine Sorgen!
Hab ein "erfrischendes "Duschgel und fürs gesicht ein gel für fettige Haut... das hilft ein bisschen.
Aber an Tagen wie heute, mag ich auch nixht vor die Tür...


Hhhm ohhh ja da kann ich mitreden... Mir gehts genauso. Bin nun in der 25 SSW und jetzt wo es wieder so schwül wird gehts mir wie den Kerlen aus der Axe-Werbung.

Mich regt das total auf. Ich weiss auch nicht mehr welches Deo ich noch nehmen soll. Habt ihr Geheimtipps für mich?? Habe aber schon immer viel geschwitzt. *Ekel*...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 9:33

Hyperhydrosis
Hi, mir gehts seit der Pubertät so.
Internet sei Dank, bin ich auf diese Seite www.schwitzen-info.ch und auf die AHC Produkte gestoßen. Ich muss sagen, bei mir helfen die Produkte wirklich. Klar, der Preis is ein bisschen teuer, aber ich komm mit dem AHC sensitive schon mehr als 2 Jahre aus, da man es ja nur nach Bedarf (ca. 1xWoche ein paar Tropfen) benützt.
Wenn ihr noch fragen habt, immer her damit!!1

Lg. Wauxl 27 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 10:12

Hyperhidrose
kenn ich leider auch nur zu gut und das schon seit Jahren

wesentlich billiger kann man sich eine Aluminium-Hydrochlorid-Lösung in der Apotheke mischen lassen würde die alkoholische Lösung empfehlen und nicht das Gel! Das ganze ist dann wie ein normaler Deo-Roller und man trägt es über Nacht auf die gewaschenen und trockenen (!!) Achseln auf. Anfangs macht man das täglich, später nur noch 1x die Woche!

LG, alexandra mit ida inside (37.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 11:40


Ich habe auch Hyperdidrosis!

Habe mich früher einmal jährlich im Krankenhaus spritzen lassen (ich weiß allerdings nicht mehr wie das Mittel heißt). Wird ambulant gemacht und hab immer nur so 10 - 20 bezahlt. Man bekommt ca. 12 Spritzen unter die Arme gejagt (tut beim ersten mal höllisch weh) und dieses Mittel hält bis zu einem Jahr.

Dies habe ich so 3-4x gemacht und heute schwitze ich unter den Armen nur noch wenn ich gestresst bin!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 12:26


salbeitee trinken!! hilft wirklich!! bin in der 34 ssw und schwitze ohne ende!! da hilft keine dusche oder sonst was...hab meine schwester mal drauf angesprochen, sie ist ernährungsberaterin und die hat mir salbeitee empfohlen...nach 2 tagen trinken, bin ich fast schweißfrei!!!

lg enomie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2011 um 14:43
In Antwort auf iven_12037420

Hyperhydrosis
Hi, mir gehts seit der Pubertät so.
Internet sei Dank, bin ich auf diese Seite www.schwitzen-info.ch und auf die AHC Produkte gestoßen. Ich muss sagen, bei mir helfen die Produkte wirklich. Klar, der Preis is ein bisschen teuer, aber ich komm mit dem AHC sensitive schon mehr als 2 Jahre aus, da man es ja nur nach Bedarf (ca. 1xWoche ein paar Tropfen) benützt.
Wenn ihr noch fragen habt, immer her damit!!1

Lg. Wauxl 27 SSW

Hallo
Ich war jetzt grad mal auf dieser Internetseite. Und das klingt ja ganz gut. Ab wann hast du persönlich eine positive Veränderung bemerkt? Ich leide seit mittlerweile 7 Jahren darunter und ich hab schon so viel probiert, aber wirklich nichts hat geholfen Aber die Hoffnung stirbt bekanntlicherweise zuletzt. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2011 um 21:16
In Antwort auf luned_12111910


salbeitee trinken!! hilft wirklich!! bin in der 34 ssw und schwitze ohne ende!! da hilft keine dusche oder sonst was...hab meine schwester mal drauf angesprochen, sie ist ernährungsberaterin und die hat mir salbeitee empfohlen...nach 2 tagen trinken, bin ich fast schweißfrei!!!

lg enomie

Bitte demnächst...
den Salbeitee reduzieren denn er hindert die Milchbildung, genau wie Pfefferminztee. Alle anderen Teesorten sind ok!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram