Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer har Erfahrung mit FG. ohne AS:??

Wer har Erfahrung mit FG. ohne AS:??

21. Oktober 2008 um 17:37

Hallo, ich brauche Gleichgesinnte oder jemanden der schon Erfahrung damit hat!

Ich bin 32 Jahre alt und Mutter von zwei großen Jungs (8+6)! Wir haben dieses Jahr unsere 3. Schwangerschaft geplant, und im Sep. hats auch geklappt! Leider hat mir mein Fa. in der 8. Woche mitgeteilt, und ich habs auch selbst gesehen, das es keinen Herzschlag gibt und auch keine Embryonalanlage.. also kein Baby!!! Er hat mich dann gleich zur As anmelden wollen, was für mich die totale Überrumpelung war, und ich habe abgelehnt! Am So. den19.10.08 ist unter heftigen Schmerzen die Frucht abgegangen und am nächsten Tag konnte man erkennen das die Gebärmutter leer aber noch sehr groß war... mein Arzt sprach sofort wieder von Ausschabung, was mich wirklich geärgert hat!! Ich hab am Nachmittag dann meine Hebamme von früher angerufen, die hat mir dann sehr viel Mut gemacht das auf natürliche Weise ohne As. zu überstehen!!
Gibts jemanden der das auch grade erlebt, und sich gerne mit mir austauschen möchte! Oder vielleicht jemanden der das alles schon hinter sich hat... Ich freu mich auf alle Antworten, Liebe Grüße Rio

Mehr lesen

22. Oktober 2008 um 14:06

Hallo
tut mir sehr leid. ich bin 36, und hatte schon 2 Fehlgeburten, noch keine Kinder...
Basteln gerade wieder...

Meine 2. FG (9. SSW) im Juni war wie bei dir.. Es war aber ein Herzschlag vorher da und plötzlich hat es aufgehört. Ich wusste, dass es von allein kommt. Wollte auch keine AS:

Kam dann auch. Viel Blut, Schmerzen, dann hielt ich unser Kind plötzlich in der Hand.

Es gibt Medikamente, damit sich die Gebärmutter zusammen zieht wieder. Hatte ich aber nicht. Es waren noch Blutkoagel (geronnene Blutstreifen) in der Gebärmutter, die kamen dann aber auch irgendwann nach einem Tag. Dann hieß es, die Gebärmutter ist "leer".

Ich glaub, bis so ma. 8. Woche geht es ab und an ohne Ausschabung. Danach gibt es verschiedene Meinungen, aber hat bei mir ja auch geklappt. War ja schon über die 8.SSW.
Es ist wichtig, dass du in der nächsten Zeit den HCG kontrollieren lässt. Er muss auf negativ wieder gehen. War bei mir schon nach 2 Wochen der Fall. Erstaunlich schnell. Kannst du auch selber mit Frühtests prüfen. Wenn Reste drin wären, würde der HCG nicht sinken oder sogar steigen. Und dann müsste schnellstens was getan werden, damit sich nix entzündet oder sogar bösartig wird.


. Aber das muss man nach einer Ausschabung auch haben. Kenne auch Frauen, die 2 Ausschabungen daher brauchten!!!

ich bin damals 10.SSW zum Arzt und die Fruchtblase war auch so groß wie 10. SSW aber ohne Kind!! Schlimm war das.

Also kurzum, lass dich kontrollieren innerhalb der nächsten Zeit. Blutabnahmen mit HCG und Entzündungsparameter, bis HCG negativ. So kann man auch eine Blasenmole ausschließen. Dann ist normal alles wieder gut. Hier der Unterschied zu Windei und einer Blasenmole:

bei einem Windei bildet sich "nur" der Anteil des Embryos aus, der die Fruchthöhle ergibt, aber es gibt keinerlei kindliche Strukturen. Das ist eine recht häufige Form der Fehlgeburt.

Jedoch bei einer Blasenmole kann dies ebenfalls passieren, dass sich keine kindlichen Strukturen entwickeln, es gibt aber auch eine sog. inkomplette Mole, wo es sowohl Plazenta- wie auch Kindsgewebe gibt. Kennzeichnend für eine Blasenmole ist aber auch eine Veränderung des gesamten Gewebes, das zu einer blasenartigen Struktur führt. Der HCG ist hier wohl aber extrem hoch bei sowas.



So schlimm wie es ist... Sei froh, dass du deine Kids hast....

Manche von uns hier wissen nie, ob sie jemals ein Kind kriegen werden... obwohl eine FG dann auch genauso schlimm ist, wenn man schon Kinder hat. Aber wenigstens hast du sie.. ZWei gesunde Kids.

ich fühl mich oft sehr leer durch die 2 FG und dann schon 36 Jahre alt eben... und noch kein Kind... Wird es jemals eins geben oder noch mehr FG?

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du dich gut erholst, wie auch deine Seele und bald wieder bereit bist. Für eine weitere Schwangerschaft.

Sorry falls ich komisch geschrieben hab, hatte nicht viel Zeit

Drück dich ganz doll!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 14:13

Hab
wirklich wirr geschrieben. Ohje..

Ich meinte mit damals leere Fruchtblase 10. SSW, dass war meine 1. FG. Da es nicht blutete wie bei dir, musste ich ausgeschabt werden..

Bei der 2. FG 9. SSW war eine Embryonalanlage mit Herzaktivität bis Tag x da gewesen. Es kam aber von selber, 1 tag bevor ich zur Ausschabung gemusst hätte. Das hab ich auch gewusst. dass ich keine Ausschabung brauche.

Halt mich auf dem Laufenden, drücke dir sehr die Daumen, dass der HCG schnell runter geht. Das beruhigt sehr. Wollte dir keine Angst auch machen mit meinem Beitrag, falls ich das ein wenig verursacht habe.... Nur nach 2. FG ist man wirklich mehr als informiert und war einfach nur ehrlich.

Sobald es Zweifel gibt und die nicht von einer Ausschabung absehen, lass dir die Gründe nennen. Wenn noch Reste da sind, lass lieber wirklich ausschaben. Bei mir haben die das super gemacht und alles ist wieder so als ob nie was gewesen wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 15:56
In Antwort auf esi_12658852

Hab
wirklich wirr geschrieben. Ohje..

Ich meinte mit damals leere Fruchtblase 10. SSW, dass war meine 1. FG. Da es nicht blutete wie bei dir, musste ich ausgeschabt werden..

Bei der 2. FG 9. SSW war eine Embryonalanlage mit Herzaktivität bis Tag x da gewesen. Es kam aber von selber, 1 tag bevor ich zur Ausschabung gemusst hätte. Das hab ich auch gewusst. dass ich keine Ausschabung brauche.

Halt mich auf dem Laufenden, drücke dir sehr die Daumen, dass der HCG schnell runter geht. Das beruhigt sehr. Wollte dir keine Angst auch machen mit meinem Beitrag, falls ich das ein wenig verursacht habe.... Nur nach 2. FG ist man wirklich mehr als informiert und war einfach nur ehrlich.

Sobald es Zweifel gibt und die nicht von einer Ausschabung absehen, lass dir die Gründe nennen. Wenn noch Reste da sind, lass lieber wirklich ausschaben. Bei mir haben die das super gemacht und alles ist wieder so als ob nie was gewesen wäre...

Ist ok!
Hallo Starshine2003, Du hast mir keine Angst gemacht!! Erst einmal tut mir sehr leid mit Deinen beiden FG, ich weiß das ich mit meinen beiden Kids sehr viel Glück habe, und das weiß ich auch sehr zu schätzen, aber dafür ist der Schock jetzt um so größer weil man nach zwei unkomplizierten Schwangerschaften, und Geburten einfach so dumm und naiv ist und denkt alles läuft genauso und mir passiert so etwas nie!!! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das Du bald schwanger wirst und auch bald Mama!! Ich hab am Fr. wieder einen Arzttermin und hoffe mal da ist alles in Ordnung, leider fühlen sich meine Brüste noch sehr schwanger an, ich hoffe das legt sich noch bis Fr. und der HCG Wert geht runter!!! Ich glaube ich fahr gleich mal in den Schlecker und hol mir einen Test, und schau ob der noch schwanger zeigt!!! Ich hoffe mal ich komm jetzt um eine AS rum, aber ich hab mit meiner Hebamme gesprochen und ihr alles erklärt, und sie hat gesagt es hört sich alles sehr gut an!! Ich halte Dich auf dem laufenden!!! Vielen Dank, Rio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 18:45

Auch ohne AS...
Hallo Rio,

Du Arme, Fehlgeburt ist echt schrecklich.
Bei mir (37) ist es inzwischen acht Wochen her, ich war in der 10. Schwangerschaftswoche. meine erste Schwangerschaft... Bevor ich echt wusste, was passiert, gabs auf einmal Schmerzen und viel Blut. Das ganze fing so ungefähr eine Stunde vor dem ersten Ultraschall an... bin dann blutend wie ein Tier und mega elend zur Ärztin gegangen und auf dem Ultraschall war schon nicht mehr viel zu sehn. Sie sagte, ich sollte die Nacht abwarten und am nächsten Tag noch mal zum Ultraschall kommen. Hab die ganze Nacht geblutet und am nächsten Tag war alles fort. Ausschabung war nicht mehr nötig.
Meine Ärztin meinte auch Krankenhaus wäre nicht nötig, ausser wenn ich noch Probleme (Schmerzen, Fieber oder so) bekommen würde. Eisen hat sie mir verschrieben, wegen dem Blutverlust. Das hat auch geholfen, zumindest körperlich war ich echt schnell wieder fit!
Inzwischen hatte ich auch wieder meine Periode.
Seuftz, mein Körper hat das also alles selbst geregelt. Ehrlich gesagt bin ich froh, dass mir das Krankenhaus erspart geblieben ist.
Insofern, wenn Du körperlich keine Probleme mehr hast wüsst ich nicht, warum Du auch noch zu ner Ausschabung musst.
Halt die Ohren steif!
Wünsch Dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2008 um 21:55

Hallo Rio
auch ich hatte ein sog. Windei, das sich bis zur 13. SSW gehalten hat. War dann ca. 3 cm groß und ging auch von selbst ab.
Ich denke nicht, dass du eine AS brauchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 20:33
In Antwort auf beat_12635385

Hallo Rio
auch ich hatte ein sog. Windei, das sich bis zur 13. SSW gehalten hat. War dann ca. 3 cm groß und ging auch von selbst ab.
Ich denke nicht, dass du eine AS brauchst.

Ein paar Fragen!!!
Hallo nicole2716, tut mir echt leid das Dir auch so etwas passiert ist!! Ich hoffe es geht Dir jetzt gut, und Du hast das gut verkraftet!
Ich hab ein paar Fragen an dich: "Wie lange hat es bei dir gedauert bis sich Deine Gebärmutter zurückgebildet hat, und hast Du irgendetwas eingenommen?" , "und wie lange hat es gedauert bis sich dein Zyklus wieder normalisiert hat?" Ich war heute wieder beim Fa. und meine Gebärmutter hat sich in den letzten 6 Tagen fast nicht verändert, leider will mir mein Arzt aber auch nichts verschreiben!!
Ich bin eigentlich ein sehr gesunder Mensch, und mich stört dieser Zustand total!
Vielleicht hast Du ja Lust mir von Deinen Erfahrungen zu schreiben, würde mich sehr darüber freuen!

Liebe Grüße, Rio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2008 um 11:58

Ich auch!
Hi Rio,
ich bin 33 und Mutter einer 2 Jahre alten Tochter. Ausgerechnet am 2. Geburtstag meiner Kleinen hatte ich die Fehlgeburt ... auch ohne Ausschabung (nur durch Tabletten ausgelöst!).
Ich hab noch einige Zeit heftig geblutet und mußte ca. 3x innerhalb von zwei Wochen zur Nachkontrolle zwecks Hormonwert und Ultraschall, ab gottseidank alles i.O.! Wollte auch keine Ausschabung machen lassen... Während der Zeit hab ich noch irgendwelche Tabletten genommen, die die letzten Gewebereste abgehen lassen sollten...aber ich weiß nicht mehr wie die hießen. Sorry

Ich fühle mit dir

Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook