Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wer fühlte sich gar nicht schwanger und war es doch???

Wer fühlte sich gar nicht schwanger und war es doch???

17. April 2012 um 10:35 Letzte Antwort: 20. Mai um 8:14

Hallo Ihr Lieben,

wie fast alle in der Warteschleife, drehe ich bei TF +5 nach unserer 2. IVF durch und fühle mich gar nicht schwanger

Unsere 1. IVF hatten wir vor 1,5 Jahren und wir waren direkt schwanger mit Zwillingen (mit 38 Jahren). Leider haben es beide nicht geschafft und wir mussten unseren kleinen Mann nach einer Frühgeburt und weiteren 13 Monaten Kampf zu den Engeln reisen lassen

Nun hatten wir vor 2 Monaten eine erfolglose Kryo, bei der ich schon gemerkt hatte, dass ich nicht schwanger bin. Beim 1. Mal hatte ich jede Menge "Gerumpel" im Bauch.
Nun sind wir in der 2. IVF, die zum Glück bisher mit 2 eingesetzten und 6 weiteren Eisbärchen trotz meiner 40 super gelaufen ist.

Wie war es bei Euch? Hattet Ihr auch schon alle Hoffnung aufgegeben und dann hattet Ihr doch ein positiv?

Liebe Dank und Grüße
Amelie

Mehr lesen

17. April 2012 um 11:25

Liebe Amelie
Ich war bislang 2 Mal schwanger und habe bei 2 mal absolut nix gemerkt!!! Beim 2. Mal waren es sogar Zwillinge und trotzdem... gar nichts gespürt. Das kam viel später, vielleicht so ab der 8. oder 9. SSW...
Komischerweise hatte ich immer nur bei den dazwischen liegenden negativ-Versuchen "Symptome" wie zwicken, ziepen und ziehen Bauch und empfindliche Atombusen Mein erstes Kind habe ich übrigens mit 37, die Zwillinge mit 40 bekommen. Also... alles noch drin! Ich drücke Dir die Daumen.

Gefällt mir
17. April 2012 um 13:20

Ganz lieben Dank!
das hört sich doch schon mal sehr aufbauend an.
Vielleicht haben wir einfach Glück.

Freue mich auf weitere Antworten

Gefällt mir
20. April 2012 um 13:03
In Antwort auf marica_12157983

Liebe Amelie
Ich war bislang 2 Mal schwanger und habe bei 2 mal absolut nix gemerkt!!! Beim 2. Mal waren es sogar Zwillinge und trotzdem... gar nichts gespürt. Das kam viel später, vielleicht so ab der 8. oder 9. SSW...
Komischerweise hatte ich immer nur bei den dazwischen liegenden negativ-Versuchen "Symptome" wie zwicken, ziepen und ziehen Bauch und empfindliche Atombusen Mein erstes Kind habe ich übrigens mit 37, die Zwillinge mit 40 bekommen. Also... alles noch drin! Ich drücke Dir die Daumen.

Deine Wort in Gottes Ohren
Ich bin 42 und fühle in der WS nach meiner ersten ICSI NICHTS. Mein Bauch ist flacher als sonst und ich fühle mich, als würde ich meine Tage bekommen.
Morgen mache ich den BT und am Montag weiß ich Bescheid. - Und hoffe sehr, dass ich mich irre!!!

Gefällt mir
20. Mai um 8:14

Hallo liebe Amelie, ich hoffe dein Herzenswunsch hat sich erfüllt und der Test war positiv? Meinen Bluttest habe ich am Freitag und ich habe tierische Angst vor einem negativen Ergebnis. Wir sind jetzt bei unserer 2ten. ICSI. Die erste hat leider nicht funktioniert. Da sahen die Eizellen aber auch nicht ganz so schön aus. Eine von beiden hatte sich vorher noch gar nicht geteilt und emotional ginge es mir aus anderen Gründen sehr schlecht. Nun sehen beide Eizellen besser aus und mir geht es ganz gut. Aber ich spüre so rein gar nichts wie auch das letzte Mal. Meine Brüste schmerzen zwar bei Berührung und ich hatte Ziehen im Unterleib, aber das hat sich auch gelegt.Das macht mir sehr Angst. Mein FSH ist leider auch nicht mehr der Beste. Er schwankt sehr auf und ab, weshalb ich bei beiden versuchen nur 3 "Eier" hatte von denen beide mal nur 2 befruchtet werden konnte. Das macht mir noch mehr Angst. Wenn der Versuch nichts wird, befürchte ich, dass er nicht mehr niedrig genug wird und nichts mehr entnommen werden kann. LG Dani

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers