Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Wer färbt sich die Harre in der SS????????????

Letzte Nachricht: 12. Juli 2007 um 11:41
A
an0N_1197486299z
12.07.07 um 8:48

Hallo,

wollte mal nachfragen wer sich hier in der SS die Haare färbt????
Und ob es hier auch Mami gibt die sich in der SS die haare gefärbt haben....

Bin von natur extrem Hellblond und färbe seit 5 jahren meine Haare schwarz, weil ich die haarfarbe einfach schöner an mir finde. Nu hab ich aber anfang März das letzte mal meine Haare gefärbt, noch bevor ich wusste das ich schwanger bin. Bin jetzt in der 14. SSW und der Ansatz ist natürlich nach 4 Monaten extrem heftig und fühl mich nicht mehr wohl um de Haare. Weiß einfach nicht was ich tun soll, meine FA hat gesagt ich soll eslieber lassen.

Habt ihr vielleicht nen Rat???!!

Liebe grüße Chantal


Mehr lesen

S
stacia_12087913
12.07.07 um 8:52

Hallo
hast dus schon mal mit Henna versucht?

Gefällt mir

O
opal_12967797
12.07.07 um 8:52

Also ich färbe noch...
aber versuch halt nicht so oft wie vorher zu färben.

Hab mit meinem FA geredt und er meint, kein Problem.

Aber ich glaub du wirst da jetzt aus allen Lagern Meinungen bekommen, das musst du für die selbst entscheiden. Sicher kann es über die Kopfhaut gehen, aber ich glaub halt, daß es nich sooo schädlich sein kann, sonst dürfte es ohne Warnhinweis für Schwangere nicht auf den (zumindest Ö) Markt.

LG

Alice

Gefällt mir

L
lyyti_11973814
12.07.07 um 9:02

Hallo
ich färbe die haare, streiche die wände und befreie sämtliche fenster von schimmel mit schimmelmittel. versuch aber da einen mundschutz und lüfte immer gleich. was sein muss muss sein, da der schimmel ja gesundheitsschädlich ist (auch im kizimmer). und streichen tun wir auch, da wir nur 2 sind muss ich mit ran. möbel aufbauen tu ich auch, kästen tragen, eig. alles wie vorher nur ich hör auf wenn ich merk "jetzt ist schluss"!
denk haare färben kannst du schon, hatte auch mal schwarz weiss wie doof das aussehen kann. aber fenster auf!
lg, ch.

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1197486299z
12.07.07 um 9:35


ach mensch, am besten warte ich noch bissl bis ich mir das gut durchdacht habe. Will zwar ne hübsche schwangere sein, aber will auch das es dem Baby gut geht und ich mir keine Sorgen machen muß.


Bei meinem letzten Arztbesuch hat mich die Schwester so aufgeklärt was ich essen kann und was ich lieber sein lassen sollte. Sie meinte auch unter anderem zu mir (trinke überhaupt keinen Alkohol), wenn ich mal auf ner Feier bin darf ich auch ruhig mal nen Glas Sekt oder Wein, aber halt nicht zuviel. Warum sagen die bei Alkohol so und bei Färben nein. Versteh ich nicht!!!Finde Alkohol viel schlimmer als alles andere..

Gefällt mir

S
stacia_12087913
12.07.07 um 9:49

Hallo nochmal
es ist ja nociht so, dass es nur um die giftigen Dämpfe geht! Da kann man lüften.... es geht um die Inhaltsstoffe. Alles was man sich auf die Haut "schmiert", also auch Cremes und Bodylotions, usw. geht in geringer Menge in den Blutkreislauf. Und es ist erwiesen, dass gerade die schwarze Haarfarbe am schädlichsten ist! Es werden gering Mengen in der Gebärmutter gefunden! Wird schon nicht soooo tragisch sein! Ich färbe auch schwarz! Aber man sollte doch schauen, dass man jede Art vom Ungesunden, so gering als möglich hält!
Alels Liebe,
Hexesch

Gefällt mir

G
gussie_11902790
12.07.07 um 9:56

Meine Frisörin
hat gesagt sie würde niemals einer schwangeren die haare färben das es ja auch in die Haut geht und dann noch die stinkenden dämpfe!Sie hat mir die Haare geschnitten aber nicht gefärbt.

LG Alex

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
V
vesta_12302184
12.07.07 um 9:57

Ökotest meint zum Thema Haare färben oder tönen!!!!
..."In der Tat sollten Schwangere oder Frauen, die stillen, von chemischen Haarfarben besser die Finger lassen. In allen von ÖKO-TEST getesteten Produkten finden sich gesundheitlich bedenkliche Farbstoffe, die das Erbgut schädigen oder gar unter dem Verdacht stehen, Krebs auszulösen.

Professor Volker Zahn von der umweltmedizinischen Beratungsstelle der Frauenklinik in Straubing warnt ausdrücklich vor der chemischen Haarfärberei: "Die Kopfhaut hat eine sehr gute Resorptionsfähigkeit."
"Sicher ist, dass einige der Chemikalien über die Kopfhaut in den Organismus gelangen und sowohl in der Muttermilch als auch im Fettgewebe des gestillten Kindes nachweisbar sind", bestätigt Professor Ingrid Gerhard von der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg.
und
"Der Griff zu Tönungen ist keine softe Variante. Sie enthalten meist die gleichen Komponenten wie permanente Haarfarben. Pflanzenhaarfarben dagegen sind unbedenklich, wie der Test in unserem nagelneuen Ratgeber Kosmetik zeigt. (as)"


LG
Janine
SSW 40 Habe auf mein leuchtendes rot verzichtet!

Gefällt mir

C
celina_12856976
12.07.07 um 10:02

Hallo,
Ist dir das Haarefärben wichtiger als dein Baby? Kann ich mir nicht vorstellen. Nutz doch die Gelegenheit, dass deine Haare sich von der ständigen Färberei auch mal erholen können. Lass dir einen hübschen Kürzhaarschnitt machen und wenn das Baby da ist, kannst du ja wieder färben lassen. Hab ich auch so gemacht und siehe da. Die kurzen Haare stehen mir viel besser und sind viel pflegeleichter. Drüber nachdenken lohnt sich.

Viel Spass und eine schöne Kugelzeit

Steffi + Babyboy
16 SSW

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1197486299z
12.07.07 um 10:16
In Antwort auf celina_12856976

Hallo,
Ist dir das Haarefärben wichtiger als dein Baby? Kann ich mir nicht vorstellen. Nutz doch die Gelegenheit, dass deine Haare sich von der ständigen Färberei auch mal erholen können. Lass dir einen hübschen Kürzhaarschnitt machen und wenn das Baby da ist, kannst du ja wieder färben lassen. Hab ich auch so gemacht und siehe da. Die kurzen Haare stehen mir viel besser und sind viel pflegeleichter. Drüber nachdenken lohnt sich.

Viel Spass und eine schöne Kugelzeit

Steffi + Babyboy
16 SSW

Hey
Mir ist das haare färben nicht wichtiger sonst hätt ich das ja schon längst gemacht, früher hab ich bei nem Ansatz von 1,5 cm schon gefärbt. Jetz ist er schon 4 cm und das sieht sooooooooooo scheiße aus. Naturhellblodes Haar eigendlich Weißblond und der rest schwarz. Sieht wirklich total schlimm aus. Da find ich es nicht so schlimm wenn dunkel aus heller gefärbtem haar rauswächst.

Gefällt mir

A
an0N_1197486299z
12.07.07 um 10:18
In Antwort auf an0N_1197486299z

Hey
Mir ist das haare färben nicht wichtiger sonst hätt ich das ja schon längst gemacht, früher hab ich bei nem Ansatz von 1,5 cm schon gefärbt. Jetz ist er schon 4 cm und das sieht sooooooooooo scheiße aus. Naturhellblodes Haar eigendlich Weißblond und der rest schwarz. Sieht wirklich total schlimm aus. Da find ich es nicht so schlimm wenn dunkel aus heller gefärbtem haar rauswächst.


Achso, und hab mir die Haare erst schneiden lassen zu nem süßen Bob( bis zu den schultern), aber did sieht genauso scheiße aus wie mit langem Haar und riesen ansatz.

Gefällt mir

Anzeige
C
ciel_12775496
12.07.07 um 10:34

Hallo Chantal...
also meine Friseurin meinte, dass sie mir die Haare zwar nicht färben würde, weil sie denkt, dass das nicht so unbedenklich sei, jedoch könnte ich mir die Haare jederzeit intensiv tönen lassen - von beidem hat mir mein FA jedoch abgeraten! Jetzt bin ich eben so lange ich schwanger bin brünett... das ist doch auch ganz nett! *g*

Sehs mal positiv... jetzt kann sich Dein Haar und Deine Kopfhaut auch mal ne Auszeit vom Färben gönnen und sich erholen! Ich würde also erst wieder nach der SS meine Haare tönen oder färben!

LG

Sibylle

Gefällt mir

M
magda_11961158
12.07.07 um 11:41

Hallo...
also ich bin Frisörin (37+2 SSW), konnte mir in der Schwangerschaft leider keine Haare färbe weil ich das zeug plötzlich nicht mehr auf der Kopfhaut vertragen hab, habe mir dann Strähnen machen lassen damit man den blöden Ansatz nicht sieht (geht ja nicht direkt auf die Kopfhaut). Bin von Natur aus auch hell und hab sie immer Dunkel. Versuch es mal damit. Weil das färben muss ja nicht unbedingt schädlich fürs Kind sein aber dann vielleicht für dich!

Viel Glück dabei

Gefällt mir

Anzeige