Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Wer bleibt beim Einzelkind und wer möchte/hat mehrere Kinder?

6. August 2012 um 14:54 Letzte Antwort: 7. August 2012 um 11:55

Hi,

ist eine kleine Umfrage. Würde mich einfach mal interessieren für was die Mehrheit ist !! Bitte mit Begründung!!!

Wer ist für ein Einzelkind bzw. bleibt beim Einzelkind (und wieso)???

Wer hat oder möchte mehrere Kinder (und wieso)???

Danke im Voraus

Mehr lesen

6. August 2012 um 18:09


Niemand da der antworten will????

Gefällt mir

6. August 2012 um 19:33

Schieb....
...

Gefällt mir

6. August 2012 um 19:46

2 !!
ich möchte mal 2 Kinder haben. Einzelkind sein stell ich mir langweilig vor. Mein Bruder ist knapp 10 Monate jünger als ich und ich hatte immer jemanden zum spielen, reden, Blödsinn machen etc. Mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt, bis das nächste kommt wirds aber sicherlich nochmal 3 Jahre dauern, find den Abstand megaaaa lang, aber geht nicht anders. LG

Gefällt mir

6. August 2012 um 19:49

Mind. 2 Kinder!
Ich möchte kein Einzelkind. Bin gerade mit unserem 1. Kind schwanger und es soll nicht unser einzigstes bleiben. Wobei ein richtiges Einzelkind würde es eh nicht werden, da mein Mann schon eins hat.
Finde aber Einzelkinder sind sehr Ich bezogen. Seh ich schon an dem Kind von meinen Freund.

Gefällt mir

6. August 2012 um 20:18

Ich wollte immer nur
2 Kinder und jetzt hab ich 2 Mädels im alter von 4,5jahren und fast 3 Jahren! jetzt üben wir an nummer 3. und auch ein 4. könnte ich mir vorstellen aber mehr nicht! Mein Mann sagt aber nach 3. ist schluss mal sehen!

Gefällt mir

6. August 2012 um 20:22

Ich
erwarte mein 6. Das reicht dann auch

Gefällt mir

6. August 2012 um 20:35

Ich
bekomme im Oktober den 3. Bengel. Das reicht dann auch.

Bin selber mit 5 Geschwistern groß geworden und fand das schön. Aber finanziell und nervlich sind wir mit 3 Kindern ausgelastet.

Ich stelle mir eine Kindheit als Einzelkind nicht unbedingt aufregend vor. Immer steht man im Mittelpunkt, keiner verbündet sich mit einem gegen die Eltern. Und als Eltern muss man immer den Pausenclown geben und zur Stelle sein. Das stelle ich mir für beide Seiten stressig vor. Daher, und weil ich immer mehrere Kinder haben wollte, haben wir uns für 3 entschlossen bzw. beschlossen nach dem 3. aufzuhören.

Gefällt mir

6. August 2012 um 23:25


Ich bekomm grad Nr. 3 bzw 3 und 4. Das ist auch gut so. Hab selbst auch drei Schwestern. Meine Freundin isn Einzelkind und führt sich oft auf wie Prinzessin auf der Erbse wenns nicht nach ihrer Nase geht. Da verwandelt sich ne 23. Jährige ganz schnell in ein 2 Jähriges Kind mit Trotzanfall. Gruss Lola

Gefällt mir

7. August 2012 um 0:35

3 kinder evtl?
Ich hab am 25.07 meinerstes Kind geboren und schon als ich am 2. Tag nach der Geburt aufgewacht bin, war mein erster Gedanke dass ich noch eins will. Am ende hätte ich gern 3 weil ich Kinder einfach liebe, und jeden Tag noch mehr. Aber vllt ändert sich die einstellung noch mit dem alter?? icvh hoffe nicht

Gefällt mir

7. August 2012 um 1:06

Alsoooooo
Mein sohn ist jetzt 4 monate, wenn er 12 monate ist wollen wir fürs zweitw baby hibbeln

Mein mann will 4 kinder ich wär er für 3 aber naja mal gucken

Obwohl ich ja bisschen bammel hab vor der noch grösseren verantwortung

Gefällt mir

7. August 2012 um 1:09
In Antwort auf aman_12500332

Alsoooooo
Mein sohn ist jetzt 4 monate, wenn er 12 monate ist wollen wir fürs zweitw baby hibbeln

Mein mann will 4 kinder ich wär er für 3 aber naja mal gucken

Obwohl ich ja bisschen bammel hab vor der noch grösseren verantwortung

Oh
Man was fürm deutsch.. Sorry!

Zweite baby
Eher für 3 kinder

Gefällt mir

7. August 2012 um 4:34

Auf alle faelle 4
Mein sohn wird im dez jetzt 1 jahr und das 2 kommt im dez
Danach gibts 1 jahr pause und dann gehts weiter fuer 3 & 4

Ich habe selbst 2 geschwister und mein mann auch wir wollen aber ne gerade zahl also 4

Gefällt mir

7. August 2012 um 10:11

Einzelkind
Bin grad mit unserem ersten schwanger, haben erst ein jahr gehibbelt, dann zwei jahre kinderwunschbehandlung mit starken hormonen und zwei fehlgeburten. hätte diese schwangerschaft auch zu ner fehlgeburt geführt hät ich aufgegeben, das hät ich emotional nicht mehr verkraftet. Die schwangerschaft war teilweise der blanke horror, bin froh das ich nur noch 4 wochen hab.
Bin einfach der meinung das ich mit einem zufrieden sein müssen und wir rießiges glück haben das wir ein kind bekommen

Gefällt mir

7. August 2012 um 10:19

2 sollens schon werden
Bin grad mut meinem ersten baby schwanger
Er soll definitiv kein einzelkind bleiben
Wenns finanziell machbar ist und mama und papa sich dann noch lieb haben wird in 2-3 jahren am geschwisterchen gebastelt
Mehr will ich dann aber auch net mein freund möchte drei kinder aber darüber würd ich nur dann nachdenken wenns zweite kind auch ein junge wird

Gefällt mir

7. August 2012 um 10:31

Zwei finde ich perfekt
ich bin grad mit meinem zweiten kind schwanger (22 ssw) und freue mich auf ein mädchen, einen sohn hab ich schon, wenn beide gesund sind/bleiben bin ich dankbar dafür und riskiere nichts mehr!

Gefällt mir

7. August 2012 um 10:43


Wenn sich Geschwister verstehen, mag es ja schön sein...

Aber vielfach sieht es anders aus, gerade eben die "Geschwisterkinder" find ich häufig egoistisch, immer haben sie Angst, zu kurz zu kommen und teilen kennen sie kaum, eher prügeln und streiten, wer was kriegt...

Und das bleibt so. Wenn ich mitkriege, wie sich Geschwister drum streiten, wer wann die Grabpflege macht, obwohl alle vom Erbe leben können, kommt mir die Galle hoch.
Ich brauch mich mal nicht streiten, ich darf alles allein machen

Natürlich gibt es klischeehafte Einzelkinder, aber generell können die gar nicht so egoistisch sein, weil sie sich um Beziehungen viel stärker bemühen müssen, damit sie lebenslang halten.

Wie viele Kinder ich tatsächlich bekomme, weiß ich nicht. Man kann nicht alles im Leben planen. Aber ich bin froh, wenn diese Schwangerschaft gut überstanden ist. Ein gesundes, munteres Kind ist wichtiger, als viele hier vielleicht denken. Ich hätte niemals den Mut, das Schicksal 4x herauszufordern.

Gefällt mir

7. August 2012 um 11:55
In Antwort auf rosy_12119877


Wenn sich Geschwister verstehen, mag es ja schön sein...

Aber vielfach sieht es anders aus, gerade eben die "Geschwisterkinder" find ich häufig egoistisch, immer haben sie Angst, zu kurz zu kommen und teilen kennen sie kaum, eher prügeln und streiten, wer was kriegt...

Und das bleibt so. Wenn ich mitkriege, wie sich Geschwister drum streiten, wer wann die Grabpflege macht, obwohl alle vom Erbe leben können, kommt mir die Galle hoch.
Ich brauch mich mal nicht streiten, ich darf alles allein machen

Natürlich gibt es klischeehafte Einzelkinder, aber generell können die gar nicht so egoistisch sein, weil sie sich um Beziehungen viel stärker bemühen müssen, damit sie lebenslang halten.

Wie viele Kinder ich tatsächlich bekomme, weiß ich nicht. Man kann nicht alles im Leben planen. Aber ich bin froh, wenn diese Schwangerschaft gut überstanden ist. Ein gesundes, munteres Kind ist wichtiger, als viele hier vielleicht denken. Ich hätte niemals den Mut, das Schicksal 4x herauszufordern.

Das sind doch eher ausnahmefälle
Also ich hab 3 geschwister und wir stehen uns alle sehr nah. Sind auch alle gesund
Um erbe oder son schei** sry streiten kommt meist dann vor wenn geschwister sich von anfang an nicht besonders nahe stehen aber das
Ist wohl eher seltener als andersrum
Es gibt mit sicherheit auch super einzelkinder aber die meisten die ich kenne sind entweder ziemlich egoistisch oder total unselbstständig letztendlich liegt es ja an den eltern
weniger an den kindern und ob und wieviel geschwister man hat

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers