Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wenn nicht schwanger, was dann?

Wenn nicht schwanger, was dann?

7. Dezember 2010 um 14:42

Hallo Ihr Lieben Hibbler

Ich lese schon lange öfters mit hier, und hab mich direkt auch mal angemeldet, da ich sehe dass es hier sehr rund geht huhu

Ich möchte mich auch erstmals vorstellen:

Mein Name ist Claudia und bin 21 Jahre alt und komme aus Bern (CH)
Seit 2 Jahren bin ich mit meinem festen Freund zusammen.

So, und jetzt hab ich auch grad meine erste Frage an euch, hoffe sehr dass hier jemand ist, der mir weiterhelfen kann evt. einen eigenen Erfahrungsbericht dazu hat

Ich Trenne meine Vorgeschichte ab, falls ihr keinen Bock habt das zu lesen

___________________________________________________________________________

Also, vor etwa 4 Monaten hatten ich und mein Freund ungeschützten Verkehr. Damals hatten wir nicht an die Folgen gedacht (ich weiss sehr kindisches Getue )

Jedenfalls, hab ich dann meine Periode 10 Tage zu spät bekommen. Jedoch ist mein Zyklus relativ unregelmässig (25- 30 Tage)
Wir hatten beide Schiss dass ich schwanger geworden bin,
Da hab ich auch nen Schwangerschaftstest gemacht -> Negativ, 1 Tag später meine Mens.
Okay, als ich meinen Fraund darauf diese '' tolle Nachricht'' mitgeteilt hatte, war er jedoch schon ein bisschen enttäuscht. Naja, dann hatten wir uns die darauffolgenden Tage echt über das Thema Baby beschäftigt.
Hmm, als ich dann immerwieder glückliche Paare mit Kindern gesehen habe, wurde ich plötzlich traurig, und mit der Zeit gefiel mir der Gedanke immer mehr, ein Baby zu haben.

Nach weiteren Gesprächen entschlossen wir uns, dann doch eines zu machen
1 Monat darauf dachte ich es hätte geklappt (ich wusste ja nicht, dass es gar nicht so einfach ist schwanger zu werden), jedoch hab ich da auch wieder meine Tage bekommen, Nach meiner Periodem wurde mir plötzlich andauernd übel, war sooo müde und schwach, hatte Schwindelgefühle, Blähungen undstechen ziepen und blubbern im Bauch, so ne Art Seitenstechen und Wochen später fing mein Rücken an zu Schmerzen.
Meine Mutter sagt mir, dass ich einfach falsch sitze, oder zu wenig Sport mache, deshalb hab ich mir nichts draus gemacht.

1 Monat später Versuch Nr 2 -> hab SST gemacht 1 Tag vor ''ausbleiben der Regel'', -> negativ,
1 Stunde später kam meine Mens.

Ziemlich sicher kann ich nicht schwanger geworden sein wenn der Test negativ war und meine Mens kam.

Versuch Nr3 -> Ich hatte im Zeitraum des Eisprungs ein heftiges Stechen im Rechten Unterbauch, ich dachte echt, das wär mein EIsprung hahaha (nee scheinbar merkt man den ja nicht) an dem gleichen Abend noch hatten wir wieder Sex, ungeschützt natürlich. Und zwar 3 mal. in verschiedenen Varianten : shy:

Doch auch dieses Mal hab ich meine perioder bekommen, 7 Tage lang, sonst nur 5 Tage lang.
Ersten Tag ganz flüssig und hellrot/rosa, vom 2. bis 5. normal richtig blutig, mit Gewebe und sehr stark. Am 6. Tag waren sie bräunlich, und am 7. Tag sehr wenig, und Apricotfarben

___________________________________________________________________________

Also Fakt ist: Ich habe meine Periode bekommen, ich bin definitiv nicht schwanger

Wieso habe ich dann:
solche Rückenschmerzen (Kreuz, Lenden, Beckenknochen, Steissbein)
Übelkeit
Schwindel
Schlafstörung ( ich wache jede Nacht um 5 Uhr auf)
Schwächegefühl
ab und zu auch stechen im Bauch
Schwitzen nach dem aufstehen
Plötzliches heiss werden der Backen, glühen
und dann schwitzen, manchmal auch kaltschweiss
Pickel auf Dekoltee
Herpesbläschen am Mund
Stechen in Bach und Rücken beim Niesen

Wer von euch weiss welche ''Krankheit'' die selben Symptome wie aufgelistet hervorrufen kann?
Hatte jemand auch sowas? Wenn ja was kann das sein?

Liebe Grüsse Claudia, danke schonmals im Voraus

Mehr lesen

7. Dezember 2010 um 14:50

Ich vergass Symptome:
Unterleibsziehen seit heute Morgen wie bei Mens
und Verstopfungen seit 2 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 14:50


Hallo,

ich glaube nicht das du wirklich ernsthaft krank bist aber geh lieber
zur Sicherheit zum Arzt und lass dich untersuchen.

Mein Schatz und ich haben uns im Juni entschieden "ein Baby zu
machen". Die ersten beiden Monate habe ich das ganz verbissen
gesehen. Mir war schlecht, ich konnte gewisse Gerüche nicht
ertragen und schwindelig war mir auch. Schwanger war ich jedoch
so gar nicht (leider). Ich könnte mir vorstellen das du dir das Kind
sehr wünscht und dir dein Körper einen bösen Streich spielt.

Ich bin heute auf dem 37. Zyklustag habe meines mens nicht
bekomme aber der ss-test ist negativ. ich weiß also genau wie es
dir geht.

Kopf hoch es wird schon klappen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 15:07

PMS kann das nicht sein...
Weil ich das schon seit sicher 2 Monaten durchgehend habe. Wenn ich meine Mens kriege, hab ich bisher nur 1 Tag vorher Unterleibs- und Kopfschmerzen, und bin zickig

Ich hab totale Panik vom Arzt weil der mich dann vor Tatsachen stellt. darum wollte ich erstmal sicherstellen was es alles sein könnte um mich psychisch darauf vorzubereten hihihi

Ahsodas ist Mittelschmerz Hab den sonst früher nie bemerkt. Tut echt weh dieses Biest

Vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 15:15
In Antwort auf tammy_12696077


Hallo,

ich glaube nicht das du wirklich ernsthaft krank bist aber geh lieber
zur Sicherheit zum Arzt und lass dich untersuchen.

Mein Schatz und ich haben uns im Juni entschieden "ein Baby zu
machen". Die ersten beiden Monate habe ich das ganz verbissen
gesehen. Mir war schlecht, ich konnte gewisse Gerüche nicht
ertragen und schwindelig war mir auch. Schwanger war ich jedoch
so gar nicht (leider). Ich könnte mir vorstellen das du dir das Kind
sehr wünscht und dir dein Körper einen bösen Streich spielt.

Ich bin heute auf dem 37. Zyklustag habe meines mens nicht
bekomme aber der ss-test ist negativ. ich weiß also genau wie es
dir geht.

Kopf hoch es wird schon klappen.

LG

Oh ja das kenn ich...
mit dem Geruchssinn. hab sogar meine Zigaretten umstellen müssen weil die alten nach Ziegek*cke schmeckten.

Ich hab oft davon gelesen dass es Frauen gibt mit Scheinschwangerschaften, aber das mir das passieren könnte dachte ich nie. Ich bin ein zimlich realistischer Mensch und verneine soviele Sachen darum kann ich das nicht vorstellen, aber wer weiss, möglich wärs ja wirklich da ich im Momment sowiso seelisch verkrüppelt bin

Ich wünsche für dich alles Gute und dass deine Tage doch nicht kommen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 15:28

Da muss ich wohl durch...
Genau, sind scho recht viele Beschwerden auf einmal stimmt da hast du recht, ist ja komisch, vorallem weil man vielleicht ein oder andere Anzeichen hat, aber so viele auf einmal wär ja zu heftig!

Dann muss ich wohl echt nen Arzt aufsuchen und mich mal durchchecken ajjjajjajj ...

Appropos Mittelschmerz: Nicht mal meine Mutter kam darauf, die denkt auch ich hab was irgendwas am Blinddarm... sowas sowas, sind doch nicht so allwissend diese lieben Eltern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 16:47

Du sagst es!
Ja, herzeln, nur besser ohne gleich den Gedanken an ein Baby

Morgen mach ich gleich nen Termin beim bösen Onkel Doc
Nen SST kann ich mir ja sparen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram