Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Wenn man stillt...

Wenn man stillt...

25. Juni 2009 um 18:53 Letzte Antwort: 26. Juni 2009 um 12:42

wird die brust dann zur hängebrust?

sorry für die blöde frage aber ich seh das so oft im fernsehn das fraun nach der schwangerschaft eien hängebrust haben.is das wahr?oder kann sie wieder schön werden so wie es einmal war?

Mehr lesen

25. Juni 2009 um 18:55


Das sind doch extremfälle, es hat ja auch nicht jede nach der schwangerschaft einen Zebrastreifenhängebauch. Ich habe meinen Sohn 2 Jahre (natürlich nicht nur *g) gestillt und es hat meiner Brust nicht geschadet, im Gegenteil sie ist groß geblieben und ich hatte danach statt A-B ein gutes C *gggg.

Gefällt mir
25. Juni 2009 um 18:56

Nachtrag...
natürlich sollte Frau sich auch kümmern, sprich gute haltende BHs und nicht zu schnell abstillen !!

Gefällt mir
25. Juni 2009 um 19:02

Öhm
Naja während der Stillzeit auf jeden Fall, ist ja logisch wenn da dann Micl drin ist und so ... *g aber ob sie so bleibt ist denke ich völlig unterschiedlich, wir sind jaaaa alle verschieden.

Gefällt mir
25. Juni 2009 um 21:19

Nein
das stimmt nicht auch wenn das immer wieder behauptet wird aber ob die Brust hängt oder nicht ist vom Bindegewbe abhängig. Auch Frauen die nicht stillen können hängende Brüste bekommen da die Brust schon während der Schwangerschaft größer wird und nicht erst wenn die Milch einschießt. Mein Brust ist bereits in den ersten Schwangerschaftswochen richtig groß geworden hat sich aber dann auch nach dem Milcheinschuss nicht mehr verändert.

Dagegen können Frauen stillen und haben überhaupt keine HÄngebrüste. Wenn du die Veranlagung hast dann können sie auch hängen wenn du nicht stillst weil die Brust trotzdem während der Schwangerschaft größer wird

Gefällt mir
25. Juni 2009 um 23:09

Nein...
...das hat nichts mit dem Stillen zu tun. Wie die Brust ausschaut, wird schon in der Schwangerschaft durch die Hormone festgelegt. So können Frauen die nicht stillen, auch Hängebrüste bekommen. In der SS stellt sich die Brust aufs Stillen ein. Das Muskel und Fettgewebe wird abgebaut und dafür werden dann die Milchkanäle aufgebaut. Wenn man also nach der Geburt gleich Abstilltabletten nimmt oder irgentwann mal abgestillt hat, kann es sein das einem die Brust "lasch" vor kommt. In Wirklichkeit, ist sie aber nur so, weil kaum noch Muskel und Fettgewebe vorhanden ist. Nach ca 9 Monaten +/- (nach dem abstillen) ist die Brust meist wieder wie vorher, das meiste Gewebe ist wieder aufgebaut und die Brust ist auch nicht mehr so "lasch"

LG M + Stillkind 10/07

Gefällt mir
25. Juni 2009 um 23:16

Natürlich hat das was mit dem stillen zu tun
und nicht nur alleine durch die ss
du stillst dein kind anfangs mindestens ca alle 4 stunden
alle 4 stunden füllt sich deine brust mit milch dein baby trinkt es leer somit wird neue milch produziert und in 4 stunden wieder das selbe
(wenn man jetzt von einem 4 std rhytmus ausgeht)
und da sagen echt die meisten es liegt meist an der ss
und viele stillen über monate hinweg
dann kann man sich wohl ausrechne was da die brüste mitmachen,nicht jede brust leidet aber die meisten
das ist genauso mit den ss streifen muss nicht aber die meisten bekommen sie
ich habe selbst auch gestillt aber nicht lange fast 2 monate

Gefällt mir
25. Juni 2009 um 23:54

Blödsinn!
die brust verändert sich durch die SS,vorher schon.
hängen muss nichts.
und kein kind trinkt eine brust leer,es wird dauernd milch produziert,so wie die nachfrage ist.

ich hab meinen sohn 12 und meine tochter 13 mon. gestillt,sie haben sich selber abgestillt.
wichtig ist das man langsam abstillt damit es sich langsam zurückbilden kann. je schneller desto größer ist die belastung für die brust.
gut stützende BHs sind auch wichtig.
und es hat auch was mit dem bindegewebe zu tun,genauso wie mit den streifen...

LG *anja*

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 7:19

Naja direkt hängen nicht, aber...
Also ich hatte immer 1a Brüste, da konnte man nie einen Bleistift drunter festhalten. War so ziemlich das einzige an meinem Körper, womit ich richtig zufrieden war. Nun pumpe ich seit einem halben Jahr ab, bzw bin gerade dabei aufzuhören. Die Brüste sind jetzt einfach irgendwie weich. Hängen zwar auch nicht, aber ich finds schon so furchtbar, dass die sich so "schwabbelig" anfühlen, dass ich drüber nachdenke, das machen zu lassen, wenn sich das nicht wieder gibt...

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 7:31

Nö, zuviel Geld nicht...
aber genug
Verstehe nicht was du für ein Problem damit hast, wenn ICH mir die Brust machen lasse. Du kennst mich ja noch nicht mal...
Jetzt bekomme ich sowieso erstmal das zweite Kind und danach werde ich ja sehen, ob sich das von allein, oder durch die Pille, wieder gibt. wenn nicht, denke ich halt drüber nach.

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 8:49

Die Brust verändert sich...
ja, das stimmt, aber das hat nichts mit dem Stillen zu tun!!!!!!!! Das hat mir nämlich auch eine Freundin gesagt, die NICHT gestillt hat

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 9:02


mit meinem Gesicht war ich ja immer schon nicht ganz zufrieden, daran bin ich gewöhnt. Wie gesagt, meine Brust war vorher optimal. Du hast vielleicht schon immer eine eher unschöne Brust gehabt und daher stört es sich auch nicht, wenn sich daran noch etwas verändert.

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 9:04

Das stimmt auch nicht ganz
Ich hatte kaum zugenommen, da mein Kind 2,5 Monate zu früh kam. An meiner Körbchengr hat sich während der gesamten Zeit nichts verändert.

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 9:09

Wo
gibt es denn Selbstbewusstsein zu kaufen?

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 10:33

Nun
wirst du aber langsam lächerlich. Nur weil du so ein Heimchen hinterm Herd sein willst, was meint, sich nach der SS total gehen lassen zu können und auch noch glaubt ihr Mann fände das toll, braucht noch lange niemand zum Psychater, der auf sein Äusseres bedacht ist.

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 11:29

Also...
ich habe da auch angst vor, da ich so schon eine große brust habe...habe d-körpchen.....und bin jetzt mit meiner brust auch nicht zufrieden. wenn ich das geld hätte, würde ich sie mir nach der schwangerschaft verkleinern lassen, weil meine brüste mich echt stören und wenn sie dann noch anfangen zu hängen, dann würde ich sie gar nicht mehr mögen und ich denke, wenn man sich nicht wohlfühlt in seinem körper und man die chance hat, da was machen zu lassen, damit man sch wieder ganz wohlfühlt, dann ist das ok. wenn man es nur macht, wegen dem aussehen, dass ist das scheisse, das finde ich auch nicht ok, aber wenn man es für das eigene wohlbefinden tut, dann ist da nichts gegen einzuwenden, man kann heutzutage froh sein, dass man solche dinge machen lassen kann.

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 12:13

Also
bei mir wurde die Brust schon in der Schwangerschaft größer ..
und je weiter die Monate schritten umso weiter "hingen" sie auch.
Ich hatte vorher ein c-d und nun ein e
kann mich da nicht dran gewöhnen. Mir sind die immer im weg..
also liegt es nicht nur am Stillen...

Gefällt mir
26. Juni 2009 um 12:42

ich würde mal...
ganz platt sagen:

- wenn die Brust größer wird, dann hängt sie
- wenn die Brust älter wird, dann hängt sie

Also, wenn du das Hängen vermeiden willst, darfst du erstens nicht schwanger, und zweitens nicht älter werden

Bei den meisten wird die Brust gegen Ende der SS schon ziemlich groß, auch ohne Stillen. Bei manchen geht nach dem Stillen die Brust wieder total zurück (kleinbusige Freundin war dadurch total genervt ) und bei manchen bleibt sie größer.

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen