Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wenn man es am wenigsten erwartet...

Wenn man es am wenigsten erwartet...

21. August 2010 um 15:58 Letzte Antwort: 21. August 2010 um 19:04

wieso klappt es eigeltlich DANN?
Soooo oft habe ich hier schon gelesen "als wir es aufgeben haben", "als ich am wenigsten darüber nachgedacht habe, hat es geklappt". Gibt es darüber irgendeine wissenschaftliche Erklärung? Was passiert im Körper wenn man nun darauf versteift ist? Eigentlich macht man doch nichts falsch... Wisst ihr was ich meine? Da muss es doch eine Verbindung zwischen Körper und Gehirn geben, die das Steuert. Ich meine, die wenigsten "stressen" sich ja nun wirklich, sondern man beschäftigt sich einfach nur mehr damit und denkt öfters darüber nach. Ich weiss dass Stress evtl. den Eisprung verhindern kann, aber eine grössere "Gehirnaktivität" bezüglich des Themas wird doch den Eisprung nicht unterdrücken Als wirklichen Stress empfinde ich es zumindest nicht

Wäre interessant sich hier mal darüber auszutauschen und eure Meinungen zu lesen!

Mehr lesen

21. August 2010 um 16:03

Hi
also ich denke, dass es manchmal wirklich so ist, dass die paare sich so sehr unter druck setzen, dass der streß da wirklich eine schwangerschaft "verhindert" . auch wenn es nicht bewusst abläuft, hat es trotzdem auswirkungen auf den körper. und wenn sie es dann "aufgeben" ist der ganze streß und der druck weg und dann is der schalter im kopf wieder "frei". ich denke wirklich, dass es teilweise kopfsache ist.
LG keesekuchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. August 2010 um 18:54

Keine Ahnung wieso aber
bei mir war es auch so!!

Mein Freund hat mit seiner ExFrau Jahre lang probiert ein Kind zu bekommen. Es hat nie geklappt. Als wir zusammen gekommen sind haben wir nach einiger Zeit auch probiert das ich schwanger werde aber es klappte nicht.
Vorges Jahr hatten wir eine Starke Krise und wollten uns sogar trennen...Auf Weihnachten haben wir uns wieder vertragen und einen neuanfang gewagt und haben beschlossen das wir uns beide mal untersuchen lassen um raus zu finden woran es liegt!!
Als ich einen Termin für ihn gemacht habe...und wir beide wohl gedacht haben das klappt eh nicht...blieb meine Periode plötzlich aus...und im Januar hab ich dann positiv getestet! Jetzt bin mittlerweile 36 SSW!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. August 2010 um 19:04

Keine Ahnung wieso
aber bei mir war es ähnlich..........jeden Monat gehibbelt und alles mögliche ausprobiert , dann beim Gyn. Zyklusmonitoring...........mei ne Follikel würden viel zu früh und unreif springen.........so klappt das nicht laut Gyn.....hat mir Rezept für Clomifen gegeben.

Hab dann den Zyklus abgehakt und wollte den nächsten dann mit Clomifen starten...........dazu kam es nicht mehr.
Genau in diesem Zyklus wo laut Gyn. alles schlecht aussah und es so ja nicht klappt bin ich schwanger geworden, kleine Maus( ab Montag 25 SSW) strampelt gerade fleissig ) im Bauch.

also so kann es manchmal gehen...........

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest