Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ...wenn das Baby dann da ist..?!

...wenn das Baby dann da ist..?!

8. Juli 2011 um 21:12

Hallo,
hab mich hier jetzt extra angemeldet weil ich im Internet nichts finde was mir bei meinem Problem weiterhilft...
Ich bin momentan in der 20+1 Woche schwanger und bin auch erst 20 Jahre alt. Das Baby war nicht geplant aber mein Partner und ich sind gegen Abtreibung und glauben auch daran dass wir es schaffen werden. Es ist allerdings so, dass mein Freund von seiner Firma aus in einem arabischen Land arbeitet und ich auch seit Januar diesen Jahres mit ihm dort lebe.
Sein Vertrag wuerde Anfang naechsten Jahres auslaufen, sodass er dann wieder in Deutschland arbeiten koennte.
Das Baby war ja nicht geplant und jetzt wird natuerlich unser Plan ziemlich durcheinander gebracht. Mein Freund will dass ich das Kind in diesem Land bekomme und will auch dass er seinen Vertrag nochmal verlaengert, sodass wir quasi das erste Lebensjahr mit dem Baby dort noch leben..
Mein Problem ist allerdings, dass ich ziemliche Angst habe es nicht zu schaffen dort alleine mit dem Baby zu sein. Ich hab dort zwar schon Bekannte, aber keine Freunde oder einfach jemanden der kommen koennte wenn ich Hilfe braeuchte mit dem Baby. Schliesslich bin ich noch nicht alt und es war auch nicht geplant jetzt schon Mama zu werden und ich waer einfach gerne in Deutschland wo ich jederzeit meine Eltern rufen koennte und die mir zur Seite stehen koennten..
Mein Freund allerdings meint, dass das ja alles ganz easy is, schliesslich schlaeft ja das Kind anfangs nur und er meint wenn ich was brauche kann ich auch meine Eltern nur anrufen.. Ich muss noch dazu sagen, dass mein Freund ca. 10 Std. am Tag arbeiten ist, sodass er mir auch keine grosse Hilfe waere unter der Woche.. und teilweise ist er sogar fuer Wochen weg weil er von der Firma aus in ein anderes Land reisen muss..Ich streite mich mit ihm jetzt schon seit Wochen damit ab weil er einfach nicht fuer mich und das Kind zurueck gehen kann nach Deutschland obwohl ich es mir so sehr wuenschen wuerde.. anscheinend ist ihm dort das Leben und das Geld das er verdient wichtiger als seine Familie.
Koennt ihr mir bitte weiterhelfen ob ich vielleicht zu viel Angst habe oder ob es mein Freund vielleicht einfach zu locker sieht? Denn meines Erachtens hat er ueberhaupst keine Ahnung was es heisst Eltern zu werden und was das alles mit sich bringt wenn man den ganzen Tag fuer das Kleine da sein muss...

Mehr lesen

8. Juli 2011 um 21:25

Naja...
Mal davon angesehen, dass man eigentlich, ob mit oder ohne Hilfe, in die Mutterrolle hineinwächst... Also ich mir ziemlich sicher bin, dass Du das "alleine" auch schaffen wirst...
Ist es natürlich doof, wenn dein Partner so wenig Zeit hat und Du dort auch nie wirklich jemanden hast...

Wäre es denn eine Option für dich, alleine nach Deutschland zurück zu gehen und die erste Zeit mit deinem Kind alleine zu sein? Da hättest Du ja dann auf jeden Fall Unterstützung, deine Familie, Freunde, gewohnte Umgebung, dazu kommt noch die medizinische Versorgung, die denk ich hier wesentlich besser ist...
Und dein Freund könnte dann, wenn er so weit ist, wieder zurück kommen. Eine Bewährungsprobe auf jeden Fall für eure Beziehung aber dann wisst ihr ob ihr wirklich zusammengehört.
Vielleicht fehlt ihr ihm auch sooooo sehr, dass er schneller zurück kommt als geplant...

Hab bissi wirr geschrieben, ich hoffe Du verstehst es trotzdem...

Auf jeden Fall ist es ganz wichtig, dass Du dich wohl fühlst, denn das überträgt sich alles auf das Kind. Bist du depri und traurig, gestresst, ist es das Baby auch. Schreit und will in deiner Nähe sein und das stresst dich dann noch mehr, weil Du zu nix kommst...

Lg Feline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 21:29

Deutschland!
Hey erstmal Herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft.
also in deinem Fall würde ich mich für Deutschland entscheiden. Aus dem Grund weil du eben näher bei deinen Eltern bist. Zu wissen dass die kommen können wenn was ist, ist ein beruhigendes Gefühl. Ein Anruf aus nem anderen Land is nicht das selbe. Ich bin auch schwanger in der 22. ssw und bin 21 Jahre. Es ist auch mein erstes Kind.
Wenn dein Kleiner/s (hoffentlich nicht) z.B. aus irgendeinem Grund zum Arzt oder ins Krankenhaus muss, ist glaube ich die Versorgung in Deutschland besser. Ich weiß jetzt nicht wie das bei dir mit der sprache aussieht ---> perfekte Verständigung wäre von Vorteil.
Naja so ist jetzt erstmal meine Ansicht.
Ohne deinen Freund schlecht dar stehn zu lassen, würde ich von seiner Einstellung nix halten, und ihn vor die wahl stellen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 21:36

Danke fuer die Antowort...

Es ist allerdings so wenn er jetzt seinen Vertrag verlaengert im Ausland, dann ist das gleich wieder fuer ein ganzes Jahr (mindestens) und da kann er dann nicht zum Beispiel nach 2 Monaten sagen dass er jetzt nach Deutschland wieder geht weil er sich da unten jetzt "ausgelebt" hat.. also wenn dann ist er ein ganzes Jahr weg und wir sehen uns dann vielleicht nur paar mal im Jahr..
Wir hatten das Anfangs auch als wir uns kennen gelernt haben und am Anfang unserer Beziehung dass wir uns nur ab und zu gesehen haben weil ich eben noch in Deutschland gelebt habe, aber gerade aus dem Grund weil wir nicht ohne einander sein wollten bin ich ja zu ihm ins AUsland gegangen und ich finde es irgendwie schon heftig von ihm dass er fuer mich und sein Kind das ganze einfach nicht verlaengert und zurueck geht..
Schliesslich war das ja eh der Plan (bevor ich schwanger wurde) dass wir nur das eine Jahr jetzt noch fertig machen und dann wieder nach Deutschland gehen und er dann von hier aus arbeitet..er meinte damals sogar als er mich fragte ob ich zu ihm kommen will ins Ausland, dass wenn ich nicht komme und meinen Job kuendige dann kuendigt er seinen Job und schmeisst alles hin weil er unbedingt mit mir zusammen sein wollte.. aber da hatte er anscheinend noch die "rosarote Brille" auf.. Jetzt kann er nicht mal fuer sein Kind zurueck gehen obwohl er nicht mal kuendigen muesste..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 21:42

Dann
Mach es wie Kruemel sagt.
Stell ihn vor die Wahl. Es ist ja nicht so, dass er in Deutschoand dann keinen Job hätte oder?
Dir und dem Kind geht es in jeder Hinsicht in Deutschland besser. Da sind wir uns wohl einig.
Ihm ist sicher noch nicht bewusst, was da auf euch zukommt... Er sieht nur, och mir geht es hier gerade super, warum was ändern, nur weil da jetzt ein Kind kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 21:46
In Antwort auf edita_12484636

Deutschland!
Hey erstmal Herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft.
also in deinem Fall würde ich mich für Deutschland entscheiden. Aus dem Grund weil du eben näher bei deinen Eltern bist. Zu wissen dass die kommen können wenn was ist, ist ein beruhigendes Gefühl. Ein Anruf aus nem anderen Land is nicht das selbe. Ich bin auch schwanger in der 22. ssw und bin 21 Jahre. Es ist auch mein erstes Kind.
Wenn dein Kleiner/s (hoffentlich nicht) z.B. aus irgendeinem Grund zum Arzt oder ins Krankenhaus muss, ist glaube ich die Versorgung in Deutschland besser. Ich weiß jetzt nicht wie das bei dir mit der sprache aussieht ---> perfekte Verständigung wäre von Vorteil.
Naja so ist jetzt erstmal meine Ansicht.
Ohne deinen Freund schlecht dar stehn zu lassen, würde ich von seiner Einstellung nix halten, und ihn vor die wahl stellen.

LG

Ja
das denk ich mir eben auch (wenn das Kind zb. zum Arzt oder ins Krankenhaus muss)..
Ich bin auch deiner Meinung und ich hab halt einfach Angst dass wenn ich das ganze alleine nicht schaffe, dass dann daran unsere Beziehung scheitert nur weil er nicht mit mir zurueck gehen wollte..
vielleicht geht ja auch alles gut aber das weiss man eben jetzt noch nicht.
Ich finde auch einfach dass er ueberhaupt keine Ahnung hat was es heisst Eltern zu werden und er befasst sich auch ueberhaupt nicht mit meiner Schwangerschaft oder dass er sich einfach mal informieren wuerde was es heisst Papa zu werden...
Ich werd zwar auch das erste mal erst Mama und weiss auch nicht mehr wie es ist Eltern zu sein als er, aber er zeigt nich mal Interesse und denkt dass des alles ganz einfach ist weil das Kind eh nur am schlafen ist und was ich mich da so anstell..
Danke fuer deine Antwort.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 21:54
In Antwort auf edite_11967624

Dann
Mach es wie Kruemel sagt.
Stell ihn vor die Wahl. Es ist ja nicht so, dass er in Deutschoand dann keinen Job hätte oder?
Dir und dem Kind geht es in jeder Hinsicht in Deutschland besser. Da sind wir uns wohl einig.
Ihm ist sicher noch nicht bewusst, was da auf euch zukommt... Er sieht nur, och mir geht es hier gerade super, warum was ändern, nur weil da jetzt ein Kind kommt...

..
Wenn er wieder nach Deutschland geht, nachdem sein Vertrag ausgelaufen ist und das waere dann Anfang naechstes Jahes (so wie es geplant war) dann wuerde er natuerlich in Deutschland weiterhin seinen Job haben aber halt nicht mehr im Ausland.

und ja genau das denk ich mir eben auch, dass er das ganze so sieht..
Aber er laesst auch nicht mit sich reden weil er wuerde dass ja ohne weiteres im Ausland wenns drauf ankommt als Vater ohne Unterstuetzung ohne weiteres schaffen..

Er sagt mir ja auch immer im Streit wenn er merkt er hat keine Chance mehr seine Plaene durchzusetzen dass wir halt dann nach Deutschland zurueck gehen.. aber das in einem Ton!
Sowieso ist er seitdem dass er merkt er hat keine Chance mehr noch ekelhafter zu mir und behandelt mich teilweise wie Luft weil er mich jetz richtig unter Druck setzn will..

Wie ist es denn Anfangs wenn das Baby dann da ist? Dass sich mein Leben komplett umkrempelt hab ich schon oft gelesen und glaub ich auch sofort, aber ist es denn wirkjlich so wie man oft hoert, dass man zu gar nichts mehr kommt und einfach nur noch fuer das Baby da sein muss??

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:16


Wenn du ja weißt wie er reagiert, und in welchem Ton er mit dir redet....etc., dann würde ich einfach für mich selber überlegen was das beste wäre, dann als ob ich auf mich alleine gestellt wäre, überlegen wie es weiter läuft ---> Deutschland, wohnung od. bei Eltern.
Und ihm erstmal in nem ruhigen Ton sagen wofür du dich entscheidest. Fertig!
Er weiß was du willst. Er muss sich Gedanken machen wie er handelt.
Du brauchst Ruhe und Entspannung, ganz schlecht sind so Streitigkeiten, besonders wenn dich viel belastet. ETC.....
Lass es dir jetzt so weit es geht gut gehn. (Leichter gesagt als getan) Und handle so wie du es für dich und deinen kleinen Untermieter am besten findest. Ein wenig Zeit bleibt dir ja noch, vllt kommt dein Freund mit der Zeit auf den Richtigen Trichter!!!!

(Ich habe jetzt erst wieder geguckt dass du ja in der 21. ssw bist)
Also wie gesagt ein "wenig" Zeit für die Entscheidungen hast du.
WIllst du denn auch ne Hebamme haben?
Oder so nen Geburtsvorbereitungskurs machen?
Dafür sollte man sich dann jetzt schon anmelden nicht dass alles ausgebucht ist.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:37

Wie kadi
Ich sehe es so wie Kadi.
Du solltest in Dich hineinhören. Ich bin selbst im Ausland aufgewachsen. Geschadet hat es mir nicht, aber für meine Mutter war es kein Spaziergang.

Wenn Du in Deutschland die Unterstützung Deiner Eltern und/oder Freunde hast, dann geh zurück und erkläre es ihm. Sicher ist es für die Beziehung nicht einfach, aber das ist ein Kind an sich auch nicht und wenn Du Dich unwohl fühlst oder ihm Vorwürfe machst wg der vielen Überstunden etc. belastet das die Beziehung wahrscheinlich noch mehr.

Lass Dich nicht unterkriegen.

Alles Gute,
Jennifer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:39
In Antwort auf edita_12484636


Wenn du ja weißt wie er reagiert, und in welchem Ton er mit dir redet....etc., dann würde ich einfach für mich selber überlegen was das beste wäre, dann als ob ich auf mich alleine gestellt wäre, überlegen wie es weiter läuft ---> Deutschland, wohnung od. bei Eltern.
Und ihm erstmal in nem ruhigen Ton sagen wofür du dich entscheidest. Fertig!
Er weiß was du willst. Er muss sich Gedanken machen wie er handelt.
Du brauchst Ruhe und Entspannung, ganz schlecht sind so Streitigkeiten, besonders wenn dich viel belastet. ETC.....
Lass es dir jetzt so weit es geht gut gehn. (Leichter gesagt als getan) Und handle so wie du es für dich und deinen kleinen Untermieter am besten findest. Ein wenig Zeit bleibt dir ja noch, vllt kommt dein Freund mit der Zeit auf den Richtigen Trichter!!!!

(Ich habe jetzt erst wieder geguckt dass du ja in der 21. ssw bist)
Also wie gesagt ein "wenig" Zeit für die Entscheidungen hast du.
WIllst du denn auch ne Hebamme haben?
Oder so nen Geburtsvorbereitungskurs machen?
Dafür sollte man sich dann jetzt schon anmelden nicht dass alles ausgebucht ist.

Lg


ja es stimmt schon dass wir noch zeit haben aber zurzeit streiten wir uns fast jeden tag um dieses eine bloede thema.. ich bin jeden tag am rumheulen wegen ihm und muss mich so oft aufregen wegen ihm.. und er provoziert mich auch immer teilweise absichtlich sodass ich mich noch mehr aufregen muss! des kann doch nicht sein oder?? er sollte vielleicht auch mal bischen mehr auf mich achten dass ich mich nicht so viel aufregen muss.. grad aus dem grund glaub ich auch dass er einfach keine ahnung hat was es heisst wenn man ein kind kriegt und was er mit seiner provokation alles anrichten kann...
Ja wegen dem Kursen weiss ich bescheid dass ich mich jetz um die zeit darum kuemmern sollte, aber da wir jetz eben noch ned entschieden haben wo wir sind bzw wo ich mit meinem kind bin werd ich mich vorerst noch nicht anmelden..
ich hatte mich eh in der ersten zeit meiner schwangerschaft also im ersten drittel eh auch taeglich aergern muessen weil meine hormone auch noch glaub ich nen grossen teil dazu beigetragen haben, aber jetz wo es mir von dem her wieder besser geht, beginnt der naechste kack..
Hab echt angst dass mein kind mal ein schrei-kind oder was weiss ich wird weil ich mich NUR aergern muss wegen meinem freund..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:39

Hi
mal ne andere Sache, in welches arabische Land wollt Ihr?
Ich hab in den Emiraten gearbeitet. Daß unverheiratet schwanger sein da mit Knast bestraft wird, ist bekannt? Familienrecht ist da die Scharia. Bist Du sicher, daß in dem Land, in das Ihr reist, sowas nicht gilt?
Die Umgebungstemperaturen sind da ja auch kein Spaß. Ich war da schwanger in den ersten Monaten, konnte nicht mal zum Arzt gehen. Und das Klima war echt fies. Sommer da ist Hölle.
Allein sein mit Baby ist irre hart. Mehr kann man dazu nicht sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:45
In Antwort auf kugelblitz2011

Wie kadi
Ich sehe es so wie Kadi.
Du solltest in Dich hineinhören. Ich bin selbst im Ausland aufgewachsen. Geschadet hat es mir nicht, aber für meine Mutter war es kein Spaziergang.

Wenn Du in Deutschland die Unterstützung Deiner Eltern und/oder Freunde hast, dann geh zurück und erkläre es ihm. Sicher ist es für die Beziehung nicht einfach, aber das ist ein Kind an sich auch nicht und wenn Du Dich unwohl fühlst oder ihm Vorwürfe machst wg der vielen Überstunden etc. belastet das die Beziehung wahrscheinlich noch mehr.

Lass Dich nicht unterkriegen.

Alles Gute,
Jennifer

Ja....
ihr habt schon recht, aber was mich einfach so fertig macht an der ganzen geschichte ist, wieso er nicht fuer sein Kind und mich zurueck gehen kann... Er muss ja gar nichts machen ausser einfach zurueck gehn! er verliert ja nicht mal seinen job..
Und sowas ist eben schon hart wenn man des zu spueren bekommt, dass dem partner der job und die kohle wichtiger ist als seine freundin und das eigene kind...
auch wenn ich mir oft denke "auf so jemanden kann ich verzichten.." hab ich trotzdem riesen angst ihn zu verlieren..

Vielen Dank fuer die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:50
In Antwort auf cadi78

Hi
mal ne andere Sache, in welches arabische Land wollt Ihr?
Ich hab in den Emiraten gearbeitet. Daß unverheiratet schwanger sein da mit Knast bestraft wird, ist bekannt? Familienrecht ist da die Scharia. Bist Du sicher, daß in dem Land, in das Ihr reist, sowas nicht gilt?
Die Umgebungstemperaturen sind da ja auch kein Spaß. Ich war da schwanger in den ersten Monaten, konnte nicht mal zum Arzt gehen. Und das Klima war echt fies. Sommer da ist Hölle.
Allein sein mit Baby ist irre hart. Mehr kann man dazu nicht sagen.

Die rede ist von Dubai..
ja des mit dem verheiratet sein ist mir bekannt. befinde mich ja seitdem ich erfahren habe dass ich schwanger bin in deutschland und wenn wir uns jetz endlich mal entscheiden wuerden dann wuerden wir auch heiraten/nicht heiraten damit ich dann eben wieder mit zu ihm gehen koennte...
des mit den temperaturen ist mir auch alles bekannt..
das sind eben alles punkte wo noch dazu kommen weil dubai eben auch kein einfaches land ist (temperatur/verheiratet sein usw..)

In welchem Land warst du die ersten Monate deiner SS? Und hast du aber dein baby in deutschland dann zur welt bekommen oder?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 22:59

...
ja bin schon in deutschland sonst haetten die mich da unten auch noch eingsperrt wenn was gwesn waer und es auffliegt dass ich schwanger bin :/
danke fuer die antworten.. ich werd es jetzt auch so machen dass ich mich einfach nicht mehr melde...
wir haben heute schon telefoniert und wieder gestritten und ihm war es mehr oder weniger eh egal weil er lieber schlafen wollte nach seinem harten arbeitstag...
aber ich zieh's jetz durch und melde mich morgen nicht und werd auch nicht ans handy gehn damit er mal merkt dass ich nicht immer nach seine pfeife tanz!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:01
In Antwort auf leola_12363579

Die rede ist von Dubai..
ja des mit dem verheiratet sein ist mir bekannt. befinde mich ja seitdem ich erfahren habe dass ich schwanger bin in deutschland und wenn wir uns jetz endlich mal entscheiden wuerden dann wuerden wir auch heiraten/nicht heiraten damit ich dann eben wieder mit zu ihm gehen koennte...
des mit den temperaturen ist mir auch alles bekannt..
das sind eben alles punkte wo noch dazu kommen weil dubai eben auch kein einfaches land ist (temperatur/verheiratet sein usw..)

In welchem Land warst du die ersten Monate deiner SS? Und hast du aber dein baby in deutschland dann zur welt bekommen oder?

LG

Ich
war in Abu Dhabi. In Dubai war ich ab und zu übers Wochenende. Das Kind habe ich in Deutschland bekommen, ja, sonst wäre ich ja im Knast gelandet. Bin unverheiratet.

Wenn Du da schon gelebt hast, weißt Du ja, worauf Du Dich einläßt. Es gibt da sicher eine deutsche community, wenn man sich umguckt.

Leider ist es wirklich irre hart, ganz alleine mit einem Neugeborenen zu sein.
Das Kind würde ich aber eher hier bekommen, an Deiner Stelle. Geburt mit deutscher Hebamme ist sicher sehr viel angenehmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:02

Also...
Wir als aussenstehende sind uns da wohl einig.
Das einzig Beste u d Richtige für dich und das Kind ist, hier in Deutschland zu bleiben.
Liebt er dich und will für dich und das Kind da sein, kommt er auch zurück. Will er nicht, weisst du woran du bist. Klar is ne Trennung mit viel Schmerz verbunden und in deiner Situation gleich recht schwierig aber dann kannst du abschliessen und dich ganz auf dich und das Kind konzentrieren...

Du bist dort drüben unglücklich und es wird nicht besser werden.
Ein Kind macht Arbeit. Auch wenn es anfangs noch viel schläft.
Schon mal was von Wochenbettdepression gehört. Kann jede noch so glückliche Mami treffen, wenn die Hormone verrückt spielen. Und dann sitz du alleine, mit nem Säugling im Arm in einem fremden Land und hast niemanden der dich da raus holt...

Hör auf dein Bauchgefühl und bleib nicht nur, um deinen Freund zu halten. Denn wenn er jetzt nicht auf dich zukommt, wird er es auch in einem Jahr nicht tun.

Drück dir ganz doll die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:04
In Antwort auf leola_12363579

Ja....
ihr habt schon recht, aber was mich einfach so fertig macht an der ganzen geschichte ist, wieso er nicht fuer sein Kind und mich zurueck gehen kann... Er muss ja gar nichts machen ausser einfach zurueck gehn! er verliert ja nicht mal seinen job..
Und sowas ist eben schon hart wenn man des zu spueren bekommt, dass dem partner der job und die kohle wichtiger ist als seine freundin und das eigene kind...
auch wenn ich mir oft denke "auf so jemanden kann ich verzichten.." hab ich trotzdem riesen angst ihn zu verlieren..

Vielen Dank fuer die Antworten.

Schiss
Der hat bestimmt einfach muffensausen! Oder et meint es am Ende sogar noch gut weil er da besser verdient und so für Dich und Euer Kind besser sorgen kann...
Oder er ist einfach ein Arsch!!!!

Sprich mit ihm. Heiraten würde ich in der aktuellen Situation nicht. Wenn Ihr nur streitet und Du so verunsichert bist, würde ich mir eine Ehe nicht antun.
Drücke Dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:09
In Antwort auf edite_11967624

Also...
Wir als aussenstehende sind uns da wohl einig.
Das einzig Beste u d Richtige für dich und das Kind ist, hier in Deutschland zu bleiben.
Liebt er dich und will für dich und das Kind da sein, kommt er auch zurück. Will er nicht, weisst du woran du bist. Klar is ne Trennung mit viel Schmerz verbunden und in deiner Situation gleich recht schwierig aber dann kannst du abschliessen und dich ganz auf dich und das Kind konzentrieren...

Du bist dort drüben unglücklich und es wird nicht besser werden.
Ein Kind macht Arbeit. Auch wenn es anfangs noch viel schläft.
Schon mal was von Wochenbettdepression gehört. Kann jede noch so glückliche Mami treffen, wenn die Hormone verrückt spielen. Und dann sitz du alleine, mit nem Säugling im Arm in einem fremden Land und hast niemanden der dich da raus holt...

Hör auf dein Bauchgefühl und bleib nicht nur, um deinen Freund zu halten. Denn wenn er jetzt nicht auf dich zukommt, wird er es auch in einem Jahr nicht tun.

Drück dir ganz doll die Daumen


das hast du wirklich sehr schoen gesagt jetzt... so sehe ich das auch.
Vielen dank, hilft mir gerade sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:13
In Antwort auf leola_12363579


das hast du wirklich sehr schoen gesagt jetzt... so sehe ich das auch.
Vielen dank, hilft mir gerade sehr

Immer gerne!!!
Dafür sind wir doch da...

Und wenn du wieder Hilfe brauchst oder dich nicht gut fühlst, hier sind immer liebe Mädels, die dir helfen und dich aufbauen.

Lg Feline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:16
In Antwort auf kugelblitz2011

Schiss
Der hat bestimmt einfach muffensausen! Oder et meint es am Ende sogar noch gut weil er da besser verdient und so für Dich und Euer Kind besser sorgen kann...
Oder er ist einfach ein Arsch!!!!

Sprich mit ihm. Heiraten würde ich in der aktuellen Situation nicht. Wenn Ihr nur streitet und Du so verunsichert bist, würde ich mir eine Ehe nicht antun.
Drücke Dir die Daumen

Ja
dass er ein mensch ist der sein ganzes leben lang schon schuftet und in die arbeit rennt, ueberstunden macht und immer und ueberall arbeit sucht und sie erledeigt kommt ja noch dazu was natuerlich die folge ist dass er auch meines erachtens es uebertreibt mit seinem "geld sparen"
ich finds ja schoen wenn man fuer seine familie oder haus etc. geld sparen will aber er uebertreibt es masslos.. er denkt ja sogar dass er es mit seinem normalen lohn in deutschland nicht schaft eine familie zu ernaehren (also die erste zeit bist ich dann auch wieder bischen arbeiten kann)...
Heiraten wollte er mich immer.. nicht nur wegen dubai sondern auch aus liebe.. aber ich sagte immer dass ich schwanger bin ist jetzt erst mal genug an "neugikeiten" dann mmuss ich mich mit meinen 20 jahren jetzt nicht auch noch in die ehe gleich stuerzen..
aber seit neuem will er mich eh nicht mehr heiraten und dann auch nur wenn ich eben mein kind in dubai kriege und dort mit ihm noch 1 jahr lebe...
alles sehr sehr kompliziert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2011 um 23:20
In Antwort auf edite_11967624

Immer gerne!!!
Dafür sind wir doch da...

Und wenn du wieder Hilfe brauchst oder dich nicht gut fühlst, hier sind immer liebe Mädels, die dir helfen und dich aufbauen.

Lg Feline


gut zu wissen, freut mich
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper