Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Wem kam vor der Geburt des Kindes schon ne Flüssigkeit aus der Brust?

Wem kam vor der Geburt des Kindes schon ne Flüssigkeit aus der Brust?

20. August 2008 um 16:01 Letzte Antwort: 20. August 2008 um 16:41

Frage oben..

Bei mir ist es zwar nicht der Fall, aber ich habe gelesen, dass es da schon mal vorkommen kann, dass so etwas passiert.

Wem ist das so ergangen? Was habt ihr dann gedacht und dann gemacht?

Mehr lesen

20. August 2008 um 16:04

Das hatte ich auch
Hab mir eigentlich keine großen Gedanken gemacht. Konnte auch anschließend ewig lang stillen. Hatte echt mehr als genug Milch.

Kauf dir waschbare Stilleinlagen. Ich fand das immer ekelig, wenn der ganze BH so nass wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2008 um 16:17

Hi
du,

ja das nennt man Vormilch und kann ab der 6. SSW auftreten. Hab das ungefähr seit der 14. SSW einfach Stilleinlagen nutzen und gut ist.

LG Ute + Bauchzwerg 17+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2008 um 16:41

Also
ich hab schon seit der 18. woche Vormilch, das heißt inklusive Flecken aufm nachtshirt ect...
anfangs war die flüssigkeit durchsichtig und seit ca 2 wochen ist sie so gelblich-oragnlich, also richtige vormilch...
war bei mir alles wirklich recht früh, aber das ist eben individuell anders...

ich dachte eigentlich nix schlimmes, war zuerst schon erschrocken aber wusste ja dass dies normal ist...

Lg meli 23+0SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Blut nach Wasser lassen aufm Papier kurz vor Stichtag: NORMAL???
Von: gytha_12944167
neu
|
9. September 2008 um 6:21
Was macht man, wenn man in der Stillzeit krank wird???
Von: gytha_12944167
neu
|
29. August 2008 um 16:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest