Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Welches Magnesium?

Welches Magnesium?

7. Oktober 2009 um 12:05 Letzte Antwort: 7. Oktober 2009 um 16:39

Ich leide derzeit auch noch oft unter Muskelkrämpfen, vorallem in der Wade. Brausetabletten aus der Drogerei haben nix genützt und die normalen Tabletten von dm auch nicht... was nehmt ihr so?

LG Line

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 12:11

300mg
ist auch der sonstige normale Tagesbedarf, den nehme ich schon zu mir, aber s.o.

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:12

Hab ich schon


aber das Problem hab ich ja trotzdem noch.

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:14

Ich nehme...
Additiva Magnesium aus der Apo...
Das ist Brausepulver zum Auflösen...

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:17

Magnesium von Abtei
Ist, insofern ich mich nicht irre, 400er.
Da kostet ne Packung 2 Euro irgendwas, also wirklich günstig und mir hats bei den Wadenkrämpfen sofort geholfen.

LG

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:22

Ich hab
die Brausetabletten von Penny. Da sind in einer Brausetablette 300mg drin, und ich nehm 2-3 mal täglich eine. Ein Röhrchen kostet (glaub ich) 49 Cent...

LG, Sonja

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:25

Das
schnellste magnesium was bei mir geholfen hat und noch gut geschmeckt hat ist das BIOLECTRA DIREKT kannste ohne wasser einnehmen hilft sofort!

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:26

Aber
Calcium wirkt doch in den Knochen und nicht in den Muskeln, oder?
Es gibt auch solche Kombipräparate aus Magnesium und Calcium...hmm...

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:26

Jaspina
Du meinst wohl eher Kalium?Magnosolv beinhaltet auch Kalium und nur diese Verbindung mit Magnesium ist das Beste was gegen Krämpfe und Co hilft...auch wenn es scheußlich schmeckt

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:27

Ne,
600 mg ist die Dosis gegen vorzeitige Wehen. Man kann ja nicht zuviel nehmen, dann kommts eh wieder raus
Ich nehm also 600-900 und das hält mal grade so die Wehen und Krämpfe ab. Das kann man ja einfach ausprobieren

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:28
In Antwort auf candi_12867444

Jaspina
Du meinst wohl eher Kalium?Magnosolv beinhaltet auch Kalium und nur diese Verbindung mit Magnesium ist das Beste was gegen Krämpfe und Co hilft...auch wenn es scheußlich schmeckt

??
Was jetzt, Calcium oder Kalium? Ihr verwirrt mich

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:32
In Antwort auf vanja_12640160

??
Was jetzt, Calcium oder Kalium? Ihr verwirrt mich

Richtig...Calcium ist für Knochen ect..
Und Kalium ist für die Muskeltätigkeit ect!

Kalium gehört zu den wichtigsten Elektrolyten der Körperflüssigkeit und ist für die Steuerung der Muskeltätigkeit mitverantwortlich. Bei Leistungssportlern kann es durch übermäßiges Ausschwitzen von Kalium zu Krämpfen und Erschöpfungszuständen kommen.....



Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:35
In Antwort auf candi_12867444

Richtig...Calcium ist für Knochen ect..
Und Kalium ist für die Muskeltätigkeit ect!

Kalium gehört zu den wichtigsten Elektrolyten der Körperflüssigkeit und ist für die Steuerung der Muskeltätigkeit mitverantwortlich. Bei Leistungssportlern kann es durch übermäßiges Ausschwitzen von Kalium zu Krämpfen und Erschöpfungszuständen kommen.....



Ok
ich mache mich dann mal auf die Suche nach Magnosolv

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 12:36

Na,
das kommt auf Deine Beschwerden an... Hast Du denn einen häufig harten Bauch? Schaden tut es jedenfalls nix, wenn Du Durchfall bekommst, wars zuviel und Du nimmst wieder nur eine.
Ich hatte auch in meiner ersten SS ständig Vorwehen (zum Glück ohne Wirkung auf den GMH), und jetzt wieder, daher nehm ich zwei bis drei. Bin aber auch von der Verdauung her sehr "solide"- Duchfall hab ich eigentlich nie

Aber wenn Du keine Probleme mit vorzeitigen Wehen hast, dann reicht eine auch. Du nimmst ja auch mit dem Essen noch Magnesium auf...

LG, Sonja (23. SSW)

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 13:10
In Antwort auf vanja_12640160

Ok
ich mache mich dann mal auf die Suche nach Magnosolv


Wirst sehen falls du auch Probleme mit dem Stuhlgang hast(Verstopfung) wird es sich durch Magnosolv auflösen.

Schöne SS noch

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 13:31

Magnesium Verla
Das hab ich von meiner verordnet bekommen...
Soll 300mg am Tag nehmen seid dem gehts mir besser!
Aus der Apotheke, gibt Tabletten und zum Auflösen in Wasser beides so um die 10 rum...
Lg Yvonne

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 14:43


habe am montag auch magnesium von meinem fa verschrieben bekommen da ich starke rückenprobleme habe u ziehen im unterleib.ich habe von stada magnesium forte 150 mg,50 stück haben allerdings 10,50 gekostet.sicherlich gibt es in der drogerie auch günstigere tabletten mit der gleichen wirkung.habe die aus der apotheke genommen da ich gleichzeitig noch eisen nehmen muß.liebe grüße miriam mit leila(4 jahre) u dilara inside (28+4 ssw)

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 16:29

Magnosolv Granulat
Hy Line,
also mein FA hat mir das letzte mal dieses Granulat verschrieben. Auch wegen Magenkrämpfen und Beinkrämpfen.
Seit dem ist alles bestens

Lg marion

Gefällt mir
7. Oktober 2009 um 16:39


Ich nehm ein Kombipräparat mir Magnesium-Kalium-Kalzium, nennt sich Phosetamin... Wenn ich viel unterwegs bin oder einen langen tag habe, nehme ich noch eine Magnesiumkapsel (Magnetrans) extra.

Kann ich dir nur empfehlen...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers